Nachrichtenticker

10 Beliebte Nachahmer Sherlock Holmes

Bücher

Benjamin Welton

Im Winter des Jahres 1887, Sherlock Holmes und Dr. John Watson hat ihre grand Debüt in Beetons Weihnachtsjahres . Seitdem haben Sir Arthur Conan Doyles Zeichen der unangefochtene Meister der literarischen Erkennung. Neben Conan Doyles ursprünglichen Kanon, der von 1887 bis 1927 lief, wurden Holmes und Watson in zahlreichen Rundfunk-, Bühnen- und Verfilmungen vorgestellt. In der Tat ist Holmes am meisten porträtierte fiktive Menschen in der Geschichte des Kinos (seine einzige Konkurrenz ist Graf Dracula, der ist nicht gerade human).

Holmes ‘anhaltende Beliebtheit kann bis zu viele Dinge angekreidet werden. In einigen Fällen ist er der entschlossene und feste Antwort auf politische oder soziale Chaos, während zu anderen Zeiten er die menschlichen Magier, der Ihre Lebensgeschichte von einem Schmutzfleck auf der Hose ableiten kann spielt. Als Folge haben viele Schriftsteller aus der ganzen Welt ihre eigenen Holmes artigen Detektive erstellt. Diese Zeichen sind Beispiele Holmesian Ästhetik (quirky Exzentrizitäten mit einer reservierten Haltung abgestimmt) und scharfe Logik, auch wenn sie Kulturen, die von viktorianischen London, um im 20. Jahrhundert Japan oder mittelalterlichen Italien bewohnen.

10 Fandorin

Erstellt durch den georgisch-russischen Schriftsteller Boris Akunin (richtiger Name Grigory Chkhartishvili) ist Fandorin ein hochrangige Polizeiinspektor und irgendwann Regierungsbeamter im zaristischen Rußland. In seinem Heimatland ist Fandorin eine ungeheuer populäre literarische Held und Gegenstand mehrerer Spielfilme. Er wird auch bald auf dem kleinen Bildschirm kommen in einer geplanten britischen TV-Show. Es gibt 13 Fandorin Bücher in insgesamt, von denen einige erst noch übersetzt werden. Leider wird es keine mehr als das, denn Akunin zog sich vom Schreiben im Jahr 2013, nach dem Verkauf von rund 18 Millionen Bücher.

Ein Philologe und Spezialist in der japanischen Sprache, Akunin (einen Namen aus der abgeleitet japanische Wort für “Bösewicht”) erstellt die historische Reihe, um die unterschiedlichen Erzählweisen mehrerer bekannter Autoren zu erkunden. Zum Beispiel seine 1998 Roman Murder On The Leviathan , die am Bord mit exotischen Intrige nimmt einen Passagierschiff schwimmen, ist eindeutig im Stil der Agatha Christie geschrieben. Ebenso Fandorin selbst, der als Universalgelehrter beschrieben eingeschaltet exzentrische Gentleman Abenteurer, trägt mehr als eine flüchtige Ähnlichkeit mit Mr. Holmes.

Wie Holmes ist Fandorin ein kalt logische Ermittler, der oft verpflichtet Fällen aus privaten Gründen . Auch wie Holmes, ist wenig über Fandorin Eltern bekannt, außer dass sein Vater war Offizier in der russischen Armee. In gewisser Weise scheint Fandorin wie eine Kombination von Holmes und sein Bruder Mycroft, einer geheimnisvollen Beamten in der britischen Regierung. Wie auch immer, ist ohne Frage Fandorin Russlands beliebteste literarische Detektiv.

9 Solar Pons

ThinkstockPhotos-479873742

Während Akunin verwendet Holmes als lockere Vorlage für Fandorin ist Solar-Pons eine so enge Pastiche, dass er und Holmes sind fast identisch, abgesehen von den scharfen Unterschiede in der Popularität und Bekanntheit. Sherlock Holmes und der Solar Pons leben beide in London (der ehemaligen auf 221b Baker Street, der letzteren bei 7B Praed Street) und assoziieren mit Ärzten, die wie ihre Biografen (Dr. Watson und Dr. Parker) zu verdoppeln. Holmes älterer Bruder Mycroft ist, während die älteren Geschwister Pons gestattet Bancroft. Die beiden Detektive selbst haben ähnliche Wirtinnen, mit der berühmteren Mrs. Hudson zu Mrs. Johnson in der sogenannten Pontine Kanon.

