Nachrichtenticker

10 Weird-Experimente unter Verwendung von Tier Sperm

Tiere

Rachel Rodman

Spermien sind seltsam aussehende, und Wissenschaftler haben seltsame Dinge mit ihnen gemacht. Einige ihrer Erfolge scheint biologisch unmöglich. Hier sind 10 solcher Versuche

10 Hühner Das Ejakulat Fasan Sperm

 Screaming Rooster
Ein Mann kann nie sicher sein, dass er der Vater seiner Kinder ist sein. (Auch DNA-Tests manchmal nicht.) Es gibt eine Sache, wenn auch, dass er immer das Gefühl, dass er sich verlassen konnte. Sicher sein eigenes Sperma ejakuliert von seinem eigenen Penis, muss genetisch sein, richtig? Wissenschaft allerdings hat sich auch, dass ein schwacher Trost genommen. Im Labor ist es nun möglich, erstellen Sie eine so genannte “Keimbahn-Chimären.” Ein solches Tier hat zwei Arten von Zellen, die jeweils mit einer eigenen DNA. Die erste Art von Zelle bildet meisten Körper des Tieres. Die andere Art von Zelle, in den Hoden befindet, bildet die Spermien.

Das ist ziemlich einfach, in den Vögeln zu tun. Nehmen Sie sich zuerst Spermien bildenden Zellen aus einem Embryo. Dann injizieren Sie sie in den Blutstrom eines zweiten Embryo. Da die zweite Embryo wächst, werden die gespendeten Zellen ihren Weg in den Entwicklungs Hoden zu finden. Später, als der Vogel ist ausgereift, wird es Sperma von diesem ersten Embryo ejakulieren.

Dieser Ansatz ermöglicht es, alle Arten von seltsamen Experimenten. In einer, transplantierten die Wissenschaftler Fasan Zellen in Hühner Hoden. Wenn diese Hühner hatte Sex mit weiblichen Fasane, einige ihrer Nachkommen waren völlig normal Fasane. In anderen Worten, waren sie genetisch nicht mit dem Huhn, der die Spermien ejakulierten war. Wissenschaftler haben auch Hühnerspermien über die gleiche Methode transplantiert in Enten. Sobald sie zu verpflanzen Ente Sperma in Fasane, wird sich der Kreis, oder vielleicht volle Dreieck gekommen sind.

9 Sammeln Semen aus toten Kangaroos

Disturbed Kangaroo
In der Natur männlichen Tieren in der Regel ejakulieren in weiblichen Tieren. Im Labor können sie manchmal davon überzeugt, es in anderen Orten zu tun. Eine überzeugende Technik wird als Elektroejakulation. Darin wird ein elektrischer Strom durch das Tier Rektum angewendet. Der Schock bewirkt, dass das Tier in Samen freizugeben. Im Jahr 1965 versuchten die Wissenschaftler auf wilde Kängurus. Erstens, die Tiere erschossen sie. Danach gab es vier Schritte: Verlegen Sie das tote Tier auf seiner Seite, erweitern ihren Penis mit der Hand, legen Sie eine Sonde in seine Anus, 23 cm (9 Zoll) tief, und. . . zap.

Bei den meisten Arten, brauchen Sie nicht, um das Tier zuerst zu töten. Im Jahr 1975 versuchten die Wissenschaftler auf Lebens Kängurus. Das ging sehr schlecht. Zunächst waren die Sitzungen traumatisch für die Tiere. Zweitens kaum bekamen sie keine Samen. Wenn die Wissenschaftler betäubt die Kängurus, die Ergebnisse waren besser. Dennoch hat es nicht so gut funktioniert wie einfach sie zu töten. Seltsam genug, geben tot Kängurus sich die Samen.

