Nachrichtenticker

10 Forgotten terroristischen Gräueltaten so tödlich wie moderne Angriffe

Crime

Morris M.

Wenn Entführer gepflügt zwei Flugzeuge in das World Trade Center im Jahr 2001, tötete fast 3000, leitete er in ein neues Zeitalter des Terrors. Seitdem haben sich mehrere Angriffe auf das öffentliche Bewusstsein eingebrannt. Events wie die 7/7 Anschläge in London, den Madrider Bombenanschlägen, die Charleston Schießen, und die Anschläge in Norwegen wird für eine sehr lange Zeit in Erinnerung bleiben.

Aber nicht jeder verheerenden Terroranschlag geht in die Geschichte ein. Manchmal vergisst die Öffentlichkeit alles über sie. Hier sind 10 weniger bekannte Angriffe so tödlich wie nichts in der Post-9/11 Alter.

10 1987 Hipercor Bombing

 01

Am Freitag, 19. Juni 1987, geparkt baskischen Separatisten ein Auto beladen mit Sprengstoff unter überfüllten Supermarkt Hipercor Barcelona. Da der Nachmittag Rush Hour treffen Peak-Zeit, telefonierte sie eine Warnung an den lokalen Medien, wartete 30 Minuten und drückte den Zünder. Die Explosion würde die tödlichste in Terrorgruppe ETA-Geschichte sein.

Dank einer Meinungsverschiedenheit zwischen der Polizei und Lagerverwaltung, war das Gebäude nicht durch die Zeit, die Bombe hochging geräumt. Als Ergebnis war die Hipercor voller Käufer Bevorratung für das Wochenende. Die Explosion nivelliert eine ganze Etage des Supermarktes. Ein Feuer brach aus, engulfing Dutzende von Menschen. Panik fiel und Shopper in Panik zu den Ausgängen. Zu der Zeit, sich der Staub gelegt hatte, waren 15 Menschen ums Leben, darunter eine schwangere Mutter und zwei kleinen Kindern.

Zu der Zeit war es der tödlichste Terroranschlag Post-Franco-Spanien gesehen hatte. In den kommenden Tagen, würde die Zahl der Todesopfer auf 21 steigen, mit einem anderen 45 verletzt. Es stellte sich auch die öffentliche Meinung stark gegen die Gruppe verantwortlich. Wenn muslimische Terroristen bombardierten mehrere Züge in Madrid 2004 tötete 191, waren Erinnerungen an Hipercor noch so roh, dass die Regierung zunächst die Schuld ETA.

9 Der Rom und der Flughafen Wien Massaker

02

, um 8:15 Uhr am 27. Dezember 1985 gingen sechs Männer in die Abflughalle des internationalen Flughafens von Rom herausgezogen Maschinenpistolen, und eröffnete das Feuer. Genau zur gleichen Zeit, drei Männer im Flughafen Wien warf vier Handgranaten auf Passagiere warten auf einen Flug nach Tel Aviv. Für den nächsten Minuten herrschte Chaos in beiden Ländern.

Die Passagiere sagte später, sie sich zu Boden geworfen hatte, als die bewaffneten Männer beschossen die Abflughalle. Italienische und österreichische Polizei hatte Feuer zurückgekehrt, was zu einem Blutbad. Zerbrochenes Glas fiel auf die Passagiere, und Blut in der Bahnhofshalle bespritzt. In fünf kurzen Minuten, 18 Personen, darunter vier bewaffnete Männer, waren tot. Eine weitere 120 wurden verletzt. In der schwindelerregenden Folgen, begannen die Menschen auf der Jagd nach einem Motiv. Es dauerte nicht lange, bevor palästinensischen Widerstandsgruppen fiel ins Rampenlicht.

Im Jahr 1988 die Fatah Revolutionsrat unter Abu Nidal in Abwesenheit für die Anschläge verurteilt. Ein ehemaliger Mitarbeiter von Jassir Arafat, Nidal hatte schließlich die Beziehungen zu den palästinensischen Führer zu Gunsten von mehr gewalttätigen Methoden gebrochen. Obwohl es wurde nie bewiesen, italienischen Behörden behauptet die Angriffe hatte vor mit Syrien Zustimmung gegangen. Es war nicht das einzige Mal, dass ein regionaler Konflikt über in europäischen Flughäfen zu verschütten. . .

8 Der Flughafen Orly Angriff

 03

Wenn der 1983 Bomben am Flughafen Orly in Paris explodiert, wusste sie sofort die Angreifer hatte es vermasselt. In einem Haltebeutel, der an einem Turkish Airlines wurde fallengelassen platziert Check-in Schalter, es sollte in der Luft explodieren, wodurch die Flug krachend zu Boden. Durch armenische Terrorgruppe ASALA durchgeführt, es gemeint war ein Racheakt für die Türkei 1915 Völkermord sein. Stattdessen zog sie auf die Schaffung eines katastrophalen Katastrophe auf Französisch Boden.

