Nachrichtenticker

10 Eltern, die fälschlicherweise beschuldigt wurden, ihre Kinder zu ermorden

Crime

Robin Warder

die größte Tragödie eine Person jemals gegenüberstellen könnte, ist der Verlust ihres Kindes. Jedoch, wie schrecklich, wie diese Situation ist, kann es in etwas eskalieren noch schlimmer. Stellen Sie sich ein Elternteil versucht, mit einer solchen Tragödie fertig zu werden, wenn der Finger auf sie gerichtet ist, und sie sind zu Unrecht beschuldigt, für ihr eigenes Kind den Tod verantwortlich zu sein.

In einigen Fällen gibt es überhaupt kein Verbrechen. Das Kind starb tragisch, unvorhergesehene Umstände, aber fehlerhafte Beweise irgendwie zu falschen Beschuldigungen des Mordes geführt. . Folgende Leute hatten durch diese unergründlichen Tortur zu gehen, nachdem ihre Kinder zu verlieren

Top-Bildnachweis: SugarKane62 via YouTube

10 James Richardson

Im Jahr 1967 lebte James Richardson in Arcadia, Florida, mit seiner Frau Annie Mae und ihre sieben Kinder im Alter von zwei auf acht. Drei der Kinder waren von Annie Mae früheren Ehe, aber James hatte den Rest gezeugt. Am 25. Oktober ging James und Annie Mae zu arbeiten und ließen ihre Kinder in der Obhut eines Nachbarn namens Betsy Reese.

Im Laufe des Tages werden alle sieben Kinder wurden schwer krank, und jeder von ihnen wäre tot am nächsten Morgen. Autopsien enthüllt sie Nahrung mit Gift geschnürt gegessen hatte, und Reese gerichtet Behörden zu einem Schuppen auf dem Grundstück ein tödliches Insektizid Parathion enthält genannt. Der Verdacht fiel auf James, weil er angeblich Versicherung gekauft hatte Politik auf alle seine Kinder. Er wurde in der Folge mit ihren Morden.

Bei der Verhandlung die Anklage präsentiert Zeugnis von jailhouse Informanten geladen, die behaupteten, sie James beichten zu dem Verbrechen gehört hatte. James wurde zum Tode verurteilt, obwohl der Satz später zu 25 Jahren begnadigt wurde.

Im Jahr 1989 James Verteidigung bat um ein neues Verfahren nach Aufdeckung neuer Beweise seine Unschuld zu unterstützen. Einer der jailhouse Informanten hatte seine Zeugenaussage über James Geständnis widerrufen. Auch wenn ein Verkäufer Lebensversicherungen zu James angeboten hatte, hatte er eigentlich nie gekauft sie.

Zu diesem Zeitpunkt Betsy Reese in einem Pflegeheim war, und zwei Mitarbeiter behauptete, sie zu vergiften, die Richardson Kinder gestanden hatte . Zum Zeitpunkt der Morde war Reese auf Bewährung für den tödlichen Schüssen von ihrem zweiten Ehemann. Jahre zuvor hatte Reese erster Mann starb auch unter verdächtigen Umständen nach dem Essen sie für ihn vorbereitet hatte. Reese dritten Ehemann verlassen hatte sie auch für einen von James Cousins, ihr Potential Motiv geben James Kinder zu ermorden.

Das neue Beweise gezwungen, die Florida Supreme Court James Richardson Verurteilung aufzuheben, und er wurde aus dem Gefängnis entlassen . Betsy Reese wurde nie erhoben.

9 David und Cynthia Dowaliby

Im Jahr 1988 sieben Jahre alten Jaclyn Dowaliby lebte in Chicago mit ihrer Mutter, Cynthia und ihr Stiefvater, David. Am Morgen des 10. September erwachte der Dowalibys bis zu entdecken, dass Jaclyn aus ihrem Schlafzimmer fehlte und dass das Fenster der Zimmer aufgebrochen worden war.