Eine weitere Enttäuschung war, dass unter allen Bedingungen, das Sperma selbst war nicht sehr gut. Es dauerte nicht enthalten viele Samenzellen, nur Samenplasma, die die klebrige Flüssigkeit, die Samenzellen umgibt. Durch das Studium der Plasma, obwohl die Wissenschaftler taten überprüfen eine interessante Tatsache: Die Zuckerprofil Känguru Sperma ist anders als die von entfernter verwandten Säugetieren. Zu setzen, dass eine andere Art und Weise, schmeckt Känguru Samen wahrscheinlich anders als menschlichen Samen, obwohl niemand (wir können nur hoffen) überhaupt diese direkt überprüft.

Es war ein glückliches Ende, alle diese Känguru Zappen. Im Jahr 1997, Wissenschaftler endlich geschafft, gute Mengen an Samenzellen durch electroejaculating Kängurus, die nur narkotisiert worden waren zu bekommen. Es war eine Win-Win-Lose Känguru Spermien und keine toten Kängurus.

8 Goat Sperma in ein Hamster Egg (Via Pig Uterus)

Goat Yelling
Goat-Hamster-Hybriden sind schwer zu machen. Schon der erste Schritt ist ein Kampf. Wenn Sie Ziegensperma und Hamster Eier zusammen mischen, nicht viel passiert. Auch Abziehen des Eis äußere Schicht nicht wirklich helfen. Die Ziege Sperma hat immer noch eine harte Zeit, in. Im Jahr 1980, obwohl, fanden Wissenschaftler eine Lösung. . Was wirklich hilft, wie sich herausstellt, ist die erste Inkubation die Ziege Spermien innerhalb eines Schweins Gebärmutter

Es gibt ein Verfahren dafür: Erstens helfen die Ziege in eine künstliche Vagina ejakulieren. Sammeln ihrer Samen. Anschließend finden ein totes Schwein und schneiden Sie ein Stück ihrer Gebärmutter. Setzen Sie das Sperma in die Gebärmuttergewebe und Dichtung an beiden Enden. Tauchen Sie die ganze Sache in einer Kochsalzlösung für ein paar Stunden und dann spülen Sie das Sperma wieder aus. Danach wird die Ziege Spermien grundiert werden, bereit, Hamster Eier zu befruchten und machen Ziegenhamsterembryonen.

Es gibt nicht viel zu sagen. Sobald konzipiert, die kleinen Hybrid-Embryonen nicht gehen, um es weit zu machen. (Selbst Ziege-Schafe Hybriden, deren Eltern viel mehr eng miteinander verbunden, oft nicht gut zu tun.) Aber das ist ein anderes Problem für die anderen Experiment.

7 Worm Sperma Ohne DNA

Sperm
Sperm existieren zu transportieren DNA. Sie beginnen in den Hoden, und wenn sie Glück haben, die männliche DNA, um Eier des Weibchens liefern sie. Das ist es. Es ist seltsam, auch über Sperma denken, ohne DNA, wie so etwas scheint sinnlos. Wissenschaftler haben jedoch nur, dass erstellt, mit Caenorhabditis elegans , ein Fadenwurm. Im Jahr 2000 fanden sie zwei Mutanten, die in die Herstellung DNA loser Spermien, nur durch Erhöhung der Temperatur überlistet werden kann.

Überraschenderweise ist die fehlende DNA kaum wichtig, zumindest am Anfang. DNA-weniger Spermien haben alle normalen Dinge, die nicht-mutierten C. elegans Sperma zu tun. Sie krochen in eine Samenspeicherorgan genannt Spermatheka. Sie suchten Eier und befruchtet sie. Innerhalb jedes Ei, begann ein wenig Embryo zu wachsen. Die eine Sache, die DNA-weniger Spermien nicht kann, ist selbstverständlich bieten DNA. Schließlich, die kritisch wurde. Mit nur einem halben Genom, hielt der Embryo wächst, während immer noch einen Ball von Zellen.

