Nachrichtenticker

10 der britischen Nuttiest Religiöse Exzentriker

Religion

Radu Alexander

Nur wenige, wenn überhaupt, Themen verursachen mehr hitzigen Debatten über Religion, und die Menschen ihrer Sicht mit extremer Leidenschaft (und sogar Gewalt) zu verteidigen. Bei allen seinen Höhen und Tiefen, können wir zumindest darüber einig, dass die Religion hat uns mit einer Reihe von bunten Charakteren im Laufe der Jahre zur Verfügung gestellt. Sie haben die Untergangspropheten, die Sektenführer, die Ausgestoßenen, die Betrüger-und, natürlich, die nutjobs. Sie sind alle ihr Bestes tun, um ein wenig Würze zu ihrer Religion der Wahl hinzufügen

10 Joanna Southcott

 01

Die Menschen, die das Ende der Welt vorherzusagen, in der Regel nicht haben eine nachhaltige Wirkung. Sobald ihre Vorhersagen sind falsch erwiesen, die meisten verblassen abgesehen von Nostradamus, dessen Hirngespinste sind immer noch populär, aus irgendeinem Grund. Zwar nicht so groß, wie ihn ausgeübt Prophet aus dem 18. Jahrhundert Joanna Southcott einen großen Einfluss, die noch heute zu spüren ist.

Joanna war überzeugt, dass sie die Geburtsstunde der neuen Messias geben, bringen über das Ende der Welt. Sie bekam sogar Tausende von Menschen, ihr zu glauben. Im Jahr 1814 kündigte Southcott, dass sie schwanger im Alter von 64. Oktober wurde als das Fälligkeitsdatum gesetzt war, aber, nicht überraschend, es ist nichts passiert. Southcott starb bald nach ihrer gescheiterten Vorhersage. 27. Dezember ist sie offizielle Datum des Todes. Ein wahrscheinlich apokryphe Geschichte sagt, dass sie zuvor gestorben, aber ihre Anhänger hielt ihren Körper, in der Hoffnung, dass sie von den Toten auferstehen würde (sie tat es nicht).

Southcott hinterließ eine geheimnisvolle Kiste, angeblich enthält Prophezeiungen, würde über den Weltfrieden zu bringen. Es konnte nur in Gegenwart von 21 Bischöfen aus der Kirche von England eröffnet. Der Kasten wurde nie geöffnet, aber es war geröntgt 1927. Der Inhalt:. Bücher, ein Lotterielos, eine Pistole, eine Geldbörse, ein Würfelbecher und ein Absacker

Ein Jahrhundert nach ihrer Tod, beschloss eine andere Frau, eine Organisation namens Panacea Gesellschaft basierend auf Southcott Lehren zu finanzieren. Es dauerte bis 2012, als der letzte religiöse Mitglied gestorben. Die Organisation existiert noch, aber es hat sich zu einer Nächstenliebe und Museum umgewandelt

9 Philip Henry Gosse

 02

Ein Naturforscher aus dem 19. Jahrhundert, Philip Henry Gosse hatte einige beeindruckende Erfolge in seinem Lebenslauf. Er entwickelte eine Leidenschaft für Meeresbiologie von einem frühen Alter, und dies führte ihn in die erste institutionelle Aquarium in London Zoo im Jahr 1853 zu erstellen Daneben schrieb er auch mehrere einflussreiche Bücher über das Thema.

Neben seinem Interesse an der Unterwasserwelt, der Mann war auch ziemlich fanatisch Religion. Er war Mitglied der Plymouth Brethren, einer christlichen Sekte mit sehr strenge Regeln und moralischen Richtlinien, die die Puritaner aussehen wie die Besetzung von Jersey Shore gemacht. Ein Kernpunkt dieser Sekte war die Ablehnung alles, was mit Entwicklung, Geologie, oder jedes andere Thema, die gegen die Bibel wörtliche Wort gehen könnte zu tun hatte.

