Nachrichtenticker

10 Bibelstellen, die total Bogus Might

Religion

Larry Jimenez

Experten, deren Aufgabe es ist, zu bestimmen, die ursprüngliche Formulierung des Neuen Testaments sind Textkritiker bezeichnet. In einigen Fällen kann die Textkritiker Dinge über den Text unter Berücksichtigung von Faktoren wie der inneren Kohärenz und literarischen Stil abzuleiten. Das ist wichtig, weil es derzeit rund 5.800 antiken griechischen Handschriften oder Fragmente des Neuen Testaments. Fast keiner von ihnen völlig einverstanden mit den anderen im Wortlaut. Über 99 Prozent dieser Lesarten sind bloße Rechtschreibfehler, Worttranspositionen oder Fehler durch einfache Fahrlässigkeit. Aber eine kleine Anzahl von Fehlern deuten auf vorsätzliche, später Insertionen, die christliche Lehre und Verständnis wesentlich beeinträchtigen könnten.

10 Der dreieinige Formel

ThinkstockPhotos-140382705

Bekannt als “Missionsbefehl” Matthäus 28: 19 beschreibt Jesus sendet seine Jünger aus, um das Evangelium zu predigen, der Anweisung, “Lehrt alle Völker; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. “Mit anderen Worten, die drei Personen in einem Gott. Diese Formel ist ein wichtiger Teil der biblischen Beweis für die Lehre von der Dreifaltigkeit.

Doch der Rest des Neuen Testaments bezieht sich auf die Taufe nur in dem Namen Jesu. Zum Beispiel, in Apostelgeschichte 2,38 Petrus predigt, dass die Gläubigen sollten “Buße tun und sich taufen zu lassen, ein jeder von euch, im Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden.” Das hat einige führte zu vermuten, dass der dreieinige Taufformel wurde später zur Stützung der Lehre von der Dreifaltigkeit, die von der Arianer und andere frühe christliche Sekten abgelehnt wurde zugegeben. Die Kirche des vierten Jahrhunderts Historiker Eusebius zitiert den Text so: “. Gehet hin in alle Welt und machet zu Jüngern alle Völker in My Name”

Allerdings ist es als fraglich, ob Eusebius war wörtlich zu zitieren, da er war manchmal anfällig für paraphrasieren. Eusebius zitiert auch die längere Lese anderswo. Zusätzlich wird die Didache, ein christlicher Text vermutlich im ersten Jahrhundert geschrieben wurden, enthält die Langform, ebenso wie Schriften von vielen der frühen Kirchenväter. Angesichts dieser Beweise, kann es nicht mit Sicherheit, dass der Text wurde später hinzugefügt, obwohl verschiedene Pfingstgruppen weiterhin darauf bestehen, dass es gesagt werden.

9 Pauls Meeting Mit Peter

800px-Petrus_et_Paulus_4th_century_etching

Wie bereits in der Ätzung vierten Jahrhundert dargestellt, Peter und Paul werden als frühe Christentum die dynamische Duo, arbeiten im Tandem, das Römische Reich zu evangelisieren. In Galater 2: 7-8, Zaubersprüche Paul, diese Welt verändern Partnerschaft: “Ich hatte die Aufgabe, die Verkündigung des Evangeliums an die Vorhaut anvertraut worden, so wie Peter hatte auf die beschnitten. Denn Gott, der bei der Arbeit in Peter als Apostel in die beschnitten war, war auch bei der Arbeit in mich als Apostel der Heiden. “

Marcion, die geschmäht Ketzer des zweiten Jahrhunderts, betrachtete sich als enger Anhänger von Paul und deutete an, dass Peter hatte das Vertrauen in ihn durch Jesus gelegt verraten. Marcion verschmäht den tyrannischen jüdischen Gott des Alten Testaments als die nichts mit dem liebenden Gott des Neuen Testaments zu tun. Zu diesem Zweck wird er erstellt einen unverwechselbaren Kanon der heiligen Schriften nur die Briefe des Paulus und eine Version von Luke mit den meisten der alttestamentlichen Referenzen ausgeschnitten enthalten. Seine Gegner warfen ihm vor, Rakeln Sie die Texte, die Beseitigung aller jüdischen Merkmale er finden konnte,

Es überrascht nicht, Marcions Version Paulusbriefe nicht enthalten Gal. 2: 7-8, die Peter und Paul mit einem Punkte harmonische Beziehung und eine gemeinsame Doktrin. Natürlich, viele Wissenschaftler darauf, dies als eine der Passagen, die Marcion herausgeschnitten für Konflikt mit seiner Lehre. Aber auch heute gibt es beträchtliche Debatte darüber, ob Marcion den Text wirklich getilgt oder ob sie später von orthodoxen Schriftgelehrten mit der Absicht, zu widerlegen Marcion eingefügt.

