Nachrichtenticker

10 Chefs der auf tragische Weise auf dem Job Gestorben

Lebensmittel

Adam R. Ramos

Die Anforderungen in einer Küche arbeiten kann körperlich anstrengend und geistig anstrengend sein. Hin und wieder kann dieser Druck überkochen, was undenkbar Tragödie. Andere Zeiten, es gibt Dinge, die im Leben auftreten, kann einfach nicht erklären. Hier finden Sie eine Liste von 10 Köche, die auf tragische Weise bei der Arbeit gestorben.

10 A Bloody Mess

10-bloody-Küche-knife_000058519550_Large

Im September 2012 46-jährige Stephan Stolze, ein Koch im Steamer Restaurant in Key Largo, packte ein Messer aus der Küche und ging in den Essbereich. vor seinen Mitarbeitern, Stolze das Messer an der rechten Seite seines Halses angehoben und gesenkt seine Kehle.

blutend, Stolze zu seiner Wohnung lief, die über dem Restaurant wurde. In der Zwischenzeit, das Restaurant des Mitarbeiter-wild und wirr-gewischt, um die blutige Szene als Gäste begann für das Abendessen zu kommen.

Robin Schaupp, der Manager des Restaurants, in einer Sitzung war, als der Vorfall ereignet hat. sobald sie angemeldet wurde, fuhr sie nach oben Stolze liegend tot auf dem Boden zu finden.

Stolze der Mitarbeiter behauptet, dass er nach dem Bruch mit seiner Freundin depressiv geworden war und dass er wollte zurück in sein Heimatland Deutschland zu bewegen. Doch auf den Rat seines Vaters, Stolze in Key Largo blieb, weil Deutschland nicht viele Beschäftigungsmöglichkeiten haben.

9 Trockeneis

Im Jahr 2012, 47-jährige Jay Luther, ein beliebtes Küchenchef und Besitzer von Germantown Cafe East in Nashville, schloss die Cafés Türen an einem Freitag Abend nach einem Stromausfall. um zu bewahren wurde das Essen, Trockeneis in dem begehbaren Gefrierschrank gelagert.

Wenn der Strom Sonntagabend kam zurück, entschied sich Luther auf das zu überprüfen Essen. Einmal in der Gefriertruhe, er gefangen wurde, als sich die Tür hinter ihm geschlossen. er ist nicht ein Handy, und die Taste zum öffnen der Kühlschranktür von innen war nicht funktioniert. aber Luther war in der Lage auf den weg den Raub hatte Alarm im Gefrierschrank Behörden aufmerksam zu machen.

Vier Polizisten auftauchten. Aber sie entschieden, dass es ein falscher Alarm war, weil die Türen verschlossen waren, und es gab keine Anzeichen für einen Einbruch. Dreizehn Stunden später Luthers leblosen Körper in das Gefriergerät von Mitarbeitern gefunden wurde. Es wurde spekuliert, dass die Todesursache Kohlenmonoxid Inhalation aus dem Trockeneis war.

8 Auffälligkeit

8-betrunken-gebenen out_000011289374_Small

Im Juli 2015 identifizierte ein Mann nur als Rohit arbeitete als Koch bei der Fidahh Restaurant, das am Epicura Mall in Neu-Delhi, Indien befindet. Am 10. Juli informierte Rohit seiner Familie, dass er seinen Job entschieden hatte, zu verlassen und wollte sein Geld von Navdeep Singh zu sammeln, der Besitzer des Restaurants.

Am folgenden Tag, Rohit Leiche im Restaurant entdeckt wurde Küche. Berichten zufolge hatte Rohit in der Küche über Nacht mit zwei anderen Mitarbeitern geschlafen. Der Bericht geht es weiter, dass Rohit und die beiden anderen Männer in der Nacht zuvor getrunken hatte und dass Rohit hatte in einem betrunkenen Zustand übergeben werden.

Allerdings Beamten festgestellt, dass der Tod des Mannes war verdächtig. Ein Neu-Delhi Gericht beauftragt, die Eigentümer mit Mord. Er war auch mit verursacht das Verschwinden von Beweismitteln belastet, die zum Tod des Chefs verbunden wurde.

7 Finanzprobleme

Homaro Cantu schien alles für ihn gehen zu müssen. Auf 38 Jahre alt, er war ein Michelin-Sterne-Koch, die zwei im Eigentum befindlichen erfolgreich, mit Sitz in Chicago Restaurants. Er war auch der Autor von zwei Kochbücher und war am Rande der eine innovative Brauerei zu öffnen.

