Nachrichtenticker

10 Mystic Spiritisten und Okkultisten aus dem viktorianischen Zeitalter

Geschichte

Debra Kelly

Die viktorianische Ära war eine seltsame Zeit, die lange nicht so zurückhaltend und prüde wie Ruf hält war. Es war eine Zeit, als alle die Welt um sie zu erkunden, und manchmal, dass der Blick auf die Welt, die sie nicht sehen konnte, bedeutete, auch nicht. Es war die Geburtsstunde des Spiritismus, die Popularität der Seancen und Wahrsagerei, und die Schaffung von Geheimgesellschaften. Gelegentlich Zwiesprache mit dem Teufel oder Astralprojektion zu anderen Planeten war auf dem Programm

10 Annie Horniman

 Annie Horniman

Annie Horniman einen großen Einfluss auf britische Theater hatte; das ist absolut nicht zur Debatte. Ursprünglich aus Dublin, war sie weitgehend für die Erstellung der Theaterszene in Manchester, mit dem Ziel, die darstellenden Künste aller Art für alle Menschen verantwortlich, unabhängig von Einkommen oder sozialer Stellung. Sie tat es mit ihrer Familie Wahr ihres war der Erste, der Fertigpackungen Tee zu verkaufen.

Annie war ein großer Anhänger der Tarot und in all ihren Geschäftsentscheidungen verwendet die Karten zur Orientierung. Es muss gearbeitet haben, weil andere englische Städte noch ihre Theater Modell auf dem Programm-Designs. Doch ihr 1894-Venture in der Avenue Theatre in London war ein voller finanzieller Alptraum.

Annie glaubte auch, dass sie konnte astral Projekt selbst, und sie häufig von Saturn für einen Besuch und ein Schwätzchen mit den Einheimischen angehalten. Eine abgelaufene Mitglied des Hermetic Order of the Golden Dawn wurde Horniman auf einer Reihe von Astralprojektionen 1898 schickte Sie glaubte, dass sie alle Planeten besucht. Beachten Sie, dass die Astronomie war zu der Zeit sehr beliebt. Die neue Technologie wurde den Menschen ermöglichen, mehr und mehr mehr Platz, und Bücher wie Der Krieg der Welten wurden veröffentlicht zu sehen.

Horniman und ihre Astralprojektion Kollege Frederick Leigh Gardner , hielt unglaublich detaillierte Notizen zu allen Planeten, die sie besuchten, Aufnahme alles ab, welche Art von Atmosphäre, die sie festgestellt, dass einige der Gespräche, die sie mit den Lebensformen sie sich getroffen hatten. Reisen in jedem Planeten benötigt eine ziemlich aufwendige, Symbolik gefüllten Ritual für Saturn, die mit Dingen wie der Kleinseite aufrufen Hexagram von Saturn und entlang indigo Strahlen gemeint. Sobald sie dort ankamen, Annie Aufzeichnungen, trafen sie einen geharnischten Engel, der ihnen alles über ihre Zivilisation erzählt. Die Saturn waren ein altes Volk, und sie starben. Er gab ihnen eine Tour, und auch wenn er unsichtbar, damit sie nicht jemanden zu erschrecken, waren die Saturnbewohner in der Lage, ihre Anwesenheit spüren.

Im Gegensatz dazu wurde Jupiter mit Schutzvorrichtungen und Illusionen gehüllt, und es war viel, viel schwieriger für sie, ihre schöne weibliche Führer, der durch den Stand der Dinge auf der Erde war traurig zu beschwören.

Es ist nicht bekannt, ob Horniman und Gardner wirklich dachte ihren Reisen waren real. Es wird vorgeschlagen, dass ihre Schriften waren eine Erforschung von Licht und Sinn als eine tatsächliche Glauben an eine physische Reise, aber es ist schwer zu sagen.

9 Madame Blavatsky

Helena Blavatsky

Schon als Kind war Helena Petrovna Blavatsky ein wenig seltsam. Sie behauptete, unsichtbaren Freunden, dass sie ihren genannt haben “Buckligen”, und sie wurde oft festgestellt, hält und streichelt Vögel, bis sie eingeschlafen war.

