Nachrichtenticker

10 Technological Systems ihrer Zeit voraus

Technologie

David Tormsen 19. Juli 2015

Wir denken, dass der technische Fortschritt wie dem Marsch durch Funken Feuer mit Feuerstein in Höhlen an den unvermeidlichen Anstieg der Roboterover oft, aber es ist nicht so einfach. Es gibt Technologiesprünge, Regressionen und Cul-de-Säcke im Laufe der Geschichte. Manchmal ist eine besondere Technik funktioniert, sondern es zu früh angekommen ist.

10 Minitel

[eingebetteten Inhalt]
ein Vorläufer der modernen Internet, Minitel in Frankreich im Jahr 1982 ins Leben gerufen und überlebt seit 30 Jahren. Von kleinen, gelbbraune Kunststoff-Terminals konnten Benutzer die Telefonbuch, reserve Zug und Theaterkarten zu überprüfen, nach Schlagzeilen, und geben Sie Chat-Rooms (einschließlich Erwachsenendienste). Bis 1985 wurde das Minitel-System auf über eine Million Französisch Häusern verbunden. Die Anzahl 3615, die verwendet werden, um Minitel zugehörigen Mautdienste zugreifen, war einst so allgegenwärtig in der Französisch Medien wie “www” ist heute

Im Jahr 1997 prahlte Präsident Jacques Chirac. “Heute ist ein Bäcker in Aubervilliers weiß perfekt, wie man sein Bankkonto auf dem Minitel überprüfen. Kann der gleiche des Bäckers in New York, sagte sein? “Auf dem Höhepunkt wurde das System in neun Millionen Häusern installiert, mit geschätzten 25 Millionen Nutzern und 26.000 angebotenen Dienstleistungen.

Allerdings ist die Technologie, während Revolutionär an der Zeit, hatte schwerwiegende Einschränkungen. Die Anschlüsse nur bei der Abfrage bestimmte, offizielle Adressen werden, gab es keine Suchfunktion und der Anschluss nicht speichern oder Analyse von Informationen. Es war auch relativ teuer, wenn einige Dienste wie das Telefonbuch frei waren. Einige der teuersten waren heiß-Chat Erwachsenendienste, in der Regel von männlichen Beschäftigten von Minitel erotische Dienstleistungen zu Mondlicht wie geweckt Frauen gezahlt Unternehmen besetzt. Viele Funktionen des Minitel waren bald von den flexibleren Internet subsumiert werden.

Allerdings gab es noch 810.000 Minitel-Terminals im Jahr 2012 verbunden, wenn das System endgültig abgeschaltet, und viele ältere Menschen waren resistent gegen geben it up. One-Enthusiasten erklärt seine Liebe für das System, das Unabhängige : “Du hast die Wolken von nutzlosen Informationen, die Sie auf das Internet zu bekommen nicht. Es besteht keine Gefahr von Viren oder Betrug. Es war eine bemerkenswerte Erfindung. “

9 Morgantown PRT

[eingebetteten Inhalt]
In den 1960er und 1970er Jahren gab es viele Vorschläge, um Personal Rapid Transit (PRT) Systeme zu bauen, wo Fahrer konnte Hopfen in Kleinwagen und ohne anzuhalten in zwischen direkt an ihr Ziel genommen werden. Obwohl das Konzept Ton, war es oft schwierig, die Finanzierung für die revolutionäre Verkehrstechnologie zu bekommen. Einer der ersten Arbeitsbeispielen wurde in Morgantown, West Virginia als Verkehrsforschungsprojekt gebaut, im Jahr 1975. Es wurde von der Bundesregierung finanziert und von Boeing entwickelt.

Es läuft zwischen dem Campus der West Virginia University und der Innenstadt von Morgantown, tragen 15.000 Fahrgäste pro Tag während der Herbst und Frühjahr Semester. Das System verfügt über 71 Fahrzeuge mit Eigenantrieb bewegen auf bis zu 48 Kilometer pro Stunde (30 mph) auf einer 14 Kilometer (8,7 mi) Spur und soll dazu beigetragen haben, erheblich steigern Einschreibung an WVU. Vor der Entwicklung des Systems, hatte die Universität, um an einem ineffizienten System der Shuttle-Busse verlassen und Schüler wurden sogar aus dem Unterricht an verschiedenen Standorten, da es keine zuverlässige Möglichkeit, zwischen ihnen in der Pause Zeit zu bekommen verboten.

