Nachrichtenticker

10 Unheilschwanger italienischen Mysterien, die sich noch Unexplained

Mysteries

Tristan Shaw

Italien ist weltweit bekannt für seine atemberaubende Kunst, historische Bedeutung und eine ausgezeichnete Küche. Leider ist es auch berüchtigt für seine turbulente Geschichte, die Korruption der Regierung, und die organisierte Kriminalität, die kombiniert haben, um das Land ein paar ziemlich interessante Geheimnisse geben.

10 Die Ermordung des Salvatore Giuliano

rsz_salvatoregiuliano

In den 1940er Jahren, der Bandit Salvatore Giuliano nannte sich als sizilianische Robin Hood, Diebstahl aus reichen Grundbesitzer und die Umverteilung die Beute an die Bauern. Er war auch ein sizilianischer Nationalist, Sehnsucht, italienischer Herrschaft zu beenden und geben der Insel ihre Unabhängigkeit. Er schrieb sogar Präsident Harry Truman, was darauf hindeutet, dass Sizilien eines amerikanischen Staates erfolgen. Aber von der Zeit des Zweiten Weltkriegs war, Giuliano hatte seine Unterstützung von den Bauern an die Mafia und Grundbesitzer, die die Mittel er für seine Guerilla-Armee benötigt liefern könnten verschoben. Er kämpfte Kommunisten und die Regierung gleichermaßen bis zu seinem Tod im Jahr 1950, als er von der Polizei erschossen, während Widerstand gegen die Staats.

Oder war er? Eine Untersuchung der Journalist Tommaso Besozzi schließlich ergeben, dass die offizielle Version von Giuliano Tod war falsch, wie Vetter des Banditen und vertrauenswürdigen Freund Gaspare Pisciotta gestand verraten Giuliano im Austausch für eine Begnadigung durch die Behörden. In dieser Version der Ereignisse, war es nicht die Polizei, die Giuliano geschossen, aber Pisciotta sich. Kurioserweise Pisciotta endete auch umkommen unter mysteriösen Umständen, sterben vier Jahre später in einem Gefängnis Palermo nach dem Trinken einer Tasse Kaffee vergiftet.

Inspiriert von diesen seltsamen Ereignisse, viele Verschwörungstheoretiker darauf bestehen, dass Giuliano seinen eigenen Tod vorgetäuscht und floh in die Vereinigten Staaten. Der Körper in Giuliano Grab, behaupten sie, ist viel zu kurz. Außerdem Giuliano Mutter und Schwester beide in Ohnmacht gefallen, als sie hörten von seinem Tod, so seine Familie nie wirklich den Körper identifiziert. Nach einer zehnjährigen Untersuchung wurden angeblich Überreste Giuliano im Jahr 2012 exhumiert und DNA-Tests fanden eine 90 Prozent Chance, dass der Körper war sein. Immer noch, andere sind sicher, dass Giuliano lebt noch, was ihm alt zu machen eine beeindruckende 92 Jahre würde.

9 Die Caronia Fires

640px-Caronia _-_ Panorama

Caronia ist eine kleine Stadt an der Nordwestküste Sizilien, zwischen einer Schiene und dem Meer. In den ersten Monaten des Jahres 2004 war Canneto Zone der Stadt der Ort eine Reihe von unerklärlichen Bränden und bizarre elektrische Aktivität. Es gab Berichte über Matratzen, Stühle, Fernseher, Küchengeräte, nicht verbundenen elektrischen Leitungen und eine Vielzahl anderer Objekte plötzlich in Flammen aufgeht, ohne ersichtlichen Grund. Autos schlossen sich und Mobiltelefone klingelte, ohne genannt. Die Vorfälle kurz angehalten, wenn Stromversorgung der Stadt wurde abgeschaltet, aber sie begann wieder einige Wochen später und haben regelmäßig seitdem geschlagen.