Erstellt von Zellstoff Schriftsteller August Derleth, der für seine Zusammenarbeit mit Horror-Schwergewichts-HP bekannt Lovecraft, schlug Sonnen Pons die literarische Welt im Jahr 1928, dem Jahr nach Arthur Conan Doyle schließlich aufhören zu schreiben Sherlock Holmes Geschichten. In einem mutigen Schritt, die 19-jährige Derleth schrieb Conan Doyle und bat um die Erlaubnis, Stift einige Holmes Geschichten von seiner eigenen. Als sein Antrag wurde höflich abgelehnt, entschied Derleth, seine eigene Version der zeichen obwohl es ein Teenager Wisconsinite die noch nie in London gewesen war, zu schaffen.

Im Gegensatz zu den altmodischen Conan Doyle Geschichten, Derleth Solar Pons Geschichten spielen in den 1920er und 30er Jahren und verfügen über alle möglichen technischen Spielereien. Derleth auch häufig eingetaucht in die Zellstoff Wurzeln Pons gegen Schurken wie Sax Rohmer Fu Manchu Grube. Ähnlich erging Derleth seine Liebe zum Horror-Literatur, indem Pons mehr outre Fällen als Conan Doyle Holmes jemals gab. Diese Tradition wurde von Basil Copper, ein britischer Journalist und Horror Autor, der aus dem Jahr 1971 (dem Jahr der Derleth Tod) schrieb und überarbeitete Pons Geschichten bis 2005. Zu Ehren des Holmes ‘Baker Street Irregulars geführt, Fans der Solar Pons aktuell zu halten eine kleine Gruppe wie die Praed Street Irregulars bekannt.

8 Kogoro Akechi

Taro Hirai war ein junger japanischer Fan von West Geheimnis Fiktion in den 1920er Jahren. Zu der Zeit, einige von Hirai Lieblingsgeschichten und Romane hatte ins Japanische übersetzt worden. Zu allem Überfluss hat Japan nicht viel von einer indigenen Detektivliteratur Tradition. So Hirai dargelegt, um seinen eigenen Geheimnisse zu schreiben. Unter dem Pseudonym Edogawa Rampo, die eine japanische Wiedergabe ist “Edgar Allan Poe” Hirai landete Crafting einige wirklich bizarre Geschichten. Seine berüchtigte Geschichte, The Human Chair , spekuliert über das, was passiert, wenn eine berühmte Krimiautorin erhielt einen Brief von einer grotesken Verbrecher, der es irgendwie geschafft hatte, um im Inneren eines Plüschsessel leben. Diese Geschichte und andere wurden häufig von Manga und Anime-Künstler verwendet und hilft so, Rampo Vermächtnis am Leben in der modernen Japan zu halten.

Rampo des Kriminalromans bleibt populär als auch, vor allem seine Geschichten mit den Privatdetektiv Kogoro Akechi. Ursprünglich als eine verarmte Student mit unglaublichen Fähigkeiten als Ermittler geschrieben, entwickelt Akechi in eine debonair Holmes Pastiche und ist heute ein Grundnahrungsmittel der Detektiv Mangas, Anime-Filme und TV-Shows, rivalisierenden Holmes sich in der Beliebtheitsskala. Ein ruhiger, cool und völlig rational Detektiv ist Akechi geschickt im Lösen von scheinbar unmögliche Fälle einige wirklich seltsame und beunruhigende Mordmethoden. Akechi Chef Rivalen gehören die Meisterdieb, wie der Teufel bekannt mit zwanzig Faces und einer tödlichen femme fatale genannt The Black Lizard. Letztere Bösewicht, der Antagonist in Rampo der 1934 Roman The Black Lizard , machte ihr Leinwanddebüt im Jahr 1968 in einem Film für das eine Leistung von Yukio Mishima, einem berühmten Schriftsteller und Dichter, die nach der Führung Seppuku begangen Erinnerung ein gescheiterter Putsch im Jahr 1970.

7 Sexton Blake

Sexton Blake war einst bekannt als die “Prince Of Penny Dreadfuls.” Erstellt als Ersatz für Sherlock Holmes, nachdem Conan Doyle abgetötet sein Charakter von ihm werfen über den Reichenbachfall im Jahre 1893 die The Final Problem , Blake wurde schnell zu einem Standard-Zeichen in British Zellstoffgeschichten und Zeitungs Comics, obwohl sie weit verbreitet als eine Art betrachtet von “armen Mannes Sherlock Holmes.”

Obwohl ursprünglich von Harry Blyth erstellt, Blake wurde geschrieben und von einer Vielzahl von Autoren und Künstler in der Zeit gezeichnet, als er regelmäßig in Detective Weekly Magazin. Als Comic-Figur, Blake zog er von seiner Herkunft als Sherlock Holmes-Klon und fing an, auf den Eigenschaften einer Zellstoffbürgerwehr zu nehmen. Insbesondere wurde Blake weit mehr handlungsorientierte als Holmes, mit Fällen von internationalen Banden und exotischen Orten. Er kämpfte auch eine zunehmend kreative Armee von Schurken, einschließlich der unsichtbaren Mr. Mist, der gespenstisch Fräulein Death, und Dr. Satira, die Tiere mit seinem Geist zu kontrollieren und einmal über seine eigenen verborgenen Stadt super-intelligenten Affen regiert könnte.

kein Fremder in Bearbeitung, debütierte der erste Sexton Blake Bühnenstück 1909 Seitdem hat sich der Charakter in Filmen, im Radio-Programme, und in einer britischen TV-Serie, die von 1967 bis 1971 lief.

