Nachrichtenticker

10 Real Tales Of Prejudice mit unglaublicher Twists

Crime

A.C. Grimes

Obwohl in verschiedenen Ecken des Internet, es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen rund um Begriffe werfen wie “Rassist” und “Frömmler” wie verleumderisch Konfetti, fühlen wir uns wohl Mutmaßungen, dass die grundlegenden Vorstellungen von Vorurteilen ist und wie es manifestiert sich neigen dazu, eine Art von Skript folgen der Menschen. Menschen, die weiße Rassisten unterstützt offensichtlich weiß. Anti-Homosexuell Kreuzfahrer in ihrer Sprache und Selbstdarstellung staunchly hetero. Und die meisten virulent verhassten Personen sind klar Ursachen verloren. Es klingt alles elementar bis Wirklichkeit Schritte in und gegen unserer Erwartungen in einigen wirklich eigenartigen und zum Nachdenken anregende Weise.

 

10 HK Edgerton geht von NAACP President To Black Neo-Confederate

10 Confed
Von all den Menschen, die Sie vielleicht erwarten, um mit Stolz zu sehen schwingt ein Konföderierten-Flagge, ein prominentes Mitglied einer all-schwarzen Bürgerrechtsgruppe wahrscheinlich würde nicht auf der Liste. Doch im Januar 2009, der einsame Gestalt von H.K. Edgerton, ehemaliger Leiter der Asheville, North Carolina, NAACP, konnte stolz gesehen trägt die Fahne der Konföderation werden, wie er entlang einer Autobahn in Richtung Washington, DC Seine Mission war einfach und Brand marschierten: Edgerton wollte die Gunst der erste und einzige Curry Person von Farbe, um US-Präsident im Namen der Söhne des Confederate Veterans (SCV) gewählt werden.

Das war keine geschmacklosen Scherz oder eine Erschütterung Leistung Kunststück. Edgerton hatte den SCV unterstützt, die Darstellung der Organisation als ein Fest der südlichen Erbe nicht der Rassenhass oft zugeschrieben. Und während es ist zweifellos etwas Wahres an dieser Charakterisierung, machte Edgerton seine Treue mit den mehr rassistischen Elemente der SCV offensichtlich durch eifrig verteidigen weißer Rassist Mitglieder, wie Anwalt Kirk Lyons, die Kontroverse zu dem SCV durch seine beunruhigende Aussagen über Rasse gebracht und enge Beziehungen zu Aryan Gruppen und der Klan. Aber weit beunruhigender sind persönliche Ansichten Edgertons, insbesondere über die Sklaverei.

Zu den bemerkenswertesten Edelsteine ​​in Edgertons Schmuckschatulle der kontroverse Positionen ist die Vorstellung, dass die Afrikaner nach Amerika gebracht wurden unter dem “Lerninstitution besser Sklaverei “als frei auf ihrem Heimatkontinent. Darüber hinaus stellte er die Beziehung zwischen Slave und Master als eine familiäre Liebe, ohne auf die Rassismus, Brutalität und extremer Ausbeutung innewohnenden in diesem System. Um Edgerton, düstere Sicht der menschlichen Knechtschaft der amerikanischen Geschichte war unehrlich wenig schmeichelhaft. Vielmehr in seinem Kopf, die Abschaffung der Sklaverei durch den Bürgerkrieg ausgefällt verweigert Sklaven “an die Stelle der Ehre und Würde sie im Süden verdient.”

Die ehemaligen NAACP Präsidenten schockierend Auswertung der Sklaverei machte ihn zu einem Liebling unter neo-Confederate Gruppen, die für die Anziehung von Personen mit rassistischen und pro-Rassentrennung Ansichten bekannt. Trotz dieser, er gehalten hat, dass seine Verbindung mit dem SCV rückte die Arbeit der Bürgerrechts icon Martin Luther King Jr. und behauptete, dass eine Welt, in der Schwarzen zu umarmen die Flagge der Konföderierten ein, wo er ist “endlich frei.” Für uns , dass klingt wie ein böser Traum.

