Nachrichtenticker

10 Menschen, die den Patient Zero einer tödlichen Epidemie waren

Gesundheit

Toni Marie Ford 29. Juni 2016

Halten Sie Ruhe, machen sie weiter, und vielleicht Ihre Hände ein wenig öfter waschen. Das ist der Kern der Beratung für die Öffentlichkeit im Falle einer tödlichen Epidemie gegeben. Weniger Panik weniger Pandemie. Doch hinter den Kulissen sind Epidemiologen in einem hektischen Rennen gegen die Zeit, um die Ausbreitung der Krankheit zu verfolgen zurück zu ihren Ursprüngen und hoffentlich finden Sie einige Antworten darauf, wie es zu stoppen.

Wie ein Erdbeben, jeder tödlich Epidemie hat ein Epizentrum, einen zentralen Punkt, von dem die Katastrophe in Bewegung gesetzt wird. Im Falle einer Epidemie ist der zentrale Punkt eine Person und diese Person als Patient Null bekannt. Hier sind 10 der bekanntesten Patienten Nullen in der Geschichte.

10 Typhoid Mary

Wir sind mit dem berühmtesten Patienten beginnen Null von ihnen all dessen, “Typhoid Mary” richtiger Name war Mary Mallon. Mary war gerade 15, als sie aus Irland in die USA im Jahr 1884 ausgewandert und fand Arbeit als Magd.

1906, Mary für die Reichen Warren Familie in die Position von Koch aufgegangen war, die ihren Sommer in Oyster verbrachte Bay, Long Island. Keiner von Marys Arbeitgeber Probleme gehabt hatte, mit ihren kulinarischen Angeboten, aber es war ein bisschen wie ein Zufall, dass die Menschen Mary gekocht für eine Gewohnheit hatte ernsthaft krank zu werden.

Von den acht Familien Mary gearbeitet hatte für vor den Warrens hatte sieben von ihnen erfahrene Fälle von Typhus. Mary wurde gefunden, ein Träger von Typhus zu sein, aber da sie nicht krank selbst war, weigerte sie unter Quarantäne gestellt werden. Im Jahr 1907 war New York in der Mitte einer Typhus-Epidemie, die rund 3.000 Menschen und Mary betroffen wurde gedacht, seine Patienten auf Null.

Nach zwei Jahren Zwangshaft auf Nord Bruder Island, wurde Mary endlich veröffentlicht und nahm einen Job (unter falschem Namen) als Koch in einer Entbindungsklinik. Ein weiterer Typhus Ausbruch folgte, an welcher Stelle Mary wurde dauerhaft eingesperrt auf “Pest-Insel” in den East River. Sie starb in Isolation am 11. November 1938. Ihr Nachruf offiziell ihr als Ursache für 51 Fälle von Typhus und drei Todesfälle genannt.

9 Frances Lewis

9-Cholera-Ausbruch

Die Cholera war eine ernste Gefahr für die öffentliche Gesundheit im viktorianischen London. Im Jahre 1854, im Laufe von nur 10 Tagen fiel 500 Menschen ums Leben nur ein paar Blocks von London. Die Symptome der Cholera enthalten Erbrechen, Durchfall, Magenkrämpfe und extremen Durst, und ein Patient, der mulmiges begann Gefühl tot an diesem Tag sein könnte.

Bis zum Ende der Cholera-Epidemie, über 10.000 Menschen waren U-Bahn und Wissenschaftler waren verzweifelt, um herauszufinden, wo diese ihren Ursprung tödliche Epidemie. Ground Zero, sie fanden, war in der Windel eines kleinen, fünf Monate altes Baby namens Frances Lewis.

Lokale Arzt John Snow auf einer Karte Opfer die genauen Orte, an denen Cholera aufgetragen war gestorben. Bekannt später als “Geisterkarte,” Snow Karte zeigte, dass die Mehrheit der Opfer der Nähe einer Wasserpumpe auf der Broad Street lebte. Es scheint, dass Frances Lewis Mutter wurde in Eimern Wasser ihres Babys verschmutzte Windeln waschen, die sie dann in die Jauchegrube vor ihrem Haus auf der Broad Street geleert.