6 Umpflanzen Ocelot Sperma in ein gemeinsames Cat

verärgerte Katzen-
Die gemeinsame Katze ist groß zu machen Babys. Sie sind so gut darin, dass Populationen sind außer Kontrolle, und wir Sterilisieren sie durch die Millionen. Wilden Verwandten der Katze haben das umgekehrte Problem. Viele Arten, einschließlich der Ozelot, sind in Gefahr, aussterben. In dieser Differenz, haben einige Wissenschaftler eine Chance zu sehen, nämlich Entführung der Katze Reproduktion. Nach einiger Chirurgie, würde die Katze über den Geschäfts-Sex gehen, schwanger zu werden, und so weiter. Die ganze Zeit, obwohl, es wäre Host, um Materialien aus ihrer wilden Artgenossen zu spielen.

Um dies zu tun, haben die Wissenschaftler verschiedene Ansätze gemacht. In einem, sie Embryonen aus wildlebenden Arten in ein Katzen Gebärmutter eingepflanzt habe. In einer anderen, sie Spermien bildenden Zellen aus Wildarten in Hoden ein Katzen implantiert haben. In einem solchen Experiment wurde diese Spermien bildenden Zellen aus ocelots. Um den Versuch zu starten, gestrahlt die Wissenschaftler Hoden der Katze mit Röntgenstrahlen, Auswischen der Katze eigenes Sperma. Öffnen Sie dann die Katze Hodensack schneiden sie, der Ozelot Zellen in seine Hoden injiziert und gepatcht es wieder nach oben. Endlich, nach mehreren Wochen, einige dieser Zellen wurde Ozelot reifen Spermien.

5 Monkey Cells Catch A Virus aus Kaninchen Sperm

 Confused Monkey
Sperm gerne mit anderen Zellen zu verschmelzen. In einem Best-Case-Szenario, dass andere Zelle ist ein Ei, aber Spermien nicht immer durchhalten dafür. Manchmal werden alle alten Zelle zu tun.

Solche Fusionen könnte tatsächlich passieren eine Menge. Nach dem Sex, wenn eines männlichen Spermien sind um Stöße in den Körper seines Partners, kann einige ein wenig verwirrt. Also, sie einfach anschließen werde mit etwas zufällig und lassen ihre DNA im Inneren. Danach können diese neuen Zellen nur da sitzen, vielleicht für immer, zu einem festen Bestandteil des Partners Hals, Leber, oder was auch immer. Creepy. Es macht Kondome klingt viel besser, nicht wahr?

Wenn Sie ein wenig Spermien chemische Schubs zu geben, noch weniger wählerisch werden sie. In einem Experiment zum Beispiel verwaltet die Wissenschaftler Kaninchen Sperma bekommen, um mit Nierenzellen aus einer afrikanischen grünen Affen zu verschmelzen. Normalerweise haben Affen Nieren nichts von Kaninchensperma fürchten. Affen und Kaninchen aufgeteilt Möglichkeiten vor langer Zeit, und sie nicht teilen viele Krankheiten. Selbst wenn ein Kaninchen irgendwie direkt auf einer Affennieren ejakuliert, der Affe würde wahrscheinlich nichts zu fangen.

In diesem Experiment war, dass ein Extra an Verrücktheit. Vor der Fusion, befestigt die Wissenschaftler eine Affenvirus SV40, um das Kaninchen Spermien. Während des Experiments viele der Nierenzellen das Virus erwischt und wurde krank. So seltsam es scheinen mag, kann es eine öffentliche Gesundheit Lektion in all dies sein:. Vertrauen Sie nie Kaninchensperma, das ist von einem Wissenschaftler abgewickelt

4 Ist-Maus-Sheep Sex sicher?

Happy Ram
Es gibt viele Faktoren, die eine Maus von Sex mit einem Schaf verhindern könnten. Man könnte eine Angst vor der Traberkrankheit sein. Scrapie ist eine schlimme Krankheit, die in einigen Schafen vorhanden ist. Es kann zu einem Verlust der Koordination, gefolgt von Tod führen. In vielen Fällen wird von der Mutter auf Scrapie neugeborenen geleitet. Was ist weniger klar ist, ob der Traberkrankheit könnte auch durch Sex übergeben werden. Um das herauszufinden, gesammelt Wissenschaftler Sperma von Scrapie-infizierten Männern.