Die Befürworter dieser Sicht auf die Kuriosität Paul Schalt auf den Namen Peter in den Versen 7-8, wenn er sich in der Regel mehr, ihn als Cephas. Paul anderen Schriften machen auch keinen Hinweis auf die Teilung der missionarische Verantwortung, die in den umstrittenen Versen geschrieben sind. In I Korinther, sieht er die “Kephas Partei” als eine weitere Fraktion muss er kämpfen.

Es wird auch argumentiert, dass Tertullian, dessen fünfbändige Werk Gegen Marcion stellt die detailliertesten Angriff auf die Ketzer, nicht versäumt haben, verwenden die umstrittenen Versen hatte sie zu der Zeit existierten. Die große Neutestamentler Adolf von Harnack hat es am besten: “Wie wäre es von Vorteil, ansonsten für Tertullian gewesen, um triumphierend hochhalten können. . . die Anerkennung des Petrus jüdischen Apostolat von Paulus selbst, mit diesem Satz in der Lage sein, die gesamte Position des Marcion verneinen sein. “

Verteidiger der Verse” Authentizität darauf hinweisen, dass Paul leidenschaftliche Persönlichkeit durch zeigt in jeder Zeile des Briefes. Kein alte Quelle bezweifelt Paul als Autor. Als Munition gegen Marcion 7-8 nicht vollständig beweisen, er hatte es nicht: und offensichtliche Versagen Tertullians zu 2 verwenden. Wie Tertullian sich in der Gegen Marcion : “Lassen Sie Marcions Radiergummi schämt sich: mit der Ausnahme, dass es überflüssig ist für mich, um die Durchgänge er verlassen hat, zu diskutieren, da mein Fall ist stärker, wenn er falsch dargestellt von denen, die er erhalten hat. “

8 den Gruß Römer

640px-Probably_Valentin_de_Boulogne _-_ Saint_Paul_Writing_His_Epistles _-_ Google_Art_Project

Viele Gelehrte haben über die Besonderheiten kommentiert der Anrede, die Römer, Paul weltweit theologisch orientierten Brief geöffnet. In der Antike begann Briefe mit einfachen grüße, wie oder “Apion zu seinem Vater und Herr, herzlichsten Grüßen Epimarchus” “Polykrates zu seinem Vater, Gruß.” Paulus selbst beginnt in der Regel mit einer formelhaften Begrüßung nach dem Vorbild der “Paul der Apostel, zu [recepients]; Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. “

Der Gruß an die Römer weicht von der Norm, indem sie außergewöhnlich lange. Scholar JC O’Neill bemerkt, dass der Durchgang “völlig überlädt die Anrede und macht es eine grammatische Monstrosität, die niemand Schriftsteller würde begangen haben, und es sieht sehr wie eine spätere Einfügung.” Diejenigen, die meinen, dass Paulus schrieb den Durchgang in seiner Gesamtheit erklären das seltsame Öffnung als das Ergebnis der Paul zitiert eine bereits bestehende Glaubensbekenntnis an die römische Kirche bekannt ist, um eine Gemeinde, er anscheinend im Begriff, zum ersten Mal zu treffen ist zu versichern,

O “Neill. jedoch , meint, es wäre seltsam, dass Paul ein Glaubensbekenntnis, das wird nie wieder gebracht und hat keine Relevanz für den Rest des Briefes zu zitieren. Seine Theorie, dass dies eine spätere Einfügung findet Unterstützung in der Unterlassung von dem griechischen Codex Boernerianus , die einfach geöffnet: “Paulus, Knecht Jesu Christi, berufen zum Apostel unter allen Heiden in seinem Namen.” Nach Ansicht O’Neills, ist es “schwer vorstellbar, ein Schreiber Weglassen einen so langen und wichtigen Abschnitt, auch durch Zufall, und damit schließe ich, dass die langen Abschnitt war eine Randbemerkung oder Interpolation, die sehr früh in den Standardtext eingearbeitet wurde der Römer. “