Während die lokale Bevölkerung hat die Quelle für alles, was vom Teufel zu Poltergeister zugeschrieben UFOs, Regierungsbeamte, Wissenschaftler und Vertreter der Eisenbahn-und Telefongesellschaften haben alle nicht in der Lage, um eine schlüssige Antwort liefern gewesen. Einige Experten haben elektrische Ladungen durch unterirdische vulkanische Schichten freigegeben sind schuld vorgeschlagen, aber der Chef der sizilianischen Katastrophenschutzagentur fühlte keine eindeutige Ursache gefunden werden konnte: “Die Ursache der Brände scheint gewesen zu statischen elektrischen Ladungen haben. Was wir nicht verstehen ist, warum es diese statischen elektrischen Ladungen. “

8 das Verschwinden von Mauro De Mauro

De_Mauro_at_work

In den 1960er Jahren war Mauro De Mauro einer der größten investigative Journalisten in Italien. Er arbeitete für die kommunistische Papier L’Ora , die insbesondere abgedeckt Verbindungen zwischen der Mafia und korrupte Politiker. 1970 De Mauro wurde engagiert, um Forschung für die Francesco Rosi Film zu tun Die Mattei Fall , die das Leben des Enrico Mattei, einem einflussreichen Geschäftsmann und Politiker, die sich in einer mysteriösen Flugzeugabsturz im Jahr 1962 starb dramatisiert September sagte er Kollegen, dass er aufgedeckt hatte, “eine Kugel, die gehen nach Italien zu schütteln.” Aber er nie eine Chance, es zu offenbaren hat. Am 16. September 1970 wurde er gesehen, immer aus seinem Auto, um mit einigen Männern in vor seinem Haus zu sprechen. De Mauro kletterte dann in ihr Auto, und die Partei fuhr davon. Er wurde nie wieder gesehen.

Es wurde bekannt, dass De Mauro hatte eine dunkle Vergangenheit. Im Zweiten Weltkrieg war er ein starker Befürworter von Mussolinis faschistische Regierung. Er trat auch die Decima Flottiglia MAS, ein notorisch gewaltEinheit der italienischen Royal Navy, die vor allem auf dem Land betrieben und kämpfte Mitglieder der italienischen Widerstand. Wegen seiner alten faschistischen Verbindungen könnte De Mauro auf Pläne für die Golpe Borghese, einen Staatsstreich durch die Mafia und verschiedenen italienischen Faschisten, die letztlich nie durchgeführt wurde aufgetragen gestolpert. Im Laufe der Jahre Informanten wie Tommaso Buscetta haben behauptet, dass De Mauro wurde von der Mafia zu wissen, zu viel ermordet.

7 Die Ustica Massacre

640px-Museo_ustica

Am 27. Juni 1980 Itavia Airlines Flight 870 wich von Bologna nach Palermo, tragen 81 Personen. Fast eine Stunde in die Flucht, verschwand das Flugzeug von den Radarschirmen. Ein paar Stunden später, wurde Ebene Trümmern im Tyrrhenischen Meer aufgefallen, in der Nähe der Insel Ustica. Der Absturz links keine Überlebenden.

Es ist noch unklar, warum Flug 870 abgestürzt. Eine populäre Theorie behauptet, dass Terroristen eine Bombe an Bord eine Idee von Senator Giovanni Pellegrino der Parlamentarischen Kommission gegen den Terrorismus unterstützt gepflanzt. Eine andere Theorie ist, dass die DC-9 kann von einem Militärflugkörper nach einem libyschen Flugzeug soll getroffen worden.

Die Rakete Theorie wurde mehr und mehr prominente während der 1990er Jahre, mit der italienischen Regierung und ihre NATO-Verbündeten ist versehentlich schießen das Flugzeug nach unten zu haben. Radar Aufzeichnungen für die Öffentlichkeit im Jahr 1997 veröffentlicht hat gezeigt, sieben Kampfflugzeuge in der Region während des Flight 870 Verschwinden. Es wurde auch entdeckt, dass die Trümmer eines libyschen Kampfjet wurde drei Wochen nach dem Absturz in der Nähe der südlichen Region Kalabrien gefunden. Flight 870, wurde vorgeschlagen, könnte sehr gut wurde von einer Rakete zu dieser Ebene soll getroffen haben.

