Nachrichtenticker

10 Bizarre Eigenheiten der Ocean Life Caught On Film

Tiere

Eli Nixon

Jeder liebt Shark Week und die faszinierende Einblicke gibt uns der Turbulenzen des Lebens tobt unter der Meeresoberfläche ruhige Oberfläche. Doch Haie, obwohl unbestritten ehrfürchtig, sind nicht die einzigen fesselnde Bewohner der Tiefe.

Meere dieses Planeten sind große, geheimnisvoll, und mit dem ursprünglichen Schönheit eines explodierenden Sterns, einer Welt, gefährlich und sublime imprägniert . Niemand schaut auf einen Ozean und sagt: “Ich habe schon bessere gesehen.” Jedes Stück Unterwasserwelt bietet etwas Spektakuläres in einem Nonnen besetzte Nische versteckt weit über die suchenden Augen der normalen Sterblichen. Aber wenn man zur richtigen Zeit zu suchen an der richtigen Stelle, geschieht Magie.

10 Jellyfish Lake

Einer der weltweit am meisten surreal marine Migrationen geschieht jeden Tag auf einer unbewohnten Insel im Südpazifik . Palau Jellyfish Lake ist einer der fast 70 ähnliche Gewässer auf dem Archipel. Jeder dieser Seen war einmal mit dem Meer verbunden, aber es wird angenommen, dass sie aus vor etwa 12.000 Jahre durch Veränderung des Meeresspiegels geschnitten wurden. In dieser isolierten Taschen von Wasser, haben bestimmte Arten gelernt, nach ihren eigenen Regeln zu gedeihen. Das ist, warum einige von ihnen, wie Jellyfish Lake, sind enger als ein Glas Essiggurken mit Quallen verpackt.

Von morgens bis abends, fast 13 Millionen goldene Quallen ( Mastigias sp. ) reisen von einem Ende des Sees zum anderen, dann wieder zurück in einer täglichen Schauspiel, das die meisten von uns nur in Finding Nemo zu sehen. Warum? Sie werden nach dem Sun. Die goldene Quallen in dieser Seen haben eine symbiotische Beziehung mit einer Art von Zooplankton wie Zooxanthellen bekannt entwickelt. Diese Algen artigen Lebewesen leben in der Qualle Gewebe und Photosynthese Sonnenlicht in Energie, die die Quallen verwenden können. Also jeden Tag, beginnend hell und früh, die Schwärme von Quallen in Richtung Osten aus dem westlichen Ufer des Sees, um die ersten Sonnenstrahlen zu fangen, dann verfolgen seine Bogen ganzen Weg nach Westen wieder. Dort, gleich hinter den Schatten der Bäume werfen, begleichen sie in für die Nacht und warten Tag noch einmal zu brechen.

Interessanterweise gibt es einen anderen Faktor in dieser Migration, eine, die es in die verursacht haben könnten erster Platz. Die Ufer des Sees sind mit weißen Seeanemonen, die glücklich zu ergattern einen Durch Quallen verpackt, aber diese unbeweglichen Kreaturen im Schatten wachsen nur. Wenn die Quallen Aufenthalt im Licht, sie sind sicher, aber verirrt zu nahe an den Schatten praktisch gewährleistet eine schnelle, brutale Ende.

9 Squid Giving Birth

Squid kann in den Ozeanen der ganzen Welt gefunden werden. Es gibt über 300 verschiedene Arten von Tintenfischen, die in der Größe von der winzigen Pygmäen-Tintenfisch auf den Liebling der Fans Koloss-Kalmar reichen, geglaubt, um die größte wirbel auf dem Planeten sein. Und während viele dieser Arten von Eier in Bündeln über den Meeresboden verstreut zu reproduzieren, die schwarzen Augen Tintenfisch ( Gonatus onyx ) hat eine mütterliche Ansatz.

Für die Gesamtheit der Schwangerschaft, trägt das Weibchen schwarz-eyed Tintenfisch einen massiven schwarzen Sack mit bis zu 3.000 winzigen Babys gefüllt. Doch auch wenn das Ei Tasche sieht aus wie ein großer Sack, es ist näher an einem Bienenstock-pulsierenden Sack ist ein flexibles hohles Rohr mit zwei Wänden, die einen kreuzenden Membran, die in einem Bienenwabenmuster wächst enthalten. Jede dieser Wabenzellen hält eine einzelne, kleine Tintenfische. Die Mutter hält den Kokon in Ort mit Haken auf ihren Armen, hin und wieder schütteln es, um frisches Wasser durch die Zellen zu leeren.

