Nachrichtenticker

10 Risque Stories From Frohe Old England

Geschichte

Debra Kelly

Großbritannien hatte schon immer etwas von einem Ruf als etwas stickig. Ein genauerer Blick auf einige jahrhundertealte Geschichte zeigt, dass sie wirklich alles andere, und einige der Geschichten, die ungünstig aus unserem typischen Geschichte Bücher bekommen haben, verlassen sind genug, um fast jeder heute erröten lassen.

10 The Great Bed Of Ware

 1-Bett
The Great Bed of Ware wurde ursprünglich irgendwann um gebaut 1590, und es wurde zum ersten Mal in einem Gasthaus in der Stadt installiert Ware. Die erste Aufzeichnung, die wir von es in den Reiseaufzeichnungen eines deutschen Fürsten, der in der Herberge war, die durchaus einen Namen dank seiner massiven, Himmelbett bekommen hatte.

Das Bett war so auch für einen sehr offensichtlichen Grund, dass Shakespeare benutzte es auch als eher tongue-in-cheek Möglichkeit, etwas von einem riesigen Größe beschreiben, bekannt. Im Jahre 1689 wurde das riesige Bett noch berüchtigte mit der Geschichte, die es einmal Gastgeber zu 26 Personen-Metzger und ihre Frauen, obwohl genau das, was ging in dieser Nacht hat die Geschichte verloren gegangen. . Während das wurde gedacht, um auf so etwas wie ein wagen, seine maximale Belegung war in der Regel etwa vier Paare beschränkt getan haben

von der Victoria & amp erworben hat; Albert Museum in 1931 und vor kurzem in einem Museum zurück in seine alte Heimatstadt ausgeliehen, der Große Bed of Ware war nicht nur ein weiteres Bett, es war eine Touristenattraktion. Das Ganze ist mit kunstvollen Schnitzereien der Blätter, Tiere und andere typisch für die elisabethanischen Zeit Designs bedeckt. Zusammen mit denen sind Schnitzereien von den Initialen der Menschen, die während der Jahrhunderte in Gebrauch war im Bett geschlafen. Entwürfe des Bettes werden von Liebeserklärungen, die wir heute erkennen würde vernarbt, und Teile davon sind immer noch mit den Resten der roten Wachssiegel hinter von verliebten Paaren links verschmiert. The Great Bed of Ware wurde zum ersten Mal der offizielle Name von Ben Jonson angegeben und ist immer noch beliebt bei Touristen.

9 Die Führer Um nächtliche Unterhaltung

2-Ratgeber

London war schon immer Menschen aus der ganzen Welt angezogen. Heute können wir hop online und finden Sie heraus, was wir brauchen, um über das, was wir zu tun, während wir dort sind wollen wissen, aber im 18. Jahrhundert, etwas ein wenig mehr low tech brauchten sie.

Das Ergebnis war eine Reihe von Reiseführern, die die Gäste in jungen Mann alle Informationen, die er benötigt, um eine fundierte Entscheidung über die Dame, die er im Begriff war, seine Abende mit und sein Geld ausgeben machen würde. Harris ‘ Liste der Covent Garden Ladies ist einer der beliebtesten Reiseführern, Verkauf von Tausenden von Exemplaren pro Jahr. Das Buch vorge Bewertungen der verschiedenen Frauen, die bis zu mieten waren, gesagt, was ihre Spezialitäten waren, was sie waren, oder waren nicht-bereit zu tun, und es ist sogar gesagt, welche, sollte frei von gelenkt werden, da sie wahrscheinlich waren sein Buch eine Art von Krankheit.

Das Buch nicht mit harten Bandagen und gab ziemlich einfach Einschätzungen, wie die von Fräulein Emma Ell-tt von Gray’s-Inn-Lane. Das Buch erklärt, dass sie sehr attraktiv war. . . bis sie sprach, an welcher Stelle “sie ergießt sich wie eine Flut von blackguardism, die jeden anzieht Funktion zerstören wird.” Es fuhr fort zu sagen: “Unser Kind ist daher die angenehmste aussehendes Mädchen im Schlaf.”

Harris war nicht das einzige Buch da draußen, auch nicht. Es gab auch Swell Night Guides , die die besten Plätze beschrieben, um Prostituierte (sowie Bewertungen von Pubs und Diskotheken) finden, und es gab auch die Adressen für “Einführung Häuser”, die in der Regel als markiert waren etwas mehr unschuldige für den Laien. Hinter dem Zeichen für die Schneiderin oder den Arzt waren Häuser, in denen der einsame könnte an die Tür klopfen und mit einer Frau für die Nacht angepasst werden. Und, wenn das nicht Ihr Ding ist, das Buch auch festgelegt, welche Clubs Sie hinter die Kulissen erlauben würde, um die tanzenden Mädchen gerecht zu werden.