Keen, ein Ende zu all dem nicht-Bibel malarkey setzen unternahm Gosse, was er erwartet, seine Krönung leistungs- Omphalos , wäre ein Buch, das er wirklich dachte, die Kluft zwischen Religion und Wissenschaft zu überbrücken. Der Name “Omphalos”, griechisch für “Nabel”, verwiesen die Frage, ob Adam hatte einen Nabel. Er tat, nach Gosse, aber nur, weil Gott hat es dort für die Menschheit, die Gosse Antwort auf alle aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse, die gegen die Bibel ging, war zu täuschen.

Zu seiner Überraschung wurde Gosse Buch von allen abgelehnt . Die wissenschaftliche Gemeinschaft wies ihn als absurden Ideen ohne Beweis, und die Religionsgemeinschaft mochte die Implikation eines Trickster Gott. Zwei Jahre später veröffentlichte Darwin On the Origin of Species und Omphalos wurde ruhig vergessen.

8 John Thomas Looney

03

Verschwörungstheorien sind nichts Neues. Wir könnten an einem neuen Favoriten ein jeder zehn Jahren oder so zu regeln, aber sie haben sich für eine lange Zeit als Ganzes gewesen. Am Ende des 19. Jahrhunderts gab es diese wachsende Vorstellung, dass Shakespeare war ein Betrug, der Kredit für Werke, die er nicht geschrieben hat. Es gab eine Menge prominenter Anhänger dieser Theorie, wie Mark Twain, Walt Whitman, und Sigmund Freud, sowie zahlreiche Kandidaten für die tatsächlich schrieb all diese Stücke (einschließlich Francis Bacon und Christopher Marlowe). Allerdings, beginnend mit dem 20. Jahrhundert, einen neuen Kandidaten würde vor allem dem Rest stehen.

Wir freuen uns über Edward de Vere, 17. Earl of Oxford im Gespräch. Nach einem John Thomas Looney, dieser Mann war der eigentliche Urheber aller von Shakespeares Werk (einschließlich all dem Zeug, nachdem de Veres Tod geschrieben). Looney veröffentlicht Shakespeare Identifizierte in 1920, schlägt seine Oxfordian Theorie, die auf wie verrückt gefangen. Es gab sogar einen Film über die ganze Sache vor ein paar Jahren gemacht.

Seltsamerweise verwendet Looney ein großer Shakespeare-Fan zu sein. Ein Anhänger des Positivismus von einem frühen Alter, trat er in die Religion der Menschheit, basierend auf Auguste Comte Schriften. Später trat er der britischen Ableger Church of Humanity, wo er wurde Priester. Diese Leute ziemlich verehrt Shakespeare und sogar mit dem Namen einen Monat, nachdem ihm. Doch die ganze Aufmerksamkeit schließlich überzeugt Looney, dass nur ein hoch gebildeten Adels könnte wie Shakespeare zu schreiben und fand Edward de Vere, seine perfekte Kandidat.

7 Henry Prince

04

Es ist nie gut, wenn die Leute hören Stimmen und davon ausgehen, es ist das Wort Gottes. Doch das ist, was mit Henry Prince, einem aus dem 19. Jahrhundert Englisch ehrwürdigen, die glauben, dass er göttliche Anweisungen Empfang über einige Änderungen an der Kirche von England zu bringen, begann passiert. Es überrascht nicht, hat die Kirche nicht gut reagieren, um Prinzen Ideen und bald seines Amtes enthoben ihn. Unbeirrt ging der ehrwürdige einfach weiter und gründete seine eigene Kirche im Jahre 1846, der Agapemone

Die Agapemone (griechisch für “Wohnstatt der Liebe”) hatte alle verräterischen Anzeichen eines modernen Kult:. Ein charismatischer / wahnsinnigen Führer, Vorwürfe der Gehirnwäsche, Sex-Skandale, Mitglieder Hingabe all ihre Ersparnisse usw. in erster Linie von den finanziellen Mitteln der drei wohlhabenden Schwestern, die Agapemonites waren Gestärkt, entwickelte die Gruppe eine bedeutende Präsenz in Somerset. Sie verbreiten sich neben anderen Landkreisen wie Suffolk und Brighton und sogar eine Kirche in London gebaut.

