Nachrichtenticker

10 Disturbing Beispiele Musical Propaganda

Musik

David Tormsen

Musik wurde gezeigt, dass eine sehr reale Wirkung auf die menschliche Psyche haben. Verschiedene Regierungen und Gruppen Musik verwendet werden, um eine psychologische Wirkung auf die Menschen ausübt. Einige dieser Bemühungen waren sehr effektiv, andere wurden nie zu großen Hits trotz aller Bemühungen sein.

10 Westboro Baptist Church-Lied Parodien


den verhaßten christlichen Sekte wie die Westboro Baptist Church (WBC) bekannt, wird in der Regel für seine Hassreden und Bad- merkt Geschmack Proteste, aber auch über Musik verbreitet seine Botschaft. Insbesondere es parodiert Popmusik Songs und Videos und spreizt die Parodien über YouTube sowie ein Soundcloud mit über 100 Songs, die meist Wahnsinn entzündeten Variationen von Pop und traditioneller Musik. Die Parodien sind bizarr getreu dem Sound der Original-Songs, so dass Sie sich wie Sie in ein Paralleluniversum, wo Weird Al Yankovic ist ein virulenter homophobe verloren haben, ist Katy Perry die Vorhersage der apokalyptischen Tod der Sünder und Lorde wird behauptet, dass die Mitglieder der WBC wird im Himmel mit Jesus regieren, während der Rest der Bevölkerung brennt in der Hölle.

Sie scheinen eine besondere Axt mit Lady Gaga schleifen müssen, nachdem er zwei gewidmet Lied Parodien zu ihr. In der ersten wird die original “Telefon” “Ever brennen” einen Verweis auf Lady Gagas ewige, feurig Verdammnis. Die zweite war eine Parodie auf “Poker Face” mit dem Chor “Du sauer Gott, du wirst sehen, was er hat.”

Einige glauben, dass die Lieder stellen einen Weg für WBC-Mitglieder zum Eingriff mit die Mainstream-Kultur, die sie vorgeben zu verachten. Es gibt auch diejenigen, die während der WBC in der Regel bevorzugt, um die Aufmerksamkeit auf eine negative Weise durch Controlling und Bösartigkeit zu bekommen, das Lied Parodien zeigen, dass vielleicht sie wollen einfach nur, nachdem alle gemocht zu werden sagen. Das einzige Problem ist, dass ihre verzweifelten Versuche, hip aussehen und kühlen neigen dazu, lächerlich.

Im Jahr 2014 parodiert die WBC Panic! in der Disco von 2006 Single “I Write Sins Not Tragedies”, Remake es als “Du liebe Sin Was für eine Tragödie”, mit Texten wie:

Oh! Sie alle sagen, es ist okay, Homosexuell zu sein
Der Weg zur Ehe fag wurde
gepflastert Gut, das erfordert einige Wahrheit, jetzt
Ihr seid alle verrückt.

Panic! at the Disco nahm Rache, wenn der WBC geplant, ein Konzert mit dem Versprechen zu spenden $ 20 pro-Homosexuell Rechte Gruppe Human Rights Campaign für jedes Mitglied der WBC, die zeigten, Streikposten. Sie ordnungsgemäß vereinbart, $ 260 zu verpfänden, wenn nur 13 WBC Mitglieder tatsächlich auftauchte, später Rundungs ​​es bis zu einer flachen 1000 $ .

9 ISIS Nasheeds


Ein Verfahren, durch ISIS verwendet werden, um zu beeindrucken muslimische Jugendliche zu rekrutieren, ist durch pro-Dschihad-Lieder als Nasheeds bekannt . Diese a cappella arabische Gesänge werden von Männern gesungen und bilden die Hintergrundmusik für ISIS militanten Aktionen im Nahen Osten. Pro-Dschihad Nasheeds tauchte erstmals unter den islamischen Fundamentalisten in Ägypten und Syrien in den 1970er Jahren immer beliebter, trotz einiger denunzieren sie als unislamisch.

