Nachrichtenticker

10 Outrageous Ways russischen Medien Dachte dem Absturz MH17

Politik

Daniel Nest 7. September 2015

Am 17. Juli 2014, Malaysia Airlines-Flug 17 abgestürzt in der Nähe der Stadt Torez im Osten der Ukraine, alle 298 Menschen an Bord tötend. Innerhalb weniger Stunden hatte die Welt eine grobe Erklärung, was zu dem verhängnisvollen Flug geschehen war:. Separatistenkräfte schossen die Boeing sich mit einem russischen gelieferten BUK Flugabwehrsystem, wahrscheinlich irrtümlich für eine ukrainische An-26 Transportebene

In den folgenden Monaten wurden Medien und Bürgerjournalisten zusammen ein gründliches Bild der Ereignisse gesetzt. Sie haben in der genauen Start Lage, das BUK exakter Reise in die und aus der Ukraine, und sogar die wahrscheinlich Schuldigen hinter den tragischen Fehlzündung-russischen Soldaten der 53. Luftverteidigungs-Brigade aus Kursk auf Null gesetzt. Am 13. Oktober will die niederländische Safety Board, einen Abschlussbericht über den Absturz nach mehr als einem Jahr der sorgfältigen Untersuchung. (Es gibt auch eine parallel strafrechtliche Ermittlungen, die länger dauern wird.) Der Bericht wird erwartet, um zu bestätigen und zu erweitern auf die oben genannten Verständnis des Vorfalls.

In der Zwischenzeit, in Russland, der Medienberichterstattung über den MH17 Tragödie hat sich etwas gewesen . . . anders. Eher als er sich auf eine einzige Geschichte, haben russische Nachrichtenagenturen eine Flut von oft selbst widersprechende Forderungen freigegeben. Sie haben aus mindestens hypothetisch plausible Erklärungen völlig absurde Verschwörungstheorien reichten. Hier sind einige der krassesten Beispiele dafür, wie russische Medien (mis) behandelt die Geschichte.

10 LEBENS! News Anchor Widerspricht sie selbst innerhalb von Minuten


Kurz nach MH17 abgestürzt, ein Anker für Russlands LEBENS! News Kanal erschien auf TV zu verkünden, dass die Separatisten hatte erfolgreich noch abgestürzten eine weitere ukrainische An-26. (One wurde auf nur drei Tage vor am 14. Juli erschossen) Sie beschrieb den Vorfall im Detail, einschließlich der Tatsache, dass das Flugzeug wurde von einer Rakete getroffen, und dass es in der Nähe Torez, die unter separatistischen Kontrolle war abgestürzt. Ihr Bericht wurde von Videomaterial aus schwarzem Rauch steigt aus dem Ort des Absturzes begleitet wird.

Natürlich dauerte es nicht lange, bevor die traurige Wahrheit klar wurde. Es gab keinen An-26; die Ebene, in der Nähe von Torez fiel, war kein anderer als MH17. Sobald diese Nachrichten stieg aus, geschah etwas Merkwürdiges: Die gleiche Anker, das Tragen der gleichen blauen Outfit und was muss der beste Pokerface in der Industrie haben, kam zurück zu sagen, dass MH17 konnte nicht haben möglicherweise durch Separatisten schwer verletzte, weil sie nicht die richtigen Waffen für die Job-das gleiche Separatisten, die Minuten zuvor nahm Kredit für Downing den nicht vorhandenen An-26. Wir haben, um den Orwellschen “Ozeanien war schon immer im Krieg mit Eurasien gewesen” zu sehen switcheroo geschieht in Echtzeit.

Wie für die Phantom-An-26, die angeblich von einem separatistischen Rakete getroffen wurde? Es gab keine weiteren Erwähnung. Doch, bizarr, können Sie immer noch lesen Sie die ursprünglichen An-26 Bericht über den LEBENS! News-Website und der Website der TASS Nachrichtenagentur.