9 die Männer von Hommen Protest Homosexuell Ehe mit homoerotische Flair

9 Hommen

Bei der Französisch Präsident François Hollande offiziell im Jahr 2013 legalisiert gleichgeschlechtliche Ehen , Sozialkonservativen und christlichen Gruppen ausgebrochen in lautstarken Protest in ganz Paris. Vor dem Hintergrund dieser traditionalistischen Wut entstanden Hommen, bestimmt eine Gruppe, seine Verachtung gegenüber gleichgeschlechtlichen Ehe mit extravaganten Stunts auszudrücken. Ein All-männliche Gruppe, die durch Französisch Städte mit nacktem Oberkörper vorgeführt, während das Tragen von Masken und manchmal winken Fackeln, äußerte Hommen seine schwelende Abneigung gegen Homosexuell Ehe mit solchen Stunts wie Erstürmung der Französisch Open und droht, die Tour de France zu stören. Aber, anstatt Zeichnung ernsthafte Aufmerksamkeit seine Anti-Homosexuell Ehe Nachricht, Hommen wurde für seine scheinbare Homoerotik gehänselt.

Es war eine Gruppe von mit nacktem Oberkörper Männer tragen Masken und bunten Hosen, die den wahrgenommenen Unterdrückung symbolisiert ihre Gesehen von protestierenden manchmal auf den Knien, während geknebelt. Sie nutzten die Art von Taktik, die sich öffnen, um Vorschläge von Bondage Sex und ironischen Vergleich zu Homosexuell Pride Paraden. Wohl Verstärken der selbstzerstörerische Natur der Bremsungen der Gruppe war die Verwendung der Sprache erinnert an die Homosexuell Rechte Bewegung selbst.

Nach den Männern von Hommen, “Die Regierung hat uns geknebelt und versucht, uns zu verhindern zu sprechen, aber es gibt eine schweigende Mehrheit in Frankreich, die Homosexuell Ehe zu widersetzen. Und jetzt, wo Mehrheit aus ihrer Stille heraus. “Es ist nicht schwer zu sehen, wie diese Sprache fügt sich thematisch mit einer Meldung eines closeted Gruppe bereit, aus dem Schatten treten und kämpfen Sie für die Vertretung.

Die Ironie Hommen der Empfang durch die Allgemeinheit ist umso pass durch die Tatsache, dass die Gruppe leitete seinen Stil aus der rein weibliche Gruppe Femen, die lange für die Verwendung von bare-breasted Frauen, Sexismus Protest kritisiert worden waren. Wenn es aufgedeckt wurde, dass die Gruppe von einer herrischen Mann führte, wurde die Gruppe als die Verkörperung all behauptet, zu kämpfen gesehen. Hommen Taktik Auch führte die Menschen zu der Gruppe, wie unter “Weitere Homosexuell als Homosexuell.”

Vielleicht ist der tiefste Ironie daran ist, dass die Bereitschaft der Öffentlichkeit zu akzeptieren und anzuwenden grobe Stereotypen über sexuelle Orientierung (wie die Begriff des extravaganten Homosexuell männlich) und Geschlechternormen (wie der Begriff der Nackte Brüste von Natur aus sexualisierte) ist das, was gemacht spöttisch diese Gruppen so einfach, in erster Linie zu tun.

8 A Homophobic Mörder wird der erste UK Gefangener nach einer gleichgeschlechtlichen Heirat

8 Homosexuell Ehe
Im Laufe seines Lebens, Marc Goodwin von Blackpool, England, hat hatte zwei Großschäden niederwerfe. Die erste ist als Vorbote mutwillige Gewalt und Homophobie. Im Jahr 2007 führte eine kriegerische Goodwin zwei anderen Männern zu einem berüchtigten Homosexuell Treffpunkt mit “Homosexuell bashing” im Kopf. Das Trio stieg auf drei Homosexuell Männer in einer heftigen Aufregung und schlug 57-jährige Malcolm Benfold zu Tode. Goodwin wurde zu lebenslanger Haft für seine Rolle in dem Tode verurteilt. Acht Jahre später kam Goodwin zweit Anspruch auf Niedertracht, als er der erste britische Gefangene in einem gleichgeschlechtliche Ehe zu engagieren. Sein Mann? Ein Gefangener tun auch Zeit für die Ermordung eines Homosexuell Mann.