Heute ISIS wird am laufenden Band Tausende dieser Lieder. Am beliebtesten ist “My Ummah, Morgendämmerung erschienen ist,” die inoffizielle Hymne ISIS, die Texte wie, kennzeichnet “Der islamische Staat hat durch das Blut des Gerechten entstanden. Der islamische Staat wurde von der Jihad der Frommen entstanden ist. “Einige der Songs sind Originale, aber andere sind traditionell und vertraut religiösen Liedern wie Oden des Dschihadismus erneuert. Diese ermöglichen Ohrwürmer, die attraktiv sind für den jungen, vor allem aus dem Westen, sowie nostalgische Melodien attraktiv für die ältere Generation, all die Unterstützung und Stärkung der Tagesordnung des islamischen Staat.

Die Songs gemacht werden schnell in rudimentären Keller Studios mit grundlegenden Aufnahmegeräte, Auto-Tuned Verse, und eine Reihe von militanten Soundeffekte wie marschieren, Pferdehufen und Gewehrfeuer. Dies ist ein bequemer Weg, um Musik ohne eigentliche Musikinstrumente, die von ISIS strengen Auslegung des Islam verboten sind, zu erstellen. Der islamische Staat hat eine dedizierte nasheed produzierenden Flügel genannt Ajnad Media Foundation, die die Bemühungen der Dichter, Musiker, Performer und Milizen, einschließlich einer zunehmenden Zahl von Westlern, wie deutsche Ex-Rapper Deso Dogg kombiniert .

Nasheeds sind auch unter schiitischen Gruppen, die die sunnitischen Beschränkungen für Instrumentierung und Tanz fehlen beliebt. Shia Nasheeds werden mit rhythmischen Trommeln, Saiteninstrumente und automatisch abgestimmten Sänger-Tänzer-Truppen, die mehr wie techno Boybands als traditionelle islamische Musik klingen gefüllt.

8 Gunka


der kaiserlichen japanischen produziert Tausende von militaristischen Lieder, als Gunka , zur Peitsche ihre Bevölkerung in eine kriegerische Raserei. Die Militär Songs erstmals im späten 19. Jahrhundert entwickelte westliche Instrumentierung wurde sowohl mit westlichen und japanischen Stilrichtungen, um ein Fusions Blaskapelle Marschmusik zu schaffen kombiniert. Diese Songs wurde der Soundtrack von steigenden japanischen Macht, vor allem während der russisch-japanischen und Sino-Japanischen Krieg Perioden beliebt.

In den 1930er Jahren, die Produktion von Gunka wurde stark durch gefördert sowohl das Ministerium für Information und das Bildungsministerium. Doch die Invasion in der Mandschurei sah einen Schub für das Genre, mit einem Anstieg der Anerkennung für die Klassiker der früheren Kriegen und einem Boom von neuen Songs wie “Kogun shinpatsu no uta” (“Die Reichsarmee Marches Off”) und “Manshu keine Rabaa Manshu musume “(” Manchurian Maiden, mein Manchurian Lover “).

Japanese records Etiketten ermutigt Bürger, ihre eigenen Songs zu schreiben Vaterländischen Krieges, und der Inhalt wurde zunehmend radikalisiert. Dazu gehörten “Bakudan Kurai Te de Ukeyo” (“Sie können die Bomb Fangen”), “Aikoku koushin Kyoku” (“Der Nationalismus March”) und “Umi Yukaba” (“Wenn man auf dem Meer”). Die Musik wurde entwickelt, eingängig, langsam genug für alle zum Mitsingen, und haben eine überzeugende Schlag zu sein

“Umi Yukaba” vorge besonders grell Texte, sondern gilt als Klassiker des Genres:.

Wenn man auf das Meer,
gibt es eine verwöhnten kadaver.
Wenn Sie gehen auf den Berg,
gibt es eine überwuchert kadaver.

Es gab sogar eine Gunka zu Ehren eines Besuchs des HJ-Vertreter in Japan im Jahr 1938, die so genannte schriftliche “Banzai Hitler-Jugend!”

Die Hakenkreuz
Waves herrlich.
Die Industrie und Patriotismus auch unseren Geist.
Sie, herrlich germanischen Rasse,
Jetzt beherrschen japanischen Geist
Durch unsere Berge und Flüsse!
Banzai Hitler-Jugend!
Banzai NSDAP!