9 Channel One zeigt eine Crude Photoshop Bild Von Ein Kampfflugzeug-Brennen bei MH17


Einer der beliebtesten russischen Ansprüche ist, dass eine ukrainische Su-25 Jet-MH17 brachte. Das Hauptproblem bei dieser Behauptung-abgesehen von dem Fehlen einer evidenz ist, dass es eine physische Unmöglichkeit. Die Su-25 ist nicht für die anderen Flugzeuge abzufangen, sondern um Luftunterstützung, Bodentruppen zu schaffen. Noch wichtiger ist, ist die Mediendecke nur 7.000 m (23.000 ft), während der MH17 wurde in einer Höhe von über 10.000 m (33.000 ft) schwer verletzte. Der Su-25 Chef-Designer, der Russe Wladimir Babak hat sogar zu Protokoll gegangen ausdrücklich betonen: “Die Su-25 konnte eine Boeing in einer Höhe von drei oder vier tausend Metern anzugreifen, aber es kann nicht schießen ein Flugzeug fliegen in eine Höhe von 10.500 Metern. Ich glaube, dass sämtliche Vorwürfe der Su-25 Beteiligung an der Tragödie sind ein Versuch, Spuren zu verwischen. Ich kann es nicht erklären auf andere Weise. “

Wir haben schon darüber, wie jemand in der russischen Regierung versucht, der Su-25 Wikipedia-Eintrag, um den falschen Erzählung passen manipulieren gesprochen. Aber auch, dass im Vergleich zu, wie Russlands Channel One betraf den Düsenjäger der Theorie in einer Episode der Show “Odnako.” Am 14. November 2014 verblasst, der Moderator Michail Leontjew, ergab eine “sensationell” Satellitenbild eines ukrainischen Düsenjäger (die Leontyev vorgeschlagen war eine MiG-29) gefangen feuern eine Rakete auf MH17. Er deutete an, selbstgefällig, wie dieses Bild würde das BUK Theorie erschüttern und geben Putin eine klare Trumpf beim G20-Gipfel in Australien. Das Foto wurde anscheinend der Russischen Union der Ingenieure (RUE) von einem George Bilt gesendet. In einer ironischen Vorahnung, wickelte Leontyev seine Show mit dieser Aussage: “. Um gefälschte etwas wie dieses, man müsste sein, ein noch größerer professioneller als den Zugang zu dieser Art von Informationen haben”

Fast sofort, Russische Blogger enthüllte die “Satelliten-Fotografie” als lachhaft rohen fake. Die Skala der beiden Flugzeuge war weg. Die Karte von der Umgebung, darunter eine einzigartig geformte Wolke, wurde direkt von einem Google Earth Foto aufgenommen. . . vom 28. August 2012. Vielleicht am lächerlich war das Bild der Boeing selbst, die um den ersten Google-Suchergebnis einfach sein schien “Boeing Ansicht von oben,” zeigt, wie faul dies Photoshop Job wirklich war. Das Internet ging, um das Bild gnadenlos verspotten, Einfügen von Nazi-UFOs anstelle des ukrainischen Strahl und packte Video Screenshots aus dem Spiel als “unwiderlegbaren Beweis.”

BuzzFeed geschafft, George Bilt, den Mann, der das Bild, um weitergeleitet zu interviewen Die Rue. Bilt bestätigte, dass er das Foto in einem Online-Forum gefunden hatte, aber war schockiert zu sehen, es live im Fernsehen verwendet. “Diese Jungs sind entweder verzweifelt oder vollkommen unprofessionell”, sagte er. Wenn über die lächerlichen “Odnako” Episode konfrontiert, Leontjew nannte seine Kritiker “Bestien” und dann schnell einen Rückzieher, “Ich habe nie behauptet, dass dies erwies sich als alles andere. Wir haben nicht zu beweisen, haben wir die Geschichte erzählen. Experten sind diejenigen, die beweisen sollten “Was jene Experten, sollte der Kommentar von Führer RUE Vladimir Saulyanov Ihnen sagen, alles über ihre Professionalität wissen müssen:”. Wie könnten wir überprüfen es? Er kam, um uns aus dem Internet. “

8 Komsomolskaja Prawda behauptet, es war ein Versuch, Putin

ermorden

Putin

Eine weitere wilde Verschwörungstheorie, die vorgestellten eine Su-25 wurde von Komsomolskaja Prawda , eine russische Boulevardzeitung veröffentlicht. Nach dieser Erklärung, der damalige Gouverneur des Gebietes Dnepropetrowsk Ihor Kolomojskyj bekam Wort, das Putins Flugzeug Number One würde über die Ukraine auf ihrem Weg aus Lateinamerika fliegen. Kolomoyskyi dann ordnete eine Su-25 Pilot, Dmitro Yakatsuts, um das Flugzeug zu stürzen, zu ermorden Putin in der Luft. Die unfähigen Piloten gelungen, MH17 für Flugzeug Number One aufgrund ihrer ähnlichen Silhouette und Färbung zu verwechseln. Nachdem das Flugzeug abgeschossen wurde, verschwand Yakatsuts nach Dubai, zusammen mit Dnepropetrovsk-basierte Fluglotsen Anna Petrenko, der für MH17 die Flugbahn verantwortlich war.

