Nachrichtenticker

10 Seltsame Fragen Über Berühmte Villains

Fakten

Gordon Gora

Viele Male, können Geschichte nur bestimmte Fakten über die Menschen in Erinnerung bleiben. Dies ist durchaus üblich, Schurken und Kriminellen wegen ihrer abscheulichen Taten. Aber oft, ob es sich um Gewohnheiten in ihrem persönlichen Leben oder Sachen, die sie erstellt haben, haben sie viel mehr als das, für die sie daran erinnert werden.

10 Billy das Kind war fast begnadigt

billy- the-kid-enhanced

Mit gerade einmal 19 Jahre alt, William Henry McCarty Jr., auch bekannt als “Billy the Kid”, hatte bereits nationale Schande als eine der bekanntesten Geächteten des Tages erreicht. Aber von 1878, müde von seinem Leben des Verbrechens, schrieb er an die neu ernannte Gouverneur von New Mexico, Lew Wallace, dass er des Kämpfens müde war.

In der Antwort Wallace schlug vor, dass er Billy verzeihen würde, wenn er hätte vor einer Grand Jury über die Lincoln County War, einem Grenzkonflikt zwischen zwei Fraktionen von New Mexico zu bezeugen. Wallace ernannt worden war Gouverneur von New Mexico wegen des Lincoln County War, und in dem Bemühen, die Gewalt zu beenden, hatte Amnestie von allen Beteiligten angeboten. Billy stellte sich selbst, zu bezeugen, wie versprochen, aber Wallace weigerte sich, ihn zu begnadigen.

Keiner von denen, die nach vorne wurden Amnestie gegeben kam. In der Tat half Billy Zeugnis über 50 Männer bekommen belastet. Billy entkam aus der Gefangenschaft, der Eintritt in seine berühmte Crime Spree und auffordert Wallace auf einen $ 500 Belohnung für Billys Erfassung bieten. Während sie von den Behörden verfolgt, ermordet Billy mehr Menschen. Im April 1881 wurde er schließlich gefangen, versucht, und verurteilt zu hängen. Billy machte eine waghalsige Flucht, zwei Wachen zu töten, als er floh. Er wurde von Sheriff Pat Garrett im Juli 1881 getötet.

Interessanterweise wurde in 2002 kündigte neu gewählte Gouverneur Bill Richardson, dass er in eine posthume Begnadigung für Billy, 129 Jahre nach seinem Tod suchen. Ein selbsternannter Geschichte buff, begann Richardson Blick in den Briefen zwischen Wallace und Billy ausgetauscht. Die Nachkommen Garrett und Wallace beide sagen, dass Wallace hatte nicht die Absicht, Billy eine Begnadigung. Andere widersprechen. Schließlich kündigte Richardson, dass er nicht verzeihen Billy aus Mangel an Beweisen.

9 Al Capone Schritte Eine der ersten Suppenküchen

al-capone

Während der Großen Depression und vor den New Deal-Programme von Präsident Franklin Roosevelt gegründet, viele Arbeitslose Bürger von Amerika konnte nirgendwo hin, wenn sie am Verhungern waren. Allerdings Kirchen, die wohlhabenden und anderen Organisationen gegründet Suppenküchen, um zu helfen. In Chicago, gegründet Al Capone ein solcher Suppenküche.

Während der Prohibition und der Großen Depression, hasste viele Menschen die Regierung. Aber die öffentliche Meinung der Schwarzhändler wie Capone war hoch. Seine Spenden für wohltätige Zwecke und seine Einrichtung einer Suppenküche nur machte ihn beliebt.

Im Jahr 1931, dem Chicago Tribune verkündete, dass “120.000 Mahlzeiten werden von Capone Kostenlose Soup Kitchen serviert, “Zementierung Capone Status als” Robin Hood. “Viele von denen, von Capone war, sagte, dass er tat mehr für die Armen als die Regierung. Capone spielten seinen Status als guter Bürger, indem sie ihnen Arbeitsplätze (mit den Vorder Geschäft, natürlich) und Zuführen von mehr als 5000 Männer, Frauen und Kinder am Thanksgiving Day 1930.