Allerdings sind viele Wissenschaftler nicht durch die Hinweise auf einen einsamen griechischen Kodex, der im neunten Jahrhundert in der frühestmöglichen Termine überzeugt. Als einer Arbeit über das Thema argumentiert: “Die Zahl, die Vielfalt und die frühen Zeichen der Texte für uns bewahrt. . . ist eine Garantie dafür, dass ein Text auf kritische Verfahren gebildet darstellt. . . die Arbeit, wie sie die Hände seines Autors überlassen. “

7 Die Todesangst im Garten

981px-Agony_in_the_Garden

Die Episode, in der eine verzweifelte Jesus erhöht Blutschweiß und hatte um von einem Engel gestärkt war sehr problematisch für eine frühe christliche Sekte wie die Doketen, die glaubten, dass Jesus eine göttliche Phantom, die nicht über eine echte, fleischlichen Körper. Aber es gibt moderne Textkritiker, die glauben, Lukas 22: 43-44, wo die Geschichte gefunden wurde ein später Korruption gerade eingeführt, um die Doketen verwechseln, bei der Erstellung einer Erfüllung Szenario für Psalm 91: 11,12. Gleichzeitig

Die Befürworter der Interpolation argumentieren, dass Luke nicht Jesus in solchen schwachen Zustand geschildert haben, tödlich seiner drohenden Schicksal erschrocken. Ein Vergleich mit dem Markus-Evangelium, allgemein angenommen, dass Lukes Quelle sein, zeigt an, dass Luke in der Regel ging ihm aus dem Weg, um Worte, die Jesus in Angst (vergleiche Lukas 22: 39-46 mit Markus 14: 33-35) zeigen, zu beseitigen. In Lukas, Jesus steht immer kühl und gelassen angesichts der Folter und Tod. Die blutige Schweiß und dienstbare Engel sind fehl am Platz in diesem Bild.

Doch Wissenschaftler, die glauben, dass die Verse sind verbindlich argumentieren, dass Lukas Jesus ist nicht so ruhig und gelassen wie die anderen Lager macht aus. Luke noch hat ihn mit dem Vater bitten, “nimm diesen Kelch” des Leidens, wenn auch nur einmal (im Vergleich zu einem verzweifelt eindringlichen dreimal in Mark). Manuskript Beweise nicht schlüssig, mit etwas mehr alten Quellen fehlt die Verse als mit ihnen. Aber der Durchgang war sicherlich bekannt ist und von Kirchenväter des zweiten Jahrhunderts verwendet, während seine Auslassung kann nur wirklich auf den Beginn des dritten datiert werden.

Also, wenn der Durchgang ist wirklich luk, warum ist es, fehlende in so vielen Handschriften aus dem dritten Jahrhundert an? Nun, die im fraglichen Zeitraum sah das Christentum unter Beschuss von Heiden wie Celsus, Porphyr und Julian Apostata, der die Schriften verwendet werden, um Christus zu verunglimpfen. Die Episode in Gethsemane vorgesehen Futter für diejenigen, die Jesus ein Feigling genannt. Es wird angenommen, dass die Christen wurde verlegen mit dem Konto und einige bevorzugt, sie ganz fallen zu lassen.

6 Die lukanische Offertorium

640px-Última_Cena _-_ Juan_de_Juanes

Christian Eucharistiefeiern wiederholen Worte Christi über die Tasse Wein beim Abendmahl: “. Das ist der Kelch, das neue Testament in meinem Blut, das für euch vergossen wird” Aber hat Jesus wirklich gesagt? Die Stelle, wo es scheint, Luke 22.20, nicht in der fünft- oder sechst Jahrhundert Codex Bezae . Da Bezae ist berüchtigt für das Hinzufügen von Text, statt Subtraktion, die Auslassung verursacht hat einige Wissenschaftler zu spekulieren, dass der Text ursprünglich nicht Teil der Luke.

Die Lehre von der Versöhnung gefördert mit diesen Worten ist auch fremd Luke. In seinem Evangelium und die Apostelgeschichte, Lukas schildert den Tod Christi als horrende Fehlurteil und nichts mehr. Christi Blut signifikant nur in dem Sinne, dass seine ungerechten Tod stach das Gewissen der einige, die dafür genannt, was zu deren Umsetzung. Die Ablehnung eines stellvertretendes Opfer war ganz bewusst auf Lukes Teil. Als Bibelwissenschaftler Bart Ehrman schreibt: “Luke beseitigt oder verändert der Markus Hinweise auf Jesu Sühneopfer; er wählte nicht zu Jesaja 53 zu zitieren, um den Tod Jesu als Sühne für die Sünden zeigen, auch wenn er zitiert den Durchgang anders. . . es ist überhaupt nicht schwierig, Konto für eine Interpolation der umstrittenen Worte. “

Darüber hinaus ist der Wortlaut der beanstandeten Passagen eher nicht-luk. In der Tat sieht die Passage näher etwas Paul könnte geschrieben. So kann die längere Lesung einen Schreibfehler Versuch, Korinther 11.24 in Lukasevangelium zu injizieren ist.