Der Musikstil verboten wurde nach der Niederlage Japans im Jahre 1945, aber sein Einfluss blieb in der japanischen Populärmusik durch den Rest des Jahrhunderts. Heute sind diese Lieder unter rechts japanischen äußerst beliebt, die Explosion Gunka von den Lautsprechern des Roaming-Kampagne Transporter und wird manchmal spielte für ältere Menschen in Altersheimen, die an Demenz litten. Seltsamerweise hat es eine Wiederbelebung des 21. Jahrhunderts unter den Fans des Trend der militaristischen anime und Smartphone-Spiele genannt genossen moe-miritari , die oft bietet jungen anime girls mit militärischen Waffen und eine Gunka Soundtrack.

7 IRA Rebel Musik


Irish Rebel Music ist ein Subgenre des Irish Folk Musik mit Texten über irische Republikanismus. Für irische Nationalisten sind diese Lieder eine Quelle des nationalen Stolzes und eine Erinnerung an ihren Kampf für die Unabhängigkeit gegen den britischen Imperialismus und Unterdrückung. Aber einige der Songs wurden für ihre Vergötzung des republikanischen Terrorismus verurteilt worden, darunter die Ermordung von britischen Soldaten und Polizisten. Während Songs sind ein rechtmäßiger Bestandteil jedes nationale Tradition, vor allem, wenn der Kampf um die Nation war schwierig, einige, insbesondere Loyalisten im Norden, der Meinung, dass einige der Songs werden verwendet, um die Aktionen der heutigen Terrorgruppen zu verherrlichen.

Im Jahr 2014 hat die irische Rebellen Band The Druids lösten Kontroversen am Ardoyne Fleadh Festival in Nord Belfast für ihre Kommentare über britische Soldaten: “Es ist an der Zeit, die sie nahm ihre kleinen Buchsen Union, es ist an der Zeit, die sie bekamen alle orange Kameraden zusammen, es ist an der Zeit, dass sie belastet den Bus, und es ist an der Zeit, dass sie alle f-ed off zurück nach England, wo sie aus. “Dies wurde mit Beifall von der Masse erhalten wurde.

Diese bald auf Beschwerden von Loyalisten, dass die Band die Förderung antibritischen und anti-protestantischen Hassrede führte, während die Band sagte, dass die Kommentare wurden aus dem Zusammenhang IRA Terrorismus und Unterstützung der Band für ein vereintes Republik Irland vertreten, aber nicht.

Im Jahr 2015, ein Richter in Schottland entschieden, dass solche Songs waren “bedrohlich und Offensive” nach der Verurteilung von zwei Männern für das Singen eines pro-IRA Song bei einem Fußballspiel. Sie wurden im Rahmen der Offensive Verhalten bei Football verhaftet und Bedrohliche Communications (Scotland) Act, ein umstrittenes Stück Gesetzgebung entwickelt, um sektiererische Gewalt bei Fußballspielen zu reduzieren, sondern kritisiert von einigen als eine Beschränkung der Redefreiheit.

Herr Justice Clerk Carloway begründete seine Position: “Es gibt kein generelles Verbot der Gesang sektiererischen Songs und die Rechtsmittelführer steht es frei, ihren Wunsch, so zu tun, viele alternative Veranstaltungsorte zu frönen. Es gibt jedoch ein Verbot damit bei Fußballspielen. . . Art von Verhalten ist hier genau das, was das Gesetz angestrebt wird. “

6 Chinese Revolutionary Opern


Peking-Oper oder jingju , ist eine musikalische Form aus dem 18. Jahrhundert Eine frühere Opernformen aus den ganzen Weg zurück in die Tang-Dynastie ein Jahrtausend früher. Mit dem Aufstieg der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), hatte diese dekadent und feudalen Form der Unterhaltung zu gehen, aber es ist einen Ersatz hatte. Während in der Sowjetunion ging traditionellen Opern meist nicht mehr existierenden nach dem Aufstieg des Kommunismus, und die Chinesen aktiv für die Unterhaltung der Menschen entwickelte pro-kommunistischen revolutionären Opern.