Dann kam alles einstürzen. Im April 2015 wurde Cantu tot durch den Strang in seiner Brauerei aus einem scheinbaren Selbstmord gefunden. Diejenigen, die ihn kannten, waren völlig perplex, weil sie keine Anzeichen von Verzweiflung bemerkt hatte.

Leider nicht alles war, wie es schien. Cantu, der für seine einzigartige Küche bekannt war, erlebte enormen finanziellen Druck. Alexander Espalin, seinem früheren Partner und Investor in zwei seiner Restaurants, hatte Fondsgesellschaft Cantu der Veruntreuung beschuldigt.

Espalin verklagt Cantu für diese Mittel für die persönliche Ausgaben wie Gastronomie, persönliche Ausgaben verwendet und Reisen. Offenbar gegraben Cantu ein Loch so tief, dass er fühlte Tod war seine einzige Ausweg.

6 Geköpft Cobra

Im August 2014 Chinesischer Chef Peng Fan wurde eine Mahlzeit für die Gäste in seinem Restaurant vorbereitet. Die Spezialität des Tages war Schlange Suppe mit einer siamesische speikobra als Hauptbestandteil.

Fan den Kopf der Kobra gehackt, zerschneiden das Fleisch, und fing an, den Eintopf. Zwanzig Minuten später ging er um den Kopf zu verwerfen. Als Fan nahm die Kobra abgeschlagenen Kopf, biss sie ihn auf der Hand.

Plötzlich begann Schreie aus der Küche Echo, was zu Unruhe im Restaurant und die Gäste ihr Essen zu verwerfen. Das Gift, das Fan Hand eingegeben haben ihn getötet, bevor Rettungskräfte eingetroffen.

Aber wie konnte so etwas passieren, wenn das Reptil getötet wurde?

Dr. Matthew Lewin, Direktor der California Academy of Sciences “Zentrum für Erforschung und Reisen Gesundheit, erklärte:” Im Gegensatz zum Menschen können Schlange Gewebe längere Zeit standhalten, ohne Blut zirkulieren. Das Gewebe verliert nicht Funktion so schnell wie ein Säugetier und die Reflexe bleiben erhalten. “

5 Giftige Dämpfe

5-hazmat-team_000031437558_Small

In den letzten Jahren hat China Krieg gegen Unternehmen geführt, die illegal gefährliche Toxine Dump unter der Aufsicht von einem Parkplatz Betreiber in die Umwelt, “Krebsdörfer” im ganzen Land.

die Polizei in China verursacht entdeckt, dass Fabriken ihre Abfälle in Abflussrohre wurden Dumping. Aufzeichnungen belegen, dass mehr als 3.400 Tonnen giftiger Abfall war in einem bestimmten Bereich innerhalb eines Zeitraum von neun Monaten ausgesetzt worden.

Leider ist der Bereich des Dumpings befand sich neben einem chinesischen Restaurant. Dies führte zur Freisetzung von giftigen Gasen aus der Küchenabfluss Restaurant schließlich zu töten, das Restaurant des Besitzer und Koch. der Tod löste eine Untersuchung ein. letztlich 27 Verdächtige und 20 Fabriken wurden in den illegalen Dumping beteiligt.

4 Scott McLeod

4-heart-attack_000089338225_Small

Scott McLeod, 41, war ein erfolgreicher Spitzenkoch, der in einigen gearbeitet hatte die besten Latin Restaurants in Philadelphia. Er hatte zahlreiche Auszeichnungen für seine Spin auf Latein Küche, darunter zwei Glocken von The Inquirer ‘s Craig LaBan erhalten. Auf einer persönlichen Ebene, McLeod wurde als sehr freundlich beschrieben. Er war auch ein Training Fanatiker, der in Tätowierungen bedeckt war.

An einem Sonntag Abend im März 2015 McLeod arbeitete als Chefkoch im Alma de Cuba in Philadelphia Altstadt Nachbarschaft. In dieser Nacht beim Abendessen Service Stunden wurde McLeod nicht mehr reagiert in einem verschlossenen Badezimmer des Restaurants.