Leider gibt es nicht viele Kopien der Bücher links sie waren . soll verwendet, nachdem alle, nicht gespeichert werden

8 Elizabeth Needham

 3- needham

Während der Begriff “risque” könnte einen gewissen Beigeschmack haben, es auf jeden Fall nicht immer bedeutet, die Geschichten ein Happy End.

Eine der berühmtesten-oder berüchtigt -brothel madams des 18. Jahrhunderts war Elizabeth Needham. Während die meisten respektable Bordellbesitzer und Prostituierte Wärter geschätzt Erfahrung, Mutter Needham geschätzt etwas anderes: die Jungfräulichkeit. Ihre bevorzugte Methode der Rekrutierung verwandelte sich in etwas, das allgemein verachtet wurde, sobald es ans Licht kamen. Sie würde Umfang aus allen Trainern, die bei jungen Mädchen zu bringen waren, die nach London gekommen war, um ihren Ruhm und Glück zu suchen, und sie ihnen mit einem unschuldigen Angebots an Arbeit zu nähern würde. Erst als sie ihre Wahl der hübschesten Mädchen genommen und gab sie ihr Bordell, dass sie offenbart, was sie wirklich getan hat, und es gibt keinen Zweifel, dass durchaus ein paar Girls gefunden, ihre Unschuld dank Mutter Needham endet.

Needham Verpflegung auf eine bestimmte Klasse von Menschen, die Angehörige des Militärs und der Aristokratie enthalten. Aber wenn es wurde beschlossen, dass London war für einen Frühjahrsputz im Jahre 1731 auf Grund wurde ihr Bordell überfallen. Mutter Needham wurde festgenommen und den Befehl, zwei Sätze zu verbringen stehen am Pranger von Park Place.

Sie schaffte es nur auf eine. Als ihr Satz wurde geändert, um nicht an den Pranger zu stehen, sondern um vor ihm zu liegen, wurde sie mit einer Menge, die fahl über die Art, sie würde rekrutiert ihre Mädchen war konfrontiert. Es war eine Menge, die auch mit Ziegeln und Steinen bewaffnet war; . sie gesteinigt und sie starb an ihren Verletzungen am 3. Mai 1731

7 One Of The First Comics

 4- comic

Mother Needham war auch die Inspiration für das, was eines der ersten Beispiele für eine Geschichte wurde erzählt in Bildern-der frühen Comic-Strip.

Die 1730er Jahre markierte so etwas wie ein Wendepunkt in der Art, in der Prostituierten in London angesehen. Vor der Niederschlagung der Prostitution wurden sie oft als abgestumpft, moralisch korrupt Frauen gesehen, und nach den 1730er Jahren gab es eine allmähliche swing in Richtung ihrer Darstellung als Frauen, die in das Leben gefallen war, weil sie keine andere Wahl hatten. Wenn William Hogarth veröffentlicht Der Fortschritt eines Harlots wurde er erzählt die Geschichte von einem dieser späteren Arten von Frauen.

Die Arbeit, die die Geschichte von Moll Hackabout in sechs Szenen erzählt, beginnt mit der Darstellung der Szene, die wir gerade sprachen über-eine junge, unschuldige Mädchen vom Lande, nur in London angekommen, wird von der Mutter Needham näherte. Enden die gehalten Frau eines wohlhabenden Londoner, der Rest der Arbeit zeigt, sie fallen auf das Niveau der gemeinsamen Prostituierte ihrer Niederkunft ins Gefängnis, und ihre ultimative Tod von einer Geschlechtskrankheit.

A Harlots Fortschritt war nicht nur ein beliebtes Gesellschaftskritik; es bedeutet auch, dass Hogarth wurde schließlich mit bringen die Idee der Überschrift Drucke, die eine ganze Geschichte in die Neuzeit sagte gutgeschrieben. Die neu gefundenen Status dieser aufkeimenden Kunstform ist eine, die wir erkennen heute, eine glaubwürdige Geschichten Medium, das nicht ganz der traditionellen Kunst und nicht ganz traditionelle Literatur, sondern etwas dazwischen ist.