Als junge Frau heiratete sie kurz und dann nach links ihrem neuen Ehemann an wandern die Welt für ein Jahrzehnt. Als sie in die Gesellschaft wieder zum Vorschein gekommen, wurde berichtet, dass sie alle Arten von geistigen und telepathischen Fähigkeiten von Steuern Winde in Innenräumen zu Telekinese gewonnen hatte. 1873 war sie in New York, und von 1875 sie den Theosophischen Gesellschaft gegründet hatte. Die Gesellschaft hatte einige ziemlich hohe Ziele, darunter die Vereinigung der Menschheit in einer universellen Brüderlichkeit, die wirklich war, das Göttliche, mystische Kräfte sie glaubte, dass alle Menschen besaß vollständig erforscht.

Bald erhielt die Gesellschaft die Aufmerksamkeit der British Society für Psychische Forschung, und deren Interpretation und Bericht über das Phänomen oder deren Fehlen, war weniger als ausgezeichnet. Nach einer dreimonatigen Untersuchung behaupteten sie, das Ganze war nichts als Betrug und Taschenspielertricks Hand Tricks. Es ist nicht, dass sie nicht in das Okkulte zu glauben; sie einfach nicht glauben, dass Blavatsky war authentisch.

Irgendwie überlebte die Gesellschaft, und im Jahre 1888 veröffentlichte Blavatsy was würde ihr Meisterwerk, ein Buch namens sein Die Geheimlehre . Es ist nur so seltsam, wie Sie vielleicht erwarten. Sie erzählt von der Geburt der Menschenrassen und sagt, dass das vierte Rennen der atlantischen Rasse, war der, für die Entwicklung von Sünde und Zucht Monster verantwortlich. Während das erste Rennen war die Farbe des Mondes, war das zweite Rennen Gold, und das dritte Rennen war rot, die Vierte “wurde schwarz mit der Sünde.” Lemuria und Atlantis waren beide auch wirklich und würden als solche nachgewiesen werden. Sie wurden von Halbgöttern in menschlicher Form ausgeschlossen, und alle Probleme begannen, als ein böser Halbgott an die Macht kam und drehte die Atlanter in böse Zauberer.

8 Annie Besant und Charles Leadbeater

Besant und Leadbeater

Besant und Leadbeater wurden ausgesprochener Anhänger der Madame Blavatsky und dem London Theosophischen Gesellschaft, bis zu dem Punkt, wo sie fast ganz den Rücken gekehrt ihrem früheren Leben, sobald sie in die okkulte gestolpert. Besant war bereits von ihrem Geistlichen Ehemann und Vater ihrer beiden Kinder vor allem wegen ihrer anti-religiösen Ansichten getrennt. Leadbeater war anglikanischer Priester, als er nach der Theosophischen Gesellschaft umgewandelt wurde, und zwar unter Berufung auf das Ritual, die ursprüngliche Botschaft des Christentums effektiv nicht existent gemacht hatte. So leitete er nach Indien, und es war dort, dass sie beide umarmte die Idee, dass Elemente des Hinduismus und Buddhismus könnten kombiniert werden, die dem Jenseits zu erreichen.

Später würden sie Partner zu schreiben Gedanken Forms , ein ziemlich bizarre Arbeit, die grandiose im wahrsten Sinne des Wortes war, und würde ein paar andere Dinge zu erfassen, je nachdem, wie Sie das Buch zu interpretieren. Ihre Zeitgenossen verstanden das Werk als Darstellung alles, was das Verständnis für die andere Welt eröffnen würde, heute, die gleichen Ideen mit einem anderen Namen erkennen wir:. Synästhesie

Das Buch enthält eine Reihe von Darstellungen, dass die Autoren behaupten Leute haben tatsächlich gesehen. Sie sind Bilder der Emotionen und Sounds; sie sind nicht-visuelle Dinge visuell gemacht. Musik wurde Farbe und eine Form gegeben, gezeigt Gießen aus einer Kathedrale. Es war eine mächtige Versuch zu machen die abstrakte visuelle, und es ist nicht nur ein okkultes Phänomen-es ist eine geistige, die wir absolut nicht auch heute noch zu verstehen.