Das Forschungsstipendium förderte die Entwicklung des PRT als Schaufenster für die Technologie, mit einer Reihe von technischen Innovationen in sie gegossen wie Entwicklung ging nach vorne. Heute ist die Morgan PRT hat sich zu einem sicheren und zuverlässigen Rahmen die Infrastruktur der Stadt und hilft, Staus zu entlasten. PRT-Netzwerke haben in den Niederlanden, Abu Dhabi, dem Vereinigten Königreich und Südkorea entwickelt.

8 QUBE

[eingebetteten Inhalt]
In den 1970er Jahren, Ohio Warner Cable konstruiert eine experimentelle Zweiwege-Kabelsystem mit dem Namen QUBE in Columbus. Es kennzeichnete eine interaktive Fernsteuersystem, durch das die Zuschauer konnten einen 18-Taste, Buch großen Kontrollkästchen, um ihre Fernsehgeräte angebunden über ein Kabel zu verwenden, um zu verschiedenen Themen wählen, teilen ihre Meinungen, beantworten Quizfragen und bestellen einzelnen Pay-per- View-Filmen und Filmen für Erwachsene. Das System war zu der Zeit völlig revolutionäres, Verankerung großes Interesse bei anderen Fernsehsendern.

Die meisten der Programmierung war lokal oder aus Stationen in Indianapolis, Cleveland, Cincinnati, und Athen importiert, mit 30 Kanälen insgesamt, einschließlich 10 Pay-per-View-Kanälen. Der QUBE System war eine der ersten, damit die Zuschauer ihre Reaktionen auf das, was sie beobachten, wie Präsidentendebatten geben. QUBE war auch in der Lage, “Narrowcasting”, um Unterrichtsmaterial an bestimmte Abonnenten bieten.

Das System wurde mit großem Tamtam im Jahr 1977 ins Leben gerufen, mit Morgen TV Charakter Flippo der Clown absteigend vom Hubschrauber während einer High-School- Band spielte “Jesus Christ Superstar”. Am ersten Tag der Dienstleistung, ausgestoßen 10.000 anfängliche Abonnenten ein Elvis Presley-Imitator von einem Talent-Show, kaufte sich ein Golfclub von Gouverneur James A. Rhodes in einer Charity-Auktion, und wählte die Artikel aus, in platziert werden eine Zeitkapsel. Obwohl mit den Bewohnern und Kabel-Enthusiasten, die Kosten für die experimentelle Netzwerk verursacht Warner Schulden zu machen, und sie schließlich ad acta das System nach sechs Jahren Betrieb.

7 SixDegrees. com

1990er Computer
Die erste populäre moderne Social Networking-Website, SixDegrees.com wurde im Jahr 1997 ins Leben gerufen und hatte bis zu eine Million Mitglieder auf ihrem Höhepunkt, obwohl es praktisch heute vergessen. Es wurde von Finanzanalysten und Anwalts Andrew Weinreich gegründet basiert auf der Idee, dass jeder Mensch auf der Erde ist nur durch sechs Grad getrennt. Dies wurde möglicherweise auf den Gesellschaftsspiel “Six Degrees of Kevin Bacon”, in dem Spieler versuchen zu anderen Promis auf Speck via Film Auftritte mit so wenigen Schritten wie möglich eine Verbindung auf der Basis.

Die Seite war für seine Zeit revolutionär , mit persönlichen Profilen, Instant Messaging, Freundeslisten, und die Fähigkeit, andere Mitglieder Freundeslisten suchen. Es erlaubt den Benutzern die Entwicklung ein Netz von Kontakten, Nachrichten zu senden, und senden Sie Bulletin Board Elemente auf die ersten, zweiten und dritten Grad.

Das Problem für Weinreich war, dass Geld verdienen mit Social Media war eine Aufgabe, dass die bestehende Wirtschaftsmodell der 1990er Jahre nicht in der Abwesenheit von einem Internet-Werbeeinnahmen Strom unterstützt. Finanzielle Verluste und Probleme mit wuchernden Spam gezwungen Weinreich, um die Website am Ende des Jahres 2000 zu schließen und verkaufen Sie sie ab, um Youthstream Media Networks für $ 125.000.000. Eine Wiederbelebung im Jahr 2010 versucht, offen für alle bisherigen Mitglieder, aber es versäumt, aus dem Boden, so SixDegrees.com aus dem Internet vollständig verschwunden schließlich.

