Nachrichtenticker

10 Botched Amts versucht, die Kontrolle Epidemien

Health

David Tormsen

Prävention und Kontrolle der Ausbreitung von Infektionskrankheiten ist eines der Argumente für eine starke staatliche Institutionen. Aber dieses Argument wird untergraben, wenn die Regierungen sich abzeichnende Epidemien in einem ham-handed Weg. Bedenken in Bezug auf Verantwortung und Reputation zu oft Vorrang vor der eigentlichen Aufgabe der Rettung von Menschenleben.

10 MERS In Südkorea

 01

Bildnachweis: CDC

Nach dem Beginn der MERS-Epidemie in Südkorea im Jahr 2015, der Park Geun-hye Regierung vorgeworfen wurde der falsche Handhabung der Krise und möglicherweise macht es noch schlimmer. Experten heftig kritisiert die offizielle Mangel an Transparenz und die Praxis der Verdacht infectees pendelt zwischen Krankenhäusern, bevor sie sie in Quarantäne, Putting medizinischen Personals und der breiten Öffentlichkeit ein höheres Risiko. Einige kritisierte das Versagen der Regierung, eine zentrale Einrichtung zur Betreuung von infizierten Patienten zu konzentrieren, die mehr Effizienz und weniger wahrscheinlich, dass weitere Ausbreitung der Krankheit zu verursachen würde.

Viele wurden durch die Weigerung der Regierung verärgert auf den Namen Krankenhäusern Behandlung von Personen von der Krankheit betroffen, eine starke Erhöhung der Öffentlichkeit Ängste und Internet Gerüchte. Dies wurde angeblich getan, um zu helfen, Krankenhäuser zu vermeiden Umsatzeinbußen, wenn die Öffentlichkeit wusste sie MERS Patienten behandeln. Stattdessen machte die Leute über das Internet ihre eigenen Listen und Polizei verhaftete mehrere Personen für falsch Identifizierung spezifischer Krankenhäusern MERS Behandlungszentren.

Firebrand Journalist Se Woong-Koo glaubt, dass die Misshandlung von MERS Vertreter einer politischen ist System von der Öffentlichkeit als “ein Kumpan kapitalistischen Staat von korrupten Eliten laufen, die Macht und die nationale Wirtschaft monopolisiert haben, die Förderung Inkompetenz der Regierung und Volks Misstrauen gegenüber dem Staat.”

9 wahrgenommen SARS in China

02
Mao Zedong einst hieß “Abschied von dem Gott der Pest,” aber die SARS-Epidemie in China hervorgehoben ernsthafte Probleme mit die Art, wie die Regierung übernimmt Epidemien. Befürchtet, dass der Ausbruch wäre ein schlechtes Image zu erstellen für China führte zu der Regierung beschränken Informationen, die schnell die öffentliche Angst und Gerüchten geführt. Informationen Kontrollen innerhalb der offiziellen Hierarchie selbst verursachten kritischen Verzögerungen.

Eine Schlüssel Bericht von einem Team von Experten, um Guangdong durch das Gesundheitsministerium schickte früh in der Krise gekennzeichnet war streng geheim, und es dauerte drei Tage, um zu finden eine provinzielle Gesundheit Beamten mit der Genehmigung, es zu lesen. Nachdem es endlich zu lesen war, die Landesregierung veröffentlicht ein Bulletin von Informationen über die Krankheit zu den Krankenhäusern, aber dies wurde von einigen lesen, weil viele medizinische Personal waren im Urlaub für Chinese New Year. Unterdessen verhindert das chinesische Recht jede Veröffentlichung von Informationen über die Krankheit, als Staatsgeheimnisse eingestuft, es sei denn “durch das Ministerium für Gesundheit oder Organen durch das Ministerium genehmigt angekündigt.”

Wie die Epidemie verbreitet, Gesundheitsminister Zhang Wenkang noch behauptet, “China ist ein sicherer Ort, um zu arbeiten und zu leben, auch zu reisen.” Die WHO klagte über die Einmischung der Regierung in die Bemühungen um die Krankheit, einschließlich Verhinderung Taiwan und der WHO vom direkten Kontakt wie China beansprucht die Souveränität über die Kontrolle Land.

Wie die Regierung Berichte über die Krankheit und frisierte Statistik verharmlost, über das Internet zu verbreiten wilde Gerüchte. Einige glaubten, war der Ausbruch der Vogelgrippe oder Milzbrand. Eine kreisförmige erschien in lokalen Medien skizziert präventive Maßnahmen, wie die Verbesserung der Belüftung, mit Essig Rauch, um die Luft zu desinfizieren, und häufig die Hände zu waschen.

