Nachrichtenticker

10 Möglichkeiten, Blei hat uns durch die Alter Vergiftete

Geschichte

Gordon Gora

Blei ist ein vielseitiger, Metall, die für viele Anwendungen im Laufe der Geschichte wurde. Allerdings ist es auch unglaublich tödlich in selbst in den kleinsten Mengen. Während unsere Vorfahren glaubten, dass Blei ein unbedeutender Teil des Lebens war, es könnte tatsächlich ihren Geist und Körper haben, ohne ihr Wissen verwüstet. Seine Auswirkungen uns noch heute schaden.

10 Das alte Rom

10c-roman-Kupfer-Kessel

Photo credit: BBC

Im Jahr 1983 untersuchten kanadischen Wissenschaftler Jerome Nriagu die Diäten von 30 römischen Kaiser von 30 vor Christus bis AD 220 und machte eine erstaunliche Entdeckung: Sie wurden mit Blei gefüllt. Zu der Zeit war es üblich, Trauben in Sirup für Lebensmittel als Aromastoff zu einkochen. Dies wurde in Kupferkesseln getan, die große Mengen an Blei in das Produkt freigegeben.

Das Wissen, dass Kaiser in ihre Essgewohnheiten gefräßig waren, haben könnte dies führte zu einer chronischen Bleivergiftung und als Nriagu dachte, der Fall Rom. Während Nriagu Schlussfolgerungen wurden von verschiedenen Studien bestritten worden, andere haben ihn auf der Grundlage der Rohre des Tiber gesichert, lange die Hauptquelle des Wassers für Rom. Dieses Wasser enthielt etwa 100-mal so viel Blei wie frisches Quellwasser

9 Der erste Süßstoff

 9a-Blei-Acetat

Leider Menschheit die Führung war erste künstliche Süßstoff. Wo Zucker nicht ohne weiteres erhalten werden konnte, wurde Bleiacetat wegen seiner natürlich süßen Geschmack verwendet. In der Römerzeit wurde Bleiacetat genannt sapa und wurde zu Wein häufig hinzugefügt.

In 1047, starb Papst Clemens II plötzlich von einer unbekannten Ursache. Eine 1959 Untersuchung ergab, dass er an einer chronischen Bleivergiftung, höchstwahrscheinlich aus Bleiacetat in Wein gelitten. Clement II war deutsch und die Deutschen hatten damals eine benutzerdefinierte ihre Weine in der römischen Art der Süßung.

Es gibt sogar Gerüchte, dass Ludwig van Beethoven, ein anderer Weinliebhaber, die an chronischen Low-Level-krank war Bleivergiftung im Zusammenhang mit seinem Verbrauch von Blei-geschnürt Weine. Eine Studie seiner Knochen zeigten hohe Gehalte an Blei, die die wahrscheinlichste Ursache für seinen bekannten Taubheit in späteren Jahren ist.

8 Toxic Rum

8a-british-Soldaten-Rum-Blei

Wenn 17 Männer von der Royal Naval Hospital Friedhof in Antigua exhumiert wurden, war es entdeckt, dass ihre Knochen wurden mit Blei belastet. Die normale Menge an Blei in Knochen 5-30 ppm (Teile pro Million). Aber in den Knochen von 14 der Männer, es reichte von 13 bis 336 ppm, 80 ppm Blei zu sein Vergiftung.

Eine Hypothese für diese hohe Blei führen könnte, dass antiguanischen Rum im 18. Jahrhundert in Brennereien eingetragen. in der Vergangenheit gab die Royal Naval Flotte Rum Rationen Segler aus. Dies könnte verursachten chronischen Bleivergiftung in vielen Seglern, einschließlich der vergrabenen 17 in Antigua.

