Nachrichtenticker

10 Unvorstellbar & Horrific Botched Chirurgie

Gesundheit

Adam R. Ramos 26. Mai 2016

Für viele gibt es nur wenige Dinge, die so erschreckend sein kann, wie die Momente der Operation führt. In einer perfekten Welt würden wir, dass Angst erwarten, dass die Jahre der Ausbildung und Fähigkeiten nachlassen, da die Chirurgen erworben haben. Die Patienten sollten in der Lage sein, voll und ganz in die Hände ihres Arztes ihr Leben zu bringen. Leider chirurgische Fehler, die auch als “nie Ereignisse” bekannt vorkommen, so oft wie 80-mal pro Woche, nach dem American Medical News . Die folgenden 10 Fälle sind vielleicht einige der unglücklichsten Menschen jemals unter das Messer zu gehen.

10 Eines Mannes schlimmster Albtraum

iStock_000012930673_Small
Im November 1999 67-jährige Hurshell Ralls operiert in den Kliniken von North Texas in Wichita Falls nach einer Biopsie festgestellt, dass er Blasenkrebs hatte. die Operation Blase zu entfernen Ralls des bestand. Leider würde das nicht das einzige Organ während des Verfahrens entfernt werden. Wenn Ralls nach der Operation erwachte, zu seinem Entsetzen, fand er, dass seinen Penis und Hoden waren verschwunden.

Offensichtlich wurde Ralls nicht konsultiert noch er die Erlaubnis für die Amputation gegeben hat. die Chirurgen, die die Operation durchgeführt worden, dass bei Ralls Blase zu entfernen, sie festgestellt, dass sich der Krebs ausgebreitet hatte auf seinen Penis. Allerdings bestätigen sie ihre fundierte Vermutung nicht von Gewebeproben nehmen, die besagt, dass sie das tun würden fühlte sich so nicht “lohnt sich,” wegen ihrer medizinischen Beurteilung sein. Wenn ein Dallas Arzt Zelle Dias von Ralls Penis untersucht, er fand, dass Ralls hat Peniskrebs überhaupt nicht haben. Rekonstruktive Chirurgie außer Frage war, wie nicht genügend Gewebe blieb.

die Chirurgen nie diszipliniert waren noch haben sie keine Lizenz Unterbrechungen kommen. Ralls beschlossen, eine Klage gegen die Ärzte als auch die Klinik einzureichen. Am Ende ließ er sich für einen nicht genannten Betrag aus dem Gericht. Egal, konnte keine monetäre Auflösung nie ersetzen, was aus Ralls genommen wurde.

9 Wrong Infant

[Embedded content]
Im Jahr 2016, Jennifer Melton Geburt eines gesunden Jungen namens Nate gab, der an der University Medical Center in Lebanon, Tennessee geliefert wurde, in der Nähe von Nashville. Im Anschluss an die Lieferung wurde Nate in ein anderes Zimmer gebracht, was seine Mutter glaubte, eine Routineuntersuchung sein. Eine kurze Zeit später, eine Krankenschwester betrat Jennifer Zimmer und erklärte, dass Nate für ein weiteres Kind aus Versehen falsch war und hatte eine unnötige Operation unterzogen. Der Arzt hatte eine Frenulektomie durchgeführt, in dem die Klappe der Haut unter der Zunge abgeschnitten wird. Solche Verfahren werden häufig durchgeführt, wenn die Haut zu eng ist, das Essen und Sprechen Probleme auf dem Weg führen kann, ein Zustand, oft bezeichnet als “Zungenbändchen.”

Der Arzt, der das Verfahren durchgeführt zugelassen sein Fehler und behauptete, dass er fälschlicherweise für das falsche Kind gebeten hatte, und an die Familie entschuldigt. Der Arzt ging dann auf Jennifer zu sagen, wie Nate während des Verfahrens “kaum rief” und sie solle sich keine Sorgen. Die Meltons gab an, dass sie das Krankenhaus für nicht spezifizierte Schadenersatz zu verklagen beabsichtigen, sobald das Kind eine Sozialversicherungsnummer zugeordnet ist. Nate die Zukunft in Bezug auf die Komplikationen, die aus dem Verfahren resultierenden, ist ungewiss.

