Nachrichtenticker

10 seltsame und wunderbare Fragen Über Woodpeckers

Tiere

Christopher M. Stephens

Spechte sind die Bauarbeiter der Vogelwelt. Während andere Arten weben Nester aus Gras und Stöcken, Spechte Hammer direkt in die dicksten Bäume aushöhlen Holz für ihre Nester, finden holzbohrenden Beute und Release SAP fließt.

Aber diese Vögel nicht brauchen Schutzhelme und Schutzbrillen, um sie von harten Schläge auf der Birne und fliegenden Holzspäne in die Augen zu schützen. Sie haben ihre eigenen coolen Möglichkeiten, Hirnschäden und Erblindung zu vermeiden.

10 Woodpecker Brain Injury Prevention

Spechte haben ein Leben der harten Schläge-wörtlich. Wie ein Mensch immer wieder laufen Gesicht voran in einen Baum auf Hochtouren, ein Specht kann ein Baumstamm 100 Mal pro Minute mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Kilometern pro Stunde (15 mph) getroffen. Während ein Mensch würde wahrscheinlich am Ende im Krankenhaus nach dem ersten Treffer, überlebt ein Specht durch wiederholte Schläge unbeschädigt, im Durchschnitt 12.000 pro Tag und kann mehr als 10 Jahre alt werden.

Die Verzögerungskräfte aus solchen wiederholte Schläge erreichen eine unglaubliche 1.000 G und legen außerordentlichen Belastungen auf den Hals, Skelett, und angesichts dieser Vögel. Verständlicherweise wollen die Wissenschaftler wissen, wie Spechte Hirnschäden zu vermeiden. Es ist mehr als nur ein starker Schädel. Bisher haben die Forscher drei verschiedene Faktoren, die ein Specht auf konstante Schläge auf den Kopf zu widerstehen ermöglichen identifiziert:. Leistungsfähige Nackenmuskulatur, eine flexible Wirbelsäule, und eine Zunge, die sich um den Schädel wickelt

Wissenschaftler des Hong Kong Polytechnic University beobachtet Zeitlupenaufnahmen von Spechten, bewertet ihre Schädel und Computersimulationen erstellt, genau zu verstehen, was passiert, wenn ein Specht trifft einen Baum. Die unterstützende Knochen Looping um den Schädel, bekannt als die “Zungen” wirkt wie ein Sicherheitsgurt, um Hirnschäden zu verhindern, während die oberen und unteren Rechnungen sind unterschiedlich lang, die Verringerung der Kraftübertragung.

Schließlich , bestimmte Knochen des Schädels haben schwammig, plattenartige Strukturen, die ankommenden Kräfte verteilen und jeden Stress zu reduzieren, die andernfalls auf das Gehirn platziert werden würde. Alles in allem, das Kopf und Hals von einem Specht arbeiten zusammen, um den Vogel in Top-Form trotz seiner Lebensweise zu halten.

9 Spechte haben scharfe Schwanz Spikes

640px-Northern_Flicker_ (Colaptes_auratus) _B._Walker

Spechte haben außergewöhnliche körperliche Belastbarkeit und baumkletternden Fähigkeiten. Speziell auf das Leben auf einem Baumstamm zu behandeln, der Schwanz von einem Specht hat scharfe Spitzen, die in die Rinde eines Baumes zu graben. Wie der Specht hält sich mit seiner einzigartigen Klauen wirkt das Heck als drittes Bein, oder “Ständer”, um den Vogel verankert zu halten.

Wenn ein Specht hämmert mit Nachdruck auf einen Baum, um Insekten zu finden oder ausgraben eine neue Nistplatz, kann es auf seine Stachelschwanz verlassen, ein Stativ zu schaffen, die ihm Hebelwirkung und Stabilität. Die Spitzen arbeiten mit dem Vogel speziell angepasste Krallen ein Specht zu greifen einen Baumstamm fest erlauben oder zu klettern es schnell und einfach. Dies hält den Vogel fallen aus dem Baum, egal wie peinlich ihre Position oder wie Erschütterungen, die Kräfte, wie es weg hämmert.

