Nachrichtenticker

10 Theaterstücke, die in Echt Leben Tragödien Resultierte

Das Arts

Robert Grimminck

Bei der Teilnahme an einem Theaterstück, können Sie erwarten, von dem Drama, das auf der Bühne entfaltet sich unterhalten zu werden. Es sollte scripted werden, und ein Worst-Case-Szenario ist, schlechte Schauspielerei oder ein Schauspieler ihren Text vergessen. Aber dann gibt es die seltenen Produktionen, die eine unerwartete dramatische Wendung, die niemand erwartet hatte zu nehmen.

10 Der eingebildete Kranke

8- ungültig

Born Jean-Baptiste Poquelin in Frankreich im Jahre 1622, wurde Moliere viel besser unter seinem Künstlernamen bekannt. Er gilt als einer der größten satirischen Autoren und Künstler in der westlichen Literatur. Er schrieb und in einer Reihe von verschiedenen Theaterstücke, die oft auf die Heuchelei in Französisch Kultur und Religion hingewiesen geführt. Dadurch war er ein ziemlich umstrittene Figur an der Zeit.

Sein letztes Spiel genannt wurde Der eingebildete Kranke . In dem Stück, Molieres rollen die er selbst schrieb, spielte ein Hypochonder Argan benannt. In Wirklichkeit war Moliere eigentlich ein sehr kranker Mann, als er von Lungentuberkulose leiden. Am 17. Februar 1673, während der zweite Akt der vierten Aufführung des Theaterstücks, begann Moliere Bluthusten. Er machte es durch das Spiel und wurde nach Hause genommen, wo er starb noch in derselben Nacht im Alter von 51

Sein letzter Spiel und Tod nur verfestigt ihn in die Rolle des legendären Satiriker. Er war ein kranker Mann, der einen gesunden Mann, der krank zu sein vorgab spielte.

9 Macbeth

9- Macbeth

Macbeth ist bekannt als eine verfluchte Spiel. In der Tat, Schauspieler nicht einmal darauf verweisen durch ihre Titel. Stattdessen, sie nennen es “Das schottische Spiel.” Nach der Legende, die erste Tragödie offenbar schlug vor der Premiere im Jahre 1611, als der Junge, der im Begriff war, Lady Macbeth spielen wurde mit einem Fieber befallen und starb. Shakespeare hatte, die Rolle selbst zu füllen. Das ist jedoch nur ein Mythos mit völlig fiktiven Wurzeln. Ein Kritiker mit der Saturday Night Bewertung mit dem Namen Max Beerbohm bildete den Fluch 1898 Beerbohm war eine seltsame Wahl für ein Theaterkritiker, weil er hasste Theater und besonders unbeliebt Shakespeare. Es gibt keine Zwischenfälle, wo jemand krank war und Shakespeare hatte, zu übernehmen.

eine Reihe von Tragödien zu dem Spiel beigefügten Dennoch gab es. Eine bemerkenswerte einem passiert Mai 1849 in New York City. Zwei rivalisierende Schauspieler-amerikanischer Schauspieler Edwin Forrest und britische Schauspieler William Charles Macbeth-Macready spielten beide in der gleichen Nacht. In einem seiner ersten Auftritte, Macready hatte Dinge wie faules Obst und Eiern beworfen. Er war bereit, nach New York zu verlassen, wurde aber davon überzeugt, von einer Gruppe von wohlhabenden New Yorker bleiben. Als er eine letzte Show am 10. Mai 1849, 10.000 von Forrest Fans strömten am Astor Place Opera House und die Polizei hatte, sie zu verteidigen. Die Schau setzte, jedoch mindestens 22 Menschen während der Unruhen gestorben.

Wenn das nicht schon schlimm genug, tatsächlich starben zwei Menschen während der Durchführung als Lead von Macbeth. Am 30. Januar 1954 wurde Harold Norman versehentlich im Schwertkampf im Finale des Spiels verletzt. Es wird angenommen, dass er immer noch verfolgt das London Coliseum. Ein weiterer Vorfall ereignete sich am 8. Januar 1970. Zu Beginn des zweiten Aktes, hatten 32-jährige George Ostroska einen Herzinfarkt und starb.

8 Maria Stuart

 3- mary
Am 18. Dezember 2008 hat der deutsche Schauspieler Daniel Hoevels wurde bei der Durchführung das Burgtheater in Wien, Österreich. Hoevels wurde das Zeichen Mortimer im Spiel spielt Maria Stuart . Das Stück, das über Mary, Queen of Scots, ist beinhaltet eine Storyline, in der Mortimer versucht, Mary aus dem Gefängnis ausbrechen. Als sein Plan läuft, Selbstmord begeht er am Ende der vierten Szene im ersten Akt.

