Nachrichtenticker

10 Dinge, die Sie über biohacking Wissen

Technologie

Debra Kelly

“biohacking” ist ein Begriff, die im Umlauf mit zunehmender Regelmäßigkeit ist. Es wird als eine Art Bürger Biologie definiert; Großteil der Arbeit wird in kleinen, unabhängigen Labors von Menschen in ihrer Freizeit tun, herumfummeln mit Dingen wie Modifizieren Pflanzen-DNA auf das Wachstum auswirken oder Isolierung bestimmter genetisches Material zu verbessern oder verbessern zu wollen. Und das ist die Grundidee der die Bewegung-Verbesserung auf biologische Einheiten, Art wie Computer aufrüsten.

biohacking Veranstaltungsorte sind Aufspringen der ganzen Welt, den Menschen alle Werkzeuge, die sie benötigen, zu erkunden ihre Welt in ein sehr biologisch-und manchmal erschreckend Wege. Kritiker weisen darauf hin, dass das Wort “Hack” war immer eine bedrohliche, illegale Sache. Auch wenn es vor allem ein Ausdruck der Neugier, haben einige wirklich seltsame Dinge aus der Bewegung kommen. Das ist jetzt, dass wir die Entwicklung von Möglichkeiten, nicht nur Pflanzen, sondern Menschen biohack besonders wahr.

10 Die Big Brother-esque Beginning

Der wahre Umfang des Potenzials biohacking wirklich erhielt seinen Anfang an der Universität von Reading, mit ein Professor namens Kevin Warwick. Warwick und seine Kollegen in der Kybernetik Abteilung wollte wissen, ob sie einen Computer, der mit den biologischen Systemen einer Person Schnittstelle zu bauen.

Sie konnten Dubbed “Project Cyborg.

, “Warwick implantierte den ersten Chip in den Arm im Jahr 1998. Der Chip sandte ein Signal, das erlaubt ein Computer Warwick verfolgen, Türen öffnen für ihn und Licht einschalten und Computer, wie er durch die Abteilung verlegt. Das Experiment wurde bald durch eine andere, in denen Warwick implantiert einem Chip in seine Frau und ein ähnliches in sich selbst verfolgt. Die passenden Chips konnte er fühlen, was sie tat, und Warwick behauptete, es war eine Art von elektronischen Telepathie.

Nicht überraschend ist Warwick eine ziemlich umstrittene Figur in der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Neuere Experimente brachten ihn die Schritte näher an die Kombination der elektronischen und die technische mit der biologischen. Im Jahr 2011 voran er mit Robotern, um Informationen über Sensoren in Gehirnzellen in Kultur gezüchtet zu übermitteln, um zu bekommen, jene Zellen, Informationen zu verarbeiten und beginnen, mit Außenreize zu interagieren.

Nach Warwick, ist es schwierig Arbeit, weil die Zellen nicht immer scheinen, zu tun, was er will, und entwickeln ein moody ihren eigenen Kopf. Im Moment ist Warwick nur unter Verwendung von Rattenzellen, aber er hofft, dass in ein paar Jahren wird er für die menschliche Gehirnzellen fortgeschritten sind, die Möglichkeit, ein menschliches Gehirn in einer Schale, die mit allem, was im Labor in Wechselwirkung treten kann. Warwick, der auch behauptete, den Computer, der den Turing-Test (ein Kunststück, das noch zur Debatte), ist ohne Zweifel brechen einige ernsthafte Grenzen zwischen dem biologischen und dem technologischen schlagen erstellt haben.

9 genetisch verändert Bakterien in Baustoff

 9_452741571

biohacking können Modifizierung von Zellen auf ein einzubeziehen genetischer Ebene, und welche Zellen dazu gebracht werden, tun können, ist ziemlich wild. JuicyPrint ist ein up-and-kommende Projekt, das Bakterien-Hacks, um auf Licht reagieren. Die Bakterien produzieren Cellulose und mit einigen Änderungen an ihren genetischen Codes daß die Cellulose-Produktion abgestimmt auf die Anwesenheit oder Abwesenheit–Licht reagieren. Glanz Licht auf sie, und sie Zellulose produziert. Nehmen Sie das Licht weg, und dass die Produktionsstopps.

