Nachrichtenticker

10 Überraschende Phobien ‘Fearless’ Historical Leaders

Geschichte

David Tormsen

Angst ist eine grundlegende menschliche Emotion wir alle erleben, und die großen Führer der Vergangenheit waren keine Ausnahme. Diese historische Figuren hatte seltsame und spezifische Ängste in ihrem Leben, die oft Konflikt mit der Luft der Furchtlosigkeit, mit der sie in der Geschichte Bücher dargestellt.

10 Franklin D. Roosevelt
Feuer

10fire

Auch wenn er sagte, dass “das einzige, was wir fürchten müssen, ist die Furcht selbst”, Franklin D. Roosevelt hatte eine intensive persönliche Angst vor dem Feuer. Seine Angst war wahrscheinlich von seiner Kindheit, als er mehrere erschreckende Erfahrungen gemacht einzudämmen. Als kleines Kind wurde er Zeuge seiner jungen, schreiende Tante Laura läuft die Treppe hinunter mit ihr Kleid in Flammen aus einem verschütteten Alkohol Lampe.

Im Jahr 1899 half er, ein Teil einer Stube Boden zerreißen, um zu löschen einen Keller blaze und nahm an einer Eimerkette bei der näheren Groton Schule zu setzen, eine stabile Feuer. Das Sprechen der Vorfall später zu seinen Eltern, beschrieb er die “schreckliche Szene [. . .] Die armen Pferde unter den Trümmern liegen mit ihren hide vollständig verbrannt und verkohlt ängstlich [weil] es keine Hintertür “

Seine Phobie erhöht, nachdem er den Gebrauch von seinen Beinen in den 1920er Jahren verloren. er fürchtete, in einem brennenden Gebäude immobilisiert ist, nicht in der Lage zu entkommen. Während seiner Präsidentschaft seine Angst vor dem Feuer überwogen sogar seine Angst vor der Ermordung. Er weigerte sich, die Tür zu den Präsidentschafts Schlafzimmer in der Nacht im Brandfall zu sperren, wodurch der Secret Service, regelmäßige Patrouillen in den Flur jede Nacht zu erhalten.

Seine Frau wird gesagt, einen Architekten, einen Entwurf in Auftrag gegeben haben spezielle Feuerleiter Rutsche für ihn zu bedienen. Es ist nicht bekannt, ob es überhaupt gebaut wurde, aber die Pläne sind mit den Secret Service Archiv in der FDR-Bibliothek abgelegt. Trotz seiner Angst, Roosevelt noch darauf bestanden, seine Familie Weihnachtsbaum mit Kerzen statt elektrischem Licht versehen werden.

9 Genghis Khan
Dogs

9dog

Nach der Legende und einige Passagen des biographischen Geheime Geschichte der Mongolen , Dschingis Khan befürchtet, nur drei Dinge: seine Mutter, seine Frau und Hunde. Als Dschingis Khan war immer noch ein achtjähriger Junge namens Temujin, sein Vater Yesugei traf einen Mann in der Steppe genannt Dei-Tsetsen. Dei-Tsetsen hatte eine Tochter namens Borte, die ein Jahr älter als die Zukunft Khan war. Die beiden Väter zu einer Ehe zwischen ihren Kindern vereinbart. Yesugei links sein Sohn mit seiner zukünftigen Schwiegereltern zu arbeiten off die Kosten für die Zukunft Mitgift, warnte sie, dass “mein Sohn hat Angst vor Hunden. Mein Verwandter, lassen Sie sich nicht, mein Junge von Hunden fürchten! “

Einige haben Genghis Khan für seine Feigheit um Hunde kritisiert, aber die Angst war wahrscheinlich eine kluge Vorsichtsmaßnahme. Mongolischen Hunde wurden gezüchtet groß und böse, berüchtigt für Angriff und zerreißen unvorsichtige Reisende zu sein. Die Mongolen bezeichnete sie als “groß und knochig Bestien, langhaarig und struppig, laut stimmigen und bösartig, sind sie zu befürchten, und vermieden werden”, und fügte hinzu, dass “sie werden dich zu springen, auch wenn Sie auf einem Pferd oder Kamel sind , und sie sind manchmal zu viel zu handhaben, wenn Sie zu Fuß sind. “

8 Kim Jong Il
Fliegen

8flying

Der ehemalige nordkoreanische Diktator Kim Jong Il wurde für eine krankhafte Angst vor dem Fliegen, fast immer die Wahl von gepanzerten Zug-auch bei langen Abfragen der Sowjet reisen bekannt Union und Osteuropa. Sein Vater, Kim Il Sung, einmal flog regelmäßig auf Reisen in die Sowjetunion, aber Vater und Sohn entwickelt eine schwere Misstrauen für Flugreisen aufgrund einer Reihe von Zwischenfällen.

