Nachrichtenticker

10 Bizarre Hypothetische Formen der Regierung

Politik

David Tormsen

Wir wurden von Königen und Königinnen, Kaiser und Kaiserinnen, Theokraten, Faschisten, autoritäre Diktaturen, gesichtslosen Bürokraten, heulenden Mob, aristokratischen Eliten regiert, und, angeblich, den Willen des Volkes. Dennoch gibt es einige Formen der politischen Organisation, die diskutiert wurden, aber nie wirklich umgesetzt

10 Technocracy

 Howard Scott

Die industrielle Revolution brachte wunderbare, arbeitssparende Maschinen und Techniken, aber die meisten Menschen haben im Handbuch Plackerei des industriellen Kapitalismus blieb stecken. Einige gegen diesen wirtschaftlichen Status quo, wie Norwegian-amerikanische Ökonom Thorstein Veblen. Er glaubte die Menschheit besaß drei natürlichen Instinkte: “Neugier”, der Wunsch, neue Dinge, unabhängig von ihrer Praxis lernen “Verarbeitung”, der Wunsch nach kreativen Leistungen von hoher Qualität, und das “elterliche gebogen”, ein Wunsch, die Verwendung Wissen für die Gesellschaft zu verbessern. Veblen angenommen, dass diese natürlichen Eigenschaften könnten die Grundlage für eine technokratische System der sozialen und wirtschaftlichen Organisation besser als die bestehende kapitalistische System zu bilden.

Howard Scott (Bild oben) wurde durch diese Ideen nach dem Besuch einer Reihe von Vorträgen inspirieren von Veblen in Mitte der 1920er Jahre. Scott glaubt, dass die Produktivität übertraf Beschäftigung und Investitionen, Schuldenspirale und die Arbeitslosigkeit würde zum Zusammenbruch des Kapitalismus führen. Dennoch konnten die Prozesse, die sehr systemische Zerstörung bedroht beweisen, um die Menschheit das Heil zu sein, wenn in die Hände der nüchternen Techniker platziert. Um dies zu tun, aber die demokratischen politischen Systems und der kapitalistischen Preissystems würde gehen müssen. Scott trat eine Organisation von Wissenschaftlern und Ingenieuren, die den Energieverbrauch in Nordamerika und seine Beziehung zu Wirtschaftswachstum, das den Kern des formalen Technocracy Bewegung gebildet Umfrage gesucht.

Die Weltwirtschaftskrise sah einen Boom im Interesse an Technokratie, die mit marxistischen Kommunismus kämpften eine alternative Vision des bestehenden Systems zur Verfügung zu stellen. Technokratie bot eine angeblich wissenschaftliche Erklärung für den wirtschaftlich schwierigen Zeiten, die in New York Zeitungen, Time Magazine , und anderen Medien veröffentlicht wurde. Auf dem Höhepunkt seines Einflusses, statt Technokratie großen Kundgebungen unter dem Technocratic Symbol der Monade, ein altes Symbol der Balance. Die Uniform der Technokraten war eine gut abgestimmte, Zweireiher, graues Hemd, blaue Krawatte und eine Monade Abzeichen am Revers, sondern stilvoller als die Faschisten zu der Zeit läuft Europa. Das technokratische Utopie beteiligt ein vereintes North American Superstaat mit Energie als der Landeswährung.

Franklin D. Roosevelts New Deal Reformen nahmen einen Großteil der Wind aus den Segeln Technokratie. Das Scheitern der Technokratie war vor allem auf die emotionale und praktische Attraktivität der liberalen Demokratie, sowie die beliebten Verband der Technokratie mit dem Kommunismus (verständlicherweise) und Ludditism (bizarr). Technokratie noch überlebt heute als Non-Profit-Organisation, die jeden, der ist kein Mitglied einer politischen Partei beitreten können.