Das tut sie, dass für bis zu neun Monate, und wenn das Kind Tintenfisch sind bereit, in die Welt gehen, geschieht Magie. Wie die Geburt einer Galaxie, Tausende von Babys, glühend im Licht der Kamera, schießen aus dem Boden der Röhre und strahlen von der Mutter in das offene Wasser.

8 Octopus Jagd On Land

Es ist einfach Tatsache des Lebens, dass der Aufenthalt auf dem Land stark begrenzt die Chancen des Todes durch Krake. Obwohl Kraken sind notorisch effiziente Unterwasser Killer und einige der intelligentesten Meeresbewohner, die wir je gesehen haben, liegt ihre Domain fest in der salzigen Bereich des Ozeans. Dieses kurze Video, in Yallingup, Western Australia getroffen, zeigt, wie wenig wir wissen.

Wie ein Alien platzt in unsere Welt aus einer Paralleldimension, aus dem Nichts erscheint die Krake, jagt eine Krabbe auf einem Felsen, und dann zieht es tretend und schreiend wieder unter Wasser, die alle in den Raum von Sekunden. Kraken haben atmen mit Kiemen, aber während dies ist sicherlich ungewöhnlich, es ist eine Taktik, die Jagd vor beobachtet worden ist.

Sehen es vorkommen, vor Ihren Augen ist sicherlich beunruhigend, aber noch mehr beunruhigend ist, was Sie nicht tun, zu sehen. Nachdem eine Krake wie dieser fängt eine Krabbe, durchbohrt sie die Krabbe-Shell mit seinem Schnabel und verflüssigt seine Innereien mit einem speziellen Enzym. Dann, wenn Körper der Krabbe wurde reduziert, um goop, die Krake schlürft einfach den Proteinshake aus der Schale.

7 Shark Perspective

Die meisten Menschen eher hacken würde off eine Zehe als nahe kommen zu einem Hammerkopf, viel weniger Streit ein und Riemen eine Kamera an seinem Rücken, aber das ist genau das, was Andy Casagrande im Juli 2015 hat Casagrande ist ein Filmemacher für National Geographic und ein bekanntes Gesicht auf Shark Week . Er hat sich einen Namen mit Stunts wie aus der Hand zu füttern eine Schule der Haie und Herumspielen mit großen Weißen, oft kombiniert unterhaltsame Kameraperspektiven mit Aufnahmen, die tatsächlich hilft Forscher zu verstehen, die Gewohnheiten und Bewegungen von einigen der gefährlichsten Raubtiere der Meere.

Und der Hammerhai ist auf jeden Fall ein einzigartig gewaltigen Raubtier (obwohl in der Regel nicht für den Menschen). Ihre cephalofoil-Hammer-förmigen Kopf-enthält zwei besondere Organe genannt Lorenzinischen Ampullen, die elektrische Signale so günstig wie halbes Milliardstel Volt erkennen kann. Hammer gleiten sanft über den Meeresboden-wie der Hai in der Video-tut-Suche in der elektrischen Impulse durch vergrabene Stachelrochen gegeben. Wenn er feststellt, einen Strahl, der Hai Stifte es auf den Boden mit seinem Kopf und frisst den Strahl von den Flügeln nach innen.

6 gespensterfische Fische

Durch die Mitte der Kindheit, die meisten von uns wissen, was Seeteufel aussehen. Sie sind das Lehrbuch Tiefseemonster, am häufigsten als ein Beispiel dafür, wie unterschiedlich das Leben in der Tiefsee ist aus dem Leben fast überall sonst im Ozean verwendet. Aber während sie sind auf jeden Fall ganz oben auf der Kriechfaktor, noch bizarrer ist vielleicht ein wenig bekannter Fisch namens macropinna microstoma .

Auch als gespensterfische Fische, diese Traurigkeit konfrontiert Einsiedler lebt zwischen 600 und 800 m (2,000-2,600 ft) unter der Oberfläche. Die Art wurde zuerst im Jahre 1939 beschrieben, und obwohl es ein seltsam genug Fische zu beginnen, war es nicht, bis wir es in seinem natürlichen Lebensraum, die wir wirklich begriffen, wie fremd es sah: Die Oberseite seines Kopfes ist eine transparente Kuppel , und ihre Augen können schwenken wie ein Fernglas, um gerade nach oben durch ihre eigenen Schädel zu suchen. Keine der frühen Darstellungen barreleyes zeigte, dass die fragile-Kuppel wurde immer zerstört, wenn Proben wurden an die Oberfläche in Netze gebracht.