Nach Ingolf Kiesow, ehemalige schwedische Botschafter in Nordkorea, hatte Kim Jong Il eine Narbe von der Stirn an die Spitze der den Kopf, sichtbar beim Treffen in Person. Dies war angeblich von einem Hubschrauberabsturz 1976, die später im Leben schweren Verletzungen, psychische Traumata und Rückblenden verursacht werden.

Im Jahr 1982 kaufte Nordkorea fünf IL-62 Passagierflugzeuge aus der Sowjetunion, als Kim verwenden Il Sungs exklusive Flugzeuge. Während Sie einen Testflug, sah Kim Il Sung das Flugzeug plötzlich in der Luft explodieren und töten 17 Menschen, darunter seine persönliche Piloten. Es wird gesagt, dass keine der Kims würde, Reiten in einem Flugzeug mit einem nordkoreanischen Piloten danach weitgehend das Festhalten an den Schienen, obwohl Kim Il Sung war bereit, mit einem russischen Piloten, Gorbatschow im Jahr 1986 besuchen fliegen Weisen ein.

Der neue Führer, Kim Jong Un, scheint nicht die Ängste der seinen Vater oder Großvater zu teilen, häufig dargestellt Aussteigen Flugzeuge und sogar Reiten im Cockpit.

7 Henry VIII
Disease

 7henry8

Eine der berüchtigtsten Tudors hatte König Heinrich VIII intensive Angst vor Krankheit, und zwar an der Pest und der geheimnisvolle Schwitzen Krankheit plagen England während seiner Regierungszeit. Die Tudors hatten eine Tradition der “fortschreitet”, in dem der König und sein Gefolge würde die Landschaft Tour zum Rittergüter und Klöster zu besuchen, um die Zuneigung ihrer Untertanen zu gewinnen. Die Tradition wurde durch den Anstieg des Anlage Paläste und Gerichte abnehmend, aber Henry VIII noch jeden Sommer durchgeführt ihnen. Während der Pest Jahren versuchte er, sich so weit wie möglich von der potentiell erkrankt zu isolieren, während noch fortschreitet, etwas zunichte ihre Auswirkungen auf die Herzen und Köpfe der Bevölkerung.

Während eines Schwitzen Krankheit Ausbruch in London im Jahre 1528, floh Henry VIII die Hauptstadt mit der Königin und seiner Geliebten Anne Boleyn, schlafen in einem anderen Haus jede Nacht, bis er schließlich das Loch konnte im Hertfordshire Residenz des Abtes von St. Albans, weit von der Ansteckung. Wenn einer von Anne Boleyn Mägde Vertrag Krankheit, floh Henry zu einer nicht identifizierten Haus fast 20 Kilometer (12 Meilen) entfernt. Er befahl Anne zurück zu Haus ihres Vaters, obwohl er schickt das zweitbeste Arzt in dem Land, für sie zu sorgen.

Als Kardinal Wolsey schlug die Pest könnte die Strafe eines zornigen Gottes für sein des Königs Wunsch haben, seine Ehe annulliert, brach Henry in Rage. Nach dem Französisch-Botschafter “, der König verwendet schrecklichen Worte und sagte, er würde tausend Wolseys für eine Anne Boleyn gegeben haben.” Zum Glück für Wolsey und seine Sippe, erholte Anne. Die Pest starb in London, so dass der Hofstaat, zurückzukehren, wenn wir nicht genau sagen, dass sie gerne jeden lebten.

6 Augustus Caesar
Blitz

dv031625

Nach römische Historiker Sueton, dem Gründer des Römischen Reiches war Angst vor Blitz und Donner. Während der Sitzung in einem Wurf in der Nacht während der kantabrischen Kampagne, Augustus Caesar entkam ein Blitz, der in der Nähe getroffen, seng das Katzenklo und Tötung eines Sklaven, der im Voraus mit einer Fackel zu Fuß war. Ein ängstlich und abergläubisch Augustus hatte schnell den Tempel des Jupiter den Donnerer gebaut, um den Gott zu beschwichtigen, aber seine Angst blieb bei ihm sein ganzes Leben lang.