Es war nicht nur einfache Gefühle oder Bilder, sie dokumentieren, auch nicht. Sie vergeben Farben und Formen, um eine breite Palette von Emotionen und Absichten, von der Suche nach geistiger Erkenntnis zu dem Wunsch, alles im Kosmos zu umarmen; dieser Wunsch ist lila.

7 Philippe De Lyon

 Rays of Light
Rasputin ist vielleicht einer der berüchtigtsten Okkultisten und Figuren der russischen Hof, aber die Geschichten seines Vorgängers sind nicht weniger unglaublich.

Nach der Geschichte, Phillippe Nizier- Anthelme Vachod wurde am 25. April an die Eltern Josef und Maria geboren 1849. Es wurde gesagt, er ließ seine Mutter keinen Schmerz, und sie gab ihn beim Singen und zu überwinden, mit Freude. Der Sturm, der gewesen war Toben gestoppt und eine Sternschnuppe kündigte seine Ankunft. Es ist klar, die Geschichten, die implizieren, dass er etwas Besonderes war.

Kleine Wunder wurden sagte zu ihm um zu folgen, und 1874 wurde er in einer Apotheke in Lyon, Frankreich arbeiten. Es war dort, dass er einen Ruf als Heiler, Heilung von Krankheiten, wo er ging und schließlich aus der Schule wegen Betrugs entlassen. Zu dieser Zeit, obwohl, Wort hatte sich verbreitet, und er begrüßte jedermann mangels in sein Haus, wo er geheilt und geheilt Menschen unabhängig von ihrem Leiden.

Eine Geschichte vor allem erzählt, wie mächtig Phillippe galt sein. Zwei Ärzte verlassen das Bett eines Jungen, der gerade gestorben war, beklagt, wie sie waren nicht in der Lage, ihn zu retten. Philippe betritt den Raum, wo der Junge schon tot gewesen zwei Stunden-Jungen ist, natürlich, wach auf.

Philippe zauberte eine fast Christ-wie Bild und den Glauben an seinen Fähigkeiten. Die Geschichten, die entlang gehen mit ihm ein leistungsfähiges Unterton, als er fragt immer nach etwas, von denen er heilt; ob es die Vergebung der Schuld oder ein Stopp klatschend sein, die allgemeine Idee hinter seiner Arbeit ist, dass, wenn Sie ein guter Mensch bist, wird Gott helfen. Er war leider weniger erfolgreich, wenn es um seine eigenen Kinder, aber verliert einen Sohn im Säuglingsalter und eine Tochter zu lebenslanger Krankheit. Auf die Frage, um seine Kinder zu retten, behauptete er, den Tod seiner Tochter war ein Ereignis, das für den Planeten sind verheerend wäre verschieben.

Philippe wurde verständlicherweise gesucht, und schließlich hatte das Ohr des russischen Hof. Es gab viele Leute, die nicht von ihm oder seine Lehren zu genehmigen hat, von Ärzten, die er ein Betrug an andere, die er ein Spion von einer Art war behauptet wurde behauptet. Er hat jedoch eine Gruppe von Jüngern, dass er lehrte, und er ist seit langem einen Platz in zwischen Religion, das Okkulte und Spiritualismus.

6 Alexis Vincent Charles Berbiguier De Terreneuve De Thym

Hobgoblin
Wir sind nicht ganz sicher, was genau mit Alexis Vincent Charles de Berbiguier Terreneuve war falsch de Thym, aber sein Schreiben ist es ziemlich klar, dass er von einer Art von Geisteskrankheit leiden. Leider Wissenschaft und Psychologie nicht über die Werkzeuge, um ihn wirklich zu helfen, und er wurde von einem Okkultisten zu einem anderen gesendet.

Im Jahre 1821 veröffentlichte er eine dreibändige Autobiographie, die völlig anders als alle Lebensgeschichte dass ein reicher Franzose hatte zuvor geschrieben. Die Bände ausführlich seine ständigen Kampf mit dem, was er als “Kobolde”. Laut Berbiguier er so viele von ihnen, dass er den Titel verdient hatte getötet hatte “Geißel von Hobgoblins,” aber es stellt sich heraus, dass sie zu töten macht sie nur noch wütender.