Die Bombe hatte gerade das Förderband erreicht, als es explodierte, das Senden einer Flammenwand wogenden über den wartenden Menge. Das Ergebnis war Gemetzel im großen Stil. Leute in der Linie für den Flug in Panik als eine dicke, beißende Rauchwolke herab und blendete sie. Diejenigen nächst der Explosion hatte die Kleider aus ihrer Haut verbrannt und litt schreckliche Verletzungen. Andere wurden gesehen Staffelung auf Blutungen Gliedmaßen. Insgesamt starben acht Menschen und weitere 55 wurden schwer verletzt.

Die Verantwortung fiel schließlich auf ASALA Mitglied Varoujan Garabedian. Versucht und in den späten 1980er Jahren im Gefängnis, wurde Garabedian endlich veröffentlicht und in Armenien im Jahr 2001. Es deportiert, die armenische Ministerpräsident persönlich begrüßte ihn als wiederkehrender Held.

7 Das Matsumoto Zwischenfall

04

Im Jahr 1995 apokalyptischen Sekte Aum veröffentlicht eine Wolke von Sarin in der Tokioter U-Bahn-System. Dreizehn Menschen starben und über 5500 wurden verletzt. Obwohl dieser Vorfall ist auch im Westen bekannt, nur wenige sind sich bewusst, dass dies nicht das erste Aum Sarin Angriff. Im Jahr zuvor ihre neue Waffe testeten sie in der malerischen Bergstadt Matsumoto. Deren Trockenlauf würde eingereicht verletzen fast 500 Menschen.

Zu der Zeit besaß der Kult genug Sarin auf über vier Millionen töten. Sie zählten auch chemische und Virologie Experten unter ihren Mitgliedern, der sie einen Van in ein mobiles Chemiewaffeneinheit modifizieren geholfen. Um 10:40 Uhr am 27. Juni 1994 fuhr sie ihr Labor in einem Wohnviertel, in dem eine Gruppe von Richtern, gegen die Gruppe entschieden, gelebt hatte. Dann spritzt sie eine dicke Wolke des Gases auf die Straße, vor dem Verschwinden in die Nacht.

Neben tötete sieben Menschen, verursacht der Angriff zum Opfer unter Verdacht fallen. Yoshiyuki Kouno wurde schwer von der Sarin verletzt und musste mit ansehen, wie seine Frau erlag langsam über die nächsten zehn Jahre zu Komplikationen, so dass sie das achte Opfer. Doch die Medien malte ihn als den Schuldigen, dank seiner bisherigen Erfahrung in der Arbeit für ein Chemieunternehmen. Kouno später rief seine Studie von Medien “psychologisch verheerend.” Die Polizei, die die Medien für seine Schuld sicher nie entschuldigt.

6 Bloody Friday

05

Die Erschießung von 13 unbewaffnete Demonstranten Irish in den Händen der britischen Armee im Jahr 1972 verursachte Spannungen in Nordirland zu einem Siedepunkt erreichen. Bekannt als Bloody Sunday, bleibt der Vorfall berühmt. Weniger bekannt ist der IRA ebenso heftige Reaktion. An einem Freitag im Sommer dieses Jahres die Gruppe gepflanzt 23 Bomben in Belfast. In weniger als 90 Minuten, von denen 19 explodiert. Die Angriffe wurde bekannt als “blutiger Sonntag.”

Die erste Bombe explodierte, um 2:40 Uhr vor der Ulster Bank. Ein neun Jahre alter Junge, der gegen das Auto lehnte sich hatte, war 3 Meter (10 ft) in die Luft durch die Explosion ausgelöst. Fünf Minuten später zwei weitere Explosionen erschüttert die Stadt. Von 03.00 Uhr, hatte es bereits sieben Angriffe, und das Schlimmste sollte noch kommen. Um 3:02 Uhr, explodierte eine Autobombe bis zu einer Bushaltestelle, tötete sechs Menschen, darunter ein Teenager. Die Kraft war so groß, dass die Körper später musste in Plastiktüten gesammelt werden. Weniger als 15 Minuten später traf eine andere Autobombe ein religiös gemischten Einkaufsviertel, zu töten sowohl Protestanten und Katholiken.

Innerhalb von 75 Minuten nach der Ulster Bank Angriff, um die 20 Bomben in jeder Ecke des Belfast explodiert. Zu der Zeit, sich der Rauch verzogen, waren neun Menschen getötet und 130 verletzt wurden. Später bestätigt zählt 77 der Verletzten waren Frauen und Kinder, ein tally so beschämend die IRA schließlich dafür entschuldigt.