9 proletarische Demokratie

Rosa Luxemburg

Vladimir Lenin glaubte, dass das Erreichen der kommunistische Utopie benötigt die Zerstörung der Staatsbürokratie, sowie der bürgerlichen Demokratie. Seiner Ansicht nach eine “Diktatur des Proletariats”, wo die politische Macht wurde von Industriearbeitern kontrolliert, war unendlich viel besser als die liberale Demokratie, in der die politische Macht wurde schließlich von Immobilienbesitzer auf Kosten der Arbeitnehmer geregelt. Diese Diktatur war natürlich, wie er glaubte, dass historisch gesehen, überhaupt an die Macht kam keine unterdrückten Menschen ohne Quetschen Reaktion aus dem vorherigen herrschenden Klasse. Während die bürgerlichen kapitalistischen Ausbeuter blieb noch eine Bedrohung, keine echte Versammlungsfreiheit oder drücken war möglich oder wünschenswert, aber das war in Ordnung, weil schließlich die wahre Freiheit wäre natürlich durch Engagement für den Kommunismus zu kommen.

Socialist Denker Rosa Luxemburg bestritten diese Idee, zu glauben, die grundlegende Fehler in der Sowjetsystem war, dass, wenn nur Partei Unterstützer Freiheit hätte, wäre das politische Leben verkümmert und ineffizient, und nur die Bürokratie würde wirklich Einfluß zu halten. Ihre alternative Vision war eine, in der Arbeiter genossen politische Freiheit und die Teilnahme an einem demokratischen System von konkurrierenden Arbeiterparteien. Während sie in den unvermeidlichen Zusammenbruch des Kapitalismus glaubten, ihre Kritik an den Bolschewiki war noch Schneiden: “. Das Heilmittel, dass Lenin und Trotzki haben festgestellt, die Beseitigung der Demokratie als solche ist schlimmer als die Krankheit” Luxemburg angenommen, dass während der sozialistischen Revolution auf eine disruptive Periode, wo die Privilegien und wirtschaftlichen Beziehungen der Ausbeuterklasse wurden nach beseitigt führen, das Ziel war es, ein demokratisches System für die Arbeiterklasse als Ganzes in dem Namen dieser Klasse zu erstellen, nicht nur eine Minderheitspartei Urteil.

Luxemburg Vision einer echten sozialistischen Demokratie forderten nicht nur die politische Gleichberechtigung, sondern auch wirtschaftliche, soziale und rechtliche Gleichstellung. Entscheidungen würden durch eine breite Beteiligung der Bevölkerung durchgeführt werden. Außerdem gäbe es keine Unterdrückung oder jede Gleichgültigkeit gegenüber Unterdrückung sein. Luxemburg war eine einflussreiche Figur in der deutschen Kommunistischen Partei, aber nach einem gescheiterten Staatsstreich 1919, Luxemburg wurde verhaftet, erschossen, und warf in der Berliner Landwehrkanal. Ihre Vorhersagen in Bezug auf die Sowjetunion und andere marxistisch-leninistischen Staaten bewahrheitete

8 Perfect Commonwealth

Philosoph David Hume glaubte, dass der Ursprung der Regierung in der menschlichen Natur zu legen. Der Mensch ist ein soziales Tier mit einem Bewusstsein für ferne, wichtige Interessen, sondern ist leicht mit dem augenblicklichen Versuchungen abgelenkt. Alle Formen der Regierung sind Versuche von Menschen, diese gefährliche Ungleichgewicht durch die Justizverwaltung via Behörde zu beseitigen. Der Saldo der Autorität und Gehorsam schafft eine stabile Gesellschaft, aber innerhalb unvollkommenen Staaten, es gibt immer eine Spannung zwischen dieser Behörde und der Wunsch nach Freiheit. Hume, wäre ein wahrhaft “freien” Regierung nahezu absolute Macht zwischen mehreren Personen oder Stellen unterteilt, die jeweils durch allgemeine und gleiche Gesetze im Voraus von den Menschen in dieser Gesellschaft bekannt eingeschränkt.

