Nachrichtenticker

10 der bizarrsten Accounts aus dem 19. Jahrhundert

Creepy

Garth Haslam

seltsame und unerklärliche Ereignisse haben im Laufe der Geschichte passiert. Obwohl wir viel über unsere Welt und Universum, das sich viele Kuriositäten aus der Vergangenheit erklärt hat gelernt, immer noch Rätsel. Seltsame Vorkommnisse, geheimnisvolle Verbrechen und Ereignisse ohne klare Erklärung aufgetreten sind. Hier sind ein paar aus dem 19. Jahrhundert, ist aber, wo die Wahrheit endet und Fiktion beginnt, bleibt abzuwarten.

10 Wem die Stunde schlägt

Creepy Schreien
Um 02.00 am 6. August 1801 Sir Jonah Barrington, ein Irish Richter, Jurist und Politiker, und seine Frau erlebten ein Ereignis, das sie nie vergessen. Herr Barrington erwachte zu einem weichen Sound, irgendwo zwischen Sprache und Musik schien. Aus irgendeinem Grund erfüllt der Ton ihn mit Furcht, und er erwachte, seine Frau, die auch den Ton zu hören. Wie es wuchs langsam lauter und klagenden, aus dem Bett und versuchte, sie zu bestimmen, wo es herkam, aber der Ton schien von überall gleichzeitig zu kommen. Als sie stand vor einem Fenster mit Blick auf den Garten, schien plötzlich das Geräusch von einem leeren Rasen kommen gerade unter dem Fenster.

Nach ca. 30 Minuten von diesem seltsamen Schreien, ein tiefes, schluchzenden Seufzer heraus ausgegeben, gefolgt von der deutlichen Aufforderung: “Rossmore! Rossmore! Rossmore! “Dann war alles still. Die Barringtons wieder ins Bett; Lady Barrington versucht zu kommen mit einer Vielzahl von Erklärungen und schließlich ihrem Mann Versprechen nicht, mit der Angelegenheit niemandem reden gemacht. Um 7:00 Uhr wurde Herr Barrington von einem lauten Klopfen an seiner Zimmertür geweckt. Ein Diener hatte schreckliche Nachricht: wenn scheinbar von feinen Gesundheit, ein Nachbar und Freund der Familie, Lord Rossmore, war um 2:30 Uhr starb

9 Strange Tidings

Meerjungfrau
Um 1830 auf der Insel Benbecula, Schottland, einer Frau, die ihre Füße am Riff waschen wollte, fand sich Blick auf ein “Geschöpf in der Form einer Frau in miniature” Schwimmen in der ruhigen See, in unmittelbarer Nähe zu ihr. Sie rief ihre Freunde, und bald eine Gruppe von Menschen beobachtete die seltsame Kreatur, wie sie schwammen und machte Purzelbäume. Einige der Männer versuchte, an das Tier waten, aber es fing an, weg zu schwimmen. Dann einige Jungen warfen Steine ​​auf sie, und einer von ihnen schlug das Tier Platz in den Rücken. Ein paar Tage später wurde seine Leiche am Strand 3,2 km (2 Meilen) vom Hotel entfernt.

Massen von Menschen kamen, um die Kreatur zu sehen. Es wurde als die Größe eines wohlgenährten drei- oder vierjähriges Kind, mit abnorm entwickelten Brüste, lange, dunkle, glänzende Haare und weiße Haut, die sehr weich war beschrieben. Der untere Teil ihres Körpers war wie ein Lachs, aber ohne Schuppen. Mit anderen Worten, sie war eine Meerjungfrau. Der Körper war mit allen Punkten in einem kleinen Sarg in der Nähe der Küste, wo es gefunden wurde begraben.

8 Das Leaping Terror

Spring-Heeled Jack

Im Jahre 1838 wurde im viktorianischen Phantasie von den Heldentaten gefeuert einer gewagten Störenfried, genannt “Spring-Heeled Jack” für seine Neigung, durch einen Sprung Hecken und verschwinden in dem Land zu entkommen. Am 8. Januar Oberbürgermeister öffentlich las einen Brief, den er erhielt, die einer Person gewarnt putzt sich und erschrecken die Menschen in den Dörfern im Osten von London. Der Oberbürgermeister dann bekannt gegeben, flach, dass diese Person nicht versuchen sollten, ihre Tricks in London richtige oder die Polizei sie zu haben.

Am Abend des 20. Februar, antwortete junge Jane Alsop eine wild Glocke läuten, um einen zu sehen Polizisten, die von der Tor, der für eine Kerze genannt. Er behauptete, Spring Heeled Jack gefangen haben! Jane lief die Kerze heraus zu dem Offizier, der es hielt, eine abscheuliche Gesicht offenbaren, als er erbrach blauen Flammen auf sie und dann griffen sie mit eisernen Krallen. Mit Hilfe ihrer Schwestern, wurde Jane zurück ins Haus gezogen. Wenn ein Anruf ging zur Polizei, drehte sich um und begrenzt off Jack.