Man könnte denken-naiv-, dass der nächste Schritt wäre eine weibliche Schafe beteiligt haben, aber Sie würden falsch sein. Stattdessen beschloss die Wissenschaftler einen speziellen Stamm von Mäusen zu verwenden. Diese Mäuse waren entworfen worden, um ein Schaf-Protein, das sie anfällig für Scrapie machen würden. Da Scrapie beeinflusst das Gehirn, injiziert es die Wissenschaftler direkt in Gehirnen der Mäuse. Die Begründung war, dass, wenn das Gehirn nicht durch direkten Kontakt mit dem Samen zu verletzen, würde es gewiss nicht durch indirekte Exposition durch Sex verletzt werden.

Am Ende der Mäuse nicht Traberkrankheit zu bekommen, sicherlich eine große Erleichterung für jede Maus gemessen an Sex mit einem Schaf. Ein paar Jahre später, ziemlich viel getan Wissenschaftler das gleiche Experiment. Dieses Mal jedoch verwendet sie einen anderen Stamm von Scrapie und die Ergebnisse unterschiedlich waren. Samen nach Injektion einige der Mäuse wurden infiziert. Mehr Forschung erforderlich sein

3 Frösche und Kröten sind mehr als Freunde

 Mating Amphibien
“Echte Frösche” gehören zu der Familie Ranidae, und “wahre Kröten” gehören zu der Familie Bufonidae. Das ist ziemlich klar, oder? Natürlich sind die Tiere selbst nicht immer darauf achten, diesen Kategorien, vor allem, wenn sie das Gefühl verliebt. In mehreren Berichten, Frösche der Gattung Rana wurden mit Kröten aus der Gattung Bufo beobachtet Paarung. Dennoch ist ungefähr so ​​weit wie es geht. Abgesehen von einigen umstrittenen Berichte müssen die beiden Amphibien scheinen nicht in der Lage, Babys zusammen zu machen. So starten Sie mit, Rana Spermien nicht eindringen kann Bufo Eier.

Im Labor jedoch Wissenschaftler zu Rana und Bufo , um ein bisschen intimer sein, zumindest auf molekularer Ebene. Im Jahr 1976, vorbei an der Penetrationsbarriere bekamen sie durch Injektion der DNA-haltigen Abschnitte Rana Spermien, die so genannte Kerne, in Bufo Eier. Einmal in der Bufo Ei, das Rana Spermakerne in Aktion, zu tun, was sie in der Regel in einem Ei zu tun. Die Eier schwoll ihre DNA kopiert und verteilt. Am Ende jedoch keine reifen Rana-Bufo Hybrid geführt.

2 Das Zebrafish Goldfish Sperm

produzieren

Zebrafish
Bei Säugetieren ist das Geschlecht der Nachkommen eine Selbst denen Chromosomen vererbt werden. “XX” ist gleich weiblich, und “XY” ist gleich männlich. In bestimmten Reptilien, es ist alles über Temperatur. Im Zebrafisch, es ist sehr kompliziert. Es handelt sich wahrscheinlich eine Reihe von Genen, sondern auch die Umwelt ist wichtig. Niemand vollständig versteht.