Die ersten revolutionären Opern wurden rohe Prototypen durchgeführt Mao Zedong in Yenan im Jahr 1938, die sich auf die CCP Kampf gegen die japanischen Invasoren, aber ohne die Finesse und Talent der traditionellen Oper. Zunächst wurden die Trachten in einer seltsamen Mischung aus traditionellen Stilen und modernen Themen gehalten. Mao war nicht zufrieden und etablierten Kulturinstitute weiter zu verfeinern die Kunstform. Eine traditionelle Oper, Die Fischer Revenge , wurde als kommunistische Propaganda raffiniert, mit der traditionellen Tracht weicht moderne Kleidung. Interesse begann in den 1940er Jahren als Zank ausgebrochen darüber, ob traditionelle Oper war reaktionär Dekadenz oder wertvolles kulturelles Erbe schwinden.

Mao würde durch die Kontroverse geschnitten und erklärte, dass das eigentliche Ziel war es, “Kunst und Literatur ein Bauteil zu machen der gesamten revolutionären Maschine, um sie eine mächtige Waffe für die Vereinigung und die Erziehung der Menschen, und für den Angriff und Vernichtung des Feindes zu machen und zu helfen, die Menschen kämpfen mit einem Herz und eine Seele. “Dies würde helfen, die Grundlagen für die Entwicklung der yang verbieten xi , acht Opern und zwei Ballette soll als kulturelle Einrichtung der politischen Bildung zu dienen. Während die traditionellen Opern wurden auf konfuzianischen Idealen der Pietät und der sozialen Harmonie basiert, bevorzugt die revolutionären Opern zu Mao Zedong und die Herrschaft der Kommunistischen Partei vergöttern.

Es war Maos Frau, ehemalige Schauspielerin Jiang Qing, der nahm die Spitze der yan verbieten xi Entwicklung, die oft beteiligt remaking traditionellen Peking-Opern mit revolutionären Themen. Die Rote Laterne , Taking Tiger Mountain von Strategy , Sha-Jia Pond , The Harbor , Raid on White Tiger Regiment , Red Detachment of Women und Lied der Drachen-Fluss alle erhielten die yan verbieten xi Behandlung. Während der Kulturrevolution wurden diese Opern verteilt und im ganzen Land, in Filme gemacht durchgeführt und auf Plakaten beworben allgegenwärtig. Die Tatsache, dass alle andere Musik und Performance verboten wurde geholfen, diese Opern, eine dauerhafte Markierung auf die Menschen, die durch die Kulturrevolution lebten, von denen viele erinnere mich an jene Tage mit einer sehr gemischt Nostalgie zu verlassen.

5 Narcocorridos


Corridos sind ein mexikanisches musikalische Tradition seit einem Jahrhundert, basierend auf Polkas und Walzer und mit Texten von Akkordeons und Blaskapellen gesichert. Sie zum ersten Mal an Popularität gewonnen während der mexikanischen Revolution, feiert Honoratioren wie Pancho Villa und Emiliano Zapata. In den letzten 30 Jahren hat sich der Anstieg der mächtigen Drogenkartelle im Norden Mexikos die Entwicklung gesehen narcocorridos , feiert die Taten und Untaten der Drogenkartelle, ihre Führer und ihre Soldaten. Während die mexikanische Regierung hat sich bemüht, haben die Musik verboten hat, bleibt ihre Popularität stark.

Viele der Texte verherrlichen die Gewalt innewohnt den Kartellen, wie zum Beispiel einen Song von geschrieben NARCOCORRIDO Gruppe El Movimiento alterado zu Ehren eines Sinaloa Kartell Chef, mit einem Akkordeon-Backed Chor singen: “Wir wollen zu töten”, und ausführlichere Texte:

Bei einer AK
und eine Panzerfaust Nahme zielen
bläst die Köpfe
von wer auch immer in den Weg stellt

Die Musik ist sehr beliebt, eine kulturelle Reaktion auf gewalttätige Macht der Kartelle, und Musiker, um ein Einkommen zu machen wollen, werden in das Genre gezwungen. Als einer Gitarrist sagte NPR, “Die Leute sagen:” Sing mir ein corrido zu narcos mit Kugeln und Marihuana. “Sie wollen nicht eine Bolero . Sie wollen eine NARCOCORRIDO . Das ist, wie es ist hier, an der Grenze. “