6 Die Bruno Facchini UFO-Fall

ThinkstockPhotos-522544573

Bruno Facchini war eine ehrliche und fleißige Fabrikarbeiter in Varese, ein nordwestlichen Stadt in der Nähe von Mailand. Am 24. April 1950 Facchini Arbeits eine Spätschicht, als er ging hinaus, um sicherzustellen, dass keiner der Leistungsschalter der Fabrik hatte in einem Gewitter beschädigt wurde. In der Nähe der Fabrik Türen, sah er einen hell leuchtenden Licht und ging zu untersuchen. Als er näher kam das Licht, erkannte er, es von einem schwebenden runden Objekts kommen, mit einer Art Leiter von einer rechteckigen Öffnung hängen. Dann sah er zwei kleine Figuren tragen, was aussah wie Masken und Taucheranzügen auf dem Boden. Verängstigt, er sofort kehrt und rannte.

Als er floh, berichtete Facchini von einem Lichtstrahl, der ihn zu Boden warf geschlagen. Facchini dann sahen die Zahlen klettern die Leiter in das Handwerk, das weg flog. Er reichte einen Polizeibericht am nächsten Tag, die in der Suche nach Ermittler Brandflecken auf dem Boden, mit einem grünen metallischen Substanz Analyse ergab später festgestellt, Kupfer und Zinn enthalten. Ungefähr eine Woche später, behauptete Facchini, dass sein Rücken war schwarz, dann gelb geworden, bevor sie allmählich zur Normalität zurückkehrt. Er erlebte auch Schmerzen in den Hals, wo der Lichtstrahl, der ihn getroffen hatte. In einem 1981 Interview sagte Facchini die Begegnung ihm eine psychische Traumata er war nie in der Lage, von zu erholen gegeben hatte. Auch nach so langer Zeit war vergangen, noch litt er Fieber und ein Gefühl von Hitzewallungen im Gesicht. Im Nachhinein, schlug er vor, dass die Figuren glichen den Astronauten, die später ging auf dem Mond.

5 die Täter des Fontana Bombing

640px-Strage_piazza_fontana_interno_banca

Am 12. Dezember 1969 in Mailand, Piazza explodierte eine Bombe Fontana, tötete 16 Menschen und verletzte 58 andere. Am selben Tag sah zwei weitere Bomben explodieren in Rom, während ein anderer ging in der Nähe eines Mailänder Opernhaus, aber es gab keine andere Todesfälle. Die Angriffe wurden am Anarchisten verantwortlich gemacht. Einer der Verdächtigen, ein Eisenbahnarbeiter namens Giuseppe Pinelli, anscheinend sprang in den Tod von der Polizeistation, wo er festgehalten wurde. Pinelli bizarre Fenstersturz wurde offiziell ein Selbstmord beschriftet, aber Linken bestand er wurde von einer der Polizisten bewachen ihn, Luigi Calabresi ermordet. Drei Jahre später Calabresi war auf dem Weg zur Arbeit erschossen. Sein Mörder wurde nie gefasst.

Der ganz rechts und ganz links jeweils warf dem anderen zu pflanzen die Bomben, Funkenbildung eine Reihe von Terroranschlägen extremistischer Gruppen auf beiden Seiten. Vor allem die neofaschistischen Gruppe Ordine Nuovo startete eine Terrorkampagne namens “Die Strategie der Spannung”, die angeblich beabsichtigt wurde, die Öffentlichkeit zu akzeptieren einen Sturz der italienischen Regierung einzuschüchtern. Für die nächsten fünf Jahre, Ordine Nuovo scheinen Bahnhöfen bombardiert und steckte die Schuld auf kommunistischen Gruppen wie den Roten Brigaden haben. Schließlich fiel der Verdacht auf sie, und drei ihrer Mitglieder wurden in 1972. Die Angeklagten wurden freigesprochen 1985. Eine weitere Studie im Jahr 1999 führte zu den Vorwürfen von drei weiteren Mitgliedern, aber sie waren auch im Jahr 2004 freigesprochen verhaftet.