Die zweite Mörder in Frage war Mikhail Gallatinov. Im Jahr 1997 wurde er für die Erdrosselung der Tod von 28-jährigen Adrian Kaminsky, den Gallatinov ermordet in Wut über eine frühere sexuelle Begegnung er mit dem Mann hatte verurteilt. Gallantinov wird angenommen, dass Goodwin in der Gefängnisbibliothek bei HMP Voll Sutton, eine Begegnung, die in einer unwahrscheinlichen Romanze und einem unendlich unwahrscheinlicher Ehe, die März 2015 stattfand, führte zu haben scheint getroffen habe.

Ihre Vereinigung getroffen wurde mit morbider Faszination, die von den Medien und verständlich aufgeregt durch einige der Familienangehörigen der Opfer. Der Vater von Malcolm Benfold und stellt fest, Goodwin nähert parole Gehör, auch skeptisch vorgeschlagen, dass die Ehe Morde wurden mit einem billigen Trick, um eine vorzeitige Entlassung zu sichern. Was auch immer das Paar die tatsächlichen Motive gibt es ein eklatantes Missverhältnis in der Tatsache, dass nur ein Jahr nach die gleichgeschlechtliche Ehe legal wurde in weiten Teilen der Großbritannien, zwei der prominentesten Figuren, von dieser Änderung profitieren waren Individuen am besten für die Ermordung Homosexuell Männer bekannt.

7 Die Familie eines Homophobic Man wird von der Homosexuell Neighbors rettete er schikaniert

7 Feuer
2005 Bryn und James Tudor wurde die erste gleichgeschlechtliche Paare in Birmingham , England, um eine Lebenspartnerschaft haben. Zwei Jahre später, das Paar zu Shirley verlegt, wo ihre Hoffnungen auf die Annahme getroffen eine hässliche Stolperstein in Form eines intoleranten Nachbarn. Das Nachbar, Baljit Koonar, würde das Paar für drei miserable Jahren trotz gezwungen, eine “Good Neighbor” Vereinbarung im Jahr 2008. Im Laufe der konstanten homophobe jeers melden Sie belästigen, wuchs Bryn Tudor sehr deprimiert, und das Paar erwog verlassen ihre Heimat. Zum Glück für Koonar, haben sie nicht.

Im Jahr 2010, die Tudors wurden eingestellt, um Koonar vor Gericht zu bringen und hoffentlich ein Ende zu setzen seine eingefleischten Belästigung. Nur wenige Tage vor seiner Anhörung wurden Koonar und seine Familie von den nicht willkommenen Sehenswürdigkeiten geweckt und Gerüche ihrer brennenden Haus. Koonar, zusammen mit seiner Mutter, Weib, Kinder, stand vor einer schrecklichen Situation. Offenbar nicht verlassen, versammelte sich die Familie auf dem Dach ihres Hauses, um die Flammen zu entkommen. Da all dies durchsickerte, wurde James Tudor von Lungen tätlichen Angriffs Rauch geweckt, und es dauerte nicht lange, bevor er und sein Mann Bryn die Quelle erkannt wird.

Die Tudors sprang in die Tat umzusetzen, erhalten Leitern mit Hilfe eines anderen Nachbarn. Ohne zu zögern, das Paar, von Baljit Koonar um Jahre seelischen Qualen unterworfen worden war, half ihm, und seine ganze Familie aus ihren brennenden Haus und lud sie in ihr eigenes Zuhause für heiße Schokolade. Nicht lange nach der Rettung, hatte Koonar seinen Tag vor Gericht worauf er bestellt wurde, um das Paar zu bezahlen £ 150 in Kompensation und eine zusätzliche 150 £. Wir würden gerne glauben, dass zu diesem Zeitpunkt, er würde endlich seine Lektion gelernt.