Während seiner Zeit in Paris, sah Alexis mehrere Ärzte und Hellseher, der ihn in einer Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten, um Konsultationen mit den Tarotkarten zu behandeln, von Mesmerismus versucht. In der Zwischenzeit die hobgoblin Angriffe fortgesetzt. Schließlich wurde Alexis überzeugt, dass seine Ärzte waren Botschafter der Kobolde, und sie etwas sein Problem noch schlimmer zu machen getan hatte. Er erkannte die Ärzte für die Verräter, sie seien und erhöhte seine hobgoblin töte Bemühungen. Er füllte seine Zimmer mit Kobold-Tötung Pflanzen und gehalten Glasflaschen zu fangen sie in, und er hat in der Tat sie Falle zu Tausenden.

die um ihn (ob sie Ärzte, Professoren, Studenten, oder Tiere ) wurde, in Alexis Geist, Kobolde verkleidet. Es gab Dämonen zu-eine lokale Apotheker war wirklich Lilith, und ein Arzt war Moloch. Berbiguier sein ganzes Leben der Kobolde spukt verbringen.

5 Die Fox-Schwestern

 Fox-Schwestern

Spiritualität bekam eine seltsame, seltsame Start in den Händen der drei Teenager-Schwestern aus Upstate New York. Am 31. März 1848 die Fox Schwestern Maggie, Kate, und Leah, ihre erste Demonstration ihrer sogenannten Channeling Fähigkeiten. Sie behaupteten, dass der Geist eines Hausierer im Haus anwesend war, und sie haben das mittlerweile bekannte Routine, Fragen zu stellen, die durch eine Reihe von Schlägen beantwortet wurden. Sie gingen nach Rochester und dann weiter nach New York City, wo sie mit großen Ruhm-selbst nachdem eine der Schwestern traf, Maggie, gestand, dass die ganze Sache war ein Aprilscherz, die Art und Weise habe gewesen, so aus der Hand.

Es war nicht bis 1888, dass Maggie zeigte genau, wie die Schläge wurden durchgeführt, in vielleicht die einfachste Art und Weise: Es war ihre Zehen Risse auf dem Boden. Es war genau die Quelle des Klopfens, dass Forscher von der University at Buffalo hatte vorgeschlagen, wenn sie die Schwestern untersucht. Diese Offenbarung nicht die Bewegung Ausbreitung zu stoppen, und es hörte nicht auf Maggie aus geht zurück auf das Leben eines Mediums, auch nicht. Als sie im Jahre 1895 starb, kamen Tausende von treuen Anhängern, um ihre letzte Ehre zu erweisen.

Seltsam, das war nicht das Ende der Geschichte. Im Jahr 1904, dem Boston Journal berichtet, dass ein Skelett war in den Wänden des Hauses, wo alles begonnen hatte, eingereicht worden ist gefunden. Believers sofort dachte, es war das Skelett der Hausierer, der die Initialen “CB” Ein paar Jahre später, die Ansprüche wurden weiter untersucht gegeben worden war, und ein Arzt die Arbeit mit dem Occult Bewertung und der American Society für Psychische Forschung festgestellt, dass es nicht so sehr ein Skelett, wie es war ein paar Knochen. Die meisten dieser Knochen waren, angemessen, Hühnerknochen.

4 William Stead

 William Stead

William Stead war eines der Opfer der Titanic , und zu der Zeit, seine war ein Name, der auf der Spitze der Liste der war einflussreichen und mächtigen Menschen, die in der Katastrophe verloren gegangen war. Nun, leider, er ist auf eine Fußnote in jeder Geschichte über reduziert die Titanic .

Stead wurde als der Gründer von, was wir heute als der investigativen Journalismus denken gutgeschrieben wurde. Im Jahre 1885 seine aussetzen auf Kinderprostituierte, die das Leben und Arbeiten in den Straßen von London wurden nicht nur brachte eine ganz neue Ebene der Aufmerksamkeit auf das Problem, sondern auch einen neuen Ton in Zeitungen setzen. (Seltsamerweise wurde er schließlich für sein Engagement in der Geschichte festgenommen, als er das Kind auf dem der Geschichte hatte sich von ihrem Haus ohne Zustimmung ihres Vaters konzentriert hat, er verbrachte drei Monate im Gefängnis.)