Victorian London wurde nicht für seine Sauberkeit bekannt, und die Senkgrube durchgesickert direkt in die lokale Wasserquelle, tausende der Gegend Bewohner vergiften. Bald nach der Pumpe verurteilt wurde, kam die Cholera-Epidemie zu Ende

8 Mabalo Lokela

Der Ausbruch Ebola, die west~~POS=TRUNC am Boden zerstört im Jahr 2014 schickte Wellen der Panik auf der ganzen Welt. Und kein Wunder. Ebola gilt als eines der alarmierenden Krankheiten des 21. Jahrhunderts. Ebola tötet durch seine Opfer verursacht massive innere Blutungen zu leiden. Es ist eine Krankheit, für die, auch jetzt haben wir keine Heilung, keinen Impfstoff und keine Ahnung, warum es wieder dorthin zurückkehrt.

Die erste registrierte Opfer der Welt von Ebola war ein Lehrer namens Mabalo Lokela. Mabalo lebte in der Stadt Yambuku in der Demokratischen Republik Kongo und kehrte von einer Reise in den Norden im August 1976 mit dem hohen Fieber. Zunächst diagnostizierten medics Mabalo mit Malaria. Aber nach zwei Wochen der schrecklichen Symptome-unkontrollierbares Erbrechen, Atembeschwerden und Blutungen Augen, Nase und Mund-er starb.

Leider hat das Ebola-Virus nicht mit ihm sterben und viele der Menschen, die kamen, in Kontakt mit Mabalo während seiner Krankheit gezogen, um die Krankheit. Rund 90 Prozent der Menschen in Mabalo Dorf gestorben, und die Welt taumelte wie brave Epidemiologen versucht, herauszufinden, wie diese Killer-Virus zu stoppen Ausbreitung.

Watch Full Movie Online Streaming Online and Download

7 Dr. Liu Jianlin

7-Sars-Tod

im Laufe von neun Monaten, SARS (Schweres akutes Respiratorisches Syndrom) schlich ständig rund um den Globus, so dass insgesamt 774 Leben in 37 Ländern und verlassen viele schwer krank nehmen. Zuerst in der Guangdong diagnostiziert Provinz von China im November 2002 wurde SARS zunächst beschrieben als “atypische Lungenentzündung.” Grippe-ähnliche zunächst die bösartigen Virus schnell in Voll auf eine Lungenentzündung entwickelt und schließlich Atemversagen.

Wie es oft der Fall ist, hatten wir keine Ahnung, was wir es zu tun hatten, bis es zu spät war. Durch die Zeit, die Welt Notiz von dieser ansteckenden Krankheit zu nehmen begann, ein gewisser Dr. Liu Jianlin, ein Arzt aus der Provinz Guangdong, war geprüft in Hong Kong Metropole Hotel.

später beschrieben als hyper, Dr. Liu wird angenommen, dass etwa 12 Menschen in der Metropole infiziert zu haben, bevor der Atemversagen sterben. Einer dieser 12 Personen war eine Dame namens Sui-Chu Kwan, ein Bewohner von Scarborough, Ontario, der Gefühl Recht als ein Flugzeug nach Kanada zwei Tage nach dem Anstoßen Dr. Liu regen-an Bord.

6 Edgar Enrique Hernandez

6a-edgar-hernandez-Schweinegrippe

” Kid Zero “wie der Name eines Superhelden Kumpel klingen mag, aber es eigentlich der Spitzname des ersten Menschen war mit der Schweinegrippe infiziert. Vier-jährige Edgar Enrique Hernandez aus Mexiko für H1N1-Schweinegrippe im März 2009 Bald Fotos seiner lächelnden Gesicht waren auf der Titelseite jeder Zeitung positiv getestet.

in Edgar Heimatstadt starb der ländlichen Stadt La Gloria, mehrere hundert Menschen in einer Angelegenheit von Wochen und zwei Kinder krank. nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, hat H1N1 auf den Tod von mehr als 18.000 verursacht oder dazu beigetragen Menschen ab Januar 2016.