 

6 Neo-Nazi Ehe Wandeln an das orthodoxe Judentum

6 Judentum
Es war eine klassische Geschichte drunter und drüber gegangen. Boy meets girl. Jungen und Mädchen wachsen zusammen, sich verlieben, und werden hardcore Neonazis. Auf den Punkt gebracht, war, dass die Liebesgeschichte von Ola und Pawel, ein Paar ehemalige polnische Skinheads, die als Kinder bei 18 erfüllt, verheiratet, und wurde in einer allgegenwärtigen Kultur des Antisemitismus verstrickt. Seit Jahren verabscheut, sie seien Juden, und Pawel sogar körperlich missbraucht. Aber ihre tief verwurzelt Intoleranz war ein Tag durch biologische Realität zu unterbieten. Pawel und Ola waren heimlich jüdischen

Seit Jahren das Ehepaar in völliger Unkenntnis ihres Erbes gehasst, bis Ola Mutter machte die schockierende Enthüllung. Ungläubig verfolgt Ola ihre Abstammung auf dem Jüdischen Historischen Instituts, wo sie entdeckt, dass die ganze Zeit war sie eigentlich genau das, was sie würde hassen gewachsen. Sie entdeckte dann, dass ihr Mann heimlich jüdischen. Plötzlich wurde das Paar von einer Identitätskrise gepackt, jetzt erkennen die Unvereinbarkeit ihres Glaubens mit der Wahrheit. In ihrer Verzweiflung, Pawel und Ola suchte die Leitung von einem Mann, der die äußerste Abscheu in ihnen vor ihrer Entdeckung inspiriert haben würde: Polens Oberrabbiner Michael Schudrich. Schudrich begrüßte das Paar und war glücklich, sie zu betreuen. Im Laufe der Zeit das Paar von virulenten Neonazismus, um das orthodoxe Judentum, konvertiert auch immer innerhalb der jüdischen Gemeinde aktiv.

Während Pawel und Ola Geschichte ist bemerkenswert, noch auffälliger ist die sehr reale Potential für unzählige andere Pawels und Olas in ganz Polen verstreut. Wie sich herausstellte, war das Paar die Abstammung absichtlich versteckt. Ein Land, giftige antisemitischen nationalsozialistischen und stalinistischen Regime in Folge ausgesetzt, Polen förderte eine unerträglich feindselige Atmosphäre für Juden, die ihre Identität verbergen ein düsteres Notwendigkeit gemacht. Dadurch können viele polnische Skinheads tatsächlich die unwissenden Nachkommen verfolgten Juden zu sein.

 

5 Eine Gruppe Von Malaysier Umarmungen Neonazismus

Neonazis Protest vor Skokie Holocaust Museum Dedication
Wenn Deutschland behandelt eine vernichtende Niederlage 7-1 nach Brasilien während der WM 2014 Halbfinale wurde eindrucksvollen Sieg des Landes kurzzeitig von einem unbequemen Glückwunsch Tweet von Malaysian MP Bung Moktar Radin “Nun DONE..BRAVO … Es lebe Hitler.” Malaysias mortified Premierminister Najib Razak schnell in den Schatten gestellt zu läuteten verleugnen die Abgeordneten unappetitlichen Nachricht, zu behaupten, dass Bung “nicht für Malaysia oder gewöhnlichen Malaysier, der Europas tragischen Vergangenheit zu verstehen, zu sprechen und zu respektieren seine moderne Einheit.” Aber wir vermuten, dass eine bestimmte Untergruppe der Bevölkerung würde mit dem Ministerpräsidenten, wenn gefragt, nicht einverstanden sind Statt über den schrecklichen Ideologie des Dritten Reiches als Quelle der Inspiration und Solidarität. Wir bezogen natürlich auf Malaysian Neonazis.

Hätten sie unter Hitlers Regime lebten, würden sie zur Vernichtung wurden aufgrund ihrer krassen nichtarischer Abstammung Merkmale und ausgerichtet haben. Dennoch Malaysias Neonazis tragen Hakenkreuze, um Nazi-Rock-Bands zu hören, und grüßen den Führer. Sie sind auch standhaft antisemitische und durch Anliegen der Rassenreinheit ähnlich wie die Nazis von alten angetrieben. Doch statt die Bewertung weiße Haut, blaue Augen und blonde Haare, halten sie die Malay Rennen vor allen anderen. Und ihr Ziel, sondern als die Weltherrschaft, ist es, den Zustrom von Einwanderern in Malaysia zurückzuführen.