Obwohl er verhaftet und platziert im Gefängnis gehalten Capone die Suppenküche geöffnet. Das Gebäude, das die Küche untergebracht war in den 1950er Jahren abgerissen und ist jetzt ein Parkplatz.

8 Osama bin Laden Hatte eine umfangreiche Sammlung von Pornographie

Bin Laden

Nach der 2011 Überfall, die Osama bin Laden, Bücher und Computer-Dateien getötet, darunter einige enthält Pornografie-wurden in der Verbindung entdeckt, wo er hatte sich versteckt. Das war eine Überraschung angesichts bin Laden lange verurteilte den Westen für seine Besessenheit mit Sexualität hatte.

Bin Laden war 54 und lebt mit drei Frauen zu der Zeit er getötet wurde. Er hatte oft über Amerikas Ausbeutung von Frauen beklagt. “Dein Volk ausbeutet Frauen wie Konsumgüter oder Werbemittel, der Aufforderung an den Kunden, sie zu kaufen”, sagte er einmal.

Es ist zwar nicht bekannt, ob die Pornographie gehörte bin Laden oder den anderen Menschen in der Verbindung Es erzählt über das Verhalten von Personen, die im Versteck waren. Trotz ihres Extremismus, wenn es um “westlichen Dekadenz”, die gleichen Wünsche wie die meisten anderen Männer hatten sie immer noch. Der Inhalt der Pornographie ist nicht freigegeben worden. Laut einem Sprecher der Direktor der National Intelligence, werden diese Stoffe nicht aufgrund der Art der Inhalte veröffentlicht werden.

7 Custer hatte ein uneheliches Kind mit einer Cheyenne Herrin

custer

Oberstleutnant George Armstrong Custer wird immer für seine Niederlage in der Schlacht von Little Bighorn in Erinnerung bleiben. Doch die Forschung von Historikern hat gezeigt, dass er eine Beziehung mit einer Frau Cheyenne trotz seiner verheiratet gehabt haben, was zu einem unehelichen Sohn,. Diese Tatsache entging Geschichte, sondern wurde vor kurzem von Forschern, die in sein Leben der Suche ausgegraben wurden.

Nach der 1868 Washita Fluss Massacre, erfasst Custer zahlreiche Frauen und Kinder, so dass sie Kriegsgefangene. Einer von ihnen war ein Cheyenne Frau, Meotzi, die trotz ihrer Unfähigkeit, Englisch zu sprechen sein Dolmetscher wurde. Meotzi war eine schöne Frau und Custer begann, ihr den Hof. Sie hielten ihn für ihren Mann, schwanger von ihm. Meotzi Kind wurde wegen seiner blonden Haare, eine Eigenschaft er zweifellos von seinem Vater geerbt namens Yellow Swallow.

Im Jahr 1869 Frieden mit den Cheyenne-Indianer Custer. Er verließ Meotzi aber versprochen, zurückzukehren. Allerdings Custer und seine Männer in der Schlacht am Little Bighorn getötet. Custer wurde die Verstümmelung seiner Männer verschont, weil er von den Cheyenne-Indianer als Ehemann von einer der ihren anerkannt.

6 Ted Kaczynski wollte eine Geschlechtsumwandlung

Unabomber

Ted Kaczynski, auch bekannt als der Unabomber, ist nicht länger eine Bedrohung, weil er im Gefängnis für den Rest seines Lebens. Aber während der Zeit er frei war, tat er viel Schaden gegen die Gesellschaft. Er war ein Sozialkritiker und mathematisches Genie. Aber was schließlich Kaczynski Angriff und schaden den Menschen gemacht?

Nach ihm kam es nach einer psychiatrischen Besuch, als er erlebte den Wunsch, eine Mann-zu-Frau-Betrieb haben. “Nur dann kam ein wichtiger Wendepunkt in meinem Leben”, sagte er. “Wie ein Phoenix, brach ich aus der Asche meiner Verzweiflung auf eine glorreiche neue Hoffnung. Ich dachte, ich wollte, dass Psychiater zu töten, weil die Zukunft sah völlig leer zu mir. “

Kaczynski erlebt hatte Probleme mit der Geschlechtsidentität. Mit seinem anderen psychischen Problemen zusammengesetzt, muss diese ihm eine sehr instabile Menschen gemacht haben. Als er den Mut, sein Psychiater über seine Probleme zu erzählen hat, beschloss er, sich von der Gesellschaft zu isolieren. Von dort aus begann er, auf seinem verdrehten Ideologie arbeiten, schließlich entscheiden, dass er Bombe Gebäude haben würde, um seine Botschaft zu verbreiten. Er fing einen 18-Jahres-Crime Spree zu bombardieren und Angriff Gesellschaft, bis die Leute, um seine Forderungen zu hören.