Wir wissen, dass Urkeimzellen (PGCs) beteiligt sind. Die PGCs sind eine besondere Gruppe von Zellen, im Embryo vorhanden ist, die gehen in die Eizellen oder Spermien zu entwickeln. Im Labor, Sie loszuwerden, alle PGCs erhalten können, entweder durch das Töten von ihnen aus oder durch die Blockierung ein Gen, das benötigt wird, um sie zu machen. Hier ist der seltsame Teil:. Wenn Sie die PGCs in einem Zebrafischembryo zu beseitigen, wird es in einen sterilen Männchen, die keine Spermien entwickeln

Das Loswerden der PGCs hat noch einen weiteren seltsamen Effekt: Es stellt sich die Zebrafisch in eine Art unbeschriebenes Blatt, das durch die Transplantation von PGCs aus anderen Fisch überschrieben werden können. In den interessantesten Versuche, die Fische, die die Zellen zu spenden sind völlig verschieden von dem Zebrafisch, das sie empfangen. In einem Experiment haben Wissenschaftler diese blank slate-Zebrafisch und führte eine einzelne PGC aus einem Goldfisch. Nach diesen Transplantationen, der Zebrafisch beiden Hoden sehr unterschiedlich entwickelt. Der Hoden ohne die PGC war dünn und unnatürliche aussehend. Der Hoden mit der PGC, im Vergleich, sah normal. Im Inneren wurde jedoch voller Goldfische Spermien.

Normalerweise können Zebrafisch Spermien nicht viel mit Goldfish Eiern zu tun. Sie können sie zu befruchten, aber die daraus resultierenden Embryonen werden nie schlüpfen. Der Zebrafisch ist Goldfisch Spermien nicht über diese Schwierigkeiten. Sie zeugte perfekte Goldfisch, die in der Regel entwickelt,

1 Female Sperm

 Ratlos Rooster
Hähne machen Spermien. Hens nicht. Das ist, wie es funktioniert in der Regel zumindest. Im Labor, obwohl, diese Konvention kann umgedreht werden. Mit wenigen molekularen Tricks, können Sie von Spermien, die Vögel, die genetisch weiblich sind gestartet werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, es zu tun. Erstens können Sie einen weiblichen Embryo zu überzeugen, dass es männlich. Ein wenig chemische Überredung, bei Störung der Geschlechtshormone abzielen, die Arbeit machen können. Wenn das Tier heranwächst, wird es funktionale Hoden, die funktionale Spermien zu machen. In einem zweiten Ansatz, können Sie früh Keimzellen von einem weiblichen Embryo nehmen und sie auf einem männlichen. Im Inneren der männlichen Hoden, werden diese Zellen in weibliche Spermien entwickeln, keine Eier.

Bei den Vögeln, weibliche Spermien können eine besonders seltsame Sache. Das kommt auf die Art und Weise, Geschlechtschromosomen zu arbeiten. Männlich Säugetiere haben ein Y-Chromosom, und Frauen nicht. Bei Vögeln ist die Situation umgekehrt. Das besondere Chromosom, das W-Chromosom, ist spezifisch für Frauen. Die weiblichen Genotyp “WZ”, und der männliche Genotyp “ZZ”. Unter normalen Umständen WZ Spermien würde nie passieren.

Auch in Laborumgebungen, viele WZ-Zellen erhalten in einem späten Stadium stecken der Entwicklung, nie zu voll ausgereift. Ein kleiner Prozentsatz der WZ-Zellen haben sich Spermien, aber, und jene wenigen Glücklichen, scheinen gut funktionieren. Dies wurde durch ein paar ziemlich bizarre Tests mit den Eiern anderer Arten überprüft. Wenn in Wachteleier injiziert, oder sogar in der Maus Eier, WZ-Zellen lösen den Start eines Embryos, wie normale ZZ Spermien würde.

Es ist vorgeschlagen worden, dass weibliche Spermien könnte der Beginn einer neuen Welt, wo sein Männchen nicht mehr benötigt werden. Hier ist, was können wir für Sie sicher, dass, wenn auch sagen:. Diese Experimente wurden gebracht Hühner weibliche am nächsten, dass sie überhaupt in der Lage, weiblichen Mäusen zu imprägnieren, für das, was das ist, lohnt sich zu kommen

Rachel Rodman (rachelrodman.com) schreibt über Dinge, die am Leben ist oder früher.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*