Heute ist die Welt der NARCOCORRIDO Musiker zunehmend gefährlicher, als Sänger und Performer erhalten im Kreuzfeuer der eifersüchtig Kartell Kämpfe gefangen. Die erste hochkarätige Sängerin zu sterben Chalino Sanchez 1992, und Dutzende mehr, da gestorben. Im Jahr 2015 wurde 20-jährige Sängerin Alfredito Olivas achtmal erschossen während der Durchführung in einem Nachtclub, 22-jährige Sängerin Rogelio Brambila Lizarraga wurde in einem SUV von Kugeln durchsiebt tot aufgefunden.

Eine unabhängige Promotors zu erklärt Billboard : “Es ist wie in einem Horrorfilm. Künstler getötet, weil sie auf einer Party für einen [Rivalen] Drogendealer gespielt; denn sie sah einen Händler Freundin; weil sie bezahlt zu schreiben oder aufzeichnen ein Lied über ein Händler und ein Rivale regt; oder weil sie irgendwie verpissen den Händler, Finanzierung ihrer Karriere ist “

Aber die Musik ist sehr beliebt, und der Ruhm ist verführerisch trotz der Gefahren:”. Denken Sie darüber nach. Du bist ein junger Künstler und jemand bietet Ihnen $ 100.000, um einen Song aufzunehmen und machen es zu einem Hit. Es geht um zu No. 1, und plötzlich Univision und Telemundo kämpfen für dich. “Aber die Kartellführern wie Bekanntheit noch mehr als Ruhm und ein guter Weg, um das zu bekommen ist durch das Töten weg von einem beliebten NARCOCORRIDO Sänger, der aus der Reihe tanzt.

4 Reichsmusikkammer


Nazi-Deutschland hatte einen Wunsch, eine rein deutsche Kulturwelt zu schaffen, die den Zuständigkeitsbereich einer der Zentralregierung war Organe der Reichskulturkammer (RKK) oder Reichskulturkammer. Die musikalische Teilung der RKK war die Reichsmusikkammer (RMK), was bedeutet, Reichsmusikkammer. Nach Komponist Richard Strauss, dies sei “der Traum und das Ziel aller deutschen Musiker seit Jahrzehnten” und “ein wichtiger Schritt in Richtung auf den Wiederaufbau unseres gesamten deutschen Musikleben.” Es war wohl eine Überraschung, Strauss, wenn die Reichsmusikkammer gesperrt seine Musik im Jahre 1935, wahrscheinlich aufgrund der jüdischen Mitglieder in seiner Familie.

Der Name des Spiels war “gute deutsche Musik”, die Hitler und Goebbels glaubte man am besten von Ludwig van Beethoven, Richard Wagner vertreten, Anton Bruckner. Hitler identifizierte sich mit dem “starken deutschen” Beethoven liebte die ernsten Teutonic Zusammensetzungen Wagner, und sah in Bruckner einen Vertreter der ehrlichen, bescheidenen Wurzeln des deutschen Volkes auf freiem Fuß.

Weitere “gutes Deutsch” Künstler enthalten Hans Hotter (den Hitler als “der Bariton der Zukunft” auch wenn Hotter angeblich über ihn lustig zu Parteien), Clemens Krauss (denen Hitler nahm einen seltsamen Geschmack und gezwungen, für die Musik-Ministerium in München trotz Arbeit sein einziger Wunsch, nach Wien zurückzukehren) und Elly Ney (ein ehemaliges Wunderkind, virulent antisemitisch war, ein Gefühl aus dem verhassten Judenklavierlehrerin, als sie 10 Jahre alt war).