Wie der Name schon sagt, verwendet JuicyPrint dann die natürliche Substanz als Ausgangsmaterial in einer 3-D-Drucker. Setzen Sie die Schichten von Bakterien gegenüber Licht, und Cellulose wird in jeglicher Form, die Sie möchten herstellen. Die Einsatzmöglichkeiten für die Technologie sind nahezu grenzenlos. Mit der Schaffung einer biologisch verträglichen, sehr starke Substanz, die gerade von Licht reproduziert und gedruckt werden können, gibt es eine ganz neue Option für die Medizintechnik. Diejenigen, die hinter dem Projekt finden Sie es für alles von den Wiederaufbau Organe zu machen neue Arterien und Blutgefäße verwendet wird. Da die neuen Organe und Implantate wäre für biologisches Material, anstatt eine künstliche basieren, ist es voraussichtlich mehr nahtlos in einen menschlichen Körper zu mischen, mit weniger Risiko von Dingen wie Blutgerinnsel.

Das Ziel für die Abschlussprojekt ist es, Fruchtsaft, um den Drucker eingezogen ausspucken, was Formen benötigt werden. Die gentechnisch veränderten Bakterienstamm ist eine, die üblicherweise in Dinge wie Essig, Saft gefunden hat, und die übrig gebliebenen Abfälle aus der Bierherstellung. Dies lässt nicht nur eine riesige Rohstoffversorgung, sondern mit dem Erfolg, dass bereits in Verwendung bakterieller Cellulose zu Hauttransplantate vorzubereiten gewesen war, die Möglichkeiten sind schier unerschöpflich.

8 Magnetic Berühren Sie

 8_180164867

biohacking muss nicht DNA oder genetisches Material zu verändern. Es kann auch kombinieren Technologie mit der biologischen entlang der Linien von Kevin Warwick Vision. Die Leute, die es tun, werden als “Schleifer”. Eines der ersten Beispiele hierfür war das Einsetzen von Magneten in den Fingerspitzen einer Person. Es überrascht nicht, es ist ein ziemlich Grundbewegung, und es ist in der Regel an Orten wie Körpermodifikation Geschäften und Piercing-Studios gemacht. Die Bewegung setzt sich durch. Nehmen Sie Pittsburgh unterirdischen Grindhouse Wetwares, von einem Elektroingenieur und Softwareentwickler laufen. Der Name kommt von der Idee, dass es drei verschiedene Elemente in, was sie tun, die Computer und die Maschinen sind die Hardware, die Programme werden die Software und die Menschen? Sie sind die Wetware.

Die Implantation Magnete in jemandes Fingerspitzen nicht nur um mit ihnen die Dinge abzuholen. Nach denen, die es getan haben, nach und passt sich der menschliche Körper, um mit den Magneten an Ort und Stelle und beginnt, die Signale, die er empfängt, als ob es nur eine weitere biologische Teil des Körpers zu lesen. Sie vergleichen es mit Brille und Ihr Körper, um sie Einstellen, während Sie Ihre Sinne gesteigert werden. Nur welche Art von Auswirkungen Änderungen wie diese werden auf diejenigen, die sie bekommen haben, bleibt abzuwarten. Während die einen Anspruch in der Lage, die Magnete in ihrem Körper wie eine zusätzliche Gefühl implantiert zu verwenden, andere behaupten, dass das Gefühl, in ein paar Wochen verblasst, und Sie gerade mit der ordentlichen Partytrick, in der Lage, um die Kraft auf einen verwenden links sehr kleinen Maßstab.

7 Echoortung

Die Implantation Maschinen in den menschlichen Körper, um einen anderen Sinn zuzugreifen oder erhöhen die, die wir schon kennen ist nicht nur in dem Reich der Partei Tricks-Teil bereits betrachten biohacking als eine Möglichkeit, ihre Lebensqualität zu verbessern.