Sueton behauptet Augustus für trug immer ein Stück Dichtung Haut als Amulett Schutz. Wenn Stürme bedrohen näherte, würde er Zuflucht in einem unterirdischen Gewölbe nehmen. Er hatte wahrscheinlich einen Vorrat an Kerzen dort auch, wie manche sagen, Augustus Angst vor allein in der Dunkelheit sitzen hatte auch. Sueton es ist nicht klar, ob Augustus Caesar hatte eine andere wahre Phobie oder einfach nur eine Neigung zu Schlaflosigkeit und Langeweile, während man in der Nacht wach.

5 Heraclius
Wasser

5cistern

byzantinische Kaiser Heraklius hatte einen Zeitraum von großen Siegen gegen die Perser, aber Rückschläge und Niederlagen in den Händen von den expandierenden muslimischen Armeen veranlasste ihn, eine Reihe von nervösen Zuständen, einschließlich einer Angst vor dem Wasser zu entwickeln. Beim Rückzug mit seiner Armee nach einer vernichtenden Niederlage der Araber in Syrien, verzögert er einen entscheidenden taktischen Rückzug von Kleinasien über den Bosporus. Nach mehreren Wochen des Verweilens in seinem Palast in Hiereia, wurde er schließlich induziert über eine Brücke von Booten mit Ästen gefüttert zu überqueren.

Er soll sogar eine Reihe von Zisternen in Konstantinopel hatten gefüllt mit Boden wegen seiner Angst und moderne türkische Archäologen wie Zisternen mit Schutt gefüllt entdeckt. Einige jedoch scheinen sich durch die weniger ängstlich Kaiser Basil I. Angst des Kaisers ist, um ein Horoskop von der einflussreichen Astrologe Stephanos von Alexandria, der Heraclius würde durch Ertrinken sterben vorhergesagt geworfen verknüpft gelöscht haben.

4 Peter der Große
Insekten und hohen Decken

 4bugs

Die progressive russische Zar Peter der Große wurde gesagt, eine besondere Abneigung haben für Kakerlaken-er eine Wohnung oder ein Haus zu fliehen, wenn er einem begegnet. Bei einer Tour durch die Landschaft, würde er sicher Häusern er zu geben wurden durch seine Knechte, gefegt, um sicherzustellen, dass sie Kakerlake frei waren, war zu machen.

Einmal, bei einem Besuch in der hölzernen Landhaus eines Offiziers, der Zar saß gerade zu Tisch, als er fragte seinen Gastgeber, ob das Haus hatte Kakerlaken. “Nicht viele”, sagte der Offizier. “Und das besser, sie los zu werden, habe ich einen Lebenden an die Wand geheftet.” Nach Angaben der Anekdote, wandte sich der Zar, den sich windenden Insekten festgesteckt zur Wand direkt neben seinem Kopf sehen. Er stand auf, drückte den Offizier in das Gesicht und verließ mit all seinen Begleitern.

Peter der Große wurde auch gesagt, um eine milde Angst vor offenen Räumen haben, nicht zu mögen große Räume und hohen Decken. Er vermied große Paläste im Ausland. Bei einem Aufenthalt in einem Raum mit einer hohen Decke, die er für eine Leinwand bitten niedrig aufgehängt werden, die Schaffung einer engen und gemütliche Atmosphäre.

3 Muammar Gadhafi
Höhen und lange Flüge

3heights

Der ehemalige libysche Diktator Muammar al-Gaddafi war nach allem, ein schwieriger Mensch zu arbeiten, verschlimmert durch exzentrische Phobien Freiheit und lange Flüge über offenes Wasser.

Nach einem Cache von geheimen diplomatischen Kabel durch Wikileaks veröffentlicht, konnte der Diktator nicht über offene Wasser fliegen für mehr als acht Stunden, was zu logistischen Kopfschmerzen für seine Mitarbeiter. Sie organisierten alternativen Routen und häufige Zwischenstopps, um seine Nerven zu beruhigen, mit Halt in Portugal während einer Reise in die Vereinigten Staaten und plant einen Zwischenstopp in Neufundland bei der Rückkehr nach Libyen von einer Reise nach Venezuela.