In 1892 kam Stead vorwärts mit einer anderen Neuigkeit: Er war immer Nachrichten aus dem Jenseits. Genauer gesagt, waren sie Nachrichten von Toten Journalist Julia Ames, und er an sie glaubte so sehr, dass er organisierte ein Büro, in dem Frauen würden zu sitzen, den Empfang von Nachrichten von dem Jenseits und bekommen diese Nachrichten an die Lieben.

Unabhängig davon, jedermann den Glauben an die geheimnisvoll, hat er hinter etwas, das absolut prophetischen war verlassen. Seine Kurzgeschichte Wie das Atlantic Postdampfer ging unten ging um einen transatlantischen Schiff, das mit verheerenden Verlust von Menschenleben sank, weil das Schiff hatte nur Rettungsboote der Lage ist, 390 der 916 Passagiere, die an Bord waren. Er gehörte auch eine Warnung, dass, während die Geschichte war fiktiv, es war unglaublich plausible

3 William Wynn Westcott

 Freimaurersymbol
Geboren im Jahre 1848, hatte Westcott ein unglaublich gelernt Hintergrund. Von 1871 war er Partner in der medizinischen Praxis seiner Familie und würde später der stellvertretende Untersuchungsrichter für Northeast London und Zentral Middlesex. Er war ein aktives Mitglied der Freimaurer und der Societas Rosicruciana in Anglia. Offensichtlich gefiel wirklich Geheimgesellschaften, so dass er seine eigene gestartet.

Nach akzeptiert lore kam Westcott in den Besitz einiger kryptischer Handschriften im Jahr 1887 wurden sie in einen Code, dass er geschrieben, zum Glück, zu knacken, und es stellte sich heraus, dass sie Anweisungen für die Riten und Rituale des Isis-Urania Tempel des Goldenen Morgendämmerung wurden. Angeblich gab es auch Anweisungen, wie man sich an einen “Adept” und erhalten die Erlaubnis, die Gesellschaft in Großbritannien bilden.

Die Gesellschaft nahm, und von 1888 gab es mehrere Tempel. Westcott selbst hatte die “Praemonstrator der Kabbala an die Isis-Urania Tempel der GD” Aber, nicht überraschend zu werden, eher die Krone, um auf diese Art der Sache, und Westcott die Stirn runzeln, nachdem einige seiner super-geheime Papiere entdeckt worden war in einem Londoner Taxi, war gezwungen, die Organisation zu verlassen, wenn er seinen Job behalten wollte. Dennoch blühte es ohne ihn.

Auch heute noch behauptet, die Organisation, dass es hilft potenziellen Mitgliedern zu verbinden mit anderen spirituellen Menschen, Erleuchtung zu erlangen, entdecken Sie die Geheimnisse des Okkultismus in einem einfachen Schritt- “. sexuellen Alchemie und Seelenkraft” -Schritt-Programm, und alle Geheimnisse gegeben werden

2 Allan Kardec

 Allan Kardec

Spiritualismus und Spiritismus sind zwei verschiedene Dinge, und diese wurde von Allan Kardec in etwa 1856 Kardec, der seinen Vor- und Nachnamen nahm gegründet Auf der Grundlage von Namen, die er behauptete, er in früheren Leben gehabt hatte, wurde Hypolyte Leon Denizard Rivial geboren 1804. Obwohl er ursprünglich studierte Rechtswissenschaften, der Spielfeld Intoleranz missbilligte er, so wandte er sich an die Übersetzung Lehrbücher und eine Schule für Jungen. Bis 1850 hatte er völlig mit der Idee der Tischrücken oder bewegten Objekten aus, wo sie saß genommen und schrieb sein erstes Buch über Geister, er behauptet, in der Lage, Kanal sein.

der Geister Buch ist immer noch weit verbreitet, und es ist durch eine Reihe von 25 Ausgaben weg. Nach Kardec war Spiritismus der Glaube an etwas, das in die Seele eines Menschen existiert, und das ist nicht das, was er für das Gehen. Sein Buch war auf Spirituosen-Ist-Einheiten, die existierte, und die Kommunikation mit ihnen. Ein Großteil seiner anfänglichen Interesse und später Beweis für die geistige Welt wurde auf dem Phänomen der Tischrücken basiert. In seiner Argumentation, Kardec wies darauf hin, dass wir bestreiten nicht, dass es Kräfte gibt, die wir nicht sehen auf der Welt handeln um uns herum, wie die Kräfte, die Erdbeben verursachen, und sagte, dass seine Überzeugungen waren nicht anders.