Rich-Lee ist 34 Jahre alt, und er weiß, dass er geht blind. Er verlor die meisten der Sehenswürdigkeit in seinem rechten Auge über Nacht, und er hat zu einer Zeit auf der Suche, sehr bald, wo er sein wird blind. Während er noch seinen Augen, aber er trainiert sich Echoortung verwenden.

Es ist mit Sound-Übertragung von Magneten, die Lee hat in seinen Ohren implantiert wurde. Während sie in der Regel für Dinge wie das Hören von Musik verwendet werden, so niemand sonst kann es hören (oder sogar bewusst, dass Sie es tun), Lee ist auch die Ausbildung sich auf die Geräusche, die er hört, zu interpretieren. Die Magnete wurden von einem Body Modification Künstler in Las Vegas eingepflanzt und als Empfänger für Sound. Musik hören, zum Beispiel bedeutet, dass Lee trägt einen Akku und einen Verstärker, der Relais durch eine Spule klingen. Die Spule überträgt den Ton zu den Magneten und die Magnete zu vibrieren, so Lee, um die Musik zu hören.

Echoortung ist ein bisschen komplizierter, aber, und es nimmt mehr Experimente mit allem beteiligt, von den Verstärkern zu die Akkus. Schließlich Lee hofft, eine Ultraschall-Entfernungsmesser in der Lage zu “sehen” durch seine Implantate hinzuzufügen.

6 Humanity + And Transhumanismus

6_475525999

Die Menschheit + ist eine internationale, gemeinnützige Organisation, die sich Mainstreaming, was viele Keller biohackers zu tun versuchen, verbessern die Menschheit mit Hilfe der Technik. Die Organisation arbeitet unter dem Leitbild mit Technologie aus ethischen Gründen als auch mit Schwerpunkt auf der Erweiterung der menschlichen Fähigkeiten, den nächsten Schritt in der menschlichen Evolution zu erstellen. Dazu gehört die Verlängerung der menschlichen Lebensspanne und Rissbildung durch Barrieren, wenn es um Dinge wie intelligente Prothesen, Kryonik, und der regenerativen Medizin geht.

Sie sind auch die Annahme der philosophischen Schule des Transhumanismus. In seinem Kern ist Transhumanismus die Idee, dass die menschliche Rasse wie wir sie kennen jetzt ist wenig mehr als eine Art frühen Prototyp. Mit Hilfe von Technologie, Implantate und Gentechnik, werden wir etwas über die menschliche, die Transhumanisten auch “post-humane” nennen. Neben dem eigentlichen physikalischen Prozess unterziehen diese Veränderungen entwickeln, sind sie auch an einigen der ethische Fragen und moralischen Verantwortung, die mit Förderung zu kommen, wie, was wir, um am Ende zu tun mit diesen technologischen Supermächte.

Die Menschheit + besagt, dass dies absolut keine neue Idee, auch wenn es nur in der letzten Jahrzehnten, die wir wirklich in der Lage, Transhumanismus in großem Umfang zu erkunden. Sie argumentieren, dass die Geschichte der Bewegung geht weit zurück, und dass ihre Wurzeln in der griechischen Idee der Verwendung von Ambrosia auf der Hautalterung und Verfall und die alchemistische Versuche, ein Elixier des Lebens zu schaffen, um zu verhindern, gesehen werden.

5 Das Ziel: eine posthumane

Bei den biohacking, ist eine posthumane so nah an ein Ende Ziel so können Sie wirklich in einer sich ständig verändernden Gebiet. Transhumanismus-und die Idee der Schaffung der transhumanen-ist nur die mittlere Stufe. Das Endziel ist die posthuman. Die posthumane als Kreatur, die kein Mensch mehr nach heutigen Maßstäben ist definiert. Es wäre eine Art von Menschlichkeit, die so weit ist, von dem, was wir heute als unsere Primaten Cousins ​​sind von uns sein. Wir erkennen an, ihre Gedanken, ihre Gefühle und ihre Familienstruktur, aber wir unsere Gefühle der Überlegenheit behalten noch mit dem Wissen, dass die meisten von uns den Drang, unsere Poop werfen nicht mehr. Post-Humane uns zu sehen, wie wir heute sind, wie die Poop-Schleuderscheiben.