In Ende 1937, RMK Director Peter Raabe erklärt: “Alle ausländischen Musik, die in Deutschland von Musikverlagen verteilt werden müssen, um die Musik Prüfstelle des Reichspropagandaministerium eingereicht werden. Es ist verboten, den Noten, die als unerwünschte durch die Musik Prüfstelle erklärt wurde zu verteilen. “Es dauerte ein paar Jahre, aber, bevor eine umfassende Zensur Politik für Musik war vollständig in Kraft, das Verbot der” Musik, deren Komponisten, Textdichter, Arrangeure oder Verlage sind Juden oder Mitglieder der Feindstaaten (England, Polen, Russland, Frankreich, Bizet Carmen-und Chopin sind Ausnahmen). “

Musical Propaganda war ein wichtiger Teil der Hitlerjugend oder der Hitlerjugend Bewegung , ganz besonders Gruppe Gesang. Ein interner Vermerk beschrieben, wie wichtig es: “[Es ist] genau während der Feiern und Singen Ereignissen [die] haben wir eine ausgezeichnete Gelegenheit, eine breite politische Wirkung jenseits der typischen Ausbildung haben. . . Songs besitzen die stärkste Community-Building Energie. So verwenden wir sie bewusst in jenen Augenblicken, wenn wir das Bewusstsein, Teil einer Gemeinschaft zu wecken, um die Leistung einer solchen Erfahrung vertiefen wollen. “

Musik wurde als eine Möglichkeit zur Gruppe zu erhöhen gesehen Zusammenhalt und Loyalität, Kinder und Hitlerjungen wurden regelmäßige vokalen und instrumentalen Musikunterricht als Teil ihrer Kerncurriculum gegeben. HJ-Mitglieder häufig auf Festivals und die Geburtstagsfeiern der älteren Nazi Beamten durchgeführt wird.

3 Die Roten Khmer War On Music


Nach der Unabhängigkeit von Frankreich in den späten 1953 die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh war die Heimat einer blühenden Musikszene, die nahm Einfluss von West Aufzeichnungen aus Frankreich importiert, sondern machte es ihre eigenen. Wenn das US-Militär in Vietnam im Jahr 1965 stationiert wurden kambodschanischen Musiker amerikanischen Rock, Blues, Soul und Pop über einen Zweig des Armed Forces Radio ausgesetzt. Eine Generation von lebendigen Cambodian Rock-Musiker hervorgegangen. Sie wurden größtenteils von den Roten Khmer zerstört.

Wenn die linksradikale Gruppe nahm die Hauptstadt im Jahr 1975, begann sie sofort auf einem blutigen Feldzug, um die Stadt von jeder westlichen Einfluss zu befreien, Verbannung oder Ausführen Pädagogen, Juristen, Ärzte und andere Intellektuelle. Aber sie hatte eine besondere ire für Sänger, Songschreiber und Musiker, den sie als primäre Vertreter einer korrupten, verwest Kultur, die sie versuchten, in alle Winde zerstreuen sah. Gezwungen, zu gehen, starben viele Musiker in der resultierenden Hungersnöte, mit ein paar Überlebende der Zustimmung zu Propaganda-Musik für das Regime zu spielen.

Die neue Roten Khmer revolutionäre Musik wurde entwickelt, um die Bevölkerung zu indoktrinieren, mit allen Formen der prerevolution beliebt, Folk und traditionelle Lieder und Tänze verboten. Diese wurden als eine Form der kulturellen Kriegsführung bestimmt ist, sich an den Künsten der “Feind” zu zerstören und den revolutionären Geist der Menschen zu bauen.

“Die Rote Fahne”, ein Lied vor den Sitzungen gesungen, steht für die allgemeine Ton der Musik unter den Roten Khmer:

Unsere rote Fahne der Revolution
Funkelnde rote Blut Decken die Erde, Opferblut, um die Menschen zu befreien:
Blut der Arbeiter, Bauern und Intellektuellen;.
Blut von jungen Männern, buddhistische Mönche, und junge Frauen
Blut, das entfernt wirbelt und ergreift die Flucht, drehend auf Hoch
in den Himmel,
Drehen in die rot, revolutionäre Flagge!

Seit dem Sturz der Roten Khmer hat vorrevolutionären Musik eine Renaissance zu Hause und bei den kambodschanischen Diaspora genossen. Im Jahr 2015, eine Dokumentation mit dem Titel Do not Think I vergessen haben: Kambodscha verloren Rock and Roll detailliert die erschütternde und erschreckende Erfahrung unter den Roten Khmer aus der Sicht der Musiker. Sie malen ein lebendiges Bild von einem desolaten und postapocalyptic Phnom Penh, mit Plattenläden zerschlagen und in blutbefleckten Straßen Musikinstrumente liegen aufgegeben.