Diese Theorie fälschlicherweise davon ausgegangen, dass die regionalen Gouverneur Kolomoyskyi irgendwie hatte Zugang zu Putins Routing-Pläne und die Behörde, die ukrainischen Streitkräfte kommandieren. Die Namen der Petrenko und Yakatsuts nicht auf irgendwelchen offiziellen Websites oder in anderen als die, die unter Angabe der Geschichte Quellen angezeigt. Es überrascht nicht, gewann sie wenig Traktion außerhalb der russischen Medien und fringe Verschwörung Websites. Die Geschichte neigt dazu, nur empfangen am Rande erwähnt, wenn andere russische Verschwörungstheorien über MH17 diskutiert werden.

7 Russia 24 beschuldigt ukrainischen Air Controller absichtlich Umleiten MH17

Kontrollturm
Der Tag nach dem Absturz, Russland 24 (früher Vesti) geltend gemacht, dass die ukrainischen Fluglotsen gezwungen MH17 von seinem normalen Weg für nicht spezifizierte schändlichen Zwecken, und dass die ganze Welt erwartet nun Antworten von Kiew. Das news outlet behauptete auch, dass es gängige Praxis, Regierungen, ganz nach unten den gesamten Flugverkehr über Kriegsgebieten geschlossen.

Am selben Tag, Malaysia Verkehrsminister Liow Tiong Lai unmissverständlich erklärt, dass MH17 war auf einer genehmigten Flugstrecke die von mehreren anderen Fluggesellschaften genutzt und erhielt “keine Last-Minute-Anweisungen,” den Kurs zu ändern. Stattdessen gab es Anzeichen dafür, dass die Piloten der MH17 kann eine Route Anpassung an ein Brau Gewitter zu vermeiden anzubieten. Schließlich, Russland 24 Behauptung, dass der Luftverkehr immer mehr Kriegsgebieten geschlossen ist ungenau. Es sei denn, Luftfahrtbehörden erteilen eine spezielle “Notice to Airmen” (NOTAM), kommerziellen Flugverkehrs oft weiterhin wie gewohnt über Kriegsgebieten. Im Fall der Ukraine, hat die jüngsten NOTAM die zulässige Mindesthöhe über dem Land bis 9800 m (32.000 ft). MH17 wurde über diesem Mindest fliegen.

Um sicher zu sein, die MH17 Tragödie nicht nennen für eine ernsthafte Blick auf, ob eine strengere NOTAM benötigt wurde und ob die Ukraine sollte vollständig geschlossen seinen Luftraum auf der Grundlage der Informationen, die sie hatte auf der Hand. Wir können den Bericht von der niederländischen Safety Board erwarten, genau das zu tun und Empfehlungen, wie ähnliche Situationen in Zukunft gehandhabt werden bieten. Drehen Fluglotsen in böse Drahtzieher ist wahrscheinlich ein paar Schritte zu weit, wenn auch.

6 Die Geschichte von Carlos, The Mystery Air-Controller

Carlos
Eine gewisse” Carlos “, die ein spanischer Fluglotsen mit Sitz in Kiew sein beansprucht, bot eine abschreckende First-Person-Konto von dem, was geschehen war. Nach ihm, nicht eine, sondern zwei ukrainischen Jets jagten MH17. Carlos, der anscheinend lebt in einem rasanten Action-Film, beobachtet die Jagd zu entfalten, während Soldaten wurden gleichzeitig Raiding seine Luftkontrollturm. Er entschied sich, seine sensationelle Geschichte in einer Reihe von sporadischen Tweets zu teilen. Sein Anspruch war schnell aufgenommen und von TASS veröffentlicht.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist der Luftregler Carlos ein fiktiver Charakter. Matthew Bennett von Die Spanien-Bericht streckte die Hand aus, um der spanischen Botschaft in Kiew. Eine Botschaft Sprecher bestätigte, dass Carlos nicht innerhalb der eher kleinen spanischen Gemeinde gibt und dass seine Twitter-Account hatte zuvor nicht unterstützte und übertriebene Ansprüche bekannt. Darüber hinaus haben Bürger-Journalisten darauf hingewiesen, dass gemäß ukrainischem Recht müssen alle durch den Staat entsandt Fluglotsen ukrainischen Bürger zu sein. Das war das letzte wir von Carlos gehört. TV-Sender RT (vormals Russia Today), die ursprünglich veröffentlichte auch das “Carlos” Geschichte, seit aktualisiert den Artikel zu behaupten, dass seinem Twitter-Account wurde als Fälschung und wurde entfernt.