In dieser besonderen Show, packte Hoevels das Messer und schnitt ihm die Kehle. Pech für ihn, wandte sich das Messer aus um wahr zu sein. Es gelang ihm, sich selbst geschnitten und echtes Blut aus seinem Hals gegossen. Er ging von der Bühne und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Glücklicherweise tief war nicht der Schnitt und er nicht eine Arterie getroffen. Er erhielt zwei Maschen, aber der Arzt sagte, dass wenn es noch tiefer gewesen wäre, hätte er sich umgebracht haben. Erstaunlicherweise spielte er wieder die nächste Nacht.

Zu der Zeit gab es einige Spekulationen, dass jemand versuchte, Hoevels aus Eifersucht töten, aber die Polizei hob diese Gerüchte. Sie glauben, dass die Produktion gekauft einfach eine neue Messer und vergessen, die Klinge stumpf.

7 Leidenschaft

4- Leidenschaft
David Birrell ist eine preisgekrönte Bühnenschauspieler. Im Oktober 2010 wurde er in Stephen Sondheim die Leidenschaft am Donmar Warehouse, ein Theater im Londoner West End zu handeln. Während einer der letzten Szenen des Spiels, ist Birrell Charakter, Colonel Ricci, in einem Pistolenduell beteiligt. Wenn Birrell feuerte seine Pistole, ging nach hinten los ist und ein Stück Trümmer flog in seinem rechten Auge. Er wurde Satz genommen und die Show fertig, aber der Rest der Shows wurden abgesagt.

Birrell wurde ins Krankenhaus gebracht und sie in der Lage, sein Auge zu retten waren, aber er verlor Vision darin. Mit einem Auge blind, er hat jetzt ein Problem mit Tiefenwahrnehmung und Balance. Der Unfall verließ auch das Auge geschrumpft, und aufgrund der Änderung in seinem Aussehen, muss er eine kosmetische Shell über es zu tragen.

Er verklagte die Theater und sie außergerichtlich beigelegt. Birrell weiterhin handeln und hat als Lead-in erschienen Sweeney Todd und als Captain Hook in Peter Pan .

6 Warten auf Godot

 5- Godot

Waiting Godot ist einer der berühmtesten Theaterstücke von Samuel Beckett und gilt auch als einer der besten modernen englischen spielt. Nicht eine ganze Menge passiert in dem Spiel. Im Wesentlichen zwei Zeichen, Wladimir und Estragon, sitzen herum und warten auf Godot, der nie kommt. Da es sich um eine so einfache Spiel, es ist ziemlich populär und offen für Interpretation.

Am 26. November 2003 wurde die 64-jährige schottische Bühnenschauspieler Gordan Reid die Rolle von Vladimir an der Finborough Theatre in London spielen . Wenn die Theorie, dass Godot ist eigentlich Gott richtig ist, dann Reid tatsächlich ihn traf im zweiten Akt; er hatte einen Herzinfarkt und brach zusammen und starb auf der Bühne.

Kurz vor seinem Tod, sagte Reid, er sei “arm wie eine Kirchenmaus,” aber, die er liebte, was er tat und würde nicht lebte sein Leben einen anderen Weg.

5 Die Passion Christi

6- Leidenschaft Christus
Am 6. April 2012, die am Karfreitag war, 27-Jahres- -old Tiago Klimeck wurde die Durchführung der Rolle des Judas Iskariot in einer Inszenierung von Die Passion Christi in Itarare, Brasilien. In einer der letzten Szenen im Spiel, hängt Judas verriet Jesus selbst nach.

Der Stunt benutzt einen Kabelbaum, der das Unternehmen von der örtlichen Feuerwehr ausgeliehen. Die Theatergruppe hatte das Geschirr in den Vorjahren ausgeliehen und es war nie ein Problem gewesen, aber dieses Mal ging etwas schief-Kilmeck landete wirklich ist vor dem gesamten Publikum erwürgt. Er hing dort vier Minuten vor dem Menschen erkannt, dass etwas schrecklich falsch gelaufen war. Er war abgehauen und ins Krankenhaus gebracht. Er blieb im Koma für zwei Wochen, bevor sie schließlich vergeht. Die Polizei glaube es nicht ein falsches Spiel oder Selbstmord, nur dass der Knoten war falsch gebunden worden war.

4 Jesus Christ Superstar

7-Superstar

Seltsamerweise war Kilmeck nicht die einzige Person, um zu sterben in der Rolle des Judas Iskariot. Englisch Schauspieler Anthony Wheeler wurde Judas im Musical Jesus Christ Superstar zu spielen in einem Resort in der griechischen Halbinsel Chalkidiki. Am 17. August 1997 hat der 26-jährige Schauspieler bereit für die große Szene, wo er erhängt sich. Um die Stunt richtig zu tun, sollte er einen Sicherheitsgurt verwenden, aber an jenem schicksalhaften Nacht, die er nicht getan. Er landete erstickt sich selbst zu Tode, und niemand erkannte, dass etwas falsch war, bis Wheeler nicht hinter die Bühne zu kommen. Fünf Minuten später, wenn sie eingeschaltet, der Bühnenlicht, die 500-plus Zuschauer und seine Schauspielkollegen sah seinen leblosen Körper hängen im Rampenlicht.