Viele der Informationen Kardec hat über die geistige Welt von Medien in unfreiwillige schriftlich begabt kam. Er war zuversichtlich, dass, wie das Wissen der Medien ‘fortschritt, Gespräch wäre einfacher gewesen. Durch Geist Kommunikation, gründete er die Grundregeln, die die Interaktion zwischen der Körperwelt und der Geisterwelt zu führen.

Die Körper, die wir bewohnen sind vorübergehend Schiffe für Spirituosen, die in eine unendliche, ewige Ort existieren. Spirits sichtbar gemacht werden können, und einige können sogar berührt werden. Während ein Geist in einem Körper vorhanden ist, gibt es eine dürftige Verbindung zwischen dem körperlichen und dem körper. Kardac geht auch in guten und bösen Geistern, mit die Guten auf höchstem Niveau gehören, und die Bösen ist, im Wesentlichen die Unterschicht Bürger der Geisterwelt. Geister sind auch immer in einem Zustand der Bewegung in der Hierarchie, bewegen sich durch die Reihen jedes Mal sind sie wiedergeboren. Es ist der Geist, der Persönlichkeit und Person diktiert. Kardec sagt auch, dass jedes Mal, Geister wiedergeboren zu werden, werden sie andere Geister, die sie in früheren Leben gekannt habe und schließlich daran erinnern, Verbindungen, Freundschaften und vergangenen Inkarnationen zu finden.

1 Anna Kingsford

Anna Kingsford

Anna Kingsford war ein Präsident der Theosophischen Gesellschaft, und es wird vermutet, , dass sie eine der Inspirationen für den Namen des geheimnisvollen deutschen Frau, Anna Sprengel, der William Wynn Westcott mit den Dokumenten, die er behauptete, die Regeln und Vorschriften für die Gründung der Golden Dawn skizziert geliefert wurde. Sie ist so etwas wie eine widersprüchliche Figur, auch. Auf der einen Seite war sie eine von Großbritanniens erste weibliche Ärzte, und sie war eine der treibenden Kräfte hinter der Entwicklung einer Tierrechtsbewegung war. Sie glaubte auch, dass sie, um Feen sprechen könnten, reisen durch Raum und Zeit, und dass sie Visionen, die die Entstehung des Universums enthalten geleitet hatte.

Das Ergebnis dieser zwei sehr unterschiedlichen Seiten Anna Persönlichkeit ist, dass ihre Schriften sind unglaublich detailliert, und, im Gegensatz zu vielen Schriften über das Okkulte, ganz im Einklang bleiben sie. Ihre riesigen Umfang der Arbeit ist faszinierend.

In mit der Sonne bekleidet , auf die Dinge berührt sie, wie das Leben von Nebukadnezar, der Geschichte von Persephone, der griechischen Götter, die Bäume Schöpfung, die christliche Jünger, Tod, Sünde, und das Leben. Sie malt Bilder von Szenen, wie sie sagt, sie wirklich waren, wie sie all diese Momente in Visionen gesehen.

Kingsford schreibt über einige ziemlich bizarre Dinge, auch, wie eine Vision des Gehens mit Jesus und durch eine angefahren Mann, der vergangenen Leben eines Menschen sehen konnte. Sie fragt Jesus, warum er auf die Erde als ein Mann statt einer Frau, wenn klar, ist eine Frau die höchste Form des Lebens ist gekommen. Christus antwortet, dass, während er hat eine Frau, die er als Mensch in seiner jetzigen Form nur auf der Außenseite zurückgekommen, weil die Aufgaben und das Leben vor ihm wurden nicht auf den Körper einer Frau geeignet. Dies ist einer der drei Gründe, warum ein Geist kann nach hinten auf der Reinkarnationsleiter von weiblichen zu männlichen zu bewegen; eine andere ist Übertretungen des Geistes. Er versichert ihr, dass auf der Innenseite, war völlig weiblichen der Geist in.


Listverse »General Knowledge

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*