5 LEBENS! News Berichte einer Bombenexplosion an Bord MH17

Bomb
Am 29. Juli 2015 veröffentlichte Geheimtipps eine explosive Interview mit Sergei Sokolov, ein angeblichen Experten von einem russischen föderalen Informationszentrum genannt Analytics und Sicherheit. Sokolov behauptet, dass MH17 wurde von innen als Teil einer Sonderoperation durchgebrannt. Sein Beweis war ein Tonband, das er im Jahr 2014 von jemandem in der ukrainischen Sicherheitsdienstes für 250.000 $ gekauft hatte.

Das Band soll ein Gespräch zwischen einem ukrainischen Su-27 Piloten und einer Flugdienst sein . Die Su-27 beobachtet, eine Explosion an Bord MH17 und fordert zu entsenden, um vor, dass die Boeing wurde von innen zerstört. Geheimtipps versichert uns, dass das Band authentisch ist, als von einem Team von ungenannten Experten gegründet.

Wie wurde das Grundstück durchgeführt? Was war ihr Zweck? Warum hat die ukrainischen Sicherheitsdienstes verkaufen belastenden Bänder in eine zufällige, selbsternannten Experten in Russland? Solche Fragen werden nicht angesprochen. Stattdessen sagt LEBENS! News, dass der Westen hat es versäumt, eine gemeinsame Version der Ereignisse zu präsentieren. Dies ist offensichtlich nicht wahr. Die russische BUK war immer und bleibt das primäre Erklärung

Der Artikel fährt fort zu sagen, dass niederländische Experten waren schlampig bei der Untersuchung der Absturzstelle und dass die Europäer mehr daran interessiert, bei der Schaffung eines gibt Tribunal für MH17 als “Korrektur ihrer eigenen Fehler.” Es ist schwer zu sagen, welche dieser Ansprüche mehr beleidigend für die Erinnerung an die Opfer MH17 ist. Und doch wird diese Geschichte noch weit hergeholt.

4 RT schlägt MH17 von einem israelischen Python Missile Downed

 Python Missile

Vergessen Sie die Bombe für einen Moment. Lassen Sie uns auf die anhaltende Su-25 Theorie zurück. Mitte Juli 2015 veröffentlicht RT einen Bericht von einem anderen nicht näher bezeichnet “Gruppe von alten Handluftsicherheitsexperten.” Dieser Bericht wurde angeblich “durchgesickert” über jemandes Privatlivejournal (eine Blogging-Plattform in Russland beliebt). Nach diesen “alten Hand-Experten,” MH17 wurde von einem israelischen Python Raketen von einem ukrainischen Su-25, die speziell renoviert wurde, solche Raketen tragen abgefeuert, da sie optisch ähnlich Eingeborenen Su-25 R-60 luft- sind Luft-Raketen. Sind Sie bei uns so weit?

Auf den ersten Blick sieht der Bericht beeindruckend. Es ist voll von Bildern und Diagrammen und mit genügend Nummern übersät, eine flüchtige Leser überfordern. Aber sobald Sie den Bericht zu untersuchen, können Sie schnell sehen, wie schroff es entlässt die mühsam detailliert BUK Hypothese, und wie sie stützt sich auf die bereits entlarvt Su-25 Handlung.

RT Recht darauf hin, dass der Bericht “noch ein weiteres unter vielen anderen inoffiziellen Versionen “zu MH17. Was es nicht erwähnt, ist, dass der Löwenanteil dieser inoffiziellen Versionen wurde von Russlands unerbittlichen Medienmaschinerie hervorgebracht worden ist.