8 Falsche Limb

iStock_000070102145_Small
1995, 52-jährige Willie König operiert seine erkrankten Bein am amputieren Universität Community Hospital in Tampa, Florida. Wie Dr. Ronaldo R. Sanchez wurde durch Königs Schneiden von Gewebe, die Krankenschwester im OP-Saal, der Königs-Datei war die Überprüfung, begann zu zittern und zu weinen. das war, als Dr. Sanchez erkannte, dass er das falsche Bein amputiert. Leider zu diesem Zeitpunkt stellte er fest, dass der Schaden schon “nein es wurde zurück mehr.”

Dr. Sanchez erklärte getan und das war, dass der Zustand des Königs Beine, die er bestimmt waren beide krank, sowie Fehler von anderen Krankenhauspersonal ihn dazu gebracht zu glauben, dass er die richtige Glied wurde amputiert. Darüber hinaus sagte er, dass er durch die Zeit, den Operationssaal betreten hatte, hatte das falsche Bein bereits sterilisiert und drapierte worden für die Chirurgie. zu dieser Panne Prior, behauptete ein anderer von Dr. Sanchez-Patienten, dass der Chirurg ihr Zehe ohne Erlaubnis während eines Verfahrens erkranktes Gewebe zu entfernen, von dem Fuß auf.

Am Ende Dr. Sanchez wurde bestraft amputiert $ 10.000 und hatte seine medizinische Lizenz für 140 Tage ausgesetzt. Watch Full Movie Online Streaming Online and Download

7 Vier Jahre Of Pain


Im Jahr 2007, 56-jährige unterzog Carol Critchfield eine Standard-Hysterektomie und Blase-Unterstützung Chirurgie im Simi Valley Hospital in Kalifornien. Drei Tage nach der Operation, Critchfield ins Krankenhaus zurückgekehrt intensiven Bauchschmerzen klagen. die Ärzte ein Röntgen nahm. Critchfield wurde gesagt, dass der Schmerz zu schweren Verstopfung aufgrund war bestimmt, dass sich ihr Zustand wasn ‘t kritisch, und schickte sie nach Hause.

im Jahr 2008, während Critchfield bei der Arbeit war, begann sie, erlebte verschwommene Sicht zu schwitzen, und fiel in Ohnmacht schließlich. sie wurde ins Krankenhaus gebracht, wo ihr gesagt wurde, dass sie hatte eine Magen-Darm-Problem irgendeiner Art und wurde darüber informiert, nicht mehr würzigen speisen zu essen. wieder einmal, sie nach Hause geschickt wurde. Ihre Symptome in den folgenden Jahren fortgesetzt.

Im Jahr 2011 begann sie vaginal zu erleben Blutungen, die Ärzte war von einer Ovarialzyste abgeschlossen. Sie unterzog sich Operation ihre Ovarien zu entfernen, an dem ihr Chirurg eine große Masse entdeckt zeigen. Es stellte sich heraus, dass sie während ihrer ursprünglichen Operation im Jahr 2007, die Chirurgen in ihr Bauch, um einen Schwamm verlassen hatte, die letztlich in Narbengewebe ummantelt wurde. Dies führte zur Entfernung einer großen Menge an Critchfield Darm nach vier langen Jahren der Obstruktion.

Critchfield ging auf das Simi Valley Hospital sowie fünf Ärzte mit ihm verbunden zu klagen. Sie erreichte eine Siedlung im Jahr 2014 für einen nicht genannten Betrag.

6 Falsche Niere

iStock_000066107075_Small
Im Jahr 2013 eine 76-jährige Mann, der auf Dialyse unterzog sich Operation eine versagende Nieren zu entfernen zu finden, nur, dass der Chirurg das falsche entfernt hatte. die schreckliche und lebensbedrohliche Fehler in New York am Mount Sinai Medical Center, einer der angesehensten Lehrkrankenhäuser in den Vereinigten Staaten aufgetreten. das Krankenhaus, die Namen zu veröffentlichen verweigerte der sowohl der Chirurg beteiligt und der Patient. Krankenhaus Sicherheit verhindert Nachrichten Reporter als auch außerhalb des Krankenhauses zu filmen, vielleicht Gesicht für ihre “angesehenen” und “verherrlicht” medizinische und wissenschaftliche Einrichtung.

die Beamten am Berg zu retten Sinai sagte, dass ein Teil der Grund dafür, warum der Fehler aufgetreten ist aufgrund der Tatsache war, dass der Patient hatte “zwei schlechte Nieren.” wie dem auch sei, beteiligt der Chirurg wurde schließlich, auch wenn der Patient entlassen, die er auf hatte betrieben kam zu seiner Verteidigung. der Patient wieder unterzog sich einmal Operation, um die Fehler zu korrigieren, seine Fehler Niere mit dem richtigen ersetzen.