Wie die Polizei kletterte um Verdächtige zu finden, schlug Jack wieder. Am 28. Februar, zwei junge Frauen, Schwestern, wurden nach Hause gehen und wandte sich in einer Gasse. Lucy Scales, die jüngere Schwester, war ein wenig vor ihr Geschwister, wenn eine Gestalt trat aus einer dunklen Ecke und spritzte blaue Flamme direkt in ihrem Gesicht. Als Lucy Schwester versucht, ihr zu helfen, ging diese unbekannte Person einfach weg von der Szene. In beiden Fällen nahm die Polizei und fragte viele Menschen, aber nichts kam dieser Bemühungen. Die wahre Identität des Spring Heeled Jack ist noch unbekannt

7 Truth Wins Out

 Dirt
1859 Slick Sam die erste öffentliche Kenntnis von einem seltsamen Situation, die im Jahre 1821 in dem Dorf Montgomery, England, die etwa 100 Jahre gedauert hatte begonnen hat. Im Jahre 1821 wurde ein Mann namens John Newton von zwei Männern vorgeworfen, mit dem Namen Parker und Pearce, der Versuch einer Straßenraub. Auf ihrem Wort allein, wurde Newton für schuldig befunden und zum Tode verurteilt. Newton hatte nur bewegt, um die Stadt vor zwei Jahren und hatte nur wenige Freunde, aber er war ein fleißiger Gerichtsvollzieher im Oakfield Herrenhaus und hatten die Besitzer verlieren das Anwesen, um Schulden gespeichert. Er hatte offenbar auch angezogen die Aufmerksamkeit der Tochter des Hauses, obwohl sie nicht öffentlich ein Paar. Gefragt, ob er keinen Grund, warum er nicht für schuldig befunden werden musste, antwortete Newton dahingehend, dass er wusste, dass es nichts, was er sagen oder tun, das würde das Gericht von seiner Unschuld oder die Falschheit der Zeugenaussagen gegen ihn zu überzeugen, damit er würden auf jeden Fall sterben. Doch als Beweis für seine Unschuld, Newton ernsthaft zum Himmel gebetet, dass für die Dauer von mindestens einer Generation kein Gras sollte auf sein Grab zu wachsen.

Newton war in der Tat für schuldig befunden und wurde hingerichtet und in der Montgomery begraben Kirchhof. Das Grab blieb frei von Gras. Wenn ein anderer Autor, S. Baring-Gould, besucht das Grab im Jahre 1903, fand er, es war immer noch frei von Gras. Wie bei den Männern, die Newton beschuldigt hatte Parker Vorfahren einst im Besitz Oakfield, und er hoffte, sie mit Newton aus dem Weg zu gewinnen; Pearce hatte sein Auge auf die Tochter der Familie und auch wollte Newton aus dem Weg. Parker wurde ein ausschweifendes Säufer, schließlich sterben in einem Spreng Unfall in einem Kalkwerk und Pearce, die Verwirklichung der Frau würde ihn nie wurde mutlos und verschwendet entfernt.

6 Toad In Das Loch

 Toad Auf Felsen
Am Morgen des 7. April 1865, Arbeiter Graben eines Tunnels über Magnesiumkalkstein in Hartlepool, England, löste sich ein großer Stein und entdeckt, dass es einen Hohlraum, der seinen Inhalt perfekt enthalten: eine Kröte. Die Kröte begann sofort zu bewegen und nach einiger Anstrengung, begann zu atmen und geben eine laute “bellen” Geräusch, das es geschafft, wenn es berührt wurde

Die Untersuchung ergab, dass Mund der Kröte versiegelt wurde. das Bellen Lärm wurde durch seine Nasenlöcher gemacht. Das Tier hatte die Krallen seiner Vorderfüße nach innen gekehrt und hatte Hinter Klauen, die viel länger als die damals gemeinsame britische Kröten waren. Der Stein wurde vom befreit wurde 7,6 Meter (25 ft) unter der Oberfläche, und mindestens 2,4 Meter (8 ft) von jedem Quellwasser Vene gefunden. Die Itsche weiterhin für einige Zeit zu leben und wurde von einer Anzahl von Personen untersucht. Einer von ihnen, Rev. Robert Taylor, war der Meinung, daß die Kröte müssen rund 6.000 Jahre alt sein, um in den Felsen es bewohnt werden!