Die Epidemie und verpfuschten Reaktion hatte einen Silberstreif am Horizont der Arten. Sie unterstreicht die Grenzen der chinesischen System der “fragmentierten Autoritarismus”, besonders, wenn man die chinesische Reaktion auf die weitere erfolgreiche Antworten in Hong Kong und Taiwan.

8 Cholera in Simbabwe

03

Wie die politischen Spannungen zwischen der regierenden ZANU-PF und der Opposition MDC wurden, um Gewalt in den Straßen führen, einen Ausbruch der Cholera brach in Simbabwe im Jahr 2008. Die Regierung zunächst versucht, die Ausbreitung der Krankheit, die Robert Mugabe beansprucht war ein Teil einer westlichen Verschwörung, das Land zu erobern und seine Regierung zu stürzen in einem weitläufigen Rede, wo er US-Präsident Bush und UK Prime genannt herunterzuspielen Minister Brown “Gauner. . . vorsätzliches Lügen, um Aggressionen zu begehen. “

Stunden nach Südafrika erklärte die Grenzzone mit Simbabwe ein Katastrophengebiet, hat Mugabe die Krankheit unter Kontrolle ist, ein Anspruch von Weltgesundheitsbeamten verweigert sich beschwert das Präsident hatte ein Team von Französisch-Spezialisten von der Landung auf dem Land verhindert. Aber das Land war bald bat um Hilfe, wie der belagerten und sank Healthcare-Industrie einfach nicht bewältigen könnte. Auch Gesundheitsminister David Parirenyatwa schließlich gab zu: “Unsere zentrale Krankenhäuser sind buchstäblich funktioniert nicht.”

Im Jahr 2013 wurde bekannt, dass zu vertuschen, die Ausbreitung der Krankheit bei den Vereinten Nationen verlängert versucht, als Land Ober Agostinho Zacarias hatte Georges Tadonki, der Leiter des Büro der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten in Simbabwe gefeuert. Zacarias war eng mit Mugabe gebunden und Tadonki Bemühungen, die Ausbreitung der Krankheit unter Kontrolle gehalten wurden an die Regierung politisch inakzeptabel.

In einem vernichtenden Bericht, später entschied ein UNO-Tribunal Richter, dass “die politische Agenda, dass RC / HC Zacarias wurde mit der Regierung von Simbabwe weit überwogen keine humanitären Anliegen, dass (Tadonki Büro) kann am Ende gehabt. “, die Krankheit mehr als 4.000 Menschen getötet beschäftigt.

7 Nipah-Virus in Malaysia

 04

Ein Ausbruch des neu entstehenden Paramyxovirus Nipah im Bundesstaat Perak, Malaysia, im September 1998 wurde zunächst von der Regierung angenommen, dass ein Ausbruch der Japanische Enzephalitis, die endemisch in Malaysia ist, durch Mücken verteilt sein und betrifft vor allem Kinder. Die Nipah-Virus hingegen verursacht schweren fieberhaften Enzephalitis bei Schweinehaltern. Es war von Flughunde zu Schweinen auf den Menschen durch Fledermausausscheidungen der Landung in Schweinefutter, möglicherweise aufgrund der Migration von Flughunden, um Plantagen kultiviert wegen Fruchtausfall in Wäldern durch El Nino und menschliche Anstrengungen Brennen verursacht verbreitet.

ersten Versuche der malaysischen Regierung zu kontrollieren, was sie dachte, war Japanische Enzephalitis durch Schleierbildung und Massenimpfung hatte keinen Einfluss auf die Ausbreitung der Krankheit. Als Fälle wurden in Schlachthöfen in Singapur März 1999 berichtet, das Land verbot die Einfuhr von Malaysian Schweine und kontrolliert ihre kleinen Ausbruch.

Der Ausbruch der Krankheit in Malaysia wurde schließlich mit der Keulung von über einer Million gesteuert Schweine, während die Menschen wurden angewiesen, vorbeugende Maßnahmen wie die Verwendung von Schutz wie Masken, Händewaschen nach dem Umgang mit infizierten Tieren und Schweineställe und Abwaschen Käfige und Fahrzeuge für den Transport von Tieren, die mit Wasser und Seife zu führen.