6 Theresa Berkley und der englischen Vize

5- berkley2

BDSM hat vor kurzem ins Rampenlicht mit Bücher und Filme geworfen dass der Versuch zu machen, mehr Mainstream, aber es ist definitiv nichts Neues. Im viktorianischen England, die Praxis der Geißelung war so verbreitet, dass es hatte sogar einen Namen-Le Vice Anglais, oder der englischen Vize. Viele der Bordelle von London waren nicht nur Ihre normalen, run-of-the-mill Bordellen; Stattdessen kamen sie komplett mit Peitschen und Birkenzweigen.

Die Entwicklung der Geißelung ist eine fremde. Es wird vermutet, dass das, was begann als eine religiöse Strafe verzweigt, um die Bestrafung der Wahl für Kinder im Schulalter zu werden, und wenn diese Kinder aufgewachsen, wurde es etwas viel Erotik. Anstatt einer Zeit, wo die Leute sexuell unterdrückt, die viktorianische Ära-und Theresa Berkley-begann eine Ära des BDSM.

Es war ein lukratives Geschäft, das Berkley wurde bekannt als einer der Premiere-Spezialisten in Geißelung bekannt , läuft ein spezielles Bordell von ihrer Gründung am 28 Charlotte Street, Portland Place. Bewertungen von ihrer Stelle sprechen über ihre Sorten von Peitschen, die Birkenzweige, die sie immer feucht und geschmeidig gehalten und die Werkzeuge, mit denen sie die Haut von selbst diejenigen, die Schwielen von den Jahren der ausgepeitscht gewachsen war arbeiten.

Berkley ist auch mit der Schaffung des Berkley Pferd (Bild oben), eine besonders langlebige Beispiel ihrer innovativen Tools gutgeschrieben.

5 Teresia Phillips Apologie

6- Teresia

Wenn Teresia Phillips schrieb und veröffentlichte sie ihr serialisierten Autobiographie, machte es eine Menge Leute sehr nervös. Sie war einer der berüchtigtsten-und produktivsten-Kurtisanen von Anfang des 18. Jahrhunderts, und das Buch wurde bezeichnet eine Entschuldigung für das Verhalten von Frau TC Phillips , die eine der episch passiv-aggressive Titel, die wir je gesehen haben, ist. Der Inhalt hatte das Potential so skandalös, dass kein anständiger Verleger würden es berühren zu sein, und sie war gezwungen, zu drucken und verteilen sie sich. Erschienen in mehreren Teilen, es detaillierte Dinge wie die Vorlieben und Abneigungen ihrer Lieblings Rechen-einschließlich Informationen über die Menschen bevorzugt, verheiratete Frauen, die ihren Familienstand nutzen könnten, um die Schande einer versehentlichen Schwangerschaft zu entgehen.

Die erste Band wurde 1748 veröffentlicht, und bis dahin, mehrere Jahrzehnte leben und prostituieren aus zu ziehen hatte sie. Einer der ersten Menschen in dem Buch mit dem Namen war der Mann, der Earl of Chesterfield, den sie beschuldigt werden, würde nicht nur zu mögen Mädchen, Jungfrauen, aber halten sie als seine Geliebte, als sie etwas mehr als 13 Jahre alt war, nahm ihre Jungfräulichkeit gewaltsam. In den nächsten paar Jahren erzählt sie über ihre illegalen Ehen, die Männer, die Geld auf ihr verbracht, und ihre Ausflüge und Reisen.

Als sie ihre Autobiografie veröffentlicht, nahm sie auch den Vorteil, ihren Ruf zu ihr Zement Standbein in einem ganz bestimmten Bereich: die Einrichtung eines seriösen Sex-Shop. Bekannt als das grüne Kanister, wurde es in der damaligen Half Moon Street (jetzt Bedford Street) in der berüchtigten Covent Garden gesetzt. Leider gibt es keine Bestandsbuchhaltung nach links, aber wir wissen, dass sie angeheuert einige Jungen die Hand aus Printanzeigen für ihre Waren. . Dazu gehörten Kondome aus Schafsdarm, die auch in der Masse, um Bereich Bordelle verteilt wurden

4 The Winchester Geese

 7-Gänse

In den Tod, die Frauen, die bekannt waren, wie die Winchester Gänse wurden das Recht auf eine Kirche Begräbnis verweigert. Stattdessen landeten sie in ungeweihten Boden und an Orten wie Cross Bones Cemetery. Aber im Leben hatten sie so etwas wie eine seltsame, fast religiöse Aura