Es dauerte nicht lange, für Prince, alle seine Anhänger, dass er die Ausführung der Heilige Geist war zu überzeugen. Er machte auch die kühne Behauptung, dass er unsterblich war. Man könnte sich vorstellen, Überraschung, als er im Jahre 1899 starb seine zweite-in-Kommando übernahm und erwies sich als genau so verrückt wie Prince, erklärte sich die Reinkarnation von Jesus John Hugh Smyth-Pigott.

6 Nathaniel Halhed

 05

Nathaniel Halhed wählte eine vielversprechende Karriere als Schriftsteller. Geboren im Jahre 1751 und in Harrow erzogen, Halhed fand Beschäftigung als Schriftsteller für die East India Trading Company. Während im Ausland, wurde Halhed ganz ein Fan der lokalen Kultur und hatte die Idee, die Übersetzung der ursprünglichen Hindu Gesetzbuch in Englisch, um bessere Handelsbeziehungen mit den Einheimischen zu erleichtern.

Er hatte die Unterstützung der East India Company, aber es gab ein Problem-Halhed wusste nicht, Sanskrit. Er musste lokalen Gelehrten, den Code aus dem Sanskrit zu übersetzen Persian beschäftigen, und dann übersetzte er es aus dem Persischen ins Englische. Das Ergebnis war, A Code of Laws Gentoo in 1776. Das Buch hat seine diplomatischen / merkantilen Ziel nicht wirklich erreichen, aber es tat gut verkaufen nach Hause und machte Halhed berühmt. Er folgte ihm mit einem Buch auf Bengal Grammatik.

Es lief gut für Halhed, bis er lernte die Lehren Richard Brüder und zum Glauben der Anglo-Israelism. Diese Hypothese sagt Westeuropäer sind Nachkommen der verlorenen Stämme des alten Israel. Dies allein war genug, um Halhed in ein Ausgestoßener drehen, aber er ging weiter und begann die Veröffentlichung seiner eigenen Werke zu dem Thema.

Halhed sagte eine Menge Dinge, die nicht gut mit seinen Kollegen sitzen hat. Seine Behauptung skandalös war, dass London war eigentlich der Ort der alten Städte von Babel und Sodom. Dies brachte ihn zu kriminellen Wahnsinn verhaftet und verwandelte ihn in einen Einsiedler für den Rest seines Lebens.

5 John Allegro

 06

Der neueste Eintrag in dieser Liste, John Allegro verwendet werden, um eine erfolgreiche Karriere, die durch seine unkonventionellen Ideen war ruiniert haben. Ein Archäologe aus dem 20. Jahrhundert, Allegro zunächst Berühmtheit erlangt für seine stark beachteten Arbeiten am Toten Meer. Er hatte einige kontroverse Vorstellungen, aber immer noch respektiert und erhielt viel Aufmerksamkeit in den Medien.

Dies alles im Jahr 1970. Das ist, wenn Allegro erschienen ist verändert The Sacred Mushroom und das Kreuz , immer noch als einer der umstrittensten und bizarre Bücher über Religion überhaupt geschrieben. Es geht darum, Linguistik, mehr oder weniger, mit Allegro mit Etymologie aus der Bibel, um seine Ideen zu unterstützen. Er versucht zu beweisen, dass das Christentum entwickelte sich aus alten Fruchtbarkeitskulte, wo Leute mit hohen psychedelische Drogen zu bekommen, vor allem Fliegenpilz , die “heiligen Pilz.” Allegro dann Schluss, dass alles, was in der Bibel wurde von Visionen gemacht Menschen mussten während oben auf Pilze. Dazu gehörte Jesus.