4 Das Monster von Florenz

ThinkstockPhotos-528311219

“Il Mostro di Firenze” (“Das Monster von Florenz “) war für eine Reihe von ungelösten Doppel Morde zwischen 1968 und 1985. Seine Opfer verantwortlich waren immer Paare, meist gefangen, während in ihren Autos geparkt. Sie wurden alle aus der Nähe mit der gleichen Waffe erschossen, eine .22-Kaliber Beretta. Die Frauen, die Opfer immer hatte ihre Genitalien verstümmelt aufwendig, was auf die Mörder hätte ein erfahrener Chirurg oder Metzger haben. Trotz einer der längsten und teuersten Untersuchungen in italienischen Geschichte hat das Monster von Florenz nie erwischt worden.

Der Mörder zuerst im Juni 1981, kam die öffentliche Aufmerksamkeit, als 30-jährige Giovanni Foggi wurde festgestellt, tot in seinem Auto. Seine 21-jährige Freundin Carmela Di Nuccio entdeckt liegt nackt einen Katzensprung entfernt. Das Ehepaar erschossen worden war und dann erstochen, offenbar mit einer Art von Messer speziell von Tauchern verwendet. Di Nuccio Genitalien hatte auch vorsichtig entfernt. Die Berichterstattung über den Fall, La Nazione bemerkt die Ähnlichkeit mit einem Doppelmord, die Platz sieben Jahre zuvor auch in der florentinischen Landschaft genommen hatte. Der nächste Tötung aufgetreten ein paar Monate später, warf Florence in Panik und bringen nationale Aufmerksamkeit der Medien.

Eine vierte Tötung geschah etwa acht Monate später, begleitet von einem Brief an die Polizei, die eine Florence Zeitungsausschnitt über die 1968 Doppelmord an einem Mann und Frau gefangen, die Sex in ihrem Auto. Allerdings hatte dieser Fall bereits gelöst. Der Mörder war der Frau Ehemann Stefano Mele, eine sardische Einwanderer, der am nächsten Morgen auf das Verbrechen gestand. A La Nazione Reporter, Mele entdeckt, dass er seine Frau mit mehreren anderen sardischen Männer getötet hatte, und die Polizei kam, zu glauben, einer dieser Männer war das Monster von Florenz befragt.

A sardischen Namen Franceso Vinci wurde festgenommen, wurde aber freigelassen, nachdem ein Homosexuell deutsches Ehepaar in ihren Volkswagen tot aufgefunden (der Mörder ist gedacht, um einer von ihnen getäuscht haben für eine Frau). Zehn Monate vor dem Monster getötet geführt, diesmal Abschneiden des weiblichen Opfers linken Brust. Die Regierung bot eine saftige Prämie für die Hilfe in den Fang der Monster und ein spezielles Team zusammengestellt, um zu untersuchen.

Der letzte Mord geschah im Sommer 1985, mit der Killer wieder Entfernen des weiblichen Opfers linken Brust. Ein paar Tage später, eine weibliche Staatsanwalt im Fall erhielt einen Umschlag des Opfers Nippel enthalten. Das Monster wurde nie wieder.

gehört, wurde 1994 eine toskanische Farmer namens Pietro Pacciani für die Morde verhaftet. Pacciani war eine vernünftige Kandidat, er war ein gewalttätiger Alkoholiker, der einmal umgebracht hatte einen Handlungsreisenden in einer eifersüchtigen Wut nach dem Fang ihn mit seiner Frau. Er hatte auch serviert eine Gefängnisstrafe wegen Vergewaltigung seiner Töchter. Allerdings Pacciani bestand er unschuldig war und wurde schließlich freigesprochen. . Seitdem haben sich Theoretiker zwischen Schuld der Sarden, Pacciani oder sogar Satanisten aufgeteilt

3 Das Kloster Lucedio

 Lucedio_Abbey

Die Lucedio Abbey, in der Provinz Piemont, gilt als einer der am meisten frequentierte Orte in Italien sein. Es wurde durch ehemalige Zisterziensermönche im Jahr 1123 an Land, um sie durch den Marquis von Monferrato gegeben gebaut. Es wurde später ein wichtiger Grubber von Reis in der Region, bis es säkularisiert und verkauft vom Vatikan in 1784. Nach dem Durchlaufen einer Reihe von verschiedenen Eigentümern (einschließlich Napoleon) die Abtei ist heute ein modernes Reis-Farm integriert.