Die Krankheit verwüsteten die Milliarden-Dollar-Malaysian Schweine-Industrie, und eine Gruppe von Schweinehalter versucht, die Regierung für ihre falsche Handhabung des Falles zu verklagen. Die Bauern waren wütend, um in fruchtlosen Bemühungen, die falsch identifiziert Viren, die zu mehr Toten und die Zerstörung der Lebensgrundlagen vieler LED-Steuerung beschäftigt haben.

6 Pest in Indien

05

Wenn ein Ausbruch der Pest ausgebrochen in der Stadt Surat im westindischen Bundesstaat Gujarat, die Antwort der Regierung war verwirrt bestenfalls. Es gab gemischte Signale, mit einer Pressemitteilung der Regierung bestätigt die Pest, während der Ministerpräsident von Gujarat leugnete es und sagte, es muss eine Lungenentzündung sein. Die gemischten Signale führte zu der Bevölkerung in Panik.

Die Menschen trugen Masken und bedeckte ihre Gesichter mit Tüchern in den betroffenen Gebieten (die die praktische Wirksamkeit bei Infektion verhindert war), und in größeren Städten wie Mumbai und New Delhi, viele Schulen und öffentliche Vergnügungsstätten waren geschlossen als Bewohner entschieden, zu Hause zu bleiben. Die Menschen in den benachbarten Bundesstaat Rajasthan getötet Ratten, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern (die verursacht werden, können betroffene Flöhe auf neue menschliche Wirte springen haben, die Verbreitung der Seuche weiter).

Die korrekte Diagnose der Krankheit war durch die medizinische Ausrüstung zur Verfügung beschränkt, und die Regierung versuchte, zunächst zu vertuschen, den Ausbruch. Es wäre starken Druck aus dem nahe gelegenen Handelspartnern wie Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu ergreifen, um sie zu zwingen, damit der Weltgesundheitsorganisation zur Hilfeleistung.

Auch dann einige in die WHO der indischen Regierung Verzögerungen beschwert und sinnlose Streitereien über die gemeinsame Nutzung von Proben. Die Intervention WHO war umstritten in der nationalen Presse, und ein Mitglied des WHO Team darüber beschwert, dass die Regierung war ermutigend “Wissenschaft von der Presse.” Einige weigerten sich, die Seuche ihren Ursprung in Indien gebe zu, und Gerüchte von gentechnisch Biowaffen ausgebreitet vor feindlichen Süd asiatischen Nachbarn.

5 AIDS in den Vereinigten Staaten

 06

Einige die Schuld für die 1980er Jahre Aids-Epidemie in den Vereinigten Staaten direkt mit Präsident Ronald Reagan. Als die ersten Fälle im Jahr 1981 entstanden, wurde klar, die Gesundheitsbehörden, dass eine echte Krisensituation entwickelte. Aber eine langsame Reaktion der Bundesregierung führte zu Verzögerungen bei der lebenswichtigen HIV / Aids-Forschung wegen mangelnder Finanzierung und wenig bis gar keine Anstrengungen unternommen, um ein Outreach-Programm zu steuern oder eine Infektion zu verhindern zu entwickeln.

Dies ist sehr wahrscheinlich, weil die anfänglichen Opfer waren Homosexuell Männer, die ein hohes Maß an feindlichen Aufmerksamkeit wie die Ausbreitung von Krankheiten gelitten. Reverend Jerry Falwell sagte: “AIDS ist der Zorn Gottes über Homosexuelle”, während Reagans Kommunikationsdirektor Pat Buchanan nannte der Epidemie “Natur Rache an Homosexuell Männer.”

Es dauerte bis 1987, bevor Reagan öffentlich sprach über die Aids-Epidemie, nach 59.572 AIDS-Fälle gemeldet worden, und 27.909 Menschen gestorben. In der Zwischenzeit die Diskriminierung von Homosexuellen verhindert schwere Arbeit getan. Senator Jesse Helms of North Carolina geänderten einem föderalen Mittel Rechnung zu Aids-Aufklärungsprogramme, die “, zu fördern oder zu fördern homosexuelle Betätigung” auf Homosexuell Männer aus gelehrt, wie Safer Sex haben zu verhindern verhindern.