Es genügt zu sagen, das Buch eine starke Reaktion hervorgerufen. Andere Wissenschaftler abgelehnt sofort die Ideen, wie absurd Vorwürfe und Allegro Verleger musste für das Buch zu veröffentlichen entschuldigen wegen der gesetzlichen Rückschlag. Allegro verlor seine Lehrtätigkeit an der University of Manchester und wurde ein Paria in literarischen und akademischen Kreisen. Doch neun Jahre später, hat er es geschafft, eine andere umstrittene Buch über das frühe Christentum mit dem Titel Die Schriftrollen von Qumran und die christliche Mythos .

4 William veröffentlichen Whiston

 07

William Whiston ein Theologe aus dem 17. Jahrhundert, die in der Wissenschaft plantschen gerne ein bisschen und auch erhielt einige Mentoring von Isaac Newton. Von 1694 bis 1698 arbeitete Whiston als Kaplan in Norwich, in denen er arbeitete auch an einem Buch. Wie Philip Gosse, glaubte Whiston auch, dass er die Lücke zwischen Religion und Wissenschaft durch die zeigen, dass keine wissenschaftlichen Beweise widerlegt biblischen Ereignisse wie die Sintflut oder der Erschaffung der Welt in sechs Tagen zu überbrücken. Das Buch hieß Eine neue Theorie der Erde und wurde 1696 veröffentlicht.

Isaac Newton mochte das Buch und nahm Whiston auf als Assistent beim Unterrichten der Mathematik in Cambridge. Als er ging, nahm Whiston seine Position.

Es war um diese Zeit, dass Whiston wurde ein Anhänger des Arianismus (nicht mit Arianismus zu verwechseln), eine Praxis, die die volle Göttlichkeit Jesu geleugnet. Diese neuen Ansichten kosten Whiston seine Position an Cambridge, sowie seine Stellung in der Gesellschaft, aber er war nicht beirren. Er gründete eine neue religiöse Gruppe, die an das Urchristentum zurück zu bringen suchte und begann mit dem Schreiben und Übersetzen von Bücher, die von der breiten Öffentlichkeit als ketzerisch wurden. Seine umstrittenste Veröffentlichung, die Erfüllung der Schrift Prophecies , behauptete, dass viele biblische Prophezeiungen fehlinterpretiert wurde.

3 Samuel Wesley

08

Samuel Wesley, ein Geistlicher der Kirche von England, hatte finanziellen Kämpfe für die meisten seines Lebens. Während der Teilnahme an College arbeitete Wesley als Diener, die er bedient die reichen Kinder, etwas mehr Geld zu machen bedeutete. Als erwachsene, bekam seine finanziellen Probleme nur noch schlimmer als seine Familie wurde größer (Wesley zeugte 19 Kinder, davon 10 überlebten nach der Kindheit). Die Runden zu kommen, drehte Wesley zur Poesie als eine zusätzliche Einnahmequelle.

Wesley Poesie war nicht nur höchst ungewöhnlich, sondern auch sehr umstritten, die von einem Geistlichen. Wesleys Buch erschien im Jahre 1685 und wurde mit dem Titel Maggots: oder Gedichte zu verschiedenen Themen Nie zuvor Handled . Wie der Name schon sagt, sprach Wesley über Themen, die nicht in der Regel von Ihrem durchschnittlichen Dichter (oder Ihre durchschnittliche Priester) abgedeckt wurden. Er würde Gedichte über sehr banale Gegenstände wie eine Tabakspfeife oder Käse zu schreiben. Umgekehrt Wesley würde auch Basis Gedichte auf sehr bizarre Ideen wie einem Dialog zwischen der Pfanne und einem Nachttopf oder Treffen mit einem Bären-faced Frau.