5 Richard III war kein Glöckner

king-richard-III

In fast jeder Darstellung des berühmten Königs Richard III, er wird gezeigt, dass in den Rücken stark verformt werden. Doch im Jahr 2012, das Skelett von Richard III entdeckt wurde unter einem Leicester Parkplatz begraben. Wenn der Körper aufgedeckt wurde, wurde Richard Wirbelsäule untersucht. Es war in der Tat sehr gebogen. Er litt an einer besonders schweren Form der Skoliose, eine Krankheit, die das Rückgrat der Kurve verursacht.

Im Jahr 2014, der Universität von Leicester verwendet CT-Scans von Richards Wirbelsäule und der Rest seines Körpers, um einen 3- produzieren D-Modell von dem, was Richard III ausgesehen haben. Was sie fanden, war ein einigermaßen normal aussehende Mann trotz seiner dramatischen Skoliose.

Als eine königliche, konnte Richard III leicht leisten können einen Schneider, um seine Kleidung zu verstecken keine Missbildungen. Aber der Grund, warum seine Skoliose war nicht so schlimm war, weil die Knochen der Wirbelsäule waren gut ausgewogen. Er war um einige Zentimeter nach links kurz, aber nur seine Insider würde über seine Missbildung bekannt sind. Nach Ansicht der meisten geschrieben, während er am Leben war Konten, war er “der Person und körperliche anmutig genug zu gestalten.”

4 Jeffrey Dahmer war vielleicht ein wiedergeborener Christ

Jeffrey Dahmer war einer der berüchtigtsten Serienmörder in der amerikanischen Geschichte, aber seine Geschichte nahm eine seltsame drehen, nachdem er ins Gefängnis. In den Monaten, bevor er im Jahr 1994 getötet wurde Dahmer zunehmend daran interessiert, die Idee der Erlösung. Wir werden nie wissen, ob seine Absichten aufrichtig waren.

Doch Curt Booth, ein Gefängnis Minister, der Dahmer häufig besuchte, glaubt er aufrichtig war. Booth sagte, dass Dahmer zu ihm gekommen war, Bedauern für das, was er getan hatte, und die Beantragung eines Bibelkurs.

Nachdem er den Kurs, angefordert Dahmer, getauft zu werden. Aber er war besorgt, dass kein Minister möchte, um dies zu tun. Booth kontaktiert Reverend Roy Ratcliff, die richtigen Vorkehrungen zu treffen.

Nach seiner Taufe erhielt Dahmer mehr Bibelkurse, die er verteilt, um anderen Insassen, von Minister David Hartman. Während seiner Korrespondenz mit Hartman, Dahmer ominös erwähnt einen Angriff Juli 1994 über sein Leben. Der Brief angedeutet seiner Ermordung im November desselben Jahres

3 Fidel Castro Betroffene von Kokain in den 1980er Jahren

 fidel castro-

Obwohl Fidel Castro kann gesprochen haben, als wäre er gegen die Drogen in seinem Land, er wusste, dass sie eine astronomische Menge Geld gemacht. In den 1980er Jahren viele der Länder, die sowjetischen Kuba unterstützt kämpften. Als sein Land kaum über Wasser halten unter diesen Bedingungen erlaubt Castro Kuba verwendet werden, um Drogen in die USA Trichter werden.

Nach der CIA, akzeptiert Castro Kokain als Bezahlung für Waffen an kolumbianische marxistischen Guerilla geschmuggelt. Dann würde Castro das Kokain in Amerika verteilt haben, mit den Gewinnen zu helfen, Kuba flott. “Castro sah es als eine Geld-verdienen-Transaktion für Kubas nationale Sicherheit”, sagte ein ehemaliger CIA-Agent.