Hume erweitert auf diese Ideen in Eine Vorstellung von einem perfekten Commonwealth , in dem er erläutert seine Idee für einen idealen Regierungssystem, stark von seiner Lektüre der englischen Geschichte. Es war ein aggressiv föderalistische Vision Division England und Irland in 100 Landkreisen und jeder Kreis in 100 Gemeinden. Jeder der 10.000 Gemeinden würde durch Stimmzettel wählen einen Kreis Vertreter, der mit anderen Vertretern treffen würden, um einen Senator und 10 Kreis Richter wählen. Die 100 Mitglieder des Senats würde dann das gleiche Niveau der vollziehenden Gewalt, die von der britischen Monarchie in Humes Tag stattfand, gewährt werden.

Humes System versucht, Parteigeist und Eigeninteresse, um eine gesunde zu pflegen integrieren verfassungsrechtlichen Pluralismus, von checks and balances zusammengehalten werden den Aufstieg der jede Form der Willkür zu vermeiden. Eigeninteresse war, so glaubte er, einen unvermeidlichen und noch wünschenswerte Eigenschaft in seinem ausgewogenes System, wie es Querelen, solange diese Tendenzen wurden eingeschränkt und verwendet werden, um einen gesunden politischen Wettbewerbs zu schaffen. Das Grundgesetz einer Verfassung, die Gesetz der Sitte und Gewohnheit, und die Zivilrechts durch den Gesetzgeber: Das ganze System wird durch eine Achtung vor dem Gesetz zusammengehalten werden. Er sah auch Behörde letztendlich die sich aus der Stellungnahme des regiert und glaubte, dass eine ausgewogene Regierung müsste die öffentliche Meinung als auch die Einschränkungen der Institutionen zu berücksichtigen. Obwohl nichts so extrem wie seine perfekte Commonwealth je versucht wurde, hatte David Humes Ideen wesentlichen Einfluss auf die Väter der amerikanischen Verfassung.

7 Jeffersonian Demokratie

Thomas Jefferson

Die frühen amerikanischen Republik sah einen erbitterten ideologischen Streit entstehen bald nach George Washington trat von Macht. Auf der einen Seite waren die Föderalisten, die sich in einer starken nationalen Regierung von besitzenden Männer Erfahrung mit der Nähe diplomatischen Beziehungen mit Großbritannien führte geglaubt. Auf der anderen Seite waren die Republikaner, die die Kraft der starken Staaten, um einen übermächtigen Bundesregierung und gegen Verstrickungen in der Außenpolitik zu wider bevorzugt, obwohl sie viel mehr Sympathie für Französisch Revolutionäre als britische Merkantilisten hatten. Die Republikaner befürchten, die Federalist Agenda führen würde, die von einem zentralen städtischen Elite von Kaufleuten und Finanziers zu regieren, zum Nachteil der Volksdemokratie.

James Madison war der ursprüngliche Führer dieser Bewegung, aber bald übernahm Thomas Jefferson als Hauptsprecher. Jefferson hatte eine Vision von Demokratie, die stark im Willen der Mehrheit, die zu der Zeit weitgehend agrarisch war investiert. Jeffersonian Demokratie in der Republik auf der Grundlage der Freisassen geglaubt: autarke und unabhängige Bauern durch eine dezentrale und selbstverwalteten staatlichen Struktur organisiert, die sie von der Korruption der Städte geschützt. Die Bundesregierung wäre klein und konzentrieren sich auf den Schutz der Rechte und das Eigentum von Einzelpersonen. In der Zwischenzeit sind jedoch die Interessen der meisten Menschen besser durch die Herrschaft einer Elite-Gruppe der Agrargrundbesitzer, die besser darstellen könnte, ihre Interessen und nicht der Handels Elite der Stadt serviert. Dies wurde als Übergangslösung gedacht, da die Agrar Aristokraten würde helfen, erziehen Sie die Massen auf die richtigen Werte der Demokratie.