Durch die (angeblichen) grausige Geschichte hat das Kloster eine Reihe von Legenden hervorgebracht. Wenn der Bereich ist neblig, können gespenstische Mönche wandern durch den Nebel zu erkennen. Eines der Gebäude besitzt eine Säule, die unerklärlicherweise nass wird, “weinen” für all die bösen Dinge, die sie gesehen hat. Während einer Wiederherstellung von einem der Häuser der Abtei ist ein perfekt erhaltenes Mann sagte zu sich herausgestellt, in einer Wand begraben haben. Weitere Leichen kann angeblich in der Krypta, wo die mumifizierten Körper des früheren Äbte in einem Kreis von Thronen sitzen gefunden werden, verhindert die Freisetzung von einem Monster unterirdischen gefangen. Die umliegende Landschaft ist auch gesagt, heimgesucht werden: Eine verhüllte Gestalt zu erkennen, durch die Landschaft streifen und einem lokalen Kirche besitzt ein Gemälde von einer Orgelpfeife und Stück Noten als bekannt, ob die Hinweise zu “Blatt des Teufels.” das Gemälde werden in umgekehrter gespielt, kann das Stück offenbar beschwören Satan selbst.

2 Die Ermordung von Wilma Montesi

ThinkstockPhotos-454337843

Im April 1953, der Körper der 21-Jährige Wilma Montesi wurde an einem Strand in Ostia, eine Stadt in der Nähe von Rom. Sie war halbnackt, nur in ihre Bluse und Höschen gekleidet. Vor der Entdeckung ihres Körpers, hatte niemand sie in zwei Tagen zu sehen, nachdem sie gegangen Abendessen mit ihrer Familie in einen Zug nach Ostia. Die Polizei schnell ausgeschlossen Selbstmord und jede foul play. Montesi war immerhin ein gewöhnlicher Arbeitermädchen, mit einem Polizisten engagiert und sehr gespannt auf die Hochzeit. Was konnte sie möglicherweise bis in gemischt werden? Stattdessen schloss die Polizei, dass Montesi ging zu ihren Füßen im Wasser zu tauchen, wurde durch eine plötzliche Welle fegte, und ertrank. Nach fünf Tagen wurde der Fall geschlossen. Es war nichts als ein tragischer Unfall.

Aber die Montesi Affair, wie es bekannt wurde, war nicht ganz so einfach. In der Tat, schüttelte sie bald das gesamte politische Establishment, die zum Rücktritt des Außenministers und einem Verlust an Vertrauen in die demokratische Regierung des post-faschistischen Italien. Es begann wenige Monate nach Montesi Tod, als ein neo-Facist Zeitung mit dem Namen Attualità behauptet, dass Montesi Tod war kein Unfall. Anstelle der good girl den Medien ihr, als sie mit einem Drogenring und einem Teilnehmer in wilden Orgien auf dem nahe gelegenen Anwesen von Capocatto, von einem älteren Adligen namens Marquess Ugo Montagna Besitz beteiligt. Nach einer Überdosis Opium, bestanden Montesi out. Sie wurde dann auf dem Strand, wo sie verlassen wurde, um zu sterben geworfen.

Das Papier der Editor, Silvano Muto, fand sich bald vor Gericht, wegen “Verbreitung falscher und tendenziöse Nachrichten, die öffentliche Ordnung zu stören.” Herausgefordert um seine Ansprüche zu unterstützen, brachte Muto in der Mailänder Aristokraten Anna Maria Caglio, einer der Montagna ehemaligen Geliebten. Caglio behauptet, dass Montagna und seine Musikerfreund, Piero Picconi, der Sohn der Außenminister, lief ein Drogenring und waren hinter dem Verschwinden von einer Reihe von anderen jungen Frauen. Die örtlichen Behörden hatten bestochen worden, die Dinge ruhig zu halten und den Fall.

Die Caglio tesimony führte zu einem Eklat. Die öffentliche Meinung wurde polarisiert, und sowohl der ältere Picconi und das römische Polizeichef Saverio Polito, ihre Ämter. Montagna, Piero Picconi und Saverio Polito wurden später wegen ihrer angeblichen Verbrechen versucht, aber alle drei wurden freigesprochen. Montesi Vater, ein respektables Zimmermann, während auf den ersten skeptisch Aktivitäten seiner Tochter, kam bald zu glauben, dass sie ermordet wurde. Rund 62 Jahre später, sind die Ereignisse, die zum Tod geführt Montesi noch nicht klar.