3 Komsomolskaja Prawda veröffentlicht Fälschung CIA Gespräche


russischen Medien wurde nicht ganz mit der “Bombe an Bord der Maschine” Theorie getan. Wochen nach der ursprünglichen Veröffentlichung LEBENS! News, mutiert die Theorie in eine gewundene CIA Grundstück. Es ging ungefähr so: CIA-Agenten im Cockpit des MH17 pflanzte einen Sprengsatz. Ihre Absicht war zu sprengen, das Flugzeug in einer falscher Flagge Betrieb und die Schuld der pro-russischen Separatisten für die Katastrophe. Aber die Bombe war eigentlich nur ein Backup-Plan. Die eigentliche Plan war, einen BUK den Ukrainern, die dann gezielt MH17 würde zu liefern. Wenn der BUK fehlgezündet wurde die Onboard-Bombe mit einem Satellitensignal zur Detonation gebracht.

Um diese Behauptung zu untermauern, Komsomolskaja Prawda veröffentlicht ein YouTube-Audio von zwei CIA-Agenten über ihre Masterplan in eine Reihe von Telefonaten. Die Aufnahme ist so lächerlich, dass einfach zu beschreiben es nicht ganz gerecht. Einer der “Agenten” wird über seine Identität zu verwechseln, Schalt seinen Akzent von Briten, Amerikaner. Der Dialog selbst ist gestelzt und klingt weniger wie ein natürliches Gespräch und mehr wie zwei Synchronsprecher liest ein Skript. Die Geschichte, dass diese Anrufe zu sagen ist, verdient ein Spionageroman. Natürlich haben Kommentatoren nicht zögern, die Audio lächerlich machen, so dass es “drei von fünf Sternen Spion”, und nannte es “das Dümmste, was” sie gehört habe.

2 Spekulationen, dass MH17 war eigentlich das Fehlende MH370

MH370

Russian fringe Website News2 veröffentlichte eine bizarre Verschwörung Behauptung, es gab nie MH17 zu beginnen. Stattdessen ist die Ebene, die über die Ukraine abgestürzt war MH370, ein anderer malaysischer Boeing, die über dem Indischen Ozean am 8. März 2014 verschwand Nach dieser Theorie wurde MH370 tatsächlich entführt und zu einer US-Militärbasis übernommen. Später wurde das Flugzeug in die Niederlande, wo sie zog mit Piloten, die dann sprang tragen Fallschirme verlegt. Autopilot leitete das Flugzeug den ganzen Weg in die Ukraine. Dort wird der CIA blies es in einem Versuch zu Frame Russland und starten einen großen konventionellen Krieg

Der Hauptbeweispunkt dieser Theorie ist, dass die Luftfahrzeugzulassungsnummern aussehen fast identisch:. MH370 Registrierungsnummer war 9M- MRO, während MH17 war 9M-MRD. MH370 angeblich neu gestrichen, um diese Tatsache, die angeblich von Fotos des Wracks nachweislich zu maskieren. Auch wenn es wirklich nicht nötig sein, haben die Menschen tatsächlich verbrachte Zeit, um sorgfältig zu entlarven die falschen Behauptungen.

Russland ist hier nicht allein. Variationen dieser Version kann auf vielen Verschwörungs Standorten weltweit gefunden werden. Allerdings scheint es, dass die Geschichte erst entstanden auf einem anderen russischen Livejournal und wurde von anderen russischsprachigen Websites gerichtet. Erschreckend, geht diese Theorie so weit, um die wirklichen Familien der MH17 Opfer abtun und bestand darauf, dass die Medien nie zeigte uns keine spezifischen Verwandten. (Eine einfache Google-Suche sollte mehr als genug sein, um das zu widerlegen.)

“Aber warten Sie einen Moment,” Sie können sagen: “Wie funktioniert diese Theorie Konto für die Menschen an Bord MH17?” Nun, das bringt wir vielleicht die zynische Behauptung von allen. . .

1 Die ärgerlich behaupten, dass MH17 War voller Leichen

 Dead Body
Russische Frühjahr-pro-separatistischen Website mit dem ironischen Slogan “Nur geprüfte Informationen” -published ein Interview mit dem damaligen Befehlshaber der separatistischen Kräfte, russischer Staatsbürger und vermutet GRU (russischen Militärgeheimdienst) Offizier Igor Girkin. In diesem Interview sagte Girkin, dass die Leichen an der Absturzstelle nicht “frisch”, so einige seiner Quellen. Er wies auch darauf wilden Behauptungen, dass einige Leichen ausgeblutet worden. Wie widerlich wie seine Ansprüche waren, bald fanden sie ein Haus auf viele zweifelhafte Websites und diente als Baustein für die MH370 Verschwörungstheorie.