Jefferson demokratische Vision erlitt schwere Mängel. Sie forderte eine deutliche Expansion in Richtung Westen, um für die weitere demographische Vorherrschaft der Freisassen zu ermöglichen, so dass kein Platz für die Native American Bevölkerung. Es war auch eine schwierige ideologische fit mit afrikanischen Sklaverei. Obwohl die Föderalisten wurden politisch ausgelöscht, die unerbittlichen Kräfte des internationalen Handels und der technologischen Entwicklung schwächte die Aussichten auf eine agrarische Demokratie. Das Debakel des Krieges von 1812 zeigte die Notwendigkeit federalized Institutionen wie eine Nationalbank und eine professionelle militärische als auch die Bedeutung eines industriellen Produktionsbasis. Gemäßigten innerhalb der republikanischen Partei trat mit moderiert von den nicht mehr existierenden Föderalisten, die Jeffersonian Radikale Spielfeldgrenze, den Grundstein für eine ausgewogenere politische System.

6 Geniocracy

Professor
ehemalige Rennfahrer und Journalist Rael war nicht damit zufrieden, sein eigenes UFO-Kult; schuf er auch seine eigene politische Philosophie, auch wenn er behauptet, er bloß studiert er während seines Aufenthaltes 1975 auf den Planeten der Elohim. Geniocracy basiert auf der Idee, die historisch, Regierungen haben immer entweder auf brutale Gewalt, Reichtum oder das Horten von Wissen basiert basiert. Rael geglaubt modernen Demokratie war eigentlich “mediocracy”, wie der durchschnittliche Wähler hat nur einen durchschnittlichen IQ. Er schlug stattdessen eine Form der selektiven Demokratie, in der nur diejenigen mit einem IQ über 110 das Wahlrecht besaßen, und nur diejenigen mit einem IQ über 150 könnte für ein Amt kandidieren. Es wurden jedoch auf keine Beschränkungen für die Klasse oder Hintergrund der getesteten sein und garantiert ein System von Genies aus allen Rassen, Geschlechtern und sozialen Schichten. Dies wird als “Regierung des Volkes durch die Genies, für die Menschen,” beschrieben.

Die Einrichtung einer geniocracy zunächst beinhaltet die Bestimmung eines fairen, ausgewogenen Test, um intellektuelles Potenzial zu messen, ohne Vorurteile von Bildungs- und Kultur Hintergrund. Das Endziel ist ein geniocratic Weltordnung, um die Menschheit vor sich selbst zu zerstören, zu speichern, zu entfernen die Ursachen der Gewalt, und ersetzen Sie die Arbeit mit Universalselbstverwirklichung. Das Geld für all dies war es, von den Genies selbst, die angewiesen wurden, 10 Prozent ihres Einkommens auf die Welt Geniocratic Regierung, im Austausch für die sie die Vorteile des Lebens in geistiger Gemeinden versprochen, Fachschulen für ihre Kinder zu treffen, a WGG Pass, und der Zugang zu einem Geniocracy Newsletter.

Einige verglichen die geniocratic Bewegung mit dem aus dem 19. Jahrhundert Französisch rechtsgerichteten Bewegung Synarchie, die ein Geheimnis, Elite-Regierung zu etablieren versucht. 1978 gründete Rael eine politische Partei namens der Bewegung für Welt Geniocracy und sicherte die Wahl von Marcel geniocrat Terrusse im Dorf Sarlat. Allerdings Druck aus dem Französisch Regierung über die Verwendung des Hakenkreuz-Symbol sowie die Gegenreaktion auf Geniocracy die creepy Eugenik Konnotationen, führte Rael, die politische Bewegung für seine Religion aufzugeben, sagte: “Wir können nicht an zwei Fronten kämpfen auf einmal. Außerdem bisher fehlen uns die Werkzeuge, um Intelligenz zu messen. “