Manche haben argumentiert, Reagans Politik Entscheidungen wurden nur selten von der Religion beeinflusst und dass sein Schweigen und Untätigkeit wurden berechnet, um nicht zu beleidigen seine Basis, größtenteils aus konservativen Christen, die die Krankheit als eine gerechte Strafe für sexuelle Abweichler und Drogenabhängigen gesehen. . Der Zynismus und Unwissenheit letztlich kostete das Leben von Zehntausenden von Menschen

4 BSE in Großbritannien

 07

Die Epidemie der bovinen spongiformen Enzephalopathie oder BSE, begann mit dem Tod einer einzelnen Kuh in West Sussex. Während es erschien zuerst in den 1970er Jahren war es weitgehend unbemerkt geblieben, aber schließlich auf den Menschen zu springen. Steuerung der Ausbruch ging es um die Tötung von Millionen von Tieren, und die Krankheit getötet 176 Briten und 50 andere in der ganzen Welt. Der Ausbruch verursachte schwere Zweifel an der Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit der britischen Regierung im Umgang mit solchen Ausbrüchen.

Auf den ersten, die Regierung einen Zusammenhang zwischen BSE und der menschlichen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJD) verweigert. Landwirtschaftsminister John Gummer kritisiert Schulen, die Rindfleischprodukte aus ihren Menüs über die steigende Ängste genommen hatte. Auf politischer Veranstaltung im Jahr 1990, versuchte er, indem ein hamburger, seine Tochter zu beweisen, richtig gekocht britisches Rindfleisch sicher. Sie weigerte sich, so dass er biss sich und nannte es “einfach nur lecker.”

Es dauerte bis 1996, nach mehreren menschlichen Fälle war bereits berichtet worden, bevor die Regierung bereit ist, die Gefahr, die von BSE gestellt zuzugeben . Ein Bericht von 2000 lobte die Bemühungen der Regierung, um den Ausbruch unter Kontrolle räumte aber Leugnung und Verzögerungen behindert den Prozess. Schlechte Kommunikation und Fuß-Schleppen von Beamten, bürokratische Hürden und schlechte Durchsetzung auch alles noch schlimmer gemacht. Ein Schlüsselausfall war die Entscheidung von 1987 nicht auf Separatorenfleisch von Schlachtkörpern, als riskant, die dann Burger und Fleischpasteten eingegeben verbieten.

3 Spanische Grippe In Samoa

08

Im Jahr 1918 war Samoa unter der Verwaltung von Neuseeland und viele Schuld Administrator Oberstleutnant Robert Logan für einen Ausbruch der Spanischen Grippe dass 22 Prozent der Bevölkerung getötet.

Die Krankheit wurde an Bord Neuseeland Passagier- und Frachtschiff gebracht Talune Ankunft in Apia von Auckland am 7. November 1918. Das Schiff war unter Quarantäne gestellt wenn Sie einen Zwischenstopp in Fiji, aber keine Schutzmaßnahmen wurden in Samoa gemacht. Kranke Passagiere von Bord, und die Krankheit war bald verbreitete sich in der Hauptinsel Upolu und auf die Nachbarinsel Savai’i, Samoa überwältigende rudimentäre medizinische Einrichtungen.

Der Gouverneur des amerikanischen Samoa Hilfe angeboten, da er ein Mitarbeiter der Amtsärzte und Assistenten im Anschlag mit kurzem kontrolliert ihre eigenen Ausbruch. Logan ignorierte die Nachricht, später behauptete, er nahm an, es war zu seiner Frau, die sich. Er brach auch eine Funkverbindung mit der amerikanischen Samoa-Hauptstadt Pago Pago, offenbar aus Rache für eine Politik der Quarantäne westlichen Samoa mail. Samoa daher erhielt keine medizinische Hilfe, bis eine australische Schiff kam mit vier Ärzte und 20 Sanitäter.

Logan war unerfahren mit Verwaltung und glaubte, er brauchte, um auf Anweisungen von Wellington warten, bevor irgendetwas zu tun, so wenig wurde getan Eindämmung der Epidemie. Plantation Interessen gegen eine Quarantäne, und so viel der Bevölkerung bald krank, dass es Lebensmittelknappheit war. Viele wurden mehr krank als sie schwach aus einem Mangel an Essen waren.