6 Sega-Kanal

[eingebetteten Inhalt]
Herunterladen von Spielen ist ein gemeinsames Merkmal in Konsolen in diesen Tagen, aber das Konzept war schon lange, bevor es tatsächlich war praktisch. Sega-Kanal war ein früher Versuch, digitale Inhalte auf den Sega Mega Drive (genannt der Genesis in Nordamerika) streamen. Da das Internet immer noch in einem frühen Stadium, in Zusammenarbeit mit Sega Kabelgiganten Time Warner Cable und TCI, um Spiele über normale Koaxialkabel zu liefern. Nutzer würden einen 15 $ monatliche Gebühr (und $ 25 Einrichtungsgebühr) zu zahlen, um einen Adapter, der in die Konsole Kassettenschlitz, die den Zugang zu rund 50 Spiele geben würde passen zu empfangen, gedreht und schlurfte auf einer monatlichen Basis. Diese könnten Katalog Titel von SEGA, andere Drittanbieter-Verlage, Demos zu den kommenden Spielen und sogar Zugang zu Spielen in den Vereinigten Staaten nicht verfügbar sind.

Die SEGA Kanal gesendet ein Signal an den Adapter mit dem Sie Download-Spiele, die ein paar Minuten bei den meisten übernahm. Doch jedes Mal, wenn Sie die Konsole eingeschaltet wurde der Inhalt ausgelöscht. Rauschen auf den Koaxialkabeln verursacht Downloads zu beenden, zwingt die Kabel-Unternehmen, Maßnahmen zur Sanierung des Signals, das Teil des Antriebs für den digitalen Kabelsystemen geworden zu nehmen.

Auf dem Höhe Sega-Kanal hatte 250.000 Abonnenten , sondern als Sega verlor Marktanteile an Nintendo und legte sein Gewicht hinter dem Untergang geweiht Saturn-System, Sega-Kanal wurde als überflüssig angesehen und wurde schließlich in 1998 Galaxy 7 Satelliten, die die Sega-Kanal Signal an Kabelnetzbetreiber in den USA übertragen herunter , gesponnen aus der geostationären Umlaufbahn in 2000 und ist nun wild treiben durch Orbitalraum

5 Internet Talk Radio


Podcasting ist jetzt allgemein von Millionen genossen, aber es war einmal eine neue und ungewöhnliche Idee. Bereits 1993 startete Carl Malamud den ersten Ausflug mit “Internet Talk Radio”, ein wöchentliches, 30- bis 60-Minuten-Radio-Talkshow Sendung über das Internet und über FTP heruntergeladen werden. Jedes Programm wurde um ein Interview mit einem bestimmten Individuum der Notiz in das Computer-Netzwerk Feld gebaut, die so genannte “Aussenseiter der Woche” Segment.

Eine frühe Hürde war die Tatsache, dass viele Heimcomputer zu der Zeit unbestückt mit Ton und unfähig, die erforderlich ist, um die Show zu downloaden 64.000 Bits pro Sekunde Datenstrom zu behandeln. Aber Computer in Universitäten und Unternehmen waren in einer besseren Position, und Innovationen in der Home-Computing waren nur am Horizont.

In der Zeit, manche kritisierten das gesamte Konzept als eine Verschwendung wertvoller Netzwerkbandbreite, da der Durchschnitts Show kam bei einem “satte 30 MB Speicherplatz.” Malamud würde das Konzept als eine neue und flexible Medienform, die Menschen könnten downloaden und hören Sie, wann immer sie wollten zu verteidigen. Für diejenigen, die nicht die Bandbreite leisten konnten, die Show auch über Kassette abonniert werden.

Wie ein Proof of Concept, obwohl, ITR dazu beigetragen, eine Revolution in der Audio-Publishing über das Internet zu starten. In einem der ersten Konzerte online durchgeführt, begrüßte Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger das Publikum: “Ich möchte sagen, einen besonderen Willkommensgruß an alle, die, das, äh, stieg in das Internet heute Abend. . . “Viele dieser frühen Sendungen wurden archiviert und können noch heute genossen werden.

4 SPOT Uhren

[eingebetteten Inhalt]
In 2004 kündigte Microsoft SPOT, stehend für Smart Personal Object Technologie. Es war der erste Versuch, eine Smartwatch zu erstellen, mit FM-Signale zu Nachrichten, Wetter, Aktien, den Kalender, herunterladbare Zifferblätter, Sport, täglichen Ablenkungen, Horoskope, und Lotterie Ergebnisse zu erhalten. Sie könnten Nachrichten über die Uhr von MSN Messenger zu erhalten, konnte aber keine Antwort.