Die Befürworter der Bewegung vorschlagen, wir werden in der Lage, die vollständige Kontrolle über Emotionen und Geisteszustände, eine erhöhte Kapazität für Dinge wie Liebe sein und Vergnügen und ein längeres, gesünderes Leben. Es kann Bewusstseinszustände, die wir nicht bewusst, jetzt, da die posthumane täglich erleben. Und dies alles zugreifen, wird die posthumane müssen eine komplett überarbeitete menschlich sein, Einbeziehung der Gentechnik, die Einführung der Nanotechnologie, neuronale Schnittstellen und implantierbare, tragbare Computer. Dieser Prozess wird sich grundlegend ändern, damit unsere Idee des Selbst.

Was ist nicht bekannt-at all-ist genau das, was ist das alles aussehen würde. Humanity + legt nahe, dass es vielleicht eine Art von synthetisch erzeugt künstliche Intelligenz, oder dass wir loswerden unsere Körper vollständig und leben in Informationsnetzwerken wie dem Internet. “Transhuman” bezieht sich nur auf die “Übergangs menschlich”, die als Sprungbrett erstellt wird.

4 Das Politische Partei

Wenn es wie die transhumanistischen Bewegung scheinen, ist etwas aus dem Kino oder dreht sich alles um Menschen, versuchen, ihre Lieblings-Charakter aus der X-Men , Anhänger der biohacking und der Bewegung machen werden, dass jeder weiß, dass sie es ernst: Sie haben eine politische Partei gebildet, und sie für läufst US-Präsident.

Die Plattform der Partei in Richtung einer Regierung, Wissenschaft, Technologie und Gesundheit eine Priorität macht die Arbeit. Ihre Ziele sind unglaublich hoch, zumal biohacking ist wirklich noch in den Kinderschuhen. Sie sind bereits an der wahren Politikers Standpunkt verspricht das unglaublich. Sie hoffen, um die Mühlen von Kellern und Body Modification Geschäfte zu bringen und zu fördern technologischen und wissenschaftlichen Fortschritt zu dem Punkt, wo Alter und Tod sind veraltet, alle innerhalb von 15-20 Jahren. Sie sind auch für die Erstellung von Leitlinien für die ethische Nutzung neuer Technologien sowie immer weg von der Todeskultur und eine Gesellschaft, die Milliarden für Medizin, die, am Ende, vielleicht nur das Leben ein wenig zu verlängern verbringt. Zoltan Istvan, der Gründer der Transhumanistische Party, sagt, dass sie nicht nur werden die Förderung der Wissenschaft, sie werden es zu benutzen. Sie sind sogar so weit, zu Ideen wie Gedankenlesen-Headsets unterstützen und Scheintod.

Sie sind ziemlich realistisch über ihre schlanke Chancen, überall in der 2016 Wahl, aber Istvan, der auch der ist Präsidentschaftskandidat, ist froh, dass es ist ein Anfang. Und wenn es scheint unwahrscheinlich, oder weit hergeholt, dass ein Kandidat für ein Amt auf einer Plattform von telepathischen Geräte und ewig, technologisch verbesserte Leben würde überall zu bekommen, die sie bereits in Italien. Erste Italiens Transhumanistische Kandidat wurde dem Parlament im Jahr 2012 Transhumanistische MP Giuseppe Vatinno gewählt wurde mit der Idee der Menschheit + und was er als handlungsorientierte Sicht auf die Probleme der Welt beschrieben, entnommen. An der Spitze seiner Liste der wichtigsten Neuerungen ist die Nanotechnologie, gefolgt sehr eng mit der Biotechnologie und künstliche Intelligenz.

3 Die Regulierung Nootropics

 3_471944777

biohacking Körper muss nicht immer bedeuten, immer aus einem Skalpell und ab zu schneiden. Die “Nootropika” Bewegung ist eine, die schnell wächst, und es ist rund um die Idee, Hirn steigernde Drogen, damit Sie sich besser konzentrieren, denken schneller und effizienter zu arbeiten auf der Basis. Nicht überraschend, ist eines der Zentren der nootropics Experimentieren in Silicon Valley, und dank Reddit hat der Bereich der nootropics in eine ziemlich coole Crowdsourcing-Experiment gemacht.