1 Der Tod von Pier Paolo Pasolini

Gramsci_Pasolini

außerhalb Italiens, Pier Paolo Pasolini ist für seine äußerst umstritten bekannt 1975 Film Salo , noch berüchtigte bis heute für seine Szenen sexueller Gewalt und (simuliert) coprophagia. Neben seiner Rolle als ikonoklastischen Filmemacher war Pasolini auch ein begabter Dichter und öffentlichen Intellektuellen, irgendwie finden Zeit Homosexuell zu sein, Marxist, und eine katholische.

In den frühen Morgenstunden des 2. November 1975, mehr Wochen vor der Salo ‘s premier Paris, Pasolinis schwer verstümmelt Leiche wurde an einem Strand in Ostia gefunden (den Stränden der Stadt scheint ein beliebter Ort für schockierende unaufgeklärte Morde sein). Wenige Stunden zuvor hatte die Polizei einen 17-jährigen männlichen Prostituierten namens Pelo Pelosi für die Beschleunigung in einem Alfa Romeo, beschuldigte ihn der das Auto zu stehlen, nachdem er versuchte wegzulaufen verhaftet. Das Auto wurde später als zu Pasolini zugehörig identifiziert und Pelosi schnell gestand ihm zu ermorden.

Laut Pelosi, Pasolini hatte ihn in der Nacht auf einem Bahnhof abgeholt, indem er ihn in ein Restaurant und der Strand . Wenn Pelosi seine Bitte, ihn mit einem Holzstock sodomize weigerte, schnappte Pasolini und schlug ihn. Von einem älteren Mann, der weit stärker als er war überwältigt, in Panik Pelosi und ergriff den Stock und schlug Pasolini zu Tode mit ihm. Floh er dann zum Auto und raste davon und erreichte, was er dachte, war eine Beule. Er wurde ursprünglich zusammen mit verurteilten “unbekannten anderen”, aber die Behörden kam zu bestätigen, dass er allein gehandelt habe.

Pasolinis Familie und Freunde waren jedoch nicht überzeugt. Die forensische Prüfer darauf bestanden, dass “Pasolini war das Opfer eines Angriffs von mehr als einer Person durchgeführt wird.” Zusätzlich Pelosi Geständnis wider einige Details des Tatorts. Einem grünen Pullover, die weder Mensch gehörte wurde auf dem Rücksitz des Autos gefunden und ein Blutfleck auf dem Dach von der Beifahrerseite gefunden. Einige Motorräder und ein anderes Auto wurden Berichten zufolge auch folgende Pelosi, bevor er von der Polizei angehalten.

Im Jahr 2005 änderte Pelosi seine Geschichte und behauptete, unschuldig in einem Fernseh-Interview zu sein. Die wahren Mörder, er bestand darauf, es drei Neofaschisten, die schrie, dass Pasolini war eine “queer” und einer “schmutzigen kommunistischen”, wie sie ihn umgebracht. Pasolinis Mord politisch gefärbt ist nicht ganz abwegig, er wiederholt die rechte italienische Regierung des Tages kritisiert.

Doch Pasolinis Freund Sergio Citti, eine Untersuchung seiner eigenen, die geschlossen dass Pasolini wurde getötet, während Verhandlungen mit einer Bande von Dieben, die Spulen des Films von gestohlen Salo . Der Schriftsteller Fulvio Abbate argumentierte er wurde von der berüchtigten Magliana Bande ermordet. Und dann gibt es seinem Cousin und Kollegen Homosexuell Dichter, Nico Naldini, die die offizielle Version der Geschehnisse übernimmt. Pasolini, schrieb er, war ein Opfer seiner eigenen “fetischistischen Ritualen” und “Anziehungskraft auf Jungen, die ihm sein Gefühl der Gefahr zu verlieren hat.”

Tristan Shaw ist ein amerikanischer Student besessen mit Geheimnissen, Literatur und Cannoli.

`

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*