2 Mbare Chimurenga Choir


Musik war schon immer eine wichtige Rolle gespielt in Simbabwe politische Geschichte. In der Kolonialzeit, machte schwarzen Musikern Kompositionen für die Freiheit und die Revolution, die schnell verboten und unterdrückt wurden von der Vorherrschaft der weißen Rasse Regierung aber dennoch populär. Die Zanu PF Bekämpfung für schwarze Unabhängigkeit spielte militanten Musik durch einen Piratensender Voice of Zimbabwe bekannt. Nach schwarze Unabhängigkeit, Musik war frei von Zensur, und große internationale Künstler wie Bruce Springsteen und Bob Marley durch das Land.

Die Dinge änderten sich, als Musik-Acts in den 1990er Jahren, die entscheidend von Robert Mugabe und der Zanu PF waren aufgetaucht Regimes. Sie dann hart gegen “politisch unkorrekt” Musik, das Verbot es aus den Medien Äther, und versuchte, sie mit Regime freundliche Propagandastücke zu ersetzen. Sie finanziert die Produktion von Datensätzen von Künstlern als freundlich oder harmlos gegen das Regime und gefördert politischen Jingles genannt chave chimurenga (“es ist jetzt Krieg”) Musik.

Eine der wichtigsten Organe der Zanu PF Propaganda Musik war die Mbare Chimurenga Choir, einem 67-köpfigen Gruppe von Männern und Frauen, die Obst und Hardware-Anbietern, die für ihre enthusiastischen Tanz und Pro-Regierungs-Texte bekannt sind. Sie waren beliebt, sondern auch von schweren staatlichen Unterstützung profitiert.

Ein Analyst bezeichnete die Gruppe ausgebildet ist, um zu produzieren “Partisanenlieder, die propagandistisch verherrlichen Mugabe [und] genießen Primetime-Sendezeit (und die Songs, die ihn erniedrigen zensiert). Jugendliche scheinen das Ziel solcher Songs, wie das Thema, Sänger und Tanzstil Appell an die junge Generation. Die Einstellung der Songs, wenn auch übergreifende den ländlichen und städtischen Kluft, starker Neigung zur Gewalt, was darauf hindeutet, dass die Partei, die traditionell genießt Unterstützung von ländlichen Gebieten eventuell einnehmen, den Krieg der Gewalt in die Vororte. “

Ende 2010 Information und Öffentlichkeitsarbeit Minister und Zanu PF Politkommissar Webster Shamu befahl den DJs auf vier Zimbabwe Broadcasting Corporation Radiosender, um mindestens zwei regierungs Jingles pro DJ-Session, in etwa alle 30 Minuten zu spielen. Die Jingles wurden von Shamu auf einem Mbare Chimerenga CD mit dem Titel geliefert Nyatsoterera ( Hören Sie sorgfältig ), und er betonte die Heavy Rotation des Songs “Ndikusetere Team”, ein Jingle pries Robert Mugabe als Leiter des Zimbabwe “Team” und verurteilten die Führer der Opposition.

Der schwere Druck auf musikalische Propaganda war in der Vorbereitung für die Wahlen im nächsten Jahr. Weiter ging es im Jahr 2011 trotz einer früheren Vereinbarung für eine integrative Regierung mit der Partei MDC. Zanu PF organisierte eine Kundgebung vor dem Gebäude Munhumutapa Regierungsstellen mit einem ganztägigen Mbare Chimurenga Leistung, ärgerlich und ablenkend die Beamten im Inneren arbeiten. Seitdem jedoch Beliebtheit der Gruppe wurde als Mugabe Alter zurückgegangen; Raketen wurden bei der Gruppe von einer Menschenmenge bei einem Auftritt im Jahr 2015 ausgelöst.