Für die südostasiatischen Nazi Kollektiv, Transplantationen aus China, Indien, Burma und anderswo haben eine Zunahme der Gewaltkriminalität ausgefällt und soziale Unruhen. Angesichts dessen, was als wirkungslos Regierung gesehen, hat die Gruppe versucht, bemerkbar machen. Nach Malaysian Neonazis durch interviewt Vice Magazine , sie höflich zu warnen Einwanderer gegen verursacht “Ärger”, nur Rückgriff auf extreme Mittel, wenn sie nicht beachtet werden. Sie zeichnen sich aus mehr militanten europäischen Versionen in, dass sie nicht der Gewalt gegen Nicht-Malay Menschen sehen als gerechtfertigt, wenn sie nicht eine Gefahr für die malaiischen Rasse darstellen. Natürlich, wenn man die gesamte Ausblick basiert auf Angst und rassische Homogenität vorausgeschickt, was genau das bedeuten könnte, ist beunruhigend vage.

 

4 einem weißen Supremacist der Rassen Offenbarung führt zu Belästigungen durch andere weiße Rassisten

4 Leith

Der Begriff der Rasse scheint für immer in der biologischen und Wahrnehmungs Unschärfe gefangen. Einerseits neigen die Menschen dazu auf Rasse als Marker der genetischen Abstammungslinie konzentrieren. Auf der anderen Seite, viele Menschen haben keine Ahnung, was ihren Stammbaum aussieht und Verwendung “Rasse” als Sammelbegriff für Menschen mit einer bestimmten Hautfarbe und bestimmte Gesichtszüge. So oder so, es dauert die engstirnige Missverständnisse von Rassismus, über diese Angaben seien sie besessen, geschweige denn, sie als Grundlage für die Bewertung der anderen. Es nimmt den Geist eines Mannes wie Craig Cobb, deren Fixierung auf Weiße gehalten ironisch Folgen für ihn.

Ein ausgesprochener weißer Rassist von kanadischen Behörden für die Förderung der Rassenhass wollte, zunächst in den USA, als Cobb kam zur Bekanntheit die Medien entdeckt er versuchte, ein weißer Rassist-Mekka in der Stadt Leith, North Dakota zu errichten. Durch den Prozess der Aufkauf Plätze und Häuser, die von Lands weißen Nationalisten besetzt werden, hoffte er, genügend politischen Einfluss und Macht, die Stadt Cobbsville umbenennen und behalten sie für die Menschen seiner bigotten ilk ansammeln. Aber diese Pläne traf eine unangenehme Straßensperre, wenn die großspurig hatemonger vereinbart, die rassische Zusammensetzung seiner DNA analysiert haben auf der Trisha Goddard anzeigen . Zu seiner großen Überraschung zeigten DNA-Tests ihn auf 14 Prozent Afrikas südlich der Sahara sein, Aussetzen sowohl Cobbs krasse Unwissenheit über seinen eigenen Hintergrund und die Absurdität seiner Mission, um eine “ganz in Weiß” der Stadt zu bilden.

Von dort schraubte die Dinge in eine öffentliche Katastrophe für die peinlich rassistisch. Trotz keine Veränderungen in seinem erklärten Vorurteile zeigen, Cobb konfrontiert Rasse-basierte Belästigung von anderen weiße Rassisten, die nicht mehr als ihm zu passen, um sie an den Tisch von rassistischer Intoleranz zu verbinden. Nachdem sein Haus mit rassistischen Graffiti Vandalismus, ging Cobb auf eine bewaffnete Patrouille von Leith, was zu seiner Verhaftung. Vor Gericht wurde er zu terrorisieren Bewohner Leith ist verurteilt und gezwungen, die Eigenschaften er angehäuft zurück und legte die kibosh auf seinem Cobbsville Projekt.