Viele Einwohner von La Gloria schuld nahe gelegenen Industrieschweinefarmen für den Ausbruch, aber die Jury ist noch nicht klar, ob H1N1 in den Schweineställen entstanden ist. auch ist unbestätigt, ob kleine Edgar war eigentlich die erste menschliche H1N1-Schweinegrippe zu kontrahieren. Egal, die lokalen Behörden von La Gloria vor kurzem eine Bronzestatue von Edgar in einem interessanten Versuch errichtet Touristen berühmt für die Schweinegrippe in die Stadt zu bringen.

5 Emile Ouamouno

5-Ebola-2014-Emile-Ouamouno

Der verheerendste Ausbruch von Ebola die Welt jemals in 2014 geschehen gesehen hat, und behauptet, das Leben von mehr als 5.000 Menschen in einem Jahr. Ab Januar 2016 mehr als 11.000 Menschen an der Krankheit gestorben sind, fünf Mal mehr als alle anderen kombiniert Ebola-Ausbrüche.

Die erste Person zu diesem tödlichen Virus zu erliegen, wird angenommen, dass Emile Ouamouno gewesen sein, ein zwei Jahre alten Jungen in einem abgelegenen Dorf tief in der guineischen Waldregion leben. Emile wurde der Tod schnell gefolgt von dem seiner dreijährigen Schwester, Philomene, ihre schwangere Mutter, ihre Großmutter, und eine Reihe von anderen Menschen aus seinem Dorf. Aber es würde Monate dauern, bis Ebola die weltweite Aufmerksamkeit bekam es dringend erforderlich.

Die Ausbreitung Ebola-Virus mit einer unglaublichen Leichtigkeit über Guinea Grenze in Sierra Leone und Liberia. Nach dem New England Journal of Medicine , die Epidemiologen, die die 2014 Ebola-Virus zu den Toren von Emile Familie zurückzuführen waren nicht in der Lage, herauszufinden, wie das Kind infiziert wurde. Die am weitesten verbreitete Theorie ist, dass die Krankheit auf den Menschen von lokalen Obst Fledermäuse übertragen wurde,

4 Gaetan Dugas

Die berüchtigsten Patient Null auf unserer Liste ist ein Mann namens Gaetan Dugas. Er war ein Air Canada Flugbegleiter und wurde von Wissenschaftlern in den späten 1970er Jahren als die erste Person identifiziert, die HIV / AIDS-Epidemie in die USA zu bringen.

Dugas wurde öffentlich von dem Journalisten Randy Shilts in seinem 1987 Buch mit dem Namen And The Band Played On . Nach der Veröffentlichung des Buches, die New York Post bedeckt die Geschichte mit der Überschrift “Der Mann, der uns AIDS Gave” für immer verbindet den Namen Gaetan Dugas mit der Verwüstung der HIV / AIDS-Epidemie.

Doch Wissenschaftler haben jetzt gelernt, dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass Patienten Null in der HIV / AIDS-Epidemie war Gaetan Dugas. Eine neue genetische Studie Proben unter Verwendung von Blut in den späten 1970er Jahren genommen hat festgestellt, dass das Virus wahrscheinlich im Jahr 1970 nach New York City kam und auf bestehende Viren dann in Haiti und anderen Ländern der Karibik verbunden.

3 Patient Zero MERS

Photo credit: dna

Die MERS (Middle East Respiratory Syndrome) Epidemie in Südkorea offiziell wurde 2015 auch als “Kamel Grippe bekannt im Juli beendet erklärt, “diese tödliche Erkrankung der Atemwege wurde zunächst in Saudi-Arabien entdeckt und wird gedacht, um von Fledermäusen abgeleitet werden. Niemand kennt die Identität des ersten Opfers von MERS in Saudi-Arabien. Aber wenn das Virus Südkorea getroffen, eine schwere Epidemie verursacht, dass 36 Menschen getötet, war es leicht, die Quelle zu einem Mann zu verfolgen.

Patient Null in der südkoreanischen MERS Ausbruch erste medizinische Hilfe für eine böse gesucht Husten und hohes Fieber am 11. Mai 2015 in einer Klinik in seiner Heimatstadt Asan, südlich von Seoul, untersuchten die Ärzte den Patienten über den Verlauf von vier Tagen, aber mit einem Verlust über die Ursache seiner schlechten Gesundheit waren.

am 20. Mai und zeigte, dass er vor kurzem aus Saudi-Arabien und den Vereinigten arabischen Emiraten zurückgekehrt war. Schließlich wurde er richtig mit dem hoch ansteckenden Virus diagnostiziert. Bis dahin hatte die beiden Männer Patient Null infiziert, der sein Krankenhauszimmer geteilt, seinem Arzt, eine Reihe von Menschen seine Krankenstation teilen, und ihre ihre Verwandten zu besuchen.