Suunto, Fossil, angeboten Tissot und Swatch SPOT-fähigen Armbanduhren, die nicht billig waren, zusammen mit einem Microsoft SPOT-Dienst kostet 39,95 $ pro Jahr oder $ 9,95 pro Monat, plus Steuern. Sie waren einfach, mit einer Kreditkarte und Internetzugang zu aktivieren waren aber sperrig und benötigt häufiges Aufladen. Sie waren auch nur in den Vereinigten Staaten und einzige überdachte 100 Metropolstandorte.

Die Verwendung von FM war auch ein Beispiel für schlechtes Timing, wie Mobilfunkbreitband wurde gerade erst aus dem Boden. Die SPOT-Uhren wurden 2008 eingestellt, aber bestehende Kunden waren in der Lage, auch weiterhin um sie durch die MSN Direct Service zu nutzen. Während Unternehmen wie Samsung und Apple derzeit entwickeln fortgeschrittenen smartwatches haben viele Menschen wieder auf SPOT sah Uhren mit einem positiven Auge und sagte, dass viel von dem, was richtig und falsch ist mit Microsofts Bemühungen gingen dazu beigetragen, den Weg für die smartwatches der nächsten Generation zu ebnen.

3 Dynavert

Watch Full Movie Online Streaming Online and Download

Das kanadische experimentelle Flugzeuge, wie bekannt close-Unterstützung / Utility-Transportflugzeug aller Zeiten, der Canadair CL-84, oder “Dynavert”, wurde zwischen 1958 bis 1963 als einer der ersten V / STOL (Vertical Landing Short Take-Off & amp) entwickelt. Es könnte kippen und heben ihre Flügel 90 Grad und war in der Lage, um zu landen, sich zu entfernen, zu schweben und zu manövrieren wie ein Hubschrauber. Es hatte ein einfaches Steuersystem weitgehend ähnelt einem normalen, fixed-wing Flugzeug, mit Ausnahme der Flügel Tilt-Funktion und hatte glatte Wendigkeit.

Es repräsentiert eine Reihe von bedeutenden Luftfahrt-Innovationen, wie eine große Flügelsehnen die in der Propellerstrahl eingetaucht werden sollte, um große Luftschrauben auf einem Paar von Kraftwerken, Motoren und Rotoren zusammen mit komplizierten Wellen und Getriebe verbunden ist, und einer Stabilitätssteigerungssystem Arbeitsbelastung des Piloten bei niedrigen Drehzahlen zu reduzieren. Canadair analogen Computer Anlage und ein Cockpit Mockup wurden auch verwendet, um eine effektive Flugsimulationssystem zu entwickeln.

Ein Prototyp und drei entwickelten Versionen wurden für die Royal Canadian Air Force gebaut. Über 700 Flüge wurden nach der ersten im Jahr 1965. Dynavert erwies sich als ein sehr tragfähiges Konzept Flugzeug sein, mit möglichen Anwendungen wie Aufklärung und Überwachung, Unfall Evakuierungs-, Such- und Rettungsdienste, und Stadt-zu-Stadt Verkehr gemacht. Military Tests des Flugzeugs enthalten Abwurf der externe Speicher, Mini-gun Brand simuliert rettet, Verwendung eines Fracht Schlinge, den gemeinsamen Betrieb mit einem Hubschrauber am Meere, und schweben Abwind Tests.

Zum Unglück, den ersten Prototyp wurde in einer Zuverlässigkeitsprüfung im Jahr 1967 verloren, mit beiden Piloten Auswerfen sicher. Testing würde bis 1974 fortsetzen, aber weder die kanadische oder US-Regierung zum Ausdruck genug Interesse an der Erhebung der Dynavert zur vollen Produktion. Die später entwickelten V-22 Osprey Senkrechtstarter würde letztlich tragen eine auffallende Ähnlichkeit mit dem kanadischen Vorfahren.

2 Early Television

[eingebetteten Inhalt]
Fernsehen nur wirklich auf den Weg in den 1950er Jahren, aber es gab Versuche, die Dinge begann viel früher. Die ersten Fernsehgeräten wurden mechanische Fernsehgeräte, die auf Drehscheiben mit Löchern für ihre Funktion verlassen. Licht wurde durch die Löcher der Spinnscheiben leuchtete, schlägt einen Sensor, der das Muster des Bildes erfasst, die gefilmt werden, die dann per Funk an einen Empfänger übertragen wurde, um die Signale durch ähnliche Drehscheiben reproduzieren.