 

3 Leo Felton verbirgt seine Mixed-Rennen Hintergrund um eine weiße Supremacist

3 leo

Im Jahr 2003, dem American Journal of Public Health eine Studie zeigt, dass Kinder, die mit mehreren Rassen zu identifizieren kämpfen, um stabile Identität zu schmieden und sind zu einem höheren Risiko der Entwicklung von Verhaltensprobleme als ihre Single-Rennen Peers. Monate zuvor im selben Jahr, die New York Times einen Artikel veröffentlicht, der die Studie der Punkt in einer spektakulär bizarre Art und Weise veranschaulicht. Gegenstand der Zeiten Stück war Leo Felton, der, wie Craig Cobb, unterhalten Fantasien der Errichtung eines autonomen weißen Zustand. Aber Felton, der Sohn von einem weißen ehemalige Nonne und einem schwarzen Architekt, machte sich keine Illusionen über seine diversen Rassen Hintergrund. Vielmehr versteckte es er einfach von den weißen Rassisten er mit ausgerichtet sind.

Felton auf dem Weg zum Rassismus wurde mit familiärer Umbruch, soziale Ablehnung und richtungslose Wut gepflastert. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er noch jung war, ließ ihn von seiner Mutter, die später kam als Lesbe angehoben werden. Felton ständig fand sich als Zielscheibe von Spott wegen seiner Mutter gleichgeschlechtliche Beziehungen, seine biracialism und Abwesenheit seines Vaters. Er antwortete oft auf soziale Kränkungen mit extremer Bosheit, wächst in Rage gefüllten Erwachsenen. Im Jahr 1989, diese Wut ins Gefängnis Zeit übersetzt, als er einen Taxifahrer angegriffen. Felton wurde inhaftiert und würde zusätzliche Zeit für die Messerstecherei zwei Insassen dienen.

Im Gefängnis begegnet Felton einen harten, Rassentrennung Welt. Whites waren die numerische Minderheit und damit anfällig Ziele für die größeren schwarzen Fraktion. Felton, der mit weißen Insassen leichter bedauerte, begann schwarzen Gefangenen und schließlich schwarze Menschen im Allgemeinen verabscheuen. Um mit den weißen Rassisten passen, verweigert er seine Wurzeln biracial, anstatt die behaupten, drei Viertel italienischen und einem Viertel Englisch. Diese Lüge ihm erlaubt, tiefe und vielfältige Verbindungen mit Aryan Hassgruppen über mehrere Gefängnis Transfers zu machen.

Mit der Zeit Felton schließlich entlassen wurde, war er ein tickende Zeitbombe von weißer Rassist Angst Juckreiz, gezündet werden. Er entwickelte Terrorpläne, einschließlich eines Plans zur Sprengung der Holocaust Museum in Washington, DC jedoch seine bösen Intrigen abrupt beendet, als er und ein Kollege weißer Rassist wurden für eine Bank auszurauben verhaftet. Felton wurde eine 27-jährige Gefängnisstrafe übergeben und nach links, weiterhin zu kämpfen mit seiner Identität und Neubewertung der zerstörerischen Kurs sein Leben nahm.

 

2 ein Muslim Kampagnen zu ersparen das Leben der weißer Rassist, der ihn

Mordes angeklagt

2 Gas
In den Tagen nach dem 11. September Terroranschläge, die USA noch immer von das schiere Ausmaß von Tod und berechnet mayhem es erlebt. Millionen von Amerikanern zusammengeschlossen, um sich vor dem Auseinanderfallen zu halten. Aber für andere, ein dicker, erstickenden Leichentuch von Wut und Islamophobie bedroht, um ihre bessere Natur zu ersticken. Unter denen, um dunkler geistige Orte gefahren war Mark Anthony Stroman. Ein Steinmetz von Beruf und selbst zugelassen weißer Rassist, machte es Stroman seiner persönlichen Mission nach amerikanischen Todesfällen zu Lasten der Menschen zu rächen, er glaube, Muslime zu sein. Im Laufe von mehreren Wochen, schoss er drei Personen, von denen zwei starben.

Der einzige Überlebende Stroman mörderischen spree war Rais Bhuiyan, ein Bangladesh geborene muslimische arbeiten an einem Texas-Tankstelle. Am 21. September 2001 schloss Stroman Bhuiyan der Ort der Arbeit und schoss ihm ins Gesicht zu kürzester Entfernung. Wie durch ein Wunder überlebte er, aber nicht ohne enormen Schmerz und Streit. Er wurde teilweise nach links auf dem rechten Auge blind und musste monatelang Behandlung seiner Wunden mit medizinischer Proben Ärzte “aufgrund mangelnder Gesundheitsversorgung. Dennoch, wenn Stroman wurde zum Tode wegen Mordes Vasudev Patel verurteilt, montiert Bhuiyan bemühen, seine retten Leben Mörders Möchtegern-.