Als ob das nicht seltsam genug, die Abdeckung für seinen Gedichtband war ein Porträt von sich schriftlich an einem Tisch mit einer Made auf der Stirn. Im Vorgriff auf eine potenzielle Gegenreaktion gegen seinen künstlerischen Stil, hat Wesley nicht seinen Namen auf das Buch, obwohl sein Bild auf der Titelseite machte es recht einfach, den Autor zu erraten.

2 John Napier

09

John Napier war ein vollendeter Scottish Universalgelehrten aus dem 16. Jahrhundert, die Beiträge zur Astronomie gemacht, Physik und Mathematik. Wenn Sie jemals mit Logarithmen in der Schule zu kämpfen, haben Sie John Napier zu verdanken.

Seine wissenschaftlichen Beschäftigungen beiseite, war Napier auch sehr interessiert in der Theologie. Er hatte ein besonderes Interesse für das Buch der Offenbarung und entwickelt ganz eine Obsession mit der Apokalypse. Offensichtlich war er davon überzeugt, dass es eine gewisse Geheimcode konnte er zu knacken, um das Datum zu dem Ende der Welt zu berechnen. Er stellte die Apokalypse irgendwo zwischen 1688 und 1700, aber er starb im Jahre 1617, so Napier nie herausfinden, ob er recht oder nicht.

Es scheint, dass Napier hatte auch eine dunkle Seite, da es gibt viele Geschichten über sein Interesse für das Okkulte. Sie konnten alle apokryphen, wie Napier war ein Einsiedler, der immer schwarz gekleidet war, und er hielt einen schwarzen Hahn als Haustier (oder möglicherweise einer vertrauten). In einer Geschichte, behauptet Napier seinen Hahn konnte sagen, wenn Menschen lagen. Er vermutete, dass ein Arbeiter wurde von ihm zu stehlen, so Napier hatte alle Mitarbeiter gehen in einen dunklen Raum, eine nach der anderen, und streicheln den Hahn. Dies war, wie der Hahn entdeckte ein Lügner. Unbemerkt von allen, Napier hatte den Hahn in schwarzem Ruß bedeckt, so dass die Männer kamen mit den schmutzigen Händen. Der Dieb, aber aus Angst vor mystischen Fähigkeiten des Hahns, nur gab vor, es streicheln und kam mit sauberen Händen.

1 John ‘Mad Jack “Alington

10

Das Leben war nichts als glatt Segeln für John Alington. Geboren in einer reichen Familie, wurde er zunächst in Oxford erzogen erhält dann sein Priestertum in 1822. Danach er geerbt eine massive Vermögen, das enthalten, unter anderen Eigenschaften, über 40 Betriebe in Hertfordshire und Letchwood Hall. Da er nun Schirmherr der örtlichen Kirche, Alington wurde gebeten, als Formalität, um die lokale Rektor, Samuel Knapp unterstützen.

Wie sich herausstellte, Alington ganz genossen Predigt für die Herde, so dass er über die meisten Dienste nahm, so Knapp nur die Beerdigungen, die er fand, unangenehm. Knapp beschwerte sich bei der Ortsbischof, und das bekam Alington von der Organisation von Dienstleistungen in der Kirche verboten. Unbeirrt Mad Jack begann seine eigene Kirche in Letchwood Hall. Er hatte kein Problem Umwandlung der Menschen auf seine Seite, da die meisten von ihnen entweder arbeiteten oder wohnten auf seinem Grundstück und waren sehr eifrig zu gefallen. Als ob das nicht genug wäre, würde Mad Jack oft laden reisen Zigeuner, seine Dienste zu besuchen und spielen Sie Musik, während er verteilt Bier und Schnaps zu seiner Gemeinde.

Der Reverend gerne zum Würzen von seinen Predigten durch Abdecken risque Themen-freien Liebe war ein alter Favorit. Allerdings wollte er noch ein Minimum an Ordnung in seine Kirche, so Mad Jack hatte eine Schrotflinte im Anschlag bei Gemeindemitgliedern bekam zu laut.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*