5 Unidentified Flying Discs

UFOs
Am 4. November 1867 wurde etwas seltsam in den Himmel über Chatham, England passiert. Nicht identifizierte fliegende Objekte erschien von 15.00 Uhr-4: 00 PM, im Klar Tageslicht, um den Bereich der Stadt Reservoir und wurden von mehreren Personen gesehen. Schwarz-Discs, zu viele zu zählen, in Gruppen und verstreut, wurden schnell durch die Luft.

Sie waren sichtbar für mindestens 20 Minuten und schien ähnlich großen Kanonenschuss, wie sie die Sonne übergeben Allerdings waren sie möglicherweise nicht eine feste Substanz, wie sie auch gesehen, plötzlich verschwinden, sowohl einzeln als auch in Gruppen, so dass nur Züge des grau-braun Dampf wie Rauch. Zeugen schrieb Symon Monats Meteorological Magazine sowohl, um die Angelegenheit zu melden und zu fragen, was es hätte sein können, aber der Herausgeber keine Antwort für sie hatte. Keine nachgewiesene Erklärung vorhanden ist.

4 eine von der Vorsehung Traum

 Cuneiform
Dr. E.A. Wallis Budge war Leiter der ägyptischen Antiquitäten-Abteilung des British Museum seit über 30 Jahren und Autor zahlreicher einflussreicher Bücher über die Geschichte der alten Ägypter. Wenn Budge war immer noch nur ein Student an der University of Cambridge in England, hatte er die Möglichkeit, die Verantwortung für eine lukrative Ausstellung sein, aber es hing ihm Ablegung einer Prüfung auf seine Fähigkeiten mit der alten assyrischen Sprache zu testen.

In der Nacht vor dem Test hatte Budge einen Traum. Darin wurde er in einem kleinen Raum mit Oberlicht im Dach sitzt. Ein Mann trat und reichte ihm ein Papier, um für die Prüfung zu übersetzen. Budge wusste, dass er den Text gesehen, konnte aber nicht zu übersetzen; er erwachte aus dem Traum in einem verängstigten Zustand. Budge hatte dann den gleichen Traum zwei weitere Male. Können Sie danach schlafen, zündete er ein Feuer an und griff nach einem Buch des assyrischen Texten zu lesen. Darin fand er, dass einige der Texte sah sehr ähnlich dem, was er in seinem Traum gesehen hatte. Eine Mischung aus Neugier und Schlaflosigkeit sah Budge verbringen den Rest der Nacht arbeiten bei der Übersetzung dieses Textes, und am Morgen er hinreichende englische Version hatte.

Wenn Budge ging an diesem Morgen überprüft werden, dass er informiert die Hauptprüfung Saal war voll wegen einer großen klassischen Literatur-Prüfung, so wurde er in einer ruhigen Nebenraum in der Nähe der Küche gezeigt. Es war klein, mit einem Oberlicht im Dach. Der Mann, der Handhabung der Prüfung dann präsentiert Budge mit seinem Test, der genau der gleiche Text, dass Budge hatte mehrere Stunden übersetzen erwies. Budge bekam die Ausstellung.

3 Die Frau in Schwarz

 verhüllte Gestalt
Eine gut dokumentierte eindringlichen aufgetreten 1882-92 in einem großen Haus in Cheltenham, England. Im Jahre 1882 die Familie von Kapitän Frederick William Despard zog in das Haus. Kurz nach, Rosina Despard hörte ein Geräusch vor ihrer Tür eine Nacht und öffnete sie erwarten, um ihre Mutter zu finden. Stattdessen gab es eine geisterhafte Frau in Schwarz gekleidet hält ein Taschentuch vors Gesicht

Diese erste Begegnung inspiriert Fräulein Despard zu untersuchen. sie versuchte, auf die geisterhafte Gestalt ein paar Mal zu sprechen, aber die Frau in Schwarz konnten offenbar nicht zurück zu beantworten. Wenn Despard versuchte, die Frau zu berühren, sie war nie in der Lage, etwas zu fühlen. In der Tat war die Frau in Schwarz zu sehen, durch dünnen Saiten auf der Treppe, ohne sie gestellt zu gehen. Zweimal, der kleine Hund des Hauses sah man auf der Treppe aufgeregt eilen, als erwarte er, um gestreichelt zu werden, nur um plötzlich stecken seinen Schwanz zwischen die Beine und verstecken sich unter dem Sofa. Obwohl nicht jeder im Haus sah die Frau in Schwarz, sie alle hörte Schritte in Teilen des Hauses, die niemand in war.