6 Sherlock Hound

Eine Zusammenarbeit zwischen japanischen und italienischen Fernsehsender, Sherlock Hound lief für 26 Folgen zwischen 1984 und 1985. Die Show vorge Conan Doyles bekannte Charaktere wie anthropomorphen Hunde leben in einem Steampunk-Stil Neo-Victorian Milieu. Während die meisten Episoden vorgestellten komplett original Geschichten, einige, wie “The Speckled Band,” habe versucht etwas treu zu den Conan Doyle Originale bleiben.

Bemerkenswert ist, Sherlock Hound vorgestellten Arbeit der renommierten japanischen Animator, Regisseur und Schriftsteller Hayao Miyazaki, der die ersten sechs Episoden Regie. Selten als eine der schönsten Werke Miyazaki, Sherlock Hound wurde dennoch stark von seiner japanischen und italienischen Herstellern gefördert und einen gewissen Erfolg als Ergebnis. Die Show hat lassen ein bleibendes Erbe durch die Einführung von Miyazaki nach Marco Pagot, ein Vertreter der italienischen RAI-TV-Netzwerk, die inspirieren Miyazaki klassischen Porco Rosso , bei dem ein italienischer Kämpfer-Ass namens Marco Pagotti sich in verwandelt findet geholfen ein sprechendes Schwein.

5 Harry Dickson

ThinkstockPhotos-484069897

Dickson begann seine Karriere als deutscher Zellstoff Detective Held während das erste Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. Zunächst wurde das Zeichen buchstäblich nur als “Sherlock Holmes”, aber rechtliche Bedenken bald verursacht die ursprünglichen deutschen Verlagen zu ihm euphemistisch umbenennen “den König der Detektive”, obwohl er eindeutig noch soll Holmes sein. Im Jahr 1927 machte eine niederländische Übersetzung einige Änderungen und synchronisiert das Zeichen “Harry Dickson, der amerikanische Sherlock Holmes.” Ein Jahr später der belgische Zellstoff Schriftsteller Jean Ray wurde engagiert, um eine ähnliche Übersetzung in Französisch zu tun. Um rund Ausgabe 20, begann Ray Injektion seine eigenen Ideen in die Serie, vor allem von seinem Hintergrund als Horror-Autor inspiriert.

Ähnlich wie bei der Entwicklung des Sexton Blake, umge Ray Harry Dickson aus einer Holmes Gaunerei ein Zellstoff Action-Held, kämpft eine Besetzung von bösartigen Schurken, die die Grenzen zwischen menschlichen und übernatürlichen gesäumt. Von Magazin-Covern, die schillernde Kunstwerk, Rays Dickson Geschichten und Novellen (von denen er schrieb, mindestens 180) wurde in den 1930er Jahren sehr beliebt vorge verstärkt. Dickson Erbe erwies sich als so nachhaltig, dass berühmte Französisch Regisseur Alain Resnais versucht einen Big-Budget-Film Dickson in den 1960er Jahren, die aus dem Boden fehlgeschlagen. Leider, die meisten von Ray Harry Dickson Romane sind noch nicht ins Englische übersetzt werden.

4 Hemlock Jones

ThinkstockPhotos-497079733

Wie bei den meisten beliebten Figuren Vergangenheit und Gegenwart, Sherlock Holmes hat häufig Gegenstand des Spottes. Angesichts hochmütige Verhalten des Charakters und seine Fähigkeit, selbst die rätselhaften Fälle zu lösen, ist es klar zu sehen, warum so viele Fans und Schriftstellerkollegen gerne potshots bei ihm zu nehmen. Ein solcher Fall in 1902, als amerikanische Schriftsteller Bret Harte veröffentlicht “The Stolen Cigar-Fall” (die Sie hier nachlesen können) in Pearson-Magazin .

Harte ist besser bekannt für aufgetreten Penning Geschichten über robuste Individuen in der amerikanischen Wilden Westen, aber seine Sherlock Holmes Farce wurde ein Hit, mit dem Detektiv-writing-Duo zusammen als Ellery Queen bekannten Überspielen sie “die beste Parodie von Sherlock Holmes jemals geschrieben wurden.” In der Geschichte, in Conan geschrieben