5 Futarchy

 Dice
Die Idee von Volkswirt Robin Hanson, ist die Kernidee des futarchy auf” Abstimmung über Werte, aber Wetten auf Überzeugungen. “Individual Wähler nicht auf einzelne Maßnahmen, sondern vielmehr auf einer Metrik verwendet werden, um festzustellen, stimmen die wirtschaftliche Gesundheit des Landes. Wenn die Metrik bestimmt wird, würde Prognosemärkte genutzt werden, um die geeigneten Maßnahmen zu wählen. Prognosemärkte damit die Menschen zu dem Spiel Wetten auf die Wahrscheinlichkeit, dass verschiedene Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel Wahlen und sportlichen Siege. Die Richtlinien, die bestimmt am ehesten nationale Wohlfahrt erhöhen werden (nach der gestimmt-on metrisch) den Gesetzes Rahmen dieses Systems werden. Die Teilnehmer an dem System an, was sie zu (Werte) erreichen wollen, stimmen daher und dann auf das, was sie denken, ist der beste Weg, um zu erreichen, was sie (Überzeugungen) möchte wetten.

Hanson glaubt, dass Demokratien scheitern, weil, während es wird vorhandenen Informationen, die helfen können angeben, welche Maßnahmen am ehesten Erfolg haben oder scheitern, ist der breiten Öffentlichkeit weitgehend Unkenntnis der Informationen und in der Regel nicht bereit, zu lernen. Das bedeutet, dass die Politiker gezwungen, schreckliche Politik anzunehmen, um einen nutzlosen und schlecht informierten Öffentlichkeit zu beschwichtigen. Hanson stattdessen vorgeschlagen, informierte die Teilnehmer auf einem spekulativen Markt, die ihre eigenen Interessen haben zu prüfen, wie gut als in der Regel eine bessere Bildung, sollte davon ab, ob eine vorgeschlagene Politik umzusetzen wetten. Nach 10 Jahren, werden die Ergebnisse der Politik analysiert, und diejenigen, die auf der Gewinnerpolitik Wette eine Auszahlung in Bezug auf, wie gut es tat zu erhalten. Ein solches Verfahren würde bedeuten, dass fundierte politische Entscheidungen würden von gebildeten Menschen in einem Zustand der Wettbewerb durchgeführt werden, was zu den bestmögliche Ergebnis dank der Magie des Marktes.

Das ist alles gemeint, um weltanschaulich neutral sein , wie die Wähler entscheiden, was sie erreichen wollen, während der Prognosemarkt bestimmt nur die beste Weg, um darüber zu gehen. Der Vorteil des Systems wäre eine dezentrale und pseudonyme Regierungssystem höherer Ordnung von Komplexität als das, was derzeit existiert. Allerdings sind die Risiken des Missbrauchs, einschließlich Zwangsspiel des Systems und sogar Hacking, machen es zu einem etwas riskante Wette.

4 Anarchist Society

Freedom
Anarchismus wird oft missverstanden, und viele davon aus, dass” Anarchismus “: die gesetzlosen Wahnsinn eines Mad Max Umwelt. Das ist nicht wahr. Philosophischen Anarchismus fördert nicht Chaos, sondern vielmehr der Traum von einer Gesellschaft mit minimal oder nicht vorhanden Nötigung, wo niemand muss gezwungen werden, was sie nicht wollen, tun werden. Russische Philosoph Michail Bakunin war maßgeblich an der Entwicklung der philosophischen Anarchismus, eine revolutionäre Gesinnung an den Kommunismus von Marx und Engels gegenüber. Er war ein Materialist, die am meisten abstrakte Ideale abgelehnt, aber stark in die individuelle Freiheit auf einer universellen Skala angenommen. Er sagte: “Kein Mensch kann seine eigene Emanzipation ohne zur gleichen Zeit, die für die Emanzipation aller Menschen um ihn zu erreichen. Meine Freiheit ist die Freiheit aller, da bin ich nicht wirklich frei im Denken und in der Tat, es sei denn, meine Freiheit und meine Rechte bestätigt und in die Freiheit und die Rechte aller Menschen, die meinesgleichen sind zugelassen. “Anarchismus gegen alle Formen von Zwangs Behörde, die als “hervorragend theologischen, metaphysischen und politischen Idee, dass die Massen, immer nicht in der Lage sich selbst zu regieren, muss jederzeit auf die wohlwollende Joch einer Weisheit und einer Gerechtigkeit, die in eine oder andere Weise, ist vorzulegen definiert ist von oben verordnet. “