Vier Tage später wurde Jaclyns Körper 5 km gefunden (3 mi) in einem Feld entfernt hinter einem Mehrfamilienhaus. Sie hatte zum Tode mit einem Seil erdrosselt worden. Die Chicago PD fühlte großen Druck, diesen Fall zu lösen und alle schockiert von David und Cynthia Dowaliby für ihre Tochter Mord anklagen. Sie argumentierten, dass das Schlafzimmerfenster tatsächlich von innen aufgebrochen worden war und dass die Entführung Szene inszeniert wurde.

Die primäre Beweise gegen die Dowalibys war ein Zeuge, der in der Nacht des Jaclyns einen Mann auf der Deponie sah Verschwinden. Auch wenn der Zeuge war 70 Meter (230 ft) entfernt, behauptete er, dass er den Mann als David Dowaliby aufgrund ihrer ähnlichen Nasenstruktur anerkannt.

Da hier war keine harten Beweise Cynthia, das Verbrechen zu binden, die Untersuchungsrichter entschied sie, bevor die Jury auch berieten freisprechen. Dennoch machte die Jury noch einen Schuldspruch gegen David, und er wurde zu 45 Jahren Gefängnis verurteilt. Im Jahr 1991 entschied der Oberste Gerichtshof von Illinois, dass es nicht genügend Beweise gegen David und hob seine Überzeugung.

Ein möglicher Verdächtiger in Jaclyns Mord wurde Timothy Guess, den schizophrenen Bruder ihres biologischen Vaters. Er hatte zunächst ein Alibi für die Nacht des Verbrechens, aber es kam auseinander bei der weiteren Prüfung. Erraten Sie auch spezifische Details über Jaclyns Mord zur Verfügung gestellt, die nicht öffentlich freigegeben wurden, aber das er einen “Geist” beansprucht hatte ihm gesagt. Allerdings immer noch die Chicago PD behält ihre ursprüngliche Position, dass die Dowalibys verantwortlich waren.

8 Michelle Murphy

Am Morgen des 12. September 1994 17-jährige Michelle Murphy erwachte in ihr Tulsa, Oklahoma, Wohnung. Sie war entsetzt zu entdecken, dass sie drei Monate alten Sohn, Travis, zum Tode auf dem Küchenboden erstochen worden. Um ca. 03.00 Uhr hatte die Polizei ein 911 Anruf von einem 14-jährigen Nachbar namens William Lee erhielt, der behauptete, dass er sah, Michelle mit Travis biologischen Vater in einen heftigen Streit bekommen.

Als die Polizei ging in die Wohnung, sahen sie keine Anzeichen für eine Störung und verließ die Szene. Lee behauptete dann, dass er 90 Minuten später in die Wohnung zurück und warf einen Blick durch das Fenster einen blutigen Michelle stand über Travis Körper zu sehen. Seltsamerweise, Lee genannt nie 911 diese zu melden. Obwohl Michelle auf ihr keine Spur von Blut hatte und die Mordwaffe wurde nie gefunden, sie war mit ihrem Sohn wegen Mordes angeklagt.

Lee bei der Vorverhandlung gegen Michelle bezeugte aber bald liquidiert sich während einer autoerotischen hängen Erstickung Unfall. Lees auf Tonband Zeugnis würde bei der Verhandlung als Beweismittel verwendet werden, aber seine Glaubwürdigkeit als Zeuge nicht von Michelle Anwälte in Frage gestellt werden könnte, da er nicht mehr am Leben war, sich zu verteidigen.

Obwohl Travis Vater verweigert Lees in der Wohnung behauptet, dass er in dieser Nacht, Lees Aussage war dazu beigetragen, eine Überzeugung und Michelle sichern wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Allerdings scheiterte die Staatsanwaltschaft, dass Typ AB Blut zu offenbaren hatte am Tatort gefunden, die nicht Michelle oder Travis Blutgruppe übereinstimmen.

Im Jahr 2005 nach Überzeugung DNA-Tests wurde gewährt und es zeigte sich, dass keiner der Blut am Tatort gehörte zu Michelle. Allerdings würde sie im Gefängnis für neun weitere Jahre schmachten, bevor diese Ergebnisse offiziell offenbart wurden. Im Jahr 2014 wurde Michelle Murphy Überzeugung geräumt. Sie wurde aus dem Gefängnis entlassen, bevor die Anklage gegen sie entlassen wurden.