Forscher des Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) in Kalifornien haben den Wandel geschafft fast alles, was wir wissen, zu dieser Spezies. Nach Pilotierung eines unbemannten Forschungsfahrzeug bis zu einer Tiefe von 600 Metern im Monterey Canyon, stolperte sie über eine hypnotische Anblick: eine gespensterfische Fische in ihrem natürlichen Lebensraum. In dem Video, die grünen Kugeln sind ihre nach oben weisenden Augen. Wenn es muss, kann er sie nach unten schwenken, um in der Vorderseite der sein Gesicht schauen Sie sich die Buchsen.

Die MBARI Forschungsteam hat auch eingefangen unglaubliche Aufnahmen von einem weiblichen Seeteufel mit einem hell erleuchteten esca (die kleine Angel). Sie glauben, dass es ist das erste Mal, dass jemand jemals gedreht hat, dass bestimmte Arten in ihrem natürlichen Lebensraum.

5 Surfing Dolphins

Trotz ihrer Affinität für Gruppe Vergewaltigung und Kindesmord, Delfine routinemäßig auf der entzückenden Seite der Natur zu fallen. Es ist nicht gerade eine Überraschung-Wale, die Delphine gehören, sind bekanntermaßen intelligente Tiere und jede Kreatur mit der intellektuellen Fähigkeiten für Langeweile ist wahrscheinlich, in einem fairen Betrag von sowohl Gewalt und Sonne tummeln beteiligt sein. Zum Beispiel im Jahr 2010, ein Orca zu SeaWorld Orlando zog seine Trainer in den Tank und ertrank sie. Das Kühlteil ist, glauben Experten, dass die orca wusste genau, was sie tat, sie, sie zu töten wollten.

Aber in diesem Video die Sonne tummeln erhalten wir. Mit einem quadcopter von Filmemachern Jennene und Dave Riggs gefilmt, gibt uns das Video ein spektakuläres Luftbild einer Schule von Delfinen Schlange, um Surf Wellen vor Esperance, Western Australia. Dolphins sind dafür bekannt, diese sowohl auf ihre eigenen und mit menschlicher Surfer zu tun, und so weit wie jemand sagen kann, sie tun es einfach, weil es Spaß macht.

4 Flunder Camouflage

Von Seedrachen auf Steinfische, das Meer ist voll von Meister der Tarnung. Die Fähigkeit, mit der Umgebung verschmelzen ist eine wichtige Fähigkeit in einer Welt, in der Tod kann aus jeder Richtung zu jeder Zeit kommen, und einige Fische haben sie so effektiv wie die Flunder gemeistert.

Wie die meisten anderen Farbe -Ändern Tiere, Flunder erreichen ihr Verschwinden Trick durch Chromatophoren, unregelmäßig geformten Zellen, die zusammenziehen oder ausdehnen, wodurch bestimmte Farben oder Muster häufiger auf der Haut des Tieres. Der Wechsel geschieht langsam in einigen Tieren und schneller in anderen, mit flounder wobei eines der letzteren. In der Tat, sie sind so anpassungsfähig an verschiedene Umgebungen, die Forscher waren in der Lage, eine Flunder bekommen, um ein Schachbrettmuster innerhalb von Sekunden zu emulieren. Und, wie in dem Video oben gesehen, sie können sogar zu reproduzieren die Formen der einzelnen Steine ​​und Kiesel auf dem Meeresboden.

3 Sharks Swarming A Beach

Diese erschreckenden Anblick wurde North Carolina Cape Lookout National Seashore in 2014. Auf den ersten Blick erfasst, es scheint ein Vogelschwarm Aufnehmen eines einfachen Mahlzeit aus einer Schule der Fische im seichten Wasser eingeschlossen sein. Das heißt, bis Sie auf dem Sand siehe den ersten Hai fast Strand selbst.

Auch wenn das Video nicht angeben, über welche Art die Haie sind die Experten denken, dass sie am ehesten Schwarzspitzenhaie, die in die gemeinsame sind waren Atlantischen Ozean, vor allem vor der Küste von North Carolina. Obwohl nicht offen aggressiv, sind Schwarzspitzen-Riffhaie für etwa 16 Prozent der Floridas Hai-Angriffe auf Menschen verantwortlich ist.