Es wird sogar gesagt, haben seine Wahl der Unterkunft beeinflusst. USA-Botschafter in Libyen Gene A. Cretz behauptete der Führer nicht steigen mehr als 35 Schritte und musste sich im ersten Stock eines Gebäudes gemietet für ihn bleiben. Seine Abneigung für einen Aufenthalt in den oberen Etagen des Hotels trieb ihn um ein Herrenhaus New Jersey seltsam genannt bevorzugen “Thunder Rock,” oder sich einfach nur Pech sein Beduinenzelt, das seinen traditionalistischen street credibility zeigte.

2 Winston Churchill
Public Speaking

Auch wenn heute als einer der größten Redner des 20. Jahrhunderts, der ehemalige britische Premierminister Winston Churchill bekannt einmal kämpfte mit einem stottern, die seine frühen Versuche der Öffentlichkeit sprechen nervenaufreibende Erfahrungen. Als neu gewählte Vertreter im Alter von 29, stand er auf, um eine Rede vor dem Unterhaus geben und erstarrte vor Schreck drei Minuten vor der Rückkehr zu seinem Sitz und bedeckte sein Gesicht mit den Händen. Er beschloß, nie eine solche Demütigung erleiden erneut.

Er kompensiert sein Stottern durch die Vorbereitung der öffentlichen Äußerungen Wochen vor-mit dem zusätzlichen Vorteil der immer sachkundig und in Schlüsselfragen als andere Politiker sehr versiert. Er würde sogar üben Unsinn Sätze, als er ging, um zur Überwindung seiner Sprachfehler, wie “Die spanische Schiffe kann ich nicht sehen, da sie nicht in Sicht.”

Einige argumentieren, es war kein Stottern überhaupt, sondern ein Lispeln, dass Churchill kämpfte, um zu überwinden. Unabhängig davon, durch große Ausdauer, konnte er seinen früheren Ängste zu überwinden und sich zu einem der größten Redner aller Zeiten, später erklärt: “Meine Behinderung ist kein Hindernis.”

1 Adolf Hitler
Zahnärzte

1dentist

Hitler hatte eine Phobie der Besuch beim Zahnarzt, die fast erschreckend ist Humanisierung. Im Jahr 2009 Menevse Deprem-Hennen veröffentlichte ein Buch mit dem Titel Dentist des Teufels , die die Karriere von Brigadeführer Dr. Hugo Blaschke, Deputy Chief Dental Surgeon der SS, der als Hitlers Zahnarzt für fast 20 Jahre gearbeitet detailliert . Deprem-Hennen fanden die Dokumente, die von jüdischen Zahnarzt Fedor Bruck voll war, die in Berlin versteckt wurde während des Krieges, bevor sie durch die Sowjets, die sehr daran interessiert, die Überprüfung Hitlers Zahn Rekord waren beschlagnahmt werden.

Hitler angeblich aus einer Reihe von Mundgesundheitsprobleme durch seine Angst vor dem Zahnarzt-sowie einem süßen Zahn gelitten. Blaschke merkt Hitler oft klagte über Schmerzen und musste “schrecklich schlechten Atem, Gelbfärbung Zähne, Abszesse und Zahnfleischerkrankungen.” Er bestand darauf, dass einmal ein einfaches Wurzelkanal über acht Tage verteilt werden, die behaupten, nicht in der Lage, um die Schmerzen zu behandeln. Einige haben vorgeschlagen, Hitlers schlechte Mundgesundheit kann, um seine psychischen Ängste und allgemeinen Rückgang der Gesundheit gegen Ende des Krieges beigetragen haben.

Hitler war bekannt, zimperlich Zähne einmal beschweren zu Benito Mussolini zu einem Versuch, sein Treffen mit spanischen Diktators General Franco: “Ich hätte lieber zwei oder drei Zähne aus, als noch einmal erleben” Ein weiterer prominenter Nazi, der Angst vor dem Zahnarzt war, war Luftwaffe Hermann Göring Kopf, der Prothesenzähne gegeben werden und nach hatte Blaschke, “rief, bevor er selbst auf dem Stuhl stand.”

David Tormsen hat eine irrationale Angst vor dem historischen Führer versteckt sich hinter der Badezimmertür. E-Mail an ihn tormentedsentences@oath.com.

bestenlisten

2 Comments on 10 Überraschende Phobien ‘Fearless’ Historical Leaders

  1. I am sure this piece of writing has touched all the
    internet users, its really really pleasant article on building up new weblog.

  2. This can be a topic that is near to my heart…
    Thanks a lot! Specifically where will be the information though?

Leave a comment

Your email address will not be published.


*