5 Die 1920 Wall Street Dynamite Angriff

06

Messe-Unfallterroranschlägen sind keineswegs ein modernes Phänomen. Vor fast 100 Jahren, zog ein Pferdewagen außerhalb JP Morgan Bank an der Wall Street. In seinem Rücken war eine große Bombe und 225 kg (500 lb) der kleinen Eisengewichte. Um 12:01 Uhr, der Timer Null getroffen. Die resultierende Explosion war in der ganzen Stadt zu spüren.

Die Kraft der Explosion warf die Eisengewichte in allen Richtungen mit hoher Geschwindigkeit. Das Schrapnell riss durch Autos, Fenster, Wände, und die Körper der Menschen, wie sie waren Papier, unmittelbar verursacht 30 Todesfälle. Der Boden bebte so sehr, dass eine Straßenbahn wurde über zwei Blocks entfernt entgleist. Glass kaskadiert unten von zerbrochenen Fensterscheiben, so dass mehrere Verletzungen weit unten. Acht weitere Personen später sterben im Krankenhaus. Die JP Morgan Bank wurde fast vollständig zerstört. Für eine lange Zeit hatte niemand eine Ahnung, wer es getan hat.

Obwohl ihre Bombe amerikanischen Kapitalismus auf seine Grundfesten erschüttert, Hunderte verletzt und getötet 38 Personen (plus eine unglückliche Pferd), nahm nie die Täter Verantwortung. Erst 24 Jahre später, im Jahr 1944, dass das FBI geschlossen die gleichen italienischen Anarchisten hinter den Bombenanschlägen 1919 waren wahrscheinlich verantwortlich. Niemand wurde jemals belastet.

4 Die 1980 Oktoberfest Angriff

 07

Vor fünfunddreißig Jahren durchgeführt eine schüchterne junge Geographiestudent aus den blutigsten Angriff in der Deutschland der Nachkriegsgeschichte. Gundolf Köhler, 21, wanderte in den überfüllten Oktoberfest in München am 26. September, um 10:00 Uhr, ließ er ein Paket in einem Papierkorb neben dem Eingang und ging weg. Sekunden später explodierte die Bombe mit genug Kraft, um 13 Menschen zu töten. Nails riss durch die Körper von 200 anderen. Dank einer verpfuschten Timer, starb Kohler sich in den Angriff, seinen Körper bis zur Unkenntlichkeit beschädigt.

In der Untersuchung, die folgten, wurde bestimmt, dass Kohler wurde im Alleingang. Ein einsamer gun Mutter hatte er offenbar von weit rechts Lehren inspirieren lassen. Aber wichtige Fragen bleiben immer noch über die Bombardierung. Eine der wichtigsten Zeugen wurde später als prominenter Neonazi und mögliche Doppelagent für die Bundesregierung identifiziert. Eine abgetrennte Hand am Tatort gefunden wurde nie zu einem der Opfer abgestimmt und steht im Verdacht, zu einer möglichen zweiten Bomber angehört haben. Es gab auch Berichte, dass Köhlers Bombe hätte ferngezündet haben, um sicherzustellen, er neben seinem Opfer sterben.

Es gibt jetzt der dringende Verdacht, dass der Angriff durch orchestrierte Neonazi-Gruppe Wehrsportgruppe Hoffmann, um die Wahlen zu beeinflussen neun Tage später. Leider war alles physische Beweise, um die Bombardierung bezogen im Jahr 1997 In dieser Phase zerstört, scheint eine Schlussfolgerung zu dieser düsteren Geschichte sehr unwahrscheinlich ist.

3 Das King David Hotel Bombing

08

Am 22. Juli 1946 trat Zionist Paramilitärs das King David Hotel in das Gebiet dann als britische Mandat Palästina bekannt. Mit 250 kg (500 lb) von TNT bewaffnet, stellten sie Bomben entlang der Seite der Keller Stützsäulen und verließ leise. Oben, wurde das Hotel wimmelt britischen Offiziere und gewöhnliche Touristen gleichermaßen. Irgendwo inmitten der Lärm und Hektik, ein Telefon klingelte, Berichterstattung eine Bombendrohung. Keine Maßnahmen ergriffen. Solche Drohungen wurden die ganze Zeit gemacht.

Der Anruf kam in einer Zeit der erhöhten Spannungen in der Region. Britische Soldaten waren auf den Straßen erlassen brutale Razzien, und das Fehlen eines sicheren jüdischen Heimat war frustrierend Tausende. In diese wilde Mischung trat zionistische paramilitärische Gruppe Etzel. Selbsternannten Freiheitskämpfer, die Gruppe zielte darauf ab, die britische Herrschaft zu beenden, durch allen Mitteln. Obwohl sie nicht der Gewalt zu entziehen, versuchten sie nicht, um Zivilisten zu verletzen. Bevor Sie eine Bombe ab, machten sie sicher, dass Sie im Voraus telefonisch und sagen Sie die Behörden auf, sofort zu evakuieren.