Wenn die DEA auf Video einen Stachel Betrieb, prahlte kubanisch-amerikanischen Kokainhändler Reinaldo Ruiz, dass er Versand Kokain durch Kuba. “Das Geld, das zu Fidel gezahlt wurde, ist in der Schublade”, sagte er. Kubanischen Beamten beschuldigt Ruiz der Lüge.

Nach der Iran-Contra-Affäre, die CIA zunächst machte Pläne, Kokainhandel in Kuba zu stoppen, sondern ließ sie im Jahr 1989 General Jose Abrantes, der in der Menschenhandel beteiligt war, war werde von der CIA entführt werden. Aber er wurde inhaftiert und starb an einer Herzattacke statt. Bald danach gewaschen Castro seine Hände in Unschuld, die Durchführung einer Schauprozess für die Welt der mehrere hochrangige Generäle, die letztendlich für den Handel mit Kokain bestraft wurden.

2 Kim Jong Il war Opern Impresario

kim-jong-il

Vor über Nordkorea unter 1994, Kim Jong Il wurde die Inszenierung der Oper gutgeschrieben Sea of ​​Blood , basierend auf einem Buch von seinem Vater Kim Il Sung geschrieben. Premiere im Jahr 1971 in Pyongyang, war die Oper sehr erfolgreich. In der Tat wurde die Wanderbühne “Meer von Blut” genannt.

Die drückende Natur der nordkoreanischen Regierung bekannt ist, so könnte es scheinen, dass die Oper wurde gelobt, da sie von dem Führer geschrieben Nordkorea. Aber es tatsächlich hat seine Vorzüge. Wenn die Oper inszeniert das chinesische Drama Traum der Roten Kammer in Peking im Jahr 2010, erhielt er großen Beifall sowohl von chinesischen und westlichen Kritiker. Als das Unternehmen über ihren Erfolg gefragt, antwortete sie: “Wir haben die Führung und Anregungen unserer Liebe Führer.”

Kim Jong Il wurde in Theater, Musik, Film und geschult. Er konzentrierte sich auf Nordkoreas Filmindustrie, während sein Vater war Diktator. Nach der erfolgreichen Verwaltung von Filmen, Kim Jong Il ging zu Oper inszenieren Sea of ​​Blood . Er fuhr fort, zu produzieren und Bühnen Traum der Roten Kammer und Eugen Onegin . Es scheint seltsam, dass ein artsy Art wie Kim Jong Il würde gleichzeitig zu verhungern und zu versklaven sein Volk, während die Inszenierung spektakulären Musical-Produktionen.

1 Saddam Hussein war ein Romanautor

Hussein-zabiba-book

Saddam Hussein war vielleicht einer der brutalsten Diktatoren in der Geschichte, aber er war auch ein Mann von Briefe. Im Jahr 2000 Zabibah und der König wurde im Irak veröffentlicht und wurde sofort ein Bestseller. Natürlich werden, da sie von ihrem Herrscher Saddam Hussein geschrieben, kaufte seine Leute das Buch.

Wenn es zuerst veröffentlicht wurde, blieb Hussein anonym, mit der Buch gutgeschrieben “wer es geschrieben hat.” Die Buch war eine Metapher über einer mittelalterlichen irakischen König (Hussein), seine Romanze mit Bürgerliche Zabibah (die Menschen), und ein Konflikt mit einem brutalen Mann, der sie (die USA) vergewaltigt. Es überdachte Politik, Romantik und sogar Sodomie.

Nach der CIA, war das Buch Ghostwriter. Aber nach Zabibah und der König veröffentlicht wurde, die gleiche anonyme Autor schrieb ein weiteres Liebesroman, Die uneinnehmbare Festung . Wie das erste Buch, wurde dieser Roman ein Bestseller.

Hussein veröffentlicht zwei weitere Romane, bevor er gezwungen war, sich zu verstecken. Selbst wenn er eindeutig die Kontrolle über den Irak verloren, schrieb er einen Roman und einige Gedichte. Er fuhr fort, wie dies bis zu seiner Hinrichtung im Jahr 2004.

Gordon Gora ist ein Autor zu kämpfen, die verzweifelt versuchen, es zu machen ist. Er ist an mehreren Projekten arbeiten, aber, bis er fertig ist ein, so wird er für Listverse für seinen Lebensunterhalt zu schreiben.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*