Die Kernwerte des Anarchismus sind Freiheit und Selbstverwaltung, ohne Unterwerfung unter die Autorität von oben in jeder Form. Verschiedene anarchistische Denker haben verschiedene Ideen, wie eine anarchistische Gesellschaft würde arbeiten musste, aber sie sind in der Idee, dass alle Menschen sollten beide gleich und frei betrachtet werden vereinigt. Über die Grenzen der den Körper einer Person und den Gesetzen der Natur, glauben Anarchisten, dass das einzige, was die Menschen wieder aus zu erreichen, was sie wollen, ist ihre eigene Meinung. Die unendlich kreative Potenzial der Menschheit wird durch in Gesellschaften bestehenden basierend auf Kraft, vor allem den Nationalstaat beschränkt, und diese sozialen und politischen Kräfte müssen für die menschliche Rasse zu wirklicher Freiheit und Wohlstand zu erreichen demontiert werden.

Ein anarchistische Gesellschaft würde der freiwilligen Baugruppen der dezentralen und direkt demokratischen Gruppen vorgenommen werden. Die Entfremdung des Lebens in hierarchischen Städten wird durch diese selbstverwalteten Gemeinden, die miteinander verbunden sind durch Verbände ersetzt. Die Teilnahme oder Nichtteilnahme an einer Gemeinde und ihrer politischen Leben ist vollkommen freiwillig. Anarchistische Ideen spielte eine wichtige Rolle während des Spanischen Bürgerkriegs, aber die Bewegung wurde von faschistischen Angriffen und Verrat von den Sozialisten und Liberalen abgewischt. Allerdings sind die Stämme von anarchistischen Denkens kann noch in vielen revolutionären Bewegungen heute gefunden werden.

3 Distributed Regierung

Lots of Internet
Einige glauben, dass die Ineffizienz der modernen Regierung und das Desinteresse großer Teile der Bevölkerung an politischen Angelegenheiten, ist das Ergebnis der Tatsache, dass zentralisierte bürokratische Regierung ist grundsätzlich anachronistisch, eine veraltete Vorstellung von einer Zeit, in der Kommunikation und Transport waren schwierig. Abbau zentrale Institutionen und physisch zu verteilen Regierungsbeamte und Organisationen in der ganzen Nation wäre es effizienter, Kosten zu senken, und zur Verringerung der Elitismus einer Klausur herrschenden Klasse. Viele Funktionen der Regierungsbürokratie könnte effizienter als durch den privaten Sektor getroffen werden, während die Regierungsbeamten würden in ihren Heimatbezirken bleiben und zu formulieren, Politik und Gesetzgebung mit den Kollegen aus der Ferne. Sie würden gezwungen sein, mehr Zeit mit ihren Bestandteilen zu verbringen, statt in geschlossenen Vorstandssitzungen, und erstellen Rechtsvorschriften verständlicher zu dem durchschnittlichen Wähler, im Gegensatz zu nur Kollegen gewählt Aristokraten mit Recht Grad.

Ein solches Modell würde haben schwere Auswirkungen auf die Besteuerung. Im derzeitigen System wird die Steuer in einem zentralen Hub aggregiert und filtert dann nach unten in die nationalen Ausgaben. In einer verteilten Regierung Modell würde die Zuteilung von Finanzmitteln die einzelne Steuerzahler entschieden sich, was bedeutet, Sie könnten frei wählen, um mehr von Ihrer Steuergelder zu Bildung und weniger auf die Verteidigung zuzuordnen, oder umgekehrt. Als Informationsdienste brechen die Grenzen zwischen Bürgern, Unternehmen und Behörden konnten einige staatliche Dienstleistungen über von den zuständigen privatwirtschaftlichen Unternehmen getroffen werden, so dass Sie Ihren Pass über ein Reiseunternehmen in gleicher Weise zu erneuern ein Autohändler wird Ihr Auto nach dem Kauf registrieren .