Im Jahr 1885 trat laute Geräusche manchmal ohne Grund und Türgriffe in Bewegung auf eigene Faust, die sich viele Diener erschrocken, aber von 1892 hatte auch die Spuren gestoppt, und der Spuk war offenbar über. Von der Gesellschaft für Psychische Forschung untersucht wurden Fräulein Despard Aufzeichnungen über die Angelegenheit in Zeitschrift der Gesellschaft unter dem falschen Familiennamen “Morton”, um Neugierige aus stört die Familie mehr als das Gespenst hatte verhindern veröffentlicht.

2 Unidentified Flying Creature

 Alligator
Seltsame Nachrichten wurde von der Lokalzeitung der gemeldeten Tombstone, Arizona, am 26. April 1890. Zwei Viehzüchter Heimweg von der Huachuca Mountains lief über ein gigantisches Monster ruhen auf dem Wüstenboden. Die Kreatur wurde später als ähnlich einem riesigen Alligator mit einem sehr langen Schwanz und immense, ledrigen Flügeln beschrieben. Wenn die Kreatur sah die Männer näher, nahm es in die Luft aber deutlich ausgereizt schien. Die Männer versammelten sich ihren Verstand (und ihre Gewehre) und stellen Sie die Verfolgung der fantastischen, fliegende Bestie. Als sie nahe genug an das Tier, begannen sie, ihn zu erschießen. Die Kreatur drehte sich auf die Männer, aber es war nicht in der Lage, sie zu fangen und wurde schließlich von den Viehzüchtern ‘persistent Gewehrfeuer getötet.

Die Untersuchung ergab Körper der Kreatur zu 28 m (92 ft) lang zu messen, mit einer Spannweite von 49 m (160 ft). Der ganze Körper war unbehaart und ohne Federn, und die Haut war glatt und “leicht von einem Projektil durchschlagen.« Die Männer geplant, um das Tier Haut, und eine Reihe prominenter Bürger von Tombstone ritt, um die Karkasse zu sehen, bevor er verstümmelt wurde. Nichts war jemals des Tieres gehört. War es ein Hoax? ? Oder, wie einige Leute haben postuliert, hat die Cowboys Abschuss eines überlebenden pterosaur

1 Passwort

 Unterwasser
Bertha Huse hatte fehlende gegangen. Am Morgen des Samstag 1. Oktober 1898 sie aus ihrem Haus in Enfield, New Hampshire gegangen waren, bevor der Rest des Haushalts geweckt hatte, und Nachbarn sah sie ging zur Shaker Bridge. Als der Tag gestreckt in Nachmittag und sie kam nicht zurück, sie alarmiert Familie für eine Suche aufgerufen. Hunderte Männer durchkämmten die nahe gelegenen Wälder und Seeufern über das Wochenende. Mit keine Anhaltspunkte gefunden, wurde ein Taucher, die nach der in der Nähe Shaker Brücke geschickt und begann zu suchen auf den See, vor allem rund um und. Den ganzen Tag Dienstag und Mittwoch suchte er, aber kein Beweis für die fehlende Frau gefunden wurde.

Am Mittwochabend, Frau Titus, eine Frau leben 6,4 Kilometer (4 mi) von Enfield, hatte einen seltsamen Traum . Sie erwachte in einer Art Trance; ihr Mann, erschrocken, schüttelte ganz wach, und sie beklagt, dass “In einem Moment ich festgestellt, dass Körper.” Sie schlief und erwachte wieder in der Trance später in der Nacht. Dieses Mal ihren Mann leise fragte sie, was sie sah. Mrs. Titus würde nur zu Fragen in Bezug auf die fehlende Bertha Huse reagieren. Mrs. Titus sah, dass Huse hatte auf die Brücke ging und trat auf einen hervorstehenden Balken. Der Strahl wurde mit Raureif und Huse hatte rutschte und rutschte in das Gebälk unter der Brücke. Ihr Körper, Frau Titus behauptete, war Kopf nach unten unter der Brücke, in einem Ort, wo nur einen Schuh gefunden werden

Am Donnerstag, Mr. & amp. Mrs. Titus ging nach Enfield, um den Taucher, der in dem Mrs. Titus angegeben geprüft sprechen. Der Körper der Bertha Huse wurde festgestellt, 5,5 Meter (18 ft) tief in völliger Dunkelheit. Sie war dem Kopf nach unten in einem Loch mit nur einem Schuh herausragen, von Unkraut verdeckt und nur lokalisierbar durch Berührung.

Garth Haslam hat einen Abschluss in Anthropologie und spezialisiert sich auf Folklore und religiösen Studien. Er hat in fremde Themen gegraben seit über 30 Jahren und bucht seine Forschung über unterschiedlichen Anomalien, Kuriositäten, Geheimnisse und Legenden auf seiner Website, Anomalies: the Strange & amp; Ungeklärt.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*