5 Neurochirurgie

iStock_000070970961_Small
Im Jahr 2013, 53-jährige Regina Turner sollte eine Operation auf der linken Seite zu unterziehen Seite ihres Gehirns bei St. Clare Health Center in St. Louis, Missouri. Der Vorgang führte zu einer Kraniotomie (chirurgische Entfernung eines Teils des Schädels, um das Gehirn zuzugreifen), die der Chirurg durchgeführt. Leider wurde es auf der falschen Seite des Turner-Kopf getan. Sobald der Chirurg, erkannte Dr. Armond Levy seinen Fehler wurde Turner vernäht, und der korrekte Betrieb wurde sechs Tage später durchgeführt, obwohl war der Schaden bereits geschehen ist.

Watch Full Movie Online Streaming Online and Download

Turner wurde mit einer schweren Sprachbehinderung links und benötigt rund um die Uhr Betreuung. Sie reichte eine Klage gegen das Krankenhaus und Dr. Levy für Fahrlässigkeit und Unachtsamkeit. Im darauffolgenden Jahr Turner ließ sich mit dem Krankenhaus aus dem Gericht für einen nicht genannten Betrag. Am Ende, Dr. Levy, der nicht mehr für SSM Health arbeitet, konfrontiert keine staatliche Disziplinarmaßnahmen für seine kostspielige Fehler und setzt Medizin zu praktizieren.

4 Falscher Patient

iStock_000040016070_Small
Am 20. November 1998 66-jährige adesta L. Hytha wurde für eine geplante Lumpektomie, die die Entfernung eines kleinen Tumors und des umgebenden Gewebes von ihrer linken Brust. das Verfahren zur Folge wurde am Moffitt Cancer Center in Tampa, Florida, von dem renommierten Chirurgen Dr. Charles E. Cox, Leiter der Einrichtung der Brustkrebs-Programm durchgeführt. im Anschluss an die Lumpektomie, erwachte Hytha zu entdecken, dass ihre linke Brust entfernt worden war.

Hytha und ihr Sohn, Stephen, wurden von Dr. Cox darüber informiert, dass während des Verfahrens hatte er zusätzliche Krebs entdeckt und hatte keine andere Wahl aber die Brust in seiner Gesamtheit zu entfernen. das war jedoch nicht der Fall. in Wirklichkeit Hytha war für einen anderen Patienten verwechselt, die für eine Mastektomie geplant war. um die Sache noch schlimmer machen, Hytha war nicht die Wahrheit gesagt, bis 10 Tage nach der Tatsache. Dr. Cox verweigert unerbittlich ihr irreführend, aber.

nach einer internen Untersuchung, Krankenhausbeamten behaupteten, dass der Fehler auf mehrere Faktoren zurückzuführen, einschließlich der Mitarbeiter, die den falschen Patienten in den Operationssaal gebracht hatte sowie die Tatsache, dass Dr. Cox versagt hatte der Patient Diagramm vor der Operation zu überprüfen. Hytha entschied sich nicht um das Krankenhaus zu klagen und stattdessen die Angelegenheit für einen nicht genannten Betrag beglichen. Das Krankenhaus angeboten Hytha Brust zu rekonstruieren. Sie lehnte ab.