Es ist bemerkenswert, dass Girkin selbst war einer der ersten, die den Abschuss zu feiern was Separatisten zunächst angenommen, dass eine ukrainische An-26 zu sein. Girkin kündigte die An-26 Crash auf seinem Vkontakte (Russian Version von Facebook) Seite und erklärte: “Wir haben sie-nicht gewarnt, in unserem Himmel fliegen!” Sein Beitrag wurde gelöscht, nachdem das Flugzeug erwies sich MH17 sein, eng imitiert des LEBENS! News Anker plötzliche Amnesie über dasselbe Ereignis. Der Rest ist, wie wir gezeigt haben, ist traurig Medienzirkus Geschichte.

+ Die “Ukrainian BUK ‘Theorie eine Erwähnung verdient (Obwohl entlarvt)

BUK Missiles

Aus Gründen der Fairness, sollten wir uns auf die sinnvollere Version von russischen Rüstungskonzern Almas-Antei geäußert berühren. In ihrer Juni 2015 Präsentation, räumte das Unternehmen, dass die MH17 wurde wahrscheinlich durch einen BUK schwer verletzte. Allerdings Almas-Antei bestand darauf, dass der Startplatz war im Süden von einer kleinen Siedlung Zaroshchenske, anstatt in Snizhne (wo die primäre BUK Theorie legt sie).

Die Präsentation stark implizierte, dass die BUK gehörte der ukrainischen Militärs. Diese Behauptung stützte sich auf einer Reihe von Annahmen. Zunächst wird eine BUK Einführung von Snizhne wäre mit der Art der Schäden, die durch MH17 erlitten. Zweitens Zaroshchenske wurde von der Ukraine statt den Separatisten gesteuert. Drittens gab es eine ukrainische BUK in Zaroschenske. Viertens, die genaue Art der BUK-Rakete verwendet-9M38M1-war aus der Produktion seit 1999 und konnte daher nicht aus Russland gekommen sind.

russischen Medien, einschließlich der englischsprachigen Sputnik Website, weit verbreitet diese Präsentation. Diese Version hat auch eine gründlichere Behandlung außerhalb von Russland, da es im Großen und Ganzen fiel mit dem Haupt BUK Theorie. Bei näherer Betrachtung haben mehrere Journalisten der “Ukrainian BUK” Theorie in jeder Hinsicht entlarvt.

Ein Open-Source-Untersuchung durch Bellingcat Journalisten zeigten, dass Zaroshchenske wurde nicht von der Ukraine und dass keine ukrainischen BUK in die Gegenwart war gesteuert Website von Almas-Antei identifiziert. Der gleiche Bericht zu dem Schluss, dass es “sehr unwahrscheinlich”, dass eine Rakete wurde aus Zaroshchenske in erster Linie ins Leben gerufen. Ein gesonderter Artikel aus dem gleichen Team auseinander nahm die Behauptung, dass 9M38M1 Raketen waren nicht in Verwendung durch Russland. Darüber hinaus hat das Team diese bestimmte Art von Raketen auf ein russischer Konvoi im Juni 2014 in der Nähe der ukrainischen Grenze gesehen verfolgt.

Parallel Pavel Kanygin, ein Journalist aus Nowaja Gaseta (einer von Russlands wenigen verbleibenden unabhängige News-Sites), gereist, um sowohl Zaroschenske und Snizhne um eine Reihe von persönlichen Gesprächen mit den Einheimischen zu führen. Ihre Konten untermauert die Tatsache, dass Zaroschenske war unter separatistischen Steuer und dass kein BUK es jemals zu sehen war.

Vielleicht am damningly stützte die Almas-Antei Präsentation auf Satellitenbildern ursprünglich von russischen Verteidigungsministerium (MoD) zur Verfügung gestellt. Dieses Bildmaterial wurde später nachweislich gefälscht werden und wurde Teil einer größeren Sammlung von MoD Manipulationen in einem Artikel mit dem Titel “Russlands Colin Powell Moment.”

Sie können mehr von Daniel auf seinen Humor zu lesen Blog.



Listverse »Gesellschaft

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*