Ein Specht Schwanz ist besonders dramatisch, wenn aufgefächert, mit vielen scharfen Spitzen am Ende so viel anders als die breite Federn weiter den Schwanz sind.

8 Eichel-Specht Ingenuity

Die meisten Spechte hämmern auf Bäume, um Insekten zu entfernen oder erstellen Nistplätze, aber die Eichel-Specht von der Westen der USA, Mexiko und Zentralamerika ist eine bemerkenswerte Ausnahme. Sah aus wie ein Clown mit seiner großen Augen und bunten Federn, ist dieser Vogel ungewöhnlich hart arbeiten, mit einer reichen gesellschaftlichen Lebens auf der Grundlage Horten und Paarung. Acorn Spechte fressen und Rasse als Gruppe, mit vielen Vögeln die dazu neigt, ein Nest zu einem Zeitpunkt während der Paarungszeit.

Erstellen Hunderte von Löchern in Eichen in ihren ständigen Gebiet, diese Spechte verstauen Eicheln in Miniatur Hohlräume in das Holz. Die Vögel ihre Eichel Bäume oder “Kornkammern” zu verteidigen als eine Gruppe, weil sie hängen so sehr auf Eicheln für das Überleben. Wenn für Lebensmittel benötigt wird, werden die Eicheln aus dem Baum, die aussehen wie es ist gespickt mit Einschusslöchern aus der großen Anzahl von Eicheln dort gespeichert gehämmert. In einem Fall wurde ein Stuck Haus als Cache von Eichel-Spechte von Antriebsdreharbeiten verwendet, so dass der Türrahmen aussehen wie die Szene einer.

7 Boden Woodpeckers

Die meisten Spechte sind benannt nach ihrer Fähigkeit, auf Bäume zu hämmern beim Extrahieren von Insekten, zeichnen SAP oder Erstellen Nester. Das ist, warum der Name der Grund woodpecker scheint falsch zu sein. Mit seiner geisterhaften gelben Augen, erdfarbenen Federn und rötlichen Highlights, um die Felsen und Boden übereinstimmt, der Boden woodpecker findet vor allem Lebensmittel durch Picken auf der Erde, kein Holz. Diese Vögel werden ausschließlich in Südafrika, Swaziland und Lesotho gefunden. Sie leben in den kargen Berggebiete, die felsigen Abhänge, Gräser und Geröllfeldern haben.

Wie die größte Specht in diesen Gebieten, die 30-Zentimeter (1 ft) Grundspecht ( Geocolaptes olivaceus ) sucht unter den Felsen und Freiflächen, um ihre hoch spezialisierten Ernährung der Ameisen zu finden. Obwohl Ameisen bieten fast alle Lebensmittel benötigt, Boden Spechte fressen auch Termiten und andere Insekten. Lange, versenkbare, klebrige Zunge des Spechts kann seinen Weg in engen Stellen arbeiten und leicht ziehen Sie versteckt Insekten.

Die Zusammenarbeit, die männlichen und weiblichen Boden Spechte nutzen ihre leistungsfähige Rechnungen zu Tunneln und Ei Kammern in irdenen graben Banken für ihre Nester. . Nachdem die Eier ausbrüten, Futter beide Geschlechter ihre Küken regurgitated Insekten

6 zygodactyl Feet

 Melanerpes_striatus001

Trotz der Macht zu fliegen, können die meisten Vögel nicht hüpfen auf einen Baum. Mit drei Zehen zeigen nach vorn und eine, die zurück, haben Singvögel “anisodactyl” Füße, die gemacht, um in einem Ast Fuß, Wade, schwimmen, oder Zander sind. Sie sind besonders hilfreich, wenn hocken, weil die Fussmuskulatur in einer Weise, die den Vogel verhindert fallen, auch wenn ein.