Gemäß der obigen Videos Uploader, Brian Recker, dauerte die einziehenraserei fast fünf Minuten, in denen Möwen, Pelikane , hergestellt und Haie kurzen Prozess mit einer Schule der Bluefish. Recker geschätzt, dass es mehr als 100 Haie gibt. Es ist wahrscheinlich, dass das ist übertrieben, aber immer noch-ein Hai ist erschreckend, ganz zu Dutzenden. An einer Stelle ist der Kameramann nahe genug, um durch eines Hais Prügel Schwanz gespritzt bekommen. Recker sorgte dafür, um klarzustellen, dass der Strand ist in der Regel zum Schwimmen absolut sicher.

2 schwimmen durch das Silver

“Teufelsgrotte” ist eine dunkle Name für ein wunderschöner Ort. Das Hotel liegt in Grand Cayman ist das komplizierte Labyrinth von Tunneln und Steinriffe eines der beliebtesten Tauchplätze in der Karibik. Es ist nicht schwer zu sehen, warum-der Ort ist ein Unterwasser-Wunderland des lebhaften Korallen, glitzernden Fisch, und verdreht geologischen Formationen, die schauen, wie sie gerade von der urzeitlichen Palette der Zeit selbst entsprungen habe, alles von einem bläulichen Dunst Oberlicht Sonnenlicht so weich Sie darin sterben.

Und einmal im Jahr, Millionen von Atlantic Ähren eindringen Teufelsgrotte und die umliegenden Gewässer in einem Saisonverschiebung, die meist im Juli oder August. Auf seine eigene, ist das Atlantic silver diskutierbar eine der am wenigsten interessante Fisch im Ozean. Sie wachsen etwa 13 cm (5 Zoll) lang, fressen Insekten und Algen, und ähneln blass, hässlich Sardellen. Aber wenn sie die Schule, diese kleinen Außenseiter verwandeln sich in Wohnarchitektur, die Impulse und mit seinem eigenen chaotischen Rhythmus atmet. Divers nennen es einen “Silberrausch”, und der tonnenförmigen Struktur, die silver Schulen nehmen oft kann der Taucher direkt in der Masse der glitzernden Fisch, was zu faszinierenden Videos wie die oben zu erhalten.

1 Flying Devil Rays

Teufelsrochen gehören zu der Mobula Gattung und wurden für die beiden Spitznamen Punkte, die auf dem Kopf wachsen. Sie sind nicht ganz dasselbe wie Mantas, obwohl sie in der gleichen Familie sind. Aber während “devil ray” ist eine coole Spitznamen, ist es nicht das Wasser reichen, um ihre weniger bekannten Spitznamen: fliegen Strahlen

Und diese Babys steigen.. Forscher haben keine Ahnung, warum sie es tun, aber Teufel-Strahlen werden regelmäßig aus dem Wasser springen, um Höhen von bis zu 2 m (6,5 ft) vor Bauch flopping zurück ins Meer. Natürlich sind sie technisch nicht fliegende sie gerade wegen ihrer Flügel in der Luftklappe erscheinen, wahrscheinlich ihre Flug stabilisieren. Diese schrulligen Gewohnheit oft in Schulen der Teufelsrochen zu sehen ist, wenn Dutzende von ihnen wird die Oberfläche immer in einer akrobatischen Display direkt aus Neptuns Wochenende Ballett-Wiederholung verstoßen

Aber die Frage bleibt:. Warum? Warum vergeuden Sie die Energie? Es gibt verschiedene Theorien auf freiem Fuß in der wissenschaftlichen Gemeinschaft, obwohl keiner haben sich bewährt. Da die fliegenden Strahlen ins Wasser mit einem Full-Frontal Klaps anstatt einer anmutigen Tauchgang, es wurde vermutet, dass sie mit Hilfe der erschütternder Kraft ihrer Wiedereintritt in Schulen von Garnelen für einfachere Fütterung treiben an die Oberfläche. Die Jumper sind in der Regel an dem Umfang der Gruppe, was ein weiterer Anhaltspunkt, warum sein könnte, ist aber trotzdem niemand ist sicher, was das bedeutet noch Ahnung. Dann wieder, ist es immer möglich, dass sie nur die Art, wie es sich anfühlt. Es sieht lustig genug.

Eli Nixon ist der Autor von Son of Tesla , einem Roman über Liebe, Freundschaft und interdimensional Suche eines Mannes nach Nikola stoppen Tesla aus die Menschheit versklavt. Der actiongeladene Fortsetzung, Mind of Tesla , ist genauso schlimm. Es ist für Freigabe Oktober dieses Jahres.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*