Nachrichtenticker

10 Everyday Things Technik fürs ganz andere Zwecke

Fakten

Elizabeth S.Anderson

Unser Leben wird von verschiedenen Objekten, von denen viele wir haben fast jeden Tag gesehen, umgeben. So mondän wie viele solche Gegenstände auch sein mag, sie haben oft überraschend und wesentlich interessanter, Herkunft. Viele wurden ursprünglich für ganz andere Zwecke als das, was sie derzeit verwendet erfunden

10 Vibratoren

 Pleasure
Der Vibrator ist ein Element, das fast jede Frau besitzt, obwohl einige können es zuzugeben. Interessanterweise war es nicht erfunden. . . Weißt du was. Stattdessen wird von Ärzten zu “Massage” Frauen leiden “Hysterie”, die heute einfach als sexuelle Frustration identifiziert erfunden wurde. Symptome der Hysterie enthalten chronische Angst, Schlaflosigkeit, Nervosität, Gereiztheit, und ein schweres Gefühl im Bauch.

Damals Frauen leiden unter Hysterie oft besucht einen Arzt, der ein “Becken-Massage”, bis durchführen würde sie einen Zustand erreicht “hysterischen Anfall.” (Ich hoffe, Sie wissen, was das bedeutet.) Angesichts der “Behandlung” beteiligt, es ist nicht wirklich überraschend, dass so viele wie 75 Prozent der Frauen litten unter dieser Hysterie und Linien viele Arztbesuche . Die Ärzte selbst bekam bald müde Durchführung Beckenmassagen, und sie den Vibrator, um sie an ihrer Stelle tun erfunden. Da sie als medizinische Instrumente angesehen wurden Vibratoren in Krankenhäusern gehalten und durch medizinisches Personal betrieben. Mit der Zeit bekam sie kleiner und von Hysterie härtenden Geräte geändert. . . Sie wissen.

9 Krawatten

 Krawatte
Was eigentlich war die erste Bindung ist etwas umstritten. Es könnte entweder die “trajanuscollony”, die ein Tuch um den Hals getragen, um seinen Träger vor Kälte zu schützen und auch als ein Taschentuch war verdoppeln können. Oder es könnte das Kleidungsstück, das kroatische Soldaten im Dreißigjährigen Krieg trug um den Hals teilnehmen, damit sie sich gegenseitig identifizieren, auf dem Schlachtfeld und ihre Hemdkragen zusammen zu halten.

Nach dem Krieg, Französisch Soldaten führte die Bindung an Frankreich, wo sie häufig durch die reiche Oberschicht getragen. Es wurde im Rahmen eines Mannes Kleidung betrachtet, wurde aber von Frauen in den 1920er und 1930er Jahren angenommen, wenn weibliche Schauspielerinnen begannen ihn trägt. Krawatten dauerte nur ihrer jetzigen Form im Jahr 1924, als Jesse Langsdorf patentierte das Verfahren, mit dem die meisten der heutigen Beziehungen vorgenommen werden.

8 Pillows

Sleeping
Das Kissen wurde erfunden, damit Fehler nicht in die Nase, Ohren und Mund von Menschen, während sie schliefen zu kriechen. Das Kissen wurde zum ersten Mal in dem, was heutigen Irak vor mehr als 9000 Jahren verwendet. Damals war es aus Stein gehauen. Die alten Ägypter auch Kissen, weil sie ihre Köpfe, die sie glaubten, waren die wichtigsten Teile des Körpers zu schützen wollten. Ancient Chinese verwendet harten Kissen (obwohl sie wussten, wie man weicheren machen), weil der Glaube, dass weiche Kissen erschöpft die Energie des Körpers und waren nicht effektiv bei der Abwehr von Dämonen.

Afrikaner glaubt, dass mit Kissen im Schlaf würde verbinden der schlafende Mensch mit seinen Vorfahren und erlauben auch Geister besuchen Sie sie im Schlaf. Japanische Geishas verwendet kleine, gehärtet Kissen, so dass ihre zarten Frisuren nicht gestreut bekommen, während sie schliefen. In Europa wurden Kissen als Symbol der Schwäche gesehen, so dass Männer selten benutzt sie. In der Tat, sie für die Nutzung durch jedermann außer schwangere Frauen von König Heinrich VIII verboten wurden. Die Kissen wurden nur weicher und gemeinsam während der industriellen Revolution, als sie Massenproduktion von Textilindustrie.

7 Coca-Cola

Soda
Coca-Cola wurde von John Pemberton, einem Apotheker und US Bürgerkriegsveteran, der in der Schlacht von Columbus verletzt worden war erfunden. Wie jeder andere Soldat verletzt damals begann Pemberton mit Morphium, um die Schmerzen seiner Verletzungen zu verringern. Und wie jeder andere Soldat verletzt damals wurde er süchtig. Die Frage der Morphiumsucht nach dem amerikanischen Bürgerkrieg war so ernst, dass sie als “Krankheit der Armee.”