7 David Lee Gavitt

Im Jahr 1985, 26-jährige David Lee Gavitt lebte in Ionia, Michigan, mit seiner Frau, Angela und ihre zwei Kinder, drei-jährige Katrina und 11 Monate alten Tracy. Am 9. März ging das Paar ins Bett und ein paar Kerzen links im Wohnzimmer brennt. Kurz danach wurden sie von dem Hund der Familie geweckt und entdeckt, dass das Wohnzimmer in Flammen.

David behauptete, dass er seine Frau um ihre Kinder zu wecken geschickt, während er offen ein Fenster zertrümmert. Als das Feuer für David zu intensiv wurde seine Kinder zu erreichen, war er gezwungen, um das Fenster zu entkommen aus. Zu der Zeit war die Feuerwehr kam, ist es zu spät, um den Rest der Familie zu retten. Angela, Katrina, und Tracy alle starben an Kohlenmonoxid-Vergiftung. Allerdings kam Ermittler glauben, dass David das Feuer absichtlich begonnen hatte, und beauftragte ihn mit Brandstiftung und drei Grafen von Mord ersten Grades.

Auch wenn kein Motiv an Davids Studie vorgestellt wurde und Nachbarn behauptet, dass er gehalten hatte versucht, das Haus neu einzugeben seine Familie, zahlreiche Experten zur Rettung ausgesagt, dass Benzin verwendet wurde, um das Feuer zu starten. David wurde in allen Punkten für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.

Im Jahr 2010 Davids Fall erregte die Aufmerksamkeit von der University of Michigan Law School Unschuld Klinik, die mit einigen neuen Brandexperten konsultiert eine frische nehmen Blick auf den Fall. Sie stellten fest, dass alle ursprünglichen Beweise fehlerhaft war, und es gab nie Benzin an der Szene verwendet. Die Kerzen das Feuer wahrscheinlich gestartet und ein Überschlag erstellt, so viel Wärme in den Raum aufzubauen, dass alles in Flammen entzündet wird.

In den 1980er Jahren Feuer Experten waren von diesem Phänomen noch nicht bewusst. Im Juni 2012 hatte David Lee Gavitt schließlich seine Überzeugung geräumt und freigegeben wurde

6 Trupti Patel

 6-Trupti-Patel

Photo credit: ITN Quelle via YouTube

Seit Jahren ein Berkshire, England, Apotheker Trupti Patel namens ging durch eine nonstop-Serie von Tragödien mit ihrem neugeborenen Kindern. Im Jahr 1997 gebar sie einen Sohn namens Amar, der unerwartet starb bald nach seiner Geburt. Zwei Jahre später gab Trupti Geburt an einen anderen Sohn namens Jamie, der ohne Angabe von Gründen starb 15 Tage überschreiten. Eine weitere Tragödie schlug im Juni 2001, als Trupti neugeborenen Tochter, Mia, starb, als sie erst 22 Tage alt war.

Der Verdacht auf Trupti zu fallen begann, nachdem es entdeckt wurde, dass Mia vier gebrochene Rippen hatte. Nach Trupti hatte Mia ihre gebrochenen Rippen bei dem Versuch erlitten, sie wiederzubeleben. Trotzdem würde sie mit den Morden an ihren drei kleinen Kinder Mai 2002 berechnet.

Die wichtigste Beweis gegen Trupti war das Gutachten des bekannten Kinderarzt Roy Meadow, die oft bei Mordprozessen genannt wurde auszusagen beteiligt Kleinkinder. Wenn eine Frau Sally Clark benannt wurde früher des Mordes an ihren beiden Söhnen Jahren verurteilt, ausgesagt, Wiese, dass die statistische Wahrscheinlichkeit von zwei Babys in der gleichen Familie von natürlichen Ursachen sterben Millionen in 70 1 war.

Trupti der Verteidigung konterte mit Zeugnis von einem Genetik-Spezialist, der darauf hinweist, dass die mehrfachen Tod ihrer Kinder das Ergebnis eines unentdeckten genetischen Defekt haben könnte. In der Tat, diese Art der Sache war Trupti Familie nicht beispiellos, wie ihre Großmutter mütterlicherseits tatsächlich 5 ihrer 12 Kinder in der Kindheit verloren hatte.