Dies ist ein technologisch verbesserte Vision der Regierung. Social-Media-Netzwerken und Cloud-Computing-Bürger würde helfen, crowd Lösungen für soziale Probleme zu finden, während die Kommunikationstechnologien würden die Bürger zu ermöglichen, den Privatsektor und Regierung, um auf einer persönlichen Ebene zu interagieren. Immer mehr Sensoren würden vielfältige Daten über alles, von biologischen Gefahren, um der Umwelt-Verschmutzung anfallen, wie Verkehrs- und Wettermuster Technologie geospacial würde. Dies würde für eine effizientere Allokation von Ressourcen und schneller kollektiven Reaktionen auf Krisensituationen zu ermöglichen. Obwohl viele technologische Entwicklungen Angst vor dem Aufstieg des Big Brother verursachen könnten diese gleichen Technologien demokratisiert und verwendet werden, um die politische Partizipation zu fördern und halten die Regierung mehr Verantwortung werden.

2 demarchie

Rückansicht des Multikulturelle Menschen und eine fröhliche Frau
Einige glauben, dass viele politische Probleme der heute sind aufgrund der Tatsache, dass moderne repräsentative Demokratie ist nichts mehr als eine dünne Schicht verdeckt eine Oligarchie von Berufspolitikern. Wahl-Vertretungsstrukturen haben sich von der wohlhabenden Elite, die politische Richtung, um besser zu extrahieren Reichtum auf Kosten der übrigen Bevölkerung zu kontrollieren übernommen.

Australian Philosoph John Burnheim verfügt über eine Alternative. Er schlägt vor, das Problem zu lösen von Wahlkorruption durch den Wegfall der staatlichen bürokratischen System und ein System zu ersetzen, basierend auf Zufallsauswahl aus der Bevölkerung. In einer repräsentativen Demokratie, die Bevölkerung stimmt über die Entscheidungen trifft, während in der direkten Demokratie werden Entscheidungen durch die Bevölkerung als Ganzes gemacht. Unter einem demarchie würde Zufalls Individuen in der Population durch das Los bestimmt, um als bürger Juroren für eine kurze Zeit zu handeln und dann zu ihrem normalen Leben zurückkehren werden. In der Zwischenzeit wäre die massive Staatsapparat durch kleine Entscheidungsgruppen die Kontrolle über einen bestimmten Bereich, wie lokale Gesundheit, Verkehr, Flächennutzung oder ersetzt werden. Diese Gruppen werden durch die zufällige Auswahl von Personen freiwillig in einer bestimmten Gruppe dienen gebildet wird.

demarchie hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber der repräsentativen Demokratie. Es garantiert eine weitaus Vertretung der Gesetzgeber, als dies durch das Wahlsystem, bei dem die meisten Politiker sind Mitglieder der wohlhabenden Elite ausgeliefert. Politiker durch das Los des begrenzten Bedingungen dienen gewählt würde weniger anfällig für Korruption und der politische Druck von Lobby-Gruppen als Berufspolitiker sein. Ohne zu wissen, die gewählt wird, könnte politische Partei Maschinen nicht Bräutigam Personen nach Macht, und bürger Geschworenen wäre verpflichtet, ihre Gemeinden, da sie nur die Macht haben für die Dauer ihrer Amtszeit und dann wieder in ihrem Leben. Demarchie würde die politische Macht ziemlich über die Linien von Klasse, Geschlecht, Rasse, Persönlichkeit und Orientierung verteilt zu sehen, sondern als Koaleszenzmittel in Gruppen von Eigeninteresse.