Auf der Suche nach einem Heilmittel für seine Sucht, erfand er ein Getränk namens “Pemberton Französisch Wine Coca, “, die eine alkoholische Wein mit Kolanuss und Koka-Pflanze gemischt, aus dem Kokain abgeleitet war. Sein Getränk war ähnlich zu einem anderen Getränk namens “Vin Mariani”, die eine Mischung aus Wein und Kokain war. Beide Getränke wurden für die Heilung von Morphiumsucht gemeint ist.

John Pemberton gestoppt Verwendung von Alkohol in seinem Französisch Wine Coca 1886, wenn neue Rechtsvorschriften in seinem Kreis beschränkt den Verkauf von Alkohol. Er verkaufte das neue, nicht-alkoholisches Getränk aus einer Mischung aus Rohrzucker, Kokablätter und Kolanuss als Heilgetränk und Heilung für Morphiumsucht gemacht. Er gründete eine Firma, um das Getränk zu produzieren, aber später verkaufte seine Anteile. Die neuen Besitzer spielte mit mehreren Namen wie “Koke” und “Yum Yum”, bevor er sich auf Coca-Cola.

6 Bubble Wrap

Bubble Wrap
Luftpolsterfolie ist, dass Nylon artiges Polymer mit Luft gefüllt Luftblasen, dass alle oder zumindest fast jeder, lieben drücken. Dass knallende Geräusch, dass es sinn gibt uns eine Form von Zufriedenheit. Heute wird es verwendet, um Elemente zu wickeln, um sie vor Beschädigungen bei der Handhabung und Transport zu vermeiden, kann aber auch verwendet werden, um das Leben von jemand unterkühlt zu retten.

Luftpolsterfolie nicht beginnen als Material zum Schutz von Waren während des Transports. Es wurde 1957 erfunden, als Alfred Fielding und Marc Chavannes genäht zwei Duschvorhänge zusammen. Ihr Plan war, eine Tapete, die eine Luftblase im Raum haben würde. (Die 1950er und 1960er Jahre waren eine Zeit, wenn die Leute ihre Wände bedeckt mit allen möglichen Dingen, die von Bambus zu Stoff.) Die Tapete war ein Flop, und die beiden Erfinder ging zurück ans Reißbrett, wo sie beschlossen, die Blase zu verkaufen wickeln wie ein Gewächshaus Isolator. Dass auch nicht. Später, ein Vermarkter namens Frederick Bowers beworben Luftpolsterfolie zu IBM als Schutz für die IBM 1401-Computer während des Versands. IBM kaufte die Idee und gebrauchte Luftpolsterfolie zu verpacken und zu versenden 10.000 von ihren Computern, die Änderung der Bestimmung des Hintergrundbild.

5 High Heels

High Heels
das erste High Heels wurden persischen Soldaten im 16. Jahrhundert gemacht. Sie waren nicht zum Wandern ausgelegt, wie klar ersichtlich ist auch heute noch. Statt dessen mußten sie geben Kavalleriesoldaten verbesserte Stabilität, so dass sie ihre Bögen mit verbesserter Effizienz schießen konnte während der Fahrt auf Pferde.

High Heels machte es nach Europa in den 1600er Jahren, wenn sie von Menschen getragen wurden höhere Klasse. Es war allgemein bekannt, dass ein solcher Schuh, der nicht zum Wandern gemeint war, konnte nur für das Gehen von jemandem, der nicht arbeiten müssen, verwendet werden, was nur bedeuten konnte, dass der Träger war ein Mitglied der Oberklasse. Frauen begannen High Heels in dem Bemühen, mehr wie Männer aussehen. Männer trugen fetter Fersen, während Frauen trugen schlanker Fersen. Männer nur gestoppt Stöckelschuhe tragen, weil sie nicht mehr als Statussymbol für sie anzusehen, da Frauen auch tragen.

4 T-Shirts

T-Shirt
die ersten T-Shirts wurden für US Navy Personal während des Spanisch-Amerikanischen Krieg gemacht. Sie wurden zur Verwendung als Unterhemden unter den Standard-Ausgabe Uniformen getragen werden. U-Boot-Besatzungen verwendet sie als Arbeitshemden, weil sie besser geeignet für ihre Arbeit und nicht Bewegung zu beschränken. Außerdem waren sie weniger juckende als Wolle. Das Design wurde bald von der US-Armee, die oft erteilt sie rekrutiert angenommen. Da das T-Shirt war billig und leicht zu waschen, begann Mütter es zu kaufen für ihre Kinder, um als ein Spiel und lästige Pflicht Shirt getragen werden.