1 White Power Hip-Hop


den modernen Neo-Nazi-Bewegung hat eine komplexe Beziehung mit Hip-Hop, mit einigen ganz Ablehnung als Antithese zu der ganze Sinn der Bewegung und andere argumentieren, dass es könnte ein mögliches Instrument, um das Bewusstsein zu verbreiten. Seltsamerweise ist weißer Rassist Hip-Hop ein Phänomen, das in der ganzen Welt vorhanden ist.

Die LA Times die Aufmerksamkeit auf eine amerikanische Manifestation weißen Macht rap im Jahr 2006 in einem Artikel über die Hip-Hop-Gruppe Woodpile. Die Zeiten bezeichnete die Gruppe als “heavy-set Männer sportlich rasierten Köpfen und mit Tätowierungen bedeckt. Sie pumpen ihre Fäuste in die Luft und tanzen raucously vor einer Bühne mit Nazi-Fahnen und rassistischen Skinhead Symbolen geschmückt. Andere, darunter ein paar Frauen, beobachten um den Umfang. Auf der Bühne, die Menschen spielen ohrenbetäubende Musik, Geschrei mehr als singen, mit Texten drängt weiße Menschen “, um aufzustehen und zu kämpfen.”

Die Band würde später behaupten, dass sie ein weißer Stolz-Gruppe, nicht ein weißes waren Leistungsgruppe. Diese Logik war genug, um ein angestellter Journalist an der Southern Poverty Law Center überzeugen:

In erster Linie am West Coast Mafia Rekorde sind sie. Endeffekt? Auch wenn es Dollar und man kann so etwas zu rationalisieren, kann ich nicht sehen, ein black gangsta Kerl einen knall weißer Rassist Rapper oder Musik-Künstler auf seinem Label. Ich kann nicht sehen, ein weißer Rassist zu wollen, um sein Label auf einem schwarzen Kerl unterjocht werden. Es Art von untergräbt die Rassenhierarchie Philosophie der weiße Rassisten. Ich konnte nicht einmal finden diese “stolz, weiß sein ‘Geschmack. Es ist nichts falsch, Straf-, oder etwas sogar rassistisch zu sagen, ‘wir sind weiß und wir sind stolz darauf. “

Die Dinge sind eindeutig in anderen Teilen der Welt. In Deutschland wurde Hip-Hop auf die neonazistischen Gemeinschaft eingeführt werden, wenn ein Rap-Duo aus New York veröffentlicht eine begrenzte Freigabe Album mit dem Namen Neo Hass , die Aufmerksamkeit von der Brandenburger deutschen Skinhead-Fanzines erhalten Der Panzerbar . Diese bald zu einem Ausbruch des neonazistischen Rapper im Land geführt. Sie verbreiten ihre Mix-CDs auf Schulhöfen, in der Hoffnung zu beeindrucken Jugend zu beeinflussen. Diese Künstler gehören N’Socialist Soundsystem (die “N” steht für “National”), Sprachgesang zum Untergan, Naturlich, und Solokünstler MC Bock und Makss Schaden.

Viele der deutschen Künstler sogar verleugnen ist hip -hopfen blüten Künstler überhaupt, so dass eine Reihe von Begründungen für die Diskrepanz zwischen ihrer Musik und ihrer Ideologie. Makss Damage sagte: “Ich drehe schwarze Musik in Weiß Musik-wie Elvis hat wieder in den Tag”, während N’Socialist Soundsystem macht ihre Position ziemlich klar: “Dein Rap ist tot, an das System anzupassen, ist die wahre deutsche Welle über mit N’Socialist Soundsystem zu kommen, ich verachte dich, du anpassen und feige sind, habe ich nie gemocht Ihnen, F- Sie, System-Schweine. “

Weitere Beispiele von weißer Rassist Rap haben sich in Russland gedreht , Frankreich, Polen und angeblich, obwohl wir keine Beispiele finden konnte. Alles in allem scheint es eine ziemlich nachweisbare Kündigung eines rassistischen Bewegung wenn Sie am Ende kulturell von der Gruppe sehr absorbiert dich so sehr hassen.

David Tormsen ist heute ein nicht bereit Fan von mehreren dieser Formen von Musik, aber er wird nie sagen, welche. E-Mail an ihn tormentedsentences@oath.com.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*