Defenders des Durchgangs zu erhalten, dass es Luke Theologie nicht widersprechen. Während der Durchgang zu verstehen, um Sühne zu sein, habe Luke nicht sehen es so. Vielmehr wurde er parallel mit dem Passahlamm, dessen Blut besiegelte den Alten Bund zeichnen. Das Lamm war nicht selbst ein Sündopfer. Und Luke konnte wurden Übertragung eines bestehenden liturgischen Text, zu erklären, warum der Wortschatz und Stil sind so im Gegensatz zu ihm.

5 Paul Antisemiten

rsz_5_andrea_di_bartolo_way_to_calvary_c_1400_thissen-bornhemisza_coll_madrid (1)

“Die Juden. . . den Herrn Jesus getötet “Wer weiß, wie viel Antisemitismus im Laufe der Geschichte wurde von diesem Durchgang inspiriert von I Thessalonicher 2: 14-16.? Aber die meisten Wissenschaftler sind der Meinung, dass Paul nicht schreiben, dass überhaupt.

Paul trotz seiner Aufhebung des mosaischen Gesetzes, behielt zärtliche Gefühle für seine Glaubensgenossen. Dies kann insbesondere in Röm 9-11, die von Gottes Plan für Israel sprechen sehen. Paul nicht die Juden für das Töten von Christus zu verurteilen. Nirgendwo sagt er, dass die Juden, werden vernichtet. Im Gegenteil, sagt Paul sie gehen, um gerettet zu werden.

Der Kontrast mit der Rachsucht von I Thessalonicher 2.16 mit seinem Verweis auf “der Zorn Gottes” ist schrill. Die ganze Passage wird oft als ein Verweis auf den blutigen Untergang Jerusalems und der Zerstörung des Tempels im Jahre 70 von den Römern übernommen. Und doch war Paul schon tot durch AD 70, so dass jemand anderes muss diesen Vers geschrieben haben.

Auf der anderen Seite gibt es keine Beweise, um die Handschrift Interpolation Theorie zu unterstützen, da die fraglichen Verse in allen verbreiteten frühen Texte erscheinen . Konservative Gelehrte entlassen Ansprüche an Uneigentlichkeit als einfach auf Vermutungen beruht. Sie argumentieren, dass die angebliche antisemitischen Ton ist mehr Schein als Sein. Paul war nicht alle Juden zu verurteilen, nur diejenigen, die direkt für den Tod Jesu und für die Verfolgung der judäischen Gemeinden verantwortlich. Und “Gottes Zorn” nicht unbedingt beziehen sich auf die Ereignisse des AD 70. Es gab viele vor Ereignissen, die als göttliche Strafe verstanden werden könnte, wie das Blutbad in Jerusalem und anderen gewalttätigen Unruhen in AD 49.

4 Paul Das Misogynist

V & amp; A _-_ Raphael, _St_Paul_Preaching_in_Athens_ (1515)

War Paulus ein Frauenfeind ? Hat er Frauen als Bürger zweiter Klasse zu behandeln? 34-35, wo er befiehlt die Damen unterwürfig zu sein und schweigen in der Kirche: Es könnte so aus Korinther 14 scheinen. Diese Passage ist ein Kopf-scratcher, da Paulus gibt Regeln für die Frauen ein paar Kapitel weiter vorne in der Kirche sprechen speziell. Es sei denn Paul war schizophren, muss eine der beiden Durchgänge von jemand anderem geschrieben worden sein. Die meisten Wissenschaftler glauben, dass 14: 34-35 ist die falsche, da es die Frauenfeindlichkeit der I Timotheus 2, einer Stelle, die im Allgemeinen als eine Fälschung ist hallt. Vermutlich wurden die Verse von jemandem mit einer Tagesordnung gegen das weibliche Geschlecht, die schlecht mit Paulus ‘Erklärung, dass “es ist weder männlich noch weiblich passt aufgenommen. Denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus. “

Ein weiterer Schlag gegen den Durchgang ist, wie fehl am Platz scheint es zwischen den Versen 33 und 36, die beide zu diskutieren Prophezeiung verkeilt. In einigen alten Handschriften, 33 und 36 verbunden sind, mit 34-35 erst am Ende des Kapitels erscheint. Wie der Text am Ende in zwei verschiedenen Orten ist unerklärlich, wenn der Text ist verbindlich. In AD 546, Bischof Victor von Capua ordnete an, dass 34-35 vollständig aus fallen gelassen werden die Codex Fuldensis , was darauf hinweist, dass er Kenntnis von Handschriften, jetzt schon lange nicht mehr, die vollständig den Durchgang weglassen.