Covent Garden war nicht der einzige Ort in London mit einigen der niederen Freuden der Menschheit verbunden.; Southwark hat Betriebs Bordelle, die römischen und Viking Berufe des Gebietes zurück datiert, und durch die Zeit der London Bridge gebaut wurde, war Southwark unter der Kontrolle des Bischofs von Winchester. Einer der reichsten Diözesen in England, wurde ihr Vermögen im Jahre 1161 mit der Gründung der 39 Regeln, die die Arbeit der Prostituierten der Region regiert zementiert. Diese Frauen wurden als Winchester Geese wegen ihrer blassen Truhen bekannt, und sie wurden durch Gesetze, die ihnen erlaubt, kommen und gehen, wie es ihnen gefiel, für Arbeiter Anmeldungen genannt, und hinderte sie daran arbeiten an religiösen Feiertagen oder kostenlos geschützt. (Wenn sie die Durchführung ihrer Dienstleistungen zu einem persönlichen Geliebten gefangen wurden, die “fein” war ein Eintauchen in Rohabwasser und Verbannung von der Falte.)

Weil sie Arbeiter registriert waren, das bedeutete, dass sie durch die besteuert wurden Bischof von Winchester. Die Kirche war auch die Organisation, die für die Durchsetzung der Vorschriften und reich von der Arbeit der Mädchen verantwortlich war, aber als sie starben, wurden sie nicht erlaubt, auf Kircheneigentum begraben werden. Das Ergebnis war etwas, das nur ein wenig weniger formal als ein Massengrab, aber seltsamerweise nicht alle Namen der Frauen dort begraben wurden vergessen. Vor kurzem Ausgrabungen haben schon so auf Friedhöfen wie Cross Bones, und im Jahr 2010 die Überreste einer jungen Frau, die im Alter von fortgeschrittenen Syphilis wurden als zu Elizabeth Mitchell, der an die in der Nähe der Thomas zugelassen gehörend identifiziert starb der 19 Krankenhaus im Jahre 1851 und starb am 22 August

3 The Floating Brothel

 8- schwimm Bordell
Am Ende des 18. Jahrhunderts, Großbritannien begonnen hatten Auslieferung seiner Unerwünschten nach Australien. Im Juli 1789 das Lady Julian wurde mit rund 240 des britischen weiblichen Strafgefangenen geladen. Im Alter von 11 bis 68 wurden die Frauen im Ausland mit der Hoffnung geschickt, dass sie helfen bevölkern die neue Kolonie würde.

Es dauerte nicht lange, bevor die Dinge ging genau so, wie man erwarten könnte. Die meisten Frauen waren im Gefängnis für Verbrechen, die dann Kapitalverbrechen, was bedeutete, dass viele waren für nichts anderes als Ladendiebstahl waren gewesen. Einmal an Bord und auf dem Meer, der Verwalter des Schiffes brach ihren Ketten und versklavt sie in eine ganz andere Weise. Jedes Besatzungsmitglied auf dem Schiff durfte eine “Frau” aus der Menge zu nehmen. John Nichol, der Steward, behauptete ein Mädchen namens Sarah Whitelam für seine eigenen. Sie hatte von Diebstahl verurteilt worden ist.

Der einzige Rekord haben wir eigentlich darüber, was sich während der Fahrt kommt von Nichol eigenen Erinnerungen, und es ist ziemlich schlimme Sachen. Jedes Mal, wenn das Schiff angedockt an eine neue Port-einschließlich Rio de Janeiro und den Kanarischen Inseln, sie öffnete die Türen und hatten die Frauen machen ihr Geschäft. Nichols wurde gedacht, um als Vermittler gehandelt haben, den Weg in die Stadt und zu anderen Schiffen sie wissen, dass es Frauen warten auf Seeleute, die auf das Meer viel zu lange gewesen war, zu lassen.

Wir wissen, , dass es zumindest eine Handvoll von Geburten auf dem Schiff, aber wir haben nicht viele Namen. Whitelam war einer von denen, die geboren haben, und seltsam, es war eines der wenigen Möglichkeiten für die Frauen, um das Leben eines Pioniers verurteilt, genug Geld, um eine Chance auf etwas haben machen gilt.

2 Hollands Leaguer

 9- leaguer
Leider viele der Details der Hollands Leaguer sind verloren gegangen , aber was wir wissen ist, ziemlich episch. Das Bordell war einer der berühmtesten Bordelle von Bankside, von einem unternehmungslustigen Frau namens Elizabeth Holland laufen. Weit von Ihrem normalen Einrichtung, es war eine ehemalige Herrenhaus komplett von einem Wassergraben umgeben und zugänglich nur über eine Zugbrücke, ein Feature, das schließlich als nützlich erweisen würde.