Mit der Zeit, das T-Shirt davon entfernt, ein Unterhemd bedeutete für geändert arbeiten und spielen auf eine Oberbekleidung und modische Artikel. In den 1950er Jahren begann Tropix Togs die Verwendung von T-Shirts in der Werbung, wenn sie gesichert Exklusivrechte von Disney, um Bilder von mehreren ihrer Charaktere, darunter Mickey Mouse verwenden, auf ihrer Kleidung. In den 1960er Jahren mehrere Entwürfe, einschließlich der V-Ausschnitt, A-shirts, camisoles und Polo-Shirts, wurden ebenfalls eingeführt, wie das T-Shirt immer beliebter wurde.

3 Schwarz Kleider

Black Dress
Eine “kleine Schwarze” oder “LBD”, wird als angesehen Must-have im Kleiderschrank von vielen Frauen. Allerdings hat schwarze Kleider nicht haben eine sehr rosige Geschichte. Vor den 1920er Jahren wurden sie nur von Witwen, Witwer, und ihre Angehörigen getragen werden, um zu zeigen, dass sie ihren Mann, Frau, oder ein Familienmitglied Trauer auf. Männer trugen dunkle Anzüge und Frauen trugen schwarze Kleider. Die Kleider wurden für mindestens zwei Jahre getragen. Queen Victoria trug sogar schwarz 40 Jahre, um den Tod ihres Mannes, Prinz Albert.

Schwarze Kleider ging nur davon, dass ein Trauerkleid an Modeartikel in 1926, als Coco Chanel erstellt einen kurzen, schwarzen Kleid trauern heute bekannt als das kleine Schwarze. Das Kleid wurde “Chanels Ford” genannt, weil (wie Fords Model T) war es erschwinglich für alle Frauen, unabhängig von ihrer sozialen Klasse oder Status. Schwarze Kleider wurden auch von Hollywood Schauspielerinnen und im Zweiten Weltkrieg, populär, wenn sie eine Uniform für Frauen Überschrift zu ihrem Arbeitsplatz wurde.

2 Listerine

Mundwasser
Listerine ist eine bekannte Marke Mundwasser, aber es hat nicht das Leben als solches zu beginnen. Listerine war ursprünglich eine chirurgische Desinfektionsmittel. Es wurde von den Johnson Brüder, die nach einem Weg, wurden Operationen sicherer zu machen und wurden von englischen Chirurg Sir Joseph Lister inspiriert gemacht. Im Jahre 1879 kamen sie mit einer antiseptischen Flüssigkeit, die sie Listerine rief Sir Lister. Listerine wurde ausgeschrieben und als chirurgische Desinfektionsmittel, das verwendet werden könnte, um Wunden, Schuppen, Fußpilz, und sogar Behandlung von Insektenstichen verkauft. In einem Fall wurde sogar als Deodorant verkauft.

Die Brüder Johnson später gemeinsam mit Apotheker Jordan Wheat Lambert und begann mit dem Verkauf Listerine Zahnärzten zur Verwendung als orales Antiseptikum. Lamberts Kinder sind für die Herstellung von Listerine Mundwasser in die wir heute kennen, nachdem sie das Unternehmen die Chemiker gebeten, ihnen zu sagen, all die Dinge, Listerine könnte verwendet werden für verantwortlich. Der Chemiker enthalten Mundgeruch (Halitosis genannt), und das Unternehmen begann die Werbung als solche.

1 Corn Flakes

 Cornflakes
Corn Flakes wurde von den Kellogg-Brüder, John Harvey Kellogg und Will Keith Kellogg erfunden. Die Brüder, die der adventistischen Glauben waren, hatte einen strengen Lebensstil, der den Verzehr von Fleisch, Alkohol, Tabak, Tee und Kaffee verbot. Milch und Eier sollten in begrenzten Mengen eingenommen werden. Ihre Eltern waren auch gegen sie eine Ausbildung, weil sie glaubten, dass Christus früher als erwartet kommen. Dennoch John noch erwarb einen Abschluss in Medizin und wurde bald der Kopf eines Behandlungszentrum von Adventisten laufen.

Er war strikt gegen die Masturbation, die er als einen Akt des Wahnsinns betrachtet. Er schlug vor, noch, dass die Vorhaut Männer auf frischer Tat ertappt sollte genäht werden, und Karbolsäure sollte sich auf die Klitoris der Frau ausgegossen werden für schuldig befunden. Er glaubte auch, dass rotes Fleisch war eine der Ursachen für sexuelle Wünsche, die später führte zu Selbstbefriedigung, so arbeitete er an einem Lebensmittel reich an Getreide. Er kam mit Corn Flakes-a Getreidemehl bedeutete mehr, um uns von vögeln uns zu Tode, als unsere Mägen zu füllen zu vermeiden.

Elizabeth ist ein aufstrebender Schriftsteller. Sie können gerne ihre Facebook-Seite und folgen ihr auf Twitter, wo sie würden einige mind-blowing, super-interessante Fakten Alltag fallen. Vielen Dank.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*