demarchie hat seine Nachteile. Zufällige Auslosung Risiken ineffiziente Nutzung der Zeit und würde unweigerlich Gelegenheiten zu sehen, wo die offensichtliche beste Kandidat für eine Position verpasst, während eine vage interessiert Amateur trübt durch die Dinge. Das System würde auch anfällig für den Einfluss der populistischen Demagogen und laden ein übermäßiges Ungleichgewicht der Kräfte in Richtung auf eine Minderheit, wenn einige Gruppen von Menschen ein größeres politisches Interesse an einem bestimmten Gebiet und Freiwilligen in größerer Zahl zum Ausdruck bringen. Viele fühlen sich unwohl mit der Idee, ein politisches System auf reiner Zufall. Allerdings gibt es einige gute wissenschaftliche Studien darauf hinweist, dass Zufallsentscheidungen sind oft die besten, die

1 Liquid Democracy


In einer repräsentativen Demokratie, die Wähler wählen die Vertreter ihre Interessen für eine Amtszeit zu dienen. In einer direkten Demokratie, Teilnahme Wähler in die Entscheidungsfindung direkt. Ersteres ist anfällig für Korruption und Elitenpolitik; letzteres ist anfällig für die Herrschaft des Pöbels, Tyrannei der Mehrheit, und logistische Alpträume. Flüssige Demokratie schlägt ein neues System, das auch als Liquid Democracy oder übertragbaren Proxy-System bekannt. Wie eine direkte Demokratie hat jeder Bürger eine Stimme für jedes Thema. Aber sie können wählen, eine andere Wähler als Proxy und persönliche Vertreter benennen, die ihren Stimmen zu ihnen. Sie können dies tun, weil sie nicht über die erforderlichen Kenntnisse, um eine Entscheidung zu einem Thema zu machen, aber wissen, eine besser informierte Person, die ihre Werte teilt und dessen Meinung sie vertrauen. Einzelpersonen können wählen, um auf alle Stimmen auf einen bestimmten Proxy oder nur Stimmen in einem bestimmten Politikbereich übergeben, oder auch nur die Stimmen zu einem bestimmten Thema. Die Stimmrechtsvertreter können dann auf ihre Stimmen übergeben an andere Proxies wenn sie dies wünschen. Dadurch entsteht eine Kette von Effekt, bei dem beispielsweise ein Wähler in Landreform desinteressiert geht seine Stimme zusammen mit einem landwirtschaftlich denk Kumpel, der geht dann ihre Stimmen auf einem vertrauenswürdigen Experten oder Entscheidungsgremium. Voting und Proxy ist in der Regel geheim, sondern kann je nach Wahl des Individuums entweder privat oder öffentlich gemacht werden, so dass jede Person zu wählen, wie viel Transparenz sie in ihrer politischen Entscheidungen zeigen möchten.

Die größte Körper drängen zur Übernahme des Liquid Democracy ist die Piratenpartei, und es wurde mit dem Open-Source-Entscheidungs ​​Software Liquidfeedback, das flüssige Demokratie mit kollektiven Moderation und Vorzugsstimmen vereint in Verbindung gebracht worden. Die Vorteile von flüssigem Abstimmung würde die Schwächung der starren Parteipolitik sein, die die Expression von komplexen politischen Überzeugungen, die nicht passen Standard ideologischen Linien, die Verringerung der Belastung des Wissens, und den Bürgern ermöglicht, in den politischen Prozess in einem freieren Weise teilnehmen .

Skeptiker von flüssigen Demokratie Punkt zum politischen Stillstand dass, wenn die öffentlichen Stimmen in jeder Frage kommen kann. Es gibt auch Probleme mit der Idee, beliebt und einfluss Proxies anfall Stimmrechte von der uninformierten und einen Verlust der Kompromisse und Verhandlungen, die repräsentative Demokratie, um zu arbeiten. Es gibt auch Befürchtungen, dass Macht und Einfluss in diesem System wäre liquider als ist vielleicht wünschenswert, ebenso wie Probleme mit der Stabilität und Kontinuität.

David Tormsen glaubt, in acht dieser Systeme. Schreiber ihr eine Linie bei tormentedsentences@oath.com.


Listverse »Gesellschaft

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*