Auch wenn die Zehe Anordnung ist in verschiedene Spechte, sind ihre Füße entwickelt, um sie von zu verhindern fallen, zu. Anders als Singvögel, Spechte haben eine “zygodactyl” toe Anordnung mit zwei Zehen zeigen nach vorn und zwei nach hinten in einem Spiegelbild. Wie ein Specht greift die Rinde eines Baumes mit seinen scharfen Zehen und bewegt sich nach oben in einem Hopping Mode, die Stacheln auf seinem steifen Schwanz zusätzliche Unterstützung, um den Vogel zu fallen. Mit zwei Zehen in Rücken und ein Stachelschwanz Anker auch den Vogel, wie es an einem Baum mit seinen mächtigen Hammer Rechnung.

5 Sapsucker Und Hummingbird Beziehungen

370px-Sphyrapicus_ruber_2

In nordamerikanischen Wälder, vier Arten von Specht-the Williamsons, Gelbbauchunke, Rot-naped und Rotbrüstiger sapsuckers-drill winzige Löcher in den Stämmen gewisser Bäume zu SAP zu extrahieren und fressen Insekten durch das SAP angezogen. Diese Spechte haben eine Partnerschaft mit Kolibris, die beide von ihnen profitiert entwickelt. Wie sapsuckers Bohrlöcher SAP zu extrahieren, Kolibris folgen sie von Baum zu Baum zu essen, auch.

Für ihren Teil, die Kolibris verjagen größere Vögel, die an der sapsuckers ‘Löcher Fest versuchen, die Erhaltung der Nahrung für beide. Auch wenn viele Vögel lieben SAP, die meisten haben nicht die richtige Art von Schnabel, um es selbst zu bohren.

Kolibris müssen die Nährstoffe aus Nektar, um zu überleben. Da sie jedoch nördlich fliegen im Frühling, Kälteperioden können die blühenden Blumen zu verzögern und zu einem Mangel an Nektar für die Kolibris. Sapwells sind eine gute Alternative Nahrungsquelle, da die Zusammensetzung der SAP ist ähnlich wie Nektar. Wie Nektar ist SAP mit Nährstoffen, einschließlich Zucker, Mineralien und Aminosäuren gefüllt.

Diese Spechte nur im Frühjahr und Sommer für SAP zu bohren. Wenn der Saft läuft trocken, fressen sie Insekten, Nüsse und Obst statt.

4 Die Cactus-Fachmarkt

5-Gila-Specht-178752993-632x362

Native zu desertieren und Umgebung Lebensräume im Südwesten der USA und Mexiko, Gila Spechte verwenden saguaros-Riese, baumartigen Kakteen, die 13 Meter (43 ft) in der Höhe und 3 Meter (10 ft) in erreichen kann umfangs für Nahrung und Schutz. Vor etwas mehr als 25 Zentimeter (10 Zoll) lang sind diese Vögel meist braun, mit einem markanten karierten zurück und rote Gesichts Akzente. Neben Insekten, sie essen Kaktus Früchte und Beeren.

Mit einer dicken Rechnung spielt die Gila Specht eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit der saguaros durch Entfernen von Insekten und Trimmen beschädigtes Gewebe, die den Kakteen heilt .

Diese Vögel ausgraben neue Nistplätze jedes Jahr. Nach Gila Spechte verlassen ihre Nester, elf Eulen, Nagetiere, Reptilien und andere Tiere können diese Hohlräume zu verwenden, um zu züchten. Als Menschen haben auf ihrer Wüstenlebensraum eingegriffen haben Gila Spechte angepasst, manchmal leckt Nektar von Feeder, die für die Nutzung durch Kolibris bestimmt sind.

3 Sägemehl und Holzspan Fliegen Schutz

Neben den Schwänzen, die als Hosenträger wirken und verstärkt, stoßdämpfende Schädel, haben Spechte Borsten oder weichen Federn rund um die Nasenlöcher platziert, um sie von Nasen Beschädigungen zu schützen. Spezielle Luftsäcke zu filtern auch Staub von der Vögel in die Nase. Diese Funktionen sind besonders hilfreich, wenn Spechte Bohrungen in Bäume, weil sie eine Menge von Sägemehl und Holztrümmer fliegen nah an den Kopf zu erzeugen.