Der Begriff “leaguer” bezieht sich auf ein Militärlager, obwohl das Bordell war wahrscheinlich nur den Namen während des Winters von 1631-1632, als es einen berühmten widerstanden gegeben “Belagerung.” Local Strafverfolgung gekommen, um das Bordell heruntergefahren und vertreiben die Bewohner, wahrscheinlich nach einer neuen Vermieter den Mietvertrag gekauft. Aber Elizabeth Holland lockte die Soldaten auf die Zugbrücke und ließ es unter ihnen, der Hinterlegung sie in den Graben dann. Nach Angaben der beliebtesten Version der Geschichte, sie endete nicht nur unter dem Stegreif schwimmen, aber die Frauen des Bordells nutzte die Gelegenheit, um alle ihre Nachttöpfe auf sie zu leeren.

Selbstverständlich können die Behörden waren nicht zufrieden, und Elizabeth Holland wurde vor dem berüchtigten Gerichts Star Chamber gerufen. Umsichtig, scheint sie sich entschieden haben, in die Stadt statt überspringen. Kurz darauf, die Bewohner des Bordells begann eine erfolgreiche Petition an Regierung Schutz vor Ausschreitungen Auszubildende, die das Gebiet geplagt jeden Faschingsdienstag zu bekommen. Im Rahmen der Petition, schwor sie, dass Elizabeth Holland hatte sechs Wochen verschwunden, und niemand hatte sie da gesehen. Da gibt es keine Aufzeichnung eines Prozesses können wir schließen, dass Elizabeth den langen Arm des Gesetzes erfolgreich entkommen. Vielleicht ist sie sogar nach London zurückgekehrt und wird in den historischen Aufzeichnungen unter einem anderen Namen.

1 Nell Gwyn Und Orange Moll

 nell 2

Während die überwiegende Mehrheit der englischen Prostituierten hatten unglaublich hart Leben und starb jung, ist Nell Gwyn Geschichte Beweis dafür, dass es überhaupt geht immer von den richtigen Leuten aufgefallen.

Für den jungen, Low-Mädchen geboren, fing alles an, als sie den Verkauf von Orangen am Drury Lane. Mary Meggs, auch als Orangen Moll bekannt ist, war für die Konzessionen für einige der gut sichtbare Schauplätze der Gegend und würde eine Handvoll Mädchen zu beschäftigen “verkaufen Orangen.” Während sie sicherlich tat verkaufen Obst und Süßigkeiten an Theaterbesucher , haben sie viel mehr als das, auch. Sie waren oft der go-between, wenn wohlhabende Gönner Theater brauchte eine Möglichkeit, Nachrichten an die Schauspielerinnen, die ihre Aufmerksamkeit erregt hatte, zu erhalten. Während orange Moll hatte Probleme, die sie in und aus dem Gericht gehalten, gefangen Nell bald das Auge des Schauspielers Charles Hart.

Es dauerte nicht lange, bevor der kleine orange Verkäufer hatte seine Geliebte zu werden, und er hatte sie erkannt für ihre Talente auf der Bühne als auch hinter der Bühne. Mit der Zeit wurde sie zusammen mit Charles Sackville, Lord Buckhurst bestanden hatte Hart liebevoll als Karl I. bekannt geworden. Buckhurst wurde Karl II, und sie Karl der Dritte? Der wahre König Charles II.

Nell war einer von mindestens einem Dutzend Mätressen des Königs, aber sie hatte eine Eigenschaft, die die anderen Artikel nicht-das Publikum mochte sie. Als sie von der Bühne zurückzog, war sie schwanger mit des Königs Kind, das sie es geschafft, einen Titel für trotz der nie mit einem selbst zu erwerben. Ihre Methoden waren einfach und unkompliziert, wann immer der König-da war, hatte sie zu dem Jungen beziehen, wie: “Du kleiner Bastard.” Unnötig zu sagen, war Charles an diesem ganz genau Namen für seinen Sohn, der gegeben wurde, ein wenig entsetzt, die Titel des Herzogs von St. Albans.

Nell nur überleben, den König von ein paar Jahren, aber sie war auch nie vergessen, woher sie kam. Sie ist jetzt mit einer Gedenktafel in Hereford angerechnet, deren Namen sie als die Gründer des Chelsea Hospital.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*