3 Falsche Testicle

iStock_000061765516_Small
Benjamin Houghton, ein pensionierter Luftwaffen-Veteran, hatte mit metastasierendem Hodenkrebs im Jahr 1989 diagnostiziert wurde. nach seiner Diagnose, entschied sich Houghton aus der operativen Entfernung seiner Hoden und stattdessen unterzog sich einer Chemotherapie. seine Behandlung erfolgreich erwiesen. Doch im Laufe der Jahre wurde seine linke Hoden verkümmert (wegen Zelltod), so dass es zu verkümmern. Dies führte zu viel Schmerz sowie die Möglichkeit von Krebszellen in der Zukunft zurückkehren.

am 16. Juni 2006 Houghton elektive Chirurgie an der West Los Angeles VA Medical Center zu unterziehen entschieden zu entfernen, um seine nutzlos und Schmerzen in der linken Hoden. Um Houghton Schock und Unglauben, entfernt der Chirurg das Recht (vollkommen gesund) Hoden.

Verständlicherweise Houghton, 47, und seine 39-jährige Frau Monica eine Klage gegen die VA, sowie einen nicht genannten Betrag in Schäden $ 200.000 für zukünftige Kosten im Gesundheitswesen zu suchen. Abgesehen von der psychischen Qualen seiner Männlichkeit und Sexualtrieb verlieren, Houghton steht möglicherweise zahlreichen gesundheitlichen Komplikationen wie Depressionen, Gewichtszunahme, Müdigkeit und Osteoporose durch den Verlust von Testosteron, das seine gesunden Hoden würde zur Verfügung gestellt haben.

2 Wrong Eye

[Embedded content]
Im Jahr 2015 Fernando Jonathan Valdez, ein kleines Kind in Ciudad Obregon, Sonora, Mexiko, wurde mit fortgeschrittenem Krebs angeborenen seines linken Auges diagnostiziert . im Anschluss an die Diagnose, die ein-jährige Kind Chemotherapie unterzog, ohne Erfolg. Valdez das linke Auge entfernt werden musste. nach der Operation entdeckt Eltern des Valdez, dass der Chirurg falsch hatte der Junge gesund rechten Auge entfernt, ihn dauerhaft blinde verlassen mit der Krebs Auge in seiner Fassung nach wie vor intakt.

die Eltern den Vorfall der Polizei gemeldet, und eine interne Untersuchung in die Medical Unit High Spezialität mexikanischen Institut für Soziale Sicherheit ins Leben gerufen wurde. Darüber hinaus engagiert sich die Eltern ein Anwalt, das Krankenhaus für die medizinische Fahrlässigkeit verklagt und machte eine Beschwerde bei der nationalen Kommission für Menschenrechte und der medizinischen Schiedskommission. der Chirurg, der verpfuschten Operation durchgeführt wurde unter Untersuchung suspendiert und platziert. Unabhängig vom Ausgang der Klage, wird der Junge nie wieder sehen.

1 Falsche Orgel

[Embedded content]
Im Oktober 2011, 32-jährige Maria unterzog De Jesus eine Blinddarmoperation an der Queens Hospital, ihr Zu der Zeit außerhalb von London. von Chirurgie, war sie 21 Wochen schwanger mit ihrem vierten Kind. Der Chirurg die Operation, Dr. Yahya Al-Abed, war ein Praktikant, der angeblich. Dr. Babatunde Coker überwacht werden Leider Dr. Coker, der mit Essen beschäftigt war Mittagessen in der Zeit festgestellt, dass er nicht bewusst war, dass die Operation stattfand. Während der Operation begann De Jesus zu bluten “ziemlich stark”, und Dr. Al-Abed ihr Ovar entfernt, zu glauben, es ihr Anhang zu sein.

Drei Wochen später, De Jesus, noch von Blinddarmentzündung leidet, kehrte ins Krankenhaus in unermesslichen Schmerz. nach der Entdeckung, was geschehen war, sie wurde operiert wieder einmal nur auf dem Operationstisch zu sterben. Ihr Sohn wurde tot geboren geliefert ihre Todesursache. wurde offiziell als multiples Organversagen aufgezeichnet aufgrund Septikämie. Mit anderen Worten, ihr Blut infiziert war aufgrund der unbehandelten Blinddarmentzündung.

die beiden Chirurgen wurden für schuldig befunden “schwere Verfehlung”. Allerdings ein Schiedsgericht entschied schließlich, dass die Ärzte in Betracht gezogen wurden nicht als “Gefahr für die Öffentlichkeit”, und sie haben es seit praktiziert Medizin fortzusetzen.

Adam ist nur eine Radkappe versucht, halten Sie auf auf der Überholspur.

Lifestyle – Listverse

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*