Als Trupti der Studie ging auf, Glaubwürdigkeit Roy Meadow wurde in ernste Frage gestellt. Sally Clark Verurteilung wurde aufgehoben, und es wurde deutlich, dass Wiese fehlerhaftem Zeugnis in die ungerechten Mord Überzeugung von mehreren Frauen, deren Kinder gestorben war eines natürlichen Todes geholfen hatte. Am Ende wurde Trupti Patel von allen Vorwürfen freigesprochen.

5 David Camm

David Camm war ein ehemaliger Polizist, der in Georgetown, Indiana lebte, mit seiner Frau Kim, und ihre beiden Kinder, sieben-jährige Brad und fünf Jahre alten Jill. Am 28. September 2000 kehrte David nach Hause zu entdecken, dass seine Frau und Kinder hatten in ihren Garage erschossen worden.

Drei Tage später, David mit den Morden nach Blutspritzern aufgeladen wurden auf seinem T gefunden -Hemd. David behauptet, dass das Blut auf sein Hemd während eines Versuchs, übertragen worden war, seinen Sohn wieder zu beleben, und 11 Zeugen bestätigt, dass er an diesem Abend bei einem Basketballspiel gewesen war. Die Staatsanwaltschaft diskon dieses Alibi, zu glauben, dass David seine Familie auf einem wesentlichen Lebensversicherung zu sammeln ermordet hatte. Bei Davids Studie bezeugt zahlreiche Frauen, dass er mit ihnen Affären geführt hatte. Er wurde in drei Punkten wegen Mordes verurteilt und bis 195 Jahren Gefängnis verurteilt.

Allerdings ist die Strafverfolgung nicht offengelegt habe, dass ein Sweatshirt am Tatort mit nicht identifizierten DNA gefunden wurde. Diese DNA und ein Handabdruck auf der SUV-Familie wurden schließlich zu einer Berufsverbrecher namens Charles Boney abgestimmt. Boney würde behaupten, dass er mit David verschworen hatte, seine Familie zu töten, aber dass David den tatsächlichen Schießereien selbst begangen hatte.

Im Jahr 2006 erhielt David einen zweiten Versuch und wurde erneut verurteilt, dank Boney Zeugnis und auf Vorwürfe dass David wurde sexuell belästigt zu seiner Tochter. Jahre später, Wund David bis einen dritten Versuch bekommen, nachdem der Oberste Gerichtshof Indiana festgestellt, dass die unbewiesenen Vorwürfe sexueller Belästigung die Jury voreingenommen war.

Die Anklage auf Boney rief erneut zu bezeugen. Aber diesmal konterte die Verteidigung mit zusätzlichen Proben von Boney DNA, die unter Kim Fingernägeln gefunden wurden. Dies überzeugte die Jury, die Boney allein für die Morde verantwortlich war, und David Camm wurde schließlich im Oktober 2013 freigesprochen.

4 Debra Milke

Im Jahr 1989 eine kürzlich geschiedene Mutter Debra Milke und ihr vierjähriger Sohn, Christopher genannt, in einem Phoenix bewegt Wohnung mit einem Mann namens Jim Styers. Am 2. Dezember nahm Styers Christopher auf einem Shopping-Trip zu einem Einkaufszentrum, während Debra hinter in der Wohnung geblieben. Später an diesem Tag würde Styers behaupten, dass Christopher in der Mall verloren gegangen war, und berichtete ihm fehlt.

Einer von Styers Freunde, Roger Scott, erregte die Aufmerksamkeit der Polizei und wurde in Frage gestellt. Scott gestand schließlich, dass er und Styers hatte Christopher zu einem entlegenen Wüstengebiet genommen und warf ihm dreimal in den Kopf. Scott dann führte die Polizei zu Christopher Körper, und sowohl er als auch Styers wurden wegen Mordes angeklagt. Doch in einem schockierenden Wendung der Ereignisse, Styers und Scott behauptet, dass sowohl Debra arrangiert hatte für sie, ihren Sohn zu töten. Sie wurde mit Verschwörung zu Mord ersten Grades begehen.