Die kleinste Specht in Nordamerika, die 15 Zentimeter (6 Zoll) langen flaumigen Specht hat die prominentesten und proportional größten Nasen Borsten. Eine hübsche schwarz-weiße Vogel, hat nur das Männchen einen Patch von rot auf der Rückseite seines Kopfes. Downy Spechte können alle durch die USA von Florida bis Alaska gefunden werden.

Alle Spechte haben eine andere Funktion, um ihre Augen vor herumfliegenden Holzspäne zu schützen, wie sie bohren Löcher in Bäume. Eine lichtdurchlässige dritte Augenlid, als “Nickhaut”, schließt kurz vor ein Specht trifft das Holz mit dem Schnabel. Der Vogel kann durch diese Augenlid, die auch reinigt das Auge, wenn sie über den Augapfel bewegt zu sehen.

2 Die Flycatcher

640px-Melanerpes_lewis_-California_-USA-8

Entdeckt während der Lewis und Clark Expedition, die erste Erkundung des westlichen US in den frühen 1800er Jahren, die dunkle, steht schillernden Lewis Specht als ein bemerkenswert Kuriosität unter Spechte. Native nach Land und Parklandschaft mit Kiefer oder Eichen zu öffnen, der Lewis Specht tut langweilig Fähigkeiten, vor allem aber nutzt sie, um Löcher in dem zu leben machen. Es ist nicht normal picken Holz auf langweilige Insekten ernähren.

Sie stattdessen die Lewis Specht können Insekten von der Oberfläche eines Baumes zu essen, aber öfter Uhren von einem toten Baum oder Mast vor dem Flug zu fangen Insekten in der Luft nach Nahrung. Im Herbst und Winter, diese Vögel essen Eicheln, Früchte, Samen und andere Nüsse.

Eine der größten Spechte in den USA bei etwa 28 Zentimeter (11 Zoll) lang, die Lewis ‘Woodpecker besser auf fliegenden als die meisten Spechte. Seine ausgezeichnete Gleitfähigkeit und langsamer Flügelschläge lassen es so aussehen wie eine Krähe im Flug als eine andere Specht.

1 Wendehals Hexerei

Unter anderem seltsame Züge, die Wendehals verdreht den Hals, zischt wie eine Schlange, und hat eine wissenschaftlicher Name, Jynx torquilla , die Zauberei und Hexerei, als ob der Vogel bezieht einen Fluch auf jemand setzen. Die beiden Arten von Wendehals haben seltsame fleckige Federn und eine geringe Größe, die mehr wie ein Spatz als ein Specht ist. Ihre Diäten bestehen fast ausschließlich aus Ameisen. Eine große Drüse unterhalb der Wendehals Schnabel sondert zähen Schleim, um Beute Snare.

Nesting in einem offenen Waldumgebung und Fütterung häufig auf dem Boden, wird ein Wendehals den Kopf verdrehen Unbelievable 180 Grad, wenn sie bedroht, stehen seine Gegner und strahlen eine überraschende schlangenartigen Zischen. Diese gespenstische Verteidigung führte zu der Erkenntnis, dass ein Fluch ist auf der säumige Partei gesetzt, führende Praktiker der Hexerei, diese Vogel aufrufen beim Gießen bestimmte Zauber. Jetzt in rückläufigen Zahl wegen des Lebensraumverlust, wandert der Wendehals nach Afrika im Winter.

Christopher Stephens ist ein Forscher und Schriftsteller in British Columbia, Kanada. Er schloss sein M.Sc. in Environment and Management und genießt über Gesundheit, Wissenschaft und Umweltstudien zu schreiben. Ein erfahrener Naturforscher, führt er Weltklasse Vogelbeobachtung für Pacific Rainforest Adventure Tours in BC

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*