Das Gegenargument ist, dass alle Manuskripte wir haben 34-35 enthalten, was darauf hinweist, dass eine frühe Schriftgelehrten nicht ihre Echtheit zu zweifeln. Wie für seine unsichere Lage, ist vorgeschlagen worden, dass Paul könnte es im Nachhinein in der Marge von seinem Brief geschrieben haben. Einige Kopisten, unsicher, wohin damit, steckte sie am Ende des Kapitels, während andere es sandwichartig zwischen 33 und 36.

3 The Long Beendigung Mark

Albino Snake

Sorry, Schlange Handler, aber Markus 16: 9-20 kann eigentlich nicht haben versprochen, werden Sie nicht von Gift sterben. Der Durchgang verspricht auch die Fähigkeit, Dämonen auszutreiben, Immunität gegen Gift, und die Macht, die Kranken zu heilen. Leider hat es nicht in der besten und ältesten noch existierenden Handschriften erscheinen, einschließlich der großen Codices Sinaiticus und Vaticanus . Textkritiker jetzt vermuten, dass der Durchgang war ein Schreibfehler Versuch des zweiten Jahrhunderts, eine richtige Oberfläche, die sonst eher abrupte Ende des zweiten Evangeliums liefern

Niemand weiß genau, warum Mark würde bei 16 enden:. 8, wie es funktioniert in der ältesten Handschriften. Vielleicht ist die letzte Seite des Originals verloren war, die Zerstörung der Endung, die eine Erscheinung von Jesus in Galiläa gewesen sein muss. In einer frühen Version, wird ein Schriftgelehrter, eine kürzere Ende improvisiert haben: “Aber sie berichtete kurz zu denen mit Peter alles, was ihnen befohlen worden war. Und danach Jesus selbst durch sie aus dem Osten noch dem Westen geschickt die heilige und unbestechlich Nachricht des ewigen Heils. “Wenn die Lang Ending Verse sind echt, warum sollte dies Schreiber wählen, um sie mit einer vergleichsweise milden Gang seines eigenen zu ersetzen?

The Long Ending ist auch sehr verschieden von Marks üblichen Schreibstil, Wörter und Ausdrücke enthalten, verwendet er nie woanders. Bezeichnenderweise leiht es Elemente aus Lukas 24 und Johannes 20, auch wenn Mark wäre nicht mit jedem Text vertraut sein, denn beide wurden später geschrieben. Eine mittelalterliche Quelle zuschreibt 9-20 zu einem Ältesten namens Ariston. Es gibt keinen besonderen Grund zu glauben, dass, aber es zeigt, dass Zweifel an der lang Ending gehen einen langen Weg zurück.

Defenders des Durchgangs hinweisen, dass die Lang Ending ist in der überwiegenden Mehrheit der griechischen Handschriften erscheinen, Sinaiticus und Vaticanus Trotz. Es wurde auch als maßgeblich von frühen christlichen Schriftstellern wie Irenäus betrachtet. Aber der Konsens unter den Gelehrten ist, dass Markus 16: 9-20 sollten als unecht betrachtet werden. Die Revised Standard Version und anderen modernen Bibeln einfach lassen Sie es in den Fußnoten.