Wenn das stimmt, dies schwerwiegende Folgen für andere Mitglieder der Royal Navy hat, die in west~~POS=TRUNC serviert und in ähnlicher Weise verdorben Rum konsumiert haben kann. der Rum Ration war eine etablierte Tradition in der britischen Royal Navy zu der Zeit

7 Künstler und Blei

 7e-goya

im Jahr 1713, italienischer Arzt Bernardino Ramazzini schrieb in seinem Buch De Morbis artificum Diatriba , dass er viele Künstler und Maler kannte, die ähnliche Symptome einzigartig zu ihrem Beruf gelitten: chronische Krankheit, ein farbloser Teint und Melancholie. Er war einer der ersten, zu vermuten, daß “Malers Kolik” das Ergebnis der Farben war sie verwendet wird.

Diese Aufnahme von tödlichen Metalle wurde saturnism und betroffenen einige berühmte Künstler genannt. In einem großen Teil der Geschichte, Blei wurde in der Schaffung meisten Farben beteiligt. Eine Studie hat gezeigt, dass dies höchstwahrscheinlich betroffen Michelangelo Buonarroti, Francisco Goya, Candido Portinari und möglicherweise Vincent van Gogh. Sie alle angezeigten Symptome des “Malers Kolik” und arbeitete eng mit Bleifarben für einen großen Teil ihres Lebens.

6 American Zinn

 6a-Zinn-Becher

in den ersten Jahren der Kolonisierung in Amerika durch die Engländer, die häufigsten Arten von Geschirr, Tassen und andere Portion Container wurden alle in einer tödlichen Bleischicht überzogen. Zinn wurde weit verbreitet in Musketenkugeln verwendet, auch. Wer also an der Zeit, die ein Flinten, die verwendet die überwiegende Mehrheit war Kolonisten würden ausgesetzt worden sind.

Allerdings reichen Amerikaner in den 1600er Jahren waren diejenigen, die in erster Linie Zinngeschirr verwendet, so sehr, dass Forscher können sagen, wer in den Knochen damals von der Menge an Blei reichen war. Zum Beispiel, Oberst Joseph Bridger, einer der reichsten und prominentesten Virginians seiner Zeit, starb im Jahre 1686. Aber wenn sein Körper von den medizinischen Fachleuten im Jahr 2007, die Bleiwerte in seinen Knochen wurden gemessen bei 149 ppm exhumiert und getestet wurde, die die durchschnittliche Menge an Blei hätte siebenmal gewesen.

5 Mittelalterliche Bleiglasur

5a-Mittelalter-glasiert-cups

Medieval Europas Oberschicht führen auf ihrem Besteck und Geschirr als eine Art Glasur verwendet so dass sie leichter zu waschen und ästhetisch ansprechend. im Jahr 2007 sechs Friedhöfe von Deutschland nach Dänemark getestet. Interessanterweise war Blei praktisch nicht existent unter den Hörigen und anderen armen, aber es war in der Stadtbewohner gefährlich hoch.

die Führung auf dem Geschirr von den sauren Lebensmitteln absorbiert werden könnte, die häufig durch die Städter der Zeit verbraucht wurden. Wenn salzige Lebensmittel in Blei bedeckten Behältern gelagert wurden, würde die Glasur lösen und die Führung könnte undicht in und verunreinigen die gespeichert Essen. waren diese Gerichte hart in armen ländlichen Gemeinden zu bekommen, so führen aufstrebenden ländlichen und städtischen Bewohner noch mehr als die reichen und Armen zu vergiften.

4 Samurai Makeup Poisoning

4b-maiko_49183752_SMALL

Während der Edo-Zeit Japans Geschichte (1603-1867), viele Samurai gelitten von ihrer eigenen Schönheit Erwartungen. Wenn die Knochen von 70 Männern, Frauen und Kinder aus dieser Zeit getestet wurden, waren Forscher schockiert Bleiwerte so hoch wie 120-fache der schädlichen Ebene in den Knochen der Samurai Kinder.