Die Anklage gegen Debra eindeutig auf die Aussage eines Polizeidetektiv ruhte namens Armando Saldate, der sie verhört hatte. Saldate behauptet, dass Debra ihrer Beteiligung an Christopher den Mord gestanden hatte. Auch wenn keine Aufnahmen oder Hinweise zu diesem angeblichen Geständnis gab, Debra und ihre zwei Komplizen wurden alle zum Tode verurteilt.

Debra nie aufgehört, ihre Unschuld beibehalten wird, und Jahre später wurde entdeckt, dass die Strafverfolgung gescheitert drehen Detective Saldate des Personals zur Verteidigung Datei über. Die Datei hat gezeigt, dass Saldate eine Geschichte von Fehlverhalten und Extrahieren von fragwürdigen Geständnissen von Verdächtigen hatte. Das stellte Debra angebliche Geständnis in ernste Frage.

Da Saldate Aussage der einzige Beweis gegen sie war, wurde die Überzeugung hinausgeworfen. Debra Milke wurde im Jahr 2013 aus dem Todestrakt entlassen, und die Anklage gegen sie wurden offiziell 19 Monate entlassen später.

3 Debbie Loveless And John Harvey Miller

3-Jagd-knife_000025101514_Small

Im Jahr 1989 Debbie Loveless und ihr Mann, John Harvey Miller, lebte in Emory , Texas, mit April Tucker, Debbies vierjährige Tochter aus einer früheren Ehe. nach dem Paar, spielte April außerhalb ihrer Heimat am 4. Januar, als sie von einem Rudel von Hunden und schwer verletzt zerfleischt wurde. sie wurde gehetzt das Krankenhaus, wo sie während der Operation auf dem Operationstisch gestorben.

Von Anfang an Polizei waren skeptisch, was die Geschichte des Paares und glaubte, dass die Hunde diese Verletzungen am April. der medizinische Gutachter zugefügt zu haben als zu klein ihren Verdacht bestätigt, als er festgestellt, dass Wunden im April durch ein Messer verursacht wurden. Weniger als zwei Wochen später, Debbie und John mit Mord ihrer Tochter erhoben wurden. ein Jagdmesser und Lockenstab wurden in ihrem Haus und geglaubt zu haben, verwendet worden, um zuzufügen gefunden Verletzungen am April.

bei der Verhandlung des Paares, machten ihre Anwälte keinen Versuch, den Nachweis zu erbringen, die ihre Geschichte über einen Hund Angriff unterstützt und nie Fotos April Autopsie oder Notaufnahme erhalten. Debbie und John waren beide für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt. Jahre später, beschafft sich das Paar, die Dienste eines neuen Berufungsanwalt, der postmortalen Fotos von April zu erhalten verwaltet. Er war überrascht, dass die Anwesenheit von Pfotenabdrücke auf ihrem Körper zu entdecken.

Zahlreiche Experten sahen die Fotos und glaubte, dass die Beweise einen Hund Angriff unterstützt, vor allem, wenn DNA-Tests Hunde Speichel auf April Kleidung gefunden. Zwar gibt es echte Messerwunden am Körper des April waren, hatten die tatsächlich während ihrer Operation im Krankenhaus gemacht worden. Im Dezember 1993 sowohl Debbie Loveless und John Harvey Miller hatte ihre Überzeugungen umgeworfen und wurden aus dem Gefängnis entlassen.

2 Julie Rea

In den frühen Morgenstunden des 13. Oktober 1997, 28-jährige geschiedene Mutter Julie Rea in ihrem Lawrence erwachte, Illinois, nach Hause und behauptete, dass sie ihren 10-jährigen Sohn, Joel Kirkpatrick, schreien hörte. Als Julie in Joels Schlafzimmer lief, überquerte sie Pfade mit einem maskierten Eindringling. Nachdem sie draußen auf dem Hof ​​und der Eindringling lief gerauft aus, Julie entdeckt, dass Joel mehrmals in seinem Bett.

Allerdings erstochen worden war, Geschichte die Polizei war skeptisch von Julie. Zu der Zeit, Julie wurde in einem bitteren Sorgerecht Streit mit Joels Vater beschäftigt. Dies wurde als ein mögliches Motiv für das Verbrechen verwendet und eine Grand Jury würde Julie für ihren Sohn 2000 Julie Ex-Mann Mord im Oktober zur Verfügung gestellt bei ihrem Prozess zu beschädigen Zeugnis anklagen. Sie wurde für schuldig befunden und erhielt eine 65-jährige Haftstrafe.