Der weltweites Phänomen ist ein großes, vor allem angesichts gibt es keinen wirklichen, feste Definition für das, was vor sich geht. Es gibt “Stapeln”, die Kombination ist Pillen und Substanzen für eine gewisse Wirkung. Einige Leute nehmen es auf die Spitze, knallende Pille Cocktails von bis zu 40 verschiedene Tabletten pro Tag. Die am häufigsten empfohlenen Substanzen für die Menschen zu beginnen auf? Koffein und L-Theanin gefunden in Kaffee und Tee. Diese sind auf der eher zahme Ende der Skala. Auf der anderen Seite sind die gewöhnlichen Nutzer von Dingen wie Ritalin, Adderall und Modafinil. Mehr Mainstream nootropics Befürworter sagen, dass dies technisch nicht nootropics, aber die Grundlagen sind die gleichen verändernde Gehirnchemie Sie produktiver zu machen.

Was ist also die langfristigen Auswirkungen der Einnahme dieser Drogen und Drogen Cocktails? Niemand ist sicher, trotz der Tatsache, dass es ist sicherlich keine neue Idee. Nootropika begannen ihre Karriere im Jahr 1964, mit einem chemischen Cocktail namens “Piracetam.” Erstellt von einem rumänischen Chemiker und Psychologe namens Corneliu Giurgea, das Medikament und seine Leitlinien den Weg für die heutige nootropics. Nach Giurgea, müssen die Medikamente in der Lage, zu verbessern Lernen verbessern Verarbeitung und erhöhen die Aktivität zwischen das Gehirn die beiden Hemisphären, zusammen mit Sein nonaddictive und ungiftig sein.

Aber jetzt gibt es keinen wirklichen Weg zur Bestimmung was die langfristigen Auswirkungen dieser Gehirn einsverändernde Drogen sein. Und es gibt rechtliche Fragen mit ihnen auch. Wir erwähnten Modafinil, die verwendet wurde, um Narkolepsie zu behandeln und getestet wurde, als sicher und durch Air Force Piloten während der Langstrecken-Missionen, wach zu bleiben. Es ist auch verboten, in Großbritannien ohne Rezept verkauft, aber den Verkauf von Nootropika, die nicht getestet wurden, ist legal. Diejenigen, die irrenden auf der Seite der Vorsicht Punkt, um frühe Experimente in biohacking Hirnaktivität wie mkultra, und wir alle wissen, wie sich herausstellte.

2 Steve Kurtz und die biologische Gegen Einheit

2_119624339

Wenn Sie denken, es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass etwas schief gehen, wenn die Menschen beginnen Basteln mit DNA, die FBI einverstanden mit Ihnen.

Im Jahr 2006 gründete das FBI die WMD Direktion, und ein Teil davon ist die biologische Einheit Gegenmaßnahmen. Seine offizielle Aufgabe ist es, Handlungen des Bioterrorismus zu verhindern und mit biohacking, das ist zunehmend schwieriger zu überwachen. Das ist nicht unbedingt wegen der biohackers selbst, sondern weil es immer einfacher, den Zugang zu Laborgeräte und biologische Arbeitsstoffe zu erhalten. In jedem ihrer 56 Außenstellen im ganzen Land gibt es mindestens eine Person in Biosicherheit ausgebildet. Sie sind auch machen es zu einem Punkt zu erreichen, um Wissenschaftlern auf allen Ebenen nicht nur, damit sie wissen, was los ist, aber so, dass sie helfen können, zu gewährleisten DIY Forscher Dinge sicher tun. Im Jahr 2013 wurde eine Gruppe von biohackers zu einem Treffen mit dem FBI in Kalifornien, wo sie auf genau das, was sie taten, und warum ausgefragt wurden eingeladen. Die Outreach-Programm ist ein Teil der Lernkurve, die erforderlich sind, um das Gleichgewicht zwischen der Förderung der Wissenschaft und Bürger dafür, dass die nächste tödliche Grippe nicht versehentlich veröffentlicht zu finden. Leider einer der bekanntesten Fälle von Verdacht auf Bioterrorismus ist eine unglaublich traurige, tragische Geschichte.