Die Behörden sind sich nicht sicher, warum Wheeler haben nicht mit dem Kabelbaum. Sie hielten es für möglich, dass er sich umgebracht, aber der Rest der Crew, sagte er schien nicht depressiv und benahm sich normalisiert hat, bevor die Show begann war.

3 The Little Mermaid

 1-Meerjungfrau
2008 Disneys The Little Mermaid am Broadway eröffnet. Am 10. Mai 2008 während einer Nachmittagsvorstellung, ein Ensemble-Darsteller, 51-jährige Adrian Bailey wurde auf einer Brücke am Set, kurz bevor der Vorhang gesetzt steigen zu Fuß. Auf der Brücke gab es eine Falltür, die versehentlich offen nach einer Pre-Show-Test wurde verlassen hatte. Bailey wusste nicht, dass es war offen und fiel durch, Talfahrt 10,5 m (35 ft) an die unten Bühne. Als Folge des Falles, brach er beide Handgelenke und operiert. Er brach auch sein Becken und dem Rücken, neben anderen Verletzungen. Zu der Zeit war es eine der schlimmsten Verletzungen in Broadway-Geschichte.

Die Show wurde eine Stunde verzögert, aber schließlich weitergehen. Bailey verklagte die Automatisierungsunternehmen, das die Falltür gesteuert sowie Disney. . Beide Parteien wurden entlassen, und es wurde zu Disneys Versicherungsgesellschaft delegiert

2 von Harton Primary School Krippenspiel

 2- Krippe
Das eigentliche Drama der Geschichte begann, als Lee Wilkinson wurde offshore arbeiten. Während er weg war für die Arbeit, begann seine Frau eine Affäre mit Michael Dent, schließlich verlassen ihr Mann mit Dent sein.

Das führt uns auf den Nachmittag des 6. Dezember 2011 Neununddreißig zehn alt Wilkinson ging an seine Kinderschule, ein Krippenspiel in South Shields, die in der Nähe von Newcastle, England ist zu sehen. Wilkinson sagt, er wollte nur sehen, seine drei Kinder durchführen und wusste nicht, dass 32-jährige Dent wollte da sein.

Während sie unter den anderen Eltern warten, um ins Spiel zu bekommen stand , Wilkinson und Dent begannen zu streiten. Fragte Dent, wenn er nach draußen gehen und kämpfen wie Erwachsene wollten. Statt draußen, obwohl, begann der Kampf vor allen anderen Eltern, die darauf warteten, in zu bekommen. An einem gewissen Punkt, Dent hat einen Teil seines kleinen Fingers in Wilkinson Mund. Wilkinson biss sich auf der Spitze des Fingers und Dent zog sich zurück. Wilkinson landete Abbeißen der Spitze des kleinen Fingers. Keine Kinder sah den Vorfall, aber es in der vollen Ansicht aller Eltern war. Wilkinson wurde festgenommen und zu 11 Monate im Gefängnis für Angriff.

1 Mr. Blaubart

 10- Blaubart

Am 30. Dezember 1903 die Irokesen Theater hatte gerade fünf Wochen offen und wurde mit einem Publikum von 2.000 Menschen fast vollständig gefüllt, darunter viele Kinder, weil die Schule aus war zu Weihnachten. Im zweiten Akt des Stückes Mr. Blaubart , begann das Orchester in den Song “Lass uns von fahlem Mondlicht Swear”, wenn ein Licht auf der Seite der Bühne spritzte. Damit begann ein Feuer auf einem der Vorhänge.

Zuerst wusste das Publikum nicht bemerkt, aber wenn sie es taten, begannen sie in Panik. Der Star des Spiels, comedic Schauspieler Eddie Foy, rannte auf die Bühne und versuchte, das Publikum zu beruhigen. Aber das Feuer nahm, wenn ein Entwurf durch einen Bühnentür kam und das Feuer verbreitete sich schnell. Es gab 27 Exits im Theater, und die Menschen auf sie in Panik. Leider sind einige dieser Türen wurden von Vorhängen und anderen Türen versteckt waren verschlossen, damit die Menschen nicht in die Show zu schleichen. Offenbar wurden die Leichen über 2 Meter (7 ft) hoch in der Nähe der verschlossenen Türen gestapelt.

Mindestens 575 Menschen starben bei dem Brand-30 mehr in den folgenden Wochen-während Hunderte andere wurden verletzt. Das Feuer war der tödlichste zu der Zeit und viele Gesetze über Theater Sicherheit wurden als Ergebnis erlassen, einschließlich der Installation von Türen, die nur herausdrücken und sicherstellen, dass alle Ausgänge sind deutlich gekennzeichnet.

Robert Grimminck ist ein kanadisches Verbrechens Fiction-Autor. Sie können ihn auf Facebook folgen, auf Twitter, oder besuchen Sie seine Website.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*