Im Jahr 2003 ein Schriftsteller Diane Fanning namens arbeitete an einem Buch über verurteilte Serienmörder Tommy Lynn Sells. Verkauft sagte Fanning, dass er einmal in ein Haus gebrochen hatte und einen Jungen erstochen, bevor sie mit seiner Mutter Raufen, eine Geschichte, die zu Julie Rea wegen ihres Sohnes Ermordung bemerkenswert ähnlich klang. Die Timeline auch schien bis zu passen, weil Verkauft vergewaltigt und ermordet hatte eine 13-jährige Mädchen in Springfield, Missouri, zwei Tage nach Joels Mord.

Kurz darauf Überzeugung Julie wurde auf einer Form geworfen, und sie ein neues Verfahren im Jahr 2006. Dieses Mal, Julie ex-Mann empfangen wurde nicht auszusagen erlaubt, aber Sells Geständnis würde als Beweismittel zugelassen werden. Julies Verteidigung wies auch darauf hin, dass trotz der brutalen Mordszene, gibt es praktisch kein Blut auf ihrer Kleidung gefunden war und die Polizei hatte mögliche Beweise übersehen, die das Vorhandensein eines Eindringlings unterstützt. Bei dieser Gelegenheit glaubte die Jury Julie Geschichte und sprach sie frei

1 Jean Calas

 1-jean-Calas

Am 13. Oktober 1761 ein 63- -jährige Kaufmann namens Jean Calas fand seinen 29-jährigen Sohn, Marc-Antoine, tot in seinem Geschäft in Toulouse, Frankreich. Marc-Antoine Familie schien darauf, dass er von einem unbekannten Eindringling ermordet worden war.

Doch die Calas Familie war evangelisch. Da der Katholizismus die dominierende Religion in Frankreich während dieser Zeit war, würde Jean Calas ein Opfer von Vorurteilen, die Ära. Gerüchte die Runde machten, dass Marc-Antoine eigene Familie ihn ermordet hatte, weil er zum Katholizismus zu konvertieren wollte.

Nach der Calas Familie wurde verhaftet und verhört, sie ihre Geschichte geändert und behauptet, dass Marc-Antoine tatsächlich erhängt selbst. Seit Selbstmord eine Todsünde zu diesem Zeitpunkt galt, versucht Jean Peinlichkeit für seine Familie wie ein Mord zu suchen durch die Inszenierung von Marc-Antoine Tod zu vermeiden. Leider für Jean, glauben die Behörden seine Geschichte nicht und warf ihm vor, seinen Sohn zu töten.

Am 9. März 1762 wurde Jean verurteilt von Marc-Antoine Mord und zum Tode verurteilt. In einem Versuch, ein Geständnis von ihm zu extrahieren, wurde Jean brutal vor seiner Hinrichtung gefoltert. Allerdings behielt Jean unentwegt seine Unschuld und weigerte sich, irgendwelche anderen Familienmitgliedern vor seinem Todesurteil zu verwickeln durchgeführt wurde.

Der Mangel an Geständnis verursachte Unsicherheit über Jean Schuld, und der Fall zog schließlich die Aufmerksamkeit des bekannten Französisch Philosoph Voltaire. Er glaubte, dass Calas war unschuldig und ein Opfer religiöser Verfolgung. Voltaire aufgedeckt überzeugende Beweise, dass Marc-Antoine Selbstmord begangen hatte und es an die Französisch Regierung vorgestellt, die Jean Überzeugung warf. Am 9. März 1765, ihn von allen Vorwürfen der dritte Jahrestag von Jean Calas ungerechte Hinrichtung, eine Jury freigesprochen, den Namen seiner Familie wiederherzustellen.

Robin Warder hat eine neue ins Leben gerufen true crime Podcast namens Die Spur wurde kalt , wo er einige der ungelösten Rätsel analysiert, die er hier auf Listverse geschrieben. Fühlen Sie sich frei, ihn hier zu kontaktieren.



Society – Listverse

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*