Bhuiyan bemerkenswerte Großherzigkeit wurde in seinem Glauben und den Wunsch, in Stroman Schuhe gehen geerdet. Er akut verstanden, wie allgegenwärtig Stroman gewaltsamen Triebe wurden in post-9/11 Amerika, auch die Bemerkung in einem Interview: “Er sagte, er tat dies als ein Akt des Krieges und viele Amerikaner wollten, es zu tun, aber er den Mut zu tun hatte, es. “In seinen Gedanken ausführt Stroman wäre nichts fix, während weit verbreitet antimuslimischen Animus intakt. So Bhuiyan begann eine Website, sprach mit Staatsbeamten, und ersuchte um Stroman Leben zu retten.

Stroman war so tief berührt, dass er verzichtete auf seine Art und Weise weißer Rassist, erliegen seinem ungenutztes Potenzial für Toleranz. Aber so wie Stroman in seinem Versuch, Bhuiyan Leben beenden konnte, Bhuiyan versäumt, Stroman zu speichern. Im Juli 2011 wurde er hingerichtet.

 

1 Bittere Feinde aus dem libanesischen Bürgerkrieg lernen Toleranz von denen Sie hassten

1 Libanon
Vor den 1970er Jahren, das Land der Libanon genossen eine Periode relativer Freundschaft zwischen seiner großen muslimischen und christlichen Bevölkerungsgruppen, die nach dem Land einen gleichen Anteil an der politischen Macht gehalten Unabhängigkeit von Frankreich. Aber demographischen Verschiebungen von einem schnell wachsenden muslimischen Bevölkerung verursacht angespannt, dass ruhige Koexistenz, und dieses Problem wurde ernsthaft von einer Reihe von gewalttätigen Übergriffen zwischen Christen und Muslimen gehandelt verschärft. Libanon zusammengebrochen in eine grässliche Bürgerkrieg von 1975 bis 1990. Unter den Kämpfern waren Mohieddine Mustapha Chehab, der im Namen eines sunnitischen Milizen gekämpft und Assaad Chaftari, ein leitender Geheimdienstmitarbeiter und Artilleriekommandeur für eine christliche Miliz. Obwohl er eifrig an des anderen Zerstörung in der Schlacht gewidmet ist, nach dem Krieg die beiden Männer letztlich Kräfte dank einer Reihe von unvorhergesehenen Umständen, die ihre Weltbilder verändert.

Sobald die Kämpfe gestoppt wurde Chaftari so etwas wie eine Paria unter Mitchristen nach einer rivalisierenden christlichen Gruppe vertrieben seine Kriegsmiliz. Seine Frau, die in der Zwischenzeit begonnen hatte, die Teilnahme an Sitzungen soll die Lücke zwischen Christen und Muslimen, die das abgelehnt Chaftari trat schließlich zu überbrücken. Im Laufe der Zeit lernte Chaftari zu Anhängern des islamischen Glaubens auf menschlicher Ebene eher zu schätzen wissen, als sie zu dämonisieren als monolithischer Feind. Chehab Epiphanie hingegen kam als ironische Ergebnis seiner Versuche zu hassen Christen zu rechtfertigen. Nachdem die Kämpfe aufgehört, Cheab wiederholt eingegeben christlichen Vierteln der Hoffnung, intolerant, engstirnigen Menschen zu begegnen. Aber er selten zu finden, was er suchte.

Die Realisierung der Fehler ihrer früheren Vorurteile waren die ehemaligen Krieger nun bereit, andere auf das Licht zu führen. So Chehab und Chaftari, zwei Männer, die einmal instrumentiert unsägliches grausigen Todesfällen in Hass auf den anderen den Glauben begann besuchen Grundschulen zusammen, in der Hoffnung, die Kindern eine bessere, tolerantere Weise zu koexistieren. Auch nach unsäglichen Blutvergießen, ihre Fähigkeit und Bereitschaft, um die Menschheit in einer wahrgenommenen Feind finden ausgeharrt über den Haß.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*