Steve Kurtz ist Professor für Kunst an der SUNY Buffalo. Im Jahr 2004 wurden er und seine Frau, Hoffnung, eine Kunstausstellung für das Massachusetts Museum of Contemporary Art vorbereitet. Hoffe, dass Kurtz weitergegeben plötzlich weg wegen Herzinsuffizienz und als ihr Mann namens 911, sah Ersthelfer die Petrischalen, die für die Ausstellung vorbereitet wurden. Auch wenn sie harmlos waren, wurde Kurtz verhaftet und in Untersuchungshaft, packte den Leichnam seiner Frau aus der Gerichtsmedizin zur weiteren Analyse. Bioterrorismus Gruppen stieg auf sein Haus und Büro, darunter Vertreter des Department of Defense, der Joint Terrorism Task Force, und Homeland Security. Seine Wohnung wurde als Gesundheitsrisiko verurteilt, und es war erst eine Woche später, dass der Kommissar für Gesundheit für die New York State beendete die Prüfung der Proben und kam zu dem Schluss, dass es nichts über sie gefährlich. Erst dann auch, dass Kurtz könnte Körper seiner Frau zurückzugewinnen. Auch Kurtz Katze wurde als möglicher Träger von Krankheitsbeschlagnahmt, obwohl er fand die Katze zurück in seine Heimat, nachdem er freigelassen wurde.

1 Also, was sind die möglichen Gefahren?

1_467507395

Während viele biohackers sagen, dass Organisationen wie das FBI sind Überreaktion auf die möglichen Gefahren, andere versuchen, zeigen, wie unter-der-Haut-Implantate können zum Bösen statt gut verwendet werden. US Navy Petty Officer Seth Wahle nahm einen Chip, ursprünglich sollte für die Überwachung Rinder verwendet werden wurde. Er injizierte sie in die Hand, und es ist jetzt nicht nachweisbar-von Menschen, zumindest.

Wahle hat gezeigt, wie der Chip mit einem Near Field Communications (NFC) Antenne, die ein Signal aus einem sendet ausgestattet werden in der Nähe von Android-Handy. Es fordert den Benutzer auf eine Datei zu öffnen, und sobald sie auf den Link klicken, werden sie geben die volle Kontrolle über ihr Handy mit einem Remotecomputer. Das Ganze ist immer noch in den Kinderschuhen, aber das Prinzip ist Klang. Die Höhe der Programmierung notwendig, um den Link erscheinen legitim ist sicherlich nicht sehr umfangreich. Derzeit ist die Remote-Computer getrennt wird, wenn das Telefon ausgeschaltet ist, aber das ist auch ein leicht genug Problem, indem Sie ein Programm auf dem entführten Telefon, dass, wenn sie eingeschaltet ist beginnt zu lösen.

Vielleicht ist der Schrecklichste ist, wie nicht nachweisbar ist. Wahle war beim Militär, als er der Chip implantiert, und sie wusste nicht, es war da. Er sagt, dass er durch militärische Scanner ging auf einer täglichen Basis, zusammen mit Umweg über Flughafensicherheit und Kontrollpunkte. Niemand hat jemals entdeckte er wurde mit einem Gerät, das ihm die Kontrolle über jeden Android-Handy geben konnte implantiert.

Geschehen mit Hilfe einer Sicherheitsberatungsunternehmen, der Implantate und der Programmierung zeigen, wie einfach es ist, nicht einfach zu implantieren ein Gerät, das durch die in Kontakt mit den Ziel einfach aktiviert ist, aber das ist von allen unseren militärischen und Flughafensicherheitssysteme völlig unsichtbar. Wahle und seine Kollegen vermuten, dass dies erst der Anfang des biohacking Bedrohung und weisen darauf hin, dass es mit jedem durchgeführt Materialien können ihre Hände bekommen werden.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*