Es gab 186 bestätigte Fälle von MERS in Südkorea . Tausende Menschen wurden in einem Versuch, unter Quarantäne gestellt, die Ausbreitung des Virus zu stoppen, eine Vorsichtsmaßnahme, die das Chaos der Stadt Seoul gebracht.

2 Privat Albert Gitchell

2a-fort-riley-spanisch-Grippe

Wenn tödliche Pandemien grübeln, eine Reihe von fiesen Viren in den Sinn-die Beulenpest Pest, Cholera, Ebola und Typhus. Aber was ist mit der gutartigen klingender spanische Grippe? die spanische Grippe ist eine der verheerendsten Pandemien die die Welt je gesehen hat, und ist vermutlich zwischen 20 und 40 Millionen Menschen getötet zu haben.

Ja, Sie haben richtig gelesen. Million. im Jahr 1918, mit der von Person zu Person übertragen durch den Ersten Weltkrieg, die spanische Grippe leise überwältigt Welt viel von, was schließlich zu einem Drittel der Bevölkerung der Welt zu infizieren up .

alles am Montag begann, den 11. März 1918 mit einem Husten. eine sehr schlechte Husten von Privat Albert Gitchell, Koch bei der US-Army Base in Fort Riley, Kansas kommen. Military medics wusste, wie schnell könnte ein Virus im Lager Bedingungen verbreitet und hatte Gitchell sofort unter Quarantäne gestellt. Aber es war zu wenig zu spät.

Gitchell Abendessen für Hunderte von Soldaten im Camp in der Nacht vor stationiert gekocht hatte, und von Mittag, über 100 Soldaten waren krank. Fast die Hälfte der Soldaten starben ihrer Symptome, und die Grippe wie ein Lauffeuer in den USA und Europa verbreitet, über den feindlichen Linien und in den Rest der Welt.

1 Goodwoman Phillips

1-Ur-Pest-of-london

Photo credit: BBC

Goodwoman Phillips war nicht die erste Person der Beulenpest zu sterben, und sie war sicher nicht das letzte. In der Tat schlug die Pest Erst im September 1994, als 55 Menschen in der Stadt Surat, Indien ums Leben.

Goodwoman Phillips brachte ihr die Aufnahme in die Liste unserer Patienten Nullen, als sie die erste Person war, offiziell sterben der “Pest” während der großen Pest von London in 1665-66. Dank der Arbeit von John Graunt, einem Londoner Draper mit einem Auge für Statistik, Todesfälle durch die Beulenpest wurden sorgfältig aufgezeichnet. Insgesamt mehr als 68.000 Todesfälle durch Pest wurden in einer Stadt von rund 450.000 Menschen aufgenommen, die mehr als 15 Prozent der Bevölkerung ist.

Nach den Menschen in London, die Pest, die die Stadt ereilte war die Ergebnis von zwei spezifischen Vorkommen: das Erscheinen eines Kometen in den Himmel über London und die Krönung von König Charles II. Der Komet wurde als schlechtes Omen gesehen, die über das Ende der Tage bringen würde, während Pest wurde gemunkelt, eine Krönung als ein Zeichen zu folgen, dass der neue König nicht für Gottes hatte.

Wir wissen jetzt, dass die Große Pest von London war tatsächlich das Ergebnis von schlechten Lebensbedingungen, die Menschen in der Nähe mit der Pest infizierte Ratten setzen, die in der Pest infizierte Flöhe bedeckt waren.

Toni Marie Ford ist ein freier Schriftsteller , Kino-Liebhaber, und langsam Reise-Enthusiasten aus dem Vereinigten Königreich, der seit Anfang 2014 wurde Besuchen sie ihr Blog einen nomadischen Lebensstil zu genießen, www.worldandshe.com oder ihr auf Twitter oder Instagram folgen.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*