Notfallpersonal genannt wurden durch hektische Mitarbeiter gefunden, und McLeod wurde ins Krankenhaus gebracht. Leider konnte der Chefkoch nicht wiederbelebt werden und wurde tot kurze Zeit später ausgesprochen.

eine Autopsie Nach der Leichenbeschauer berichtet, dass der 41-Jährige mit Herzkrankheit erlegen war, vielleicht eine Bedingung übersehen in ein körperlich aktiver Mann in den frühen vierziger Jahren.

3 PF Chang

Im Jahr 2002, 38-jährige Elivelton Dias zog nach Peabody, Massachusetts, um die wachsende Gewalt in seinem Heimatland zu entkommen von Brasilien. Er wurde als Sous-Chef bei P. F. beschäftigt Chang und glücklich für die Restaurant-Kette für viele Jahre gearbeitet.

Im Jahr 2015 hatte seine Frau gerade der Geburt ihres ersten Kindes gegeben. Allerdings kam alles einstürzen, wenn die Polizei auf das Restaurant während des Essens rush hour genannt wurden. Sie fanden heraus, Dias auf dem Küchenboden liegend. Er hatte buchstäblich in den Rücken gefallen ist.

Dias wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde. Der Täter war ein 23-jähriger Bursche Koch, Jaquan Huston. Die beiden Männer waren in einem Streit gekommen. Dann packte Huston ein Messer und stach Dias. Huston floh aus der Szene wurde aber später in seiner Wohnung festgenommen. Huston hat mit Mord ersten Grades angeklagt worden.

2 Erschreckende Entdeckung

 2-Tatort

Im März 2016, der Besitzer von Lees Cafe und Bistro, ein vietnamesisches Restaurant in Philadelphia, ging in den Keller in die Küche auf dem Küchenchef zu überprüfen. Ein Essen bestellen 10 Minuten früher gelegt worden war, aber nie angekommen.

Der Besitzer gefunden Thuong Nguyen, der 54-jährige Koch, in einer Blutlache auf dem Küchenboden liegend mit ihrer Kehle aufgeschlitzt. Wenige Augenblicke später markiert hektische Mitarbeiter eine Patrouille Offizier vor dem Restaurant unten. Aber Nguyen war schon tot.

Die Polizei stellte fest, dass die Szene des Verbrechens Anzeichen eines Kampfes zeigte. Zum Zeitpunkt des Mordes gab es fünf Kunden und vier Mitarbeiter im Restaurant.

Später erklärte der Polizei, dass ein Kollege identifizierte nur als Noelle-war ein Verdächtiger in der schrecklichen Verbrechen. Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen. Wer mit dem Wissen über den Aufenthaltsort des Verdächtigen wird gebeten, die Polizei zu kontaktieren. A $ 20.000 Belohnung für Informationen zu seiner Verhaftung führen wird angeboten.

1 Brown-Huhn und Pasta Massacre

Um den amerikanischen Traum zu verfolgen, 46-jährige Guadalupe Maldonado seine Frau und seine drei Kinder nach Chicago von Mexiko bewegt. In Chicago arbeitete er als Koch bei Brown Chicken & amp; Pasta Restaurant.

Obwohl er nicht viel Geld zu verdienen, er liebte seine Arbeit und die Gelegenheit, seine Familie ein besseres Leben zu geben. Wie am Schnürchen, war Maldonado immer zu Hause um 10.00 Uhr. Also, wenn 01.30 mit keinem Wort um 1 Tag rollte von ihm, seine Familie sehr besorgt wurde.

An diesem kalten Nacht Januar 1993 zwei Männer waren in das Restaurant ging kurz vor dem Zeitpunkt, zu 9 Schließen : 00 Uhr. Wenige Augenblicke später ein Raub folgte. Lynn Ehlenfeldt, 49, wurde befohlen, den Tresor zu öffnen.

Nach so tun, sie wurde gesagt, um zu wenden. Dann wurde ihr die Kehle aufgeschlitzt. Ein anderer Mitarbeiter versucht, einen Lauf für ihn zu machen, wurde aber in den Rücken und tötete geschossen. Die restlichen fünf Mitarbeiter, darunter Maldonado, wurden in den Gefrierschrank bestellt und ausgeführt wird.

Der Fall neun Jahre lang ungelöst ging, bis die Polizei Juan Luna und James Degorski mit Hilfe von DNA-Beweise verhaftet. Luna und Degorski wurden für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.

Adam ist nur eine Radkappe versuchen, auf der Überholspur zu halten.


bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*