Ein Bericht 1947 der Vereinten Nationen würde es als “eine der verheerendsten Epidemien überall in der Welt in diesem Jahrhundert aufgezeichnet, soweit die Anteil der Todesfälle zur Bevölkerung ist besorgt “Logan links Samoa Anfang 1919 Schreiben von der Krise in einem Bericht:”. [Es ist] vorübergehend und, wie die Kinder, [die Samoaner] wird darüber hinwegkommen, sofern sie mit Sorgfalt behandelt . . . Sie werden später daran erinnern, alle, die für sie in den vergangenen vier Jahren geschehen ist. “

2 Meningitis In Zambia

 09

Nach einem Ausbruch der Meningokokken-Meningitis bei Kabompo Secondary School in North-Western Province, Sambia, im Juni 2015 starb drei Studenten und weitere drei wurden in das Krankenhaus eingeliefert. Die langsame Reaktion der Regierung, um genaue Informationen zu verbreiten führte zu Hysterie, als einige Schüler behauptete die Krankheit durch Hexerei verursacht. In einem Aufruhr mit Studenten und Mitglieder der örtlichen Gemeinschaft am 4. Juli wurde Schuleigentum beschädigt, und die Eltern ihre Kinder, die die Schule benötigt, um sein behauptet wurde zurückgezogen “gesäubert”.

Widersprüchliche Aussagen aus den Ministerien von Gesundheit und Bildung bald schlug Fehlkommunikation war ein Faktor in dem Chaos. Am 8. Juli sagte Gesundheitsminister Joseph Kasonde Reporter hatte die Schule für zwei Wochen geschlossen worden, aber Bildungsministerium Sprecher Hillary Chipango sagte die Schule nicht geschlossen, nur, dass die Schüler sich weigerten, zu besuchen.

Kritiker der Regierung haben den Mangel an Kommunikation und Koordination zwischen den Ministerien für den Mangel an genauen Informationen über die Krankheit, die mit Antibiotika behandelt werden kann und leicht verhindert verantwortlich gemacht. Die Informationen könnten dazu beigetragen haben, um die Ausbreitung der Hexerei Gerüchte zu verhindern

1 AIDS in Südafrika

 10

Südafrika hatte 15 Jahre verbrachte ständig im Kampf gegen die Ausbreitung von HIV, bis zur Wahl des Thabo Mbeki. Der neue Präsident war unter der Herrschaft einer Gruppe von wissenschaftlichen Rebellen von Berkeleys Peter Duesberg geführt haben, daß AIDS durch das AIDS-Virus verursacht und stattdessen pathogenen Faktoren wie Drogenkonsum, Promiscuous homosexuelle Betätigung, Bluttransfusionen, parasitäre Infektionen Schuld leugnen, gefallen, und Unterernährung.

Auch wenn ihre Forderungen gingen gegen die überwiegende Gewicht des wissenschaftlichen Beweis, war Mbeki überzeugt. Ein Teil davon war vielleicht die Kosten für Medikamente und AIDS-Leugnung Druck auf internationale Arzneimittelhersteller ihre Preise zu senken, um sein erschwinglicher zu gewöhnlichen Afrikaner. Ein Teil davon war auf ihn zu glauben, die Ansprüche HIV wurde sexuell übertragen wurde nur eine Darstellung der traditionellen rassistischen Vorstellungen von Afrikanern als promiskuitiv.

Die Krankheit wurde nicht durch ein Virus verursacht, so glaubte er, aber allgemein schlecht Gesundheit und Mangelernährung. Die Lösung wurde nicht nur den Kauf der Medizin aus dem Westen, sondern die Verbesserung der afrikanischen Lebensstandard.

Mbeki ernannte eine Gruppe von Wissenschaftlern, die dort waren alternative Behandlungen zur Bekämpfung von AIDS erklärt. Bis Ende 2003 das Gesundheitsministerium weigerte sich, die Behandlung von HIV-infizierten Personen zu gewährleisten. Gesundheitsministerin Manto Tshabalala-Msimang erklärte im Jahr 2006, dass AIDS könnte durch gesunde Lebensmittel zu essen wie Olivenöl, Rote Bete, Zitrone und Knoblauch geheilt werden. Sie stellte sogar eine südafrikanische Regierung Anzeige von Obst und Gemüse in einem Aids-Konferenz in Toronto. Im folgenden Jahr, der stellvertretende Gesundheitsminister Nozizwe Madlala-Routledge wurde entlassen, angeblich wegen Korruption, aber in Wirklichkeit wahrscheinlich auf ihrem ausgesprochenen Ansichten über die Beziehung zwischen HIV und AIDS.

Südafrika endete seine offizielle Kultur der Leugnung mit die Wahl von Jacob Zuma im Jahr 2009. Eine Harvard-Studie ergab, dass Mbekis Glaube an quack Wissenschaft wahrscheinlich den Tod von mehr als 300.000 Menschen geführt hat.

David Tormsen ist Ihr persönliches Patienten Null. E-Mail an ihn tormentedsentences@oath.com.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*