2 Die Frau Taken In Ehebruch

rsz_guercinoadultress1621dulwich

Christen, die die Todesstrafe häufig zitieren John 8 zu widersetzen: 7, in der Jesus macht einen berühmten Herausforderung für die Ankläger einer Frau beim Ehebruch ertappt: “Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.” Es ist ein starker Moment, aber Jesus wirklich sagen, dass es

Die meisten Wissenschaftler sind jetzt vereinbart, dass die Geschichte von der Ehebrecherin war ursprünglich nicht in John. Die neuesten Versionen enthalten oft Randbemerkungen machen Leser sich ihrer falschen Natur. Typisch ist die Note in der New International Version informiert Leser, dass “die ältesten und zuverlässigsten Handschriften und anderen alten Zeugen haben keine John 7: 53-8:. 11”

Kein lebenden griechischen Manuskript vor dem fünften Jahrhundert enthält die Geschichte. Seine erste Bescheinigung ist in der Codex Bezae , die Angewohnheit, das Hinzufügen Dinge hat. Frühe Texte neigen auch dazu, sie zu bewegen. In einigen, wird es am Ende des Johannes-Evangelium, oder am Rand in der Nähe von 07.52 Uhr gefunden. Einige haben sogar lokalisieren sie nach Lukas 21.38. Byzantinischen Schreiber angegeben am Rand neben dem Text, die sie zweifelhaft seiner Echtheit waren. Kirchenväter wie Origenes und Chrysostomus, es nie in ihrem Vers für Vers Kommentar auf das Johannesevangelium zu Beginn des fünften Jahrhunderts bezeichnet.

, wurde St. Augustine so durch die große Anzahl von Kopien belästigt ohne die Geschichte, die er bot diese Erklärung: “Bestimmte Personen Kleingläubiger, oder vielmehr Feinde des wahren Glaubens, aus Angst, ich nehme an, damit ihre Frauen sollten Straflosigkeit in Sünde von ihren Handschriften Akt der Vergebung des Herrn gegeben werden, entfernt in Richtung der Ehebrecherin, als ob er, der gesagt hatte, ‘sündige nicht mehr “, hatte die Erlaubnis zur Sünde Moderne Unterstützer der Geschichte gewährt.” sind der gleichen Meinung.

Aber wenn es wurde bearbeitet, warum waren die harmlosen Verse 7: 53-8: 2 gelöscht, wie gut? Am Ende, das Manuskript Beweise, die stilistischen Unterschiede zwischen der Geschichte und dem Rest der John (17 Prozent seiner Worte nicht an anderer Stelle im Evangelium zu finden), und der Bruch in den Fluss der dachte, dass es zwischen 7.52 und 8 erstellt :. 12 stellen eine überwältigende Fall für Uneigentlichkeit

1 Die johanneische Comma

ThinkstockPhotos-472227941

Die hoch differenzierte Lehre von der Dreifaltigkeit ist ein bisschen diesig in der Bibel, so dass einige Wissenschaftler glauben, Schreiber vielleicht Herstellung der Schriftbeweis sich gegriffen haben. 7, in dem es heißt: “Und drei sind, die da zeugen im Himmel: der Vater, das Wort und der Heilige Geist Bemerkenswert ist, sie den berühmten Johannes Comma zu I John 5 hinzugefügt haben könnte. Und diese drei sind eins. “Das ist eine Stelle, wo der Fall für die Unechtheit so gut wie ein Slam Dunk.

Nur acht erhaltenen griechischen Handschriften aus dem 10. Jahrhundert enthalten Weiter dem Komma. Vier von ihnen haben den Text nur am Rande. Alle scheinen Übersetzungen der lateinischen Vulgata, selbst eine späte Text sein. Kein Kirchenvater zitiert es in Debatten mit antitrinitarischen Häretiker wie die Arianer. Es wird angenommen, dass das Komma entstand als eine Randnotiz in bestimmten latein Versionen, schließlich seinen Weg in der Vulgata.

Die wenigen Befürworter der Comma werfen der Arianer der Unterdrückung der Text. Sie argumentieren, dass Bischof Cyprian scheint das Komma um das Jahr 250. Referenz in der späten vierten Jahrhundert war St. Jerome bewusst Kopien mit dem Komma und wütete gegen Schreiber, wurden sie zu löschen, indem er sie “untreu Übersetzer. . . die gerade die drei Worte Wasser, Blut und Geist in dieser Ausgabe gehalten haben, das Weglassen Erwähnung Vater, Wort und Geist. “

Aber ist es wirklich glaubhaft, dass die Arianer könnte so viele griechische Manuskripte getilgt haben, auch mit ihrer Dominanz des oströmischen Reiches für ein halbes Jahrhundert? Textkritiker glaube nicht. Moderne kritisch Versionen der Bibel jetzt in der Regel lassen Sie das Komma. ZB die English Standard Version lautet: “Denn drei sind, die bezeugen: der Geist und das Wasser und das Blut; und die drei stimmen überein. “

Larry ist ein freier Schriftsteller, deren Hauptinteresse ist Geschichte.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*