Dieses Mal hat die Bedrohung nicht. Kurz nach Mittag, der TNT explodierte und Südflügel des Hotels zusammen. Ohne Evakuierung stattfindet, starben 91 Menschen, darunter 41 Araber, 28 Briten und 17 Juden. Die restlichen fünf waren Menschen ohne Seite in diesem Konflikt, die zufällig am falschen Ort zu sein. Die Mehrheit der Getöteten waren Zivilisten.

Heute gibt es Unsicherheit darüber, wie die Bombardierung zu erinnern. Einige betrachten den Angriff eine edle Handlung, die leider zu Todesfällen. Andere, wie dieser Schriftsteller in Haaretz, halten es für eine hässliche Massaker. Er kann sich auf die Geburt des jüdischen Staates beigetragen haben, aber was für ein Kosten.

2 The Antwerp Synagoge Bombing

 09

In der Nacht des 19. Oktober 1981 fuhr ein van langsam in die Hoveniersstraat Bereich von Antwerpen und wurde außerhalb einer Synagoge verlassen. Zu der Zeit war die weitgehend jüdischen Gemeinde in einem Zustand hoher Angst. Nur ein Jahr zuvor war ein libanesischer gunman eine Granate unter einem Bus von Schulkindern in einem sinnlosen Terroranschlag gerollt. Wenig tat Einheimischen weiß, das bald durch eine noch tödlichere Ereignis überschattet werden.

Am nächsten Morgen, dem örtlichen Synagoge war mit Gläubigen an einer Feier der Simhath Torah verpackt. Der Service war aufgrund beginnen kurz nach der nahe gelegenen Geschäfte geöffnet, und die ganze Straße war überfüllt. Dann, kurz bevor die Feierlichkeiten beginnen könnte, die van außerhalb explodierte. Mit einem widerlichen brüllen, riss die Explosion durch die Straße. Verehrer, Käufer und lokale Händler waren alle Hit. Augenblicke später gab es drei Tote und mehr als 100 Menschen mit schrecklichen Verletzungen. Es war genau ein Jahr, da eine nahezu identische Bombardierung hatte Paris erschüttert. . Bisher wurden keine Verdächtigen immer aufgeladen

1 Die 1993 Mumbai Angriffe

 10

Im Jahr 2008 stürmten bewaffnete Männer Gebäude in Mumbai, Indien, tötete 174 Menschen. Es war eine der schlimmsten Terroranschläge des Jahrzehnts und ein Tiefpunkt in der indischen Hindu-muslimischen Beziehungen. Aber auch dieses Blutbad konnte nicht vergleichen, was 15 Jahre zuvor passiert ist. Im Jahr 1993, eine lokale Mafia-Familie führte eine 75-minütige Bombenbummel in der Stadt. Mit seinem Ende, waren mehr als 250 Menschen getötet und 1.100 schwer verletzt worden war.

Der Angriff begann um 1:25 Uhr, wenn ein Auto unter der Mumbai Stock Exchange mit einer Explosion stark genug gezündet zu zerstören 30 Fahrzeuge. In der Massenpanik, die folgten, waren die Händler und Broker zu Tode getrampelt. Die Angriffe wurden erst am Anfang. In schneller Folge explodierten Bomben in den Büros der Air India, die Bank of Oman, und der Searock Sheraton Hotel. Die Auswirkungen warf Menschen und Möbel durch Fenster und machte den Boden glatt mit Blut. Mittlerweile hatte Dutzende starben. Und immer noch die Bomben kamen immer.

In der nächsten Stunde, Regierungsgebäuden, Kinos, Krankenhäuser, Banken, Basaren und Universitäten wurden von Explosionen erschüttert. Ein Bus blies in Stücke in der Mitte einer belebten Straße. Insgesamt 15 große Bomben erschütterten die Stadt, was zu $ ​​10.000.000 im Wert von Schäden und katastrophalen Verlust des Lebens. In der Multi-Jahres-Studie, die folgten, waren Mitglieder der Memon Verbrecherfamilie für die Anschläge angeklagt. Offenbar war Rache für anti-muslimische Unruhen, die die Stadt zu Beginn des Jahres erschütterte. Es bleibt eine der tödlichsten Angriffe in der indischen Geschichte, eine hoffentlich nie übertroffen werden

Morris M.

Morris ist ein freier Schriftsteller und neu qualifizierten Lehrer, noch naiv in der Hoffnung, einen Unterschied in seiner Studenten Leben zu machen. Sie können Ihren hilfreich und weniger-als-hilfreichen Kommentare zu seinem E-Mail, oder besuchen Sie einige der anderen Websites, die ihm unerklärlich mieten

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*