Die Technologie wurde in England in den 1920er Jahren entwickelt. Mechanische Fernsehsender waren für ein paar Jahre in den frühen 1930er Jahren in den USA aktiv, waren aber aus der Luft von 1933, auch wenn sie auf mehr in Europa aufgehängt. Mechanische Fernseh litt schlechte Auflösung, Rauschen und einer etwas grauen Seherlebnis.

Mechanische Fernseh verlor gegen elektronische Fernsehen, die überlegene Genauigkeit und Auflösung genossen und nicht verfügen Drehscheiben des Todes, die anfällig waren fliegen aus der Maschine. Elektronische Fernsehbilder wurden auf einer Kathodenstrahlröhre 23- bis 30-Zentimeter (9-12 in) im Durchmesser mit einem blau-weiß Färbung angezeigt. Elektronische Fernsehen wurde an der Weltausstellung 1939 in New York in die Vereinigten Staaten eingeführt, mit regelmäßigen Programmierung bald nach ins Leben gerufen.

Elektronische Fernsehen war auch in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und der Sowjetunion übertragen. Entwicklung der Technologie auf Halten durch den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gelegt. Produktion von TV-Geräten nicht mehr in den USA und Großbritannien, obwohl einige Rundfunk noch immer

1 Projekt Cybersyn

In den 1950er und 1960er Jahren, Denker in der Sowjetunion spekuliert über die Entwicklung eines nationalen Computer-Netzwerk, um zu helfen Verwaltung der sozialistischen Wirtschaft. Diese aufkeimenden Wissenschaft wurde als wirtschaftliche Kybernetik bekannt, Förderung des Konzepts der Verwendung eines automatisierten Computernetzwerk, um den Aufbau der materiell-technischen Basis des Kommunismus zu fördern.

Auch wenn sie erhebliche Besorgnis im Westen, die Träume verursacht die sowjetischen Kybernetiker kam nie zum Tragen, was zum Teil auf technische Hindernisse wie der Mangel an zuverlässigen Peripheriegeräte und Modems, schlechte Telefonleitungsqualität und einer schwachen Software-Industrie. Politische Themen, wie der Konflikt zwischen der relativen Liberalismus der Kybernetiker gegen größere Sorge der Zentralregierung mit Ordnung und Kontrolle, auch Probleme verursacht.

Wirtschaftskybernetik hat aus dem Boden in einer unwahrscheinlichen Ort-Chile. In den 1970er Jahren die radikale marxistische Regierung von Salvador Allende verwendet eine exzentrische britische Wissenschaftler namens Stafford Beer auf einem kühnen wissenschaftlichen Experiments namens Project Cybersyn (für “Kybernetik Synergie”) begeben. Die Idee war, eine elektronische “Nervensystem” für die chilenische Gesellschaft durch eine interaktive nationalen Kommunikationsnetzwerk zu erstellen so dass die Öffentlichkeit, um ihre Gefühle und Meinungen der Regierung zum Ausdruck bringen.

Das System vorgestellten eine futuristische, hexagonal Operationen Raum, in dem Betreiber könnten auf weiß sitzen, Fiberglas Drehstühle komplett mit orangefarbenen Kissen, Getränkehalter und Aschenbecher. Sie konnten zeigen Sie dann die Datafeed, was Zusammenfassungen von wirtschaftlichen Informationen von Werksdaten im ganzen Land aufgelesen. Eine Wand war gewidmet Cyberfolk, ein System, das Bier entwickelt, damit chilenische Staatsbürger zu ihrem Glück Ebenen mit Entscheidungen der Regierung zeigen, Projekt. Aus ihren Häusern, könnten die Bürger ein Voltmeter artigen Wahl Gerät namens algedonic Meter auf ihr Niveau von Glück mit der Regierungspolitik zeigen, die von extremen Unglück zu Glückseligkeit zu verwenden.

Das Projekt wurde letztlich durch interne Reibung behindert, während die Wirtschaftssanktionen gegen Chile von anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten platziert führte zur rechtsgerichteten Putsch unter Pinochet. Die chilenischen Militärs fanden die egalitären Aspekte des Projekts Cybersyn unattraktiv, und geplant, um die Marktwirtschaft wieder einführen sowieso, so dass sie es zerstört. Einige sehen Projekt Cybersyn als Vorstufe zu der Kraft des Big Data in der modernen Wirtschaft.

ist David Tormsen auch ein technologisches System seiner Zeit voraus. E-Mail an ihn tormentedsentences@oath.com.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*