Umwelt waren Bleiwerte während der Edo-Zeit tatsächlich gering, aber es war eine überraschende Quelle für die Kontamination:.. Mutter Make-up adeligen Frauen verwendet, um eine kosmetische weißen Gesichtspuder, die Kinder kennengelernt haben kann während des Stillens auf Basis Blei und unglaublich giftig, dies. . Gesichtspuder wahrscheinlich viele Kinder zu sterben oder erleiden schwere psychische Auswirkungen

3 Lead In Handelsfarben

 3-Lead-in-Farbe

Trotz der Bleiindustrie über die Gefahr von Blei in Farben seit Jahrzehnten kennen, weiterhin Blei in Farben in die Neuzeit gut genutzt werden. Schon in den 1920er Jahren kämpfte malen Unternehmen Sicherheitsetiketten aus ihren Produkten zu entfernen haben, obwohl so viel wie 70 Prozent einer Dose Farbe von Bleipigmente hergestellt wurde.

Eine bloße Thumbnail-Größe Chip könnte verursachen ein kleines Kind Krämpfe zu haben. Wenn Kinder krank davon wurde, behaupteten die Unternehmen führen, dass es die Schuld der Eltern war, vor allem Eltern “uneinsichtige Negro und Puerto Rico”, die “nicht bestanden” Kinder daran zu hindern, ihre Finger und Spielzeug Platzierung in den Mund nehmen.

im Jahr 1949, Maryland House of Delegates ein Gesetz verabschiedet, in Kinderspielzeug zum Verbot führen. Aber dies wurde nach überwältigend Push-Back aufgehoben. Im Jahr 1959 verbot die New York City Board of Health Innenfarben mehr als 1 Prozent Blei enthalten. Im Jahr 1971 verbot die Bundesregierung Bleifarben in den öffentlichen Wohnungsbau. Aber es war nicht bis 1978, dass die Bundesregierung führen in nahezu allen Farben verboten

2 Ghost Fabriken

 2-Geist-Fabrik

Bleiproduktion in der US haben vor Jahrzehnten stillgelegt, aber die Toxizität bleibt. Überall dort, wo einst wurden führen Fabriken, jetzt genannt “Geisterfabriken” -High Mengen an Blei kann noch in der Erde gefunden werden. Von den 1930er bis 1960er Jahren, viele dieser durch Schmelzen führen von den verschiedenen Erzen betriebenen Fabriken, die sie enthalten.

William Eckel, ein Umweltwissenschaftler, zunächst auf diese aufmerksam gemacht nach dem Schreiben, dass so viele wie 400 unbekannt shuttered Fabriken könnte durch Blei verunreinigt werden. Er bezahlte den Boden an acht Standorten getestet zu haben, mit allen außer einem Test positiv für hohe Bleiwerte.

Trotz der EPA im Jahr 2001 die Sanierung von Blei im Boden der Bestellung gab es so gut wie keine Aktion. Kinder, die in der Nähe dieser Fabriken leben und zu spielen sind besonders betroffen.

1 verbleites Benzin

1a-verbleit-gasoline_4354066_SMALL

Im Jahr 1921 Thomas Midgley Jr. erfunden Tetraäthylblei, eine Verbindung, die machen würde Autos unglaublich effizient. Bleitetraethyl in Benzin blieb, bis er im Jahr 1986 aufgrund der schwächenden psychischen und physischen Auswirkungen, die sie verursacht verboten wurde.

Da das Verbot, Blutbleiwerte in US-Bürger um 75 Prozent gesunken. Vor Blei Benzin wurde abgeschafft, es wird geschätzt, dass 5000 die Amerikaner jedes Jahr von Blei bezogenen starb Herzkrankheit.

es gibt auch eine hohe Korrelation zwischen dem Aufstieg und Fall von Blei Benzin und den Aufstieg und Fall von Gewaltverbrechen im 20. Jahrhundert in mehreren Ländern begangen. Zwanzig Jahre nach Blei Benzin eingeführt wurde, schnellte die Kriminalitätsrate. Aber nach Blei Benzin verboten wurde, fallen Verbrechen begann, die gerade, wie bedeutsam zeigt das war Benzin wirklich.

Gordon Gora ist ein erfolgloser Autor, der verzweifelt zu machen versucht. er arbeitet an mehreren Projekten, aber bis er ein fertig ist, wird er für die Listverse für sein Brot und Butter zu schreiben. Sie können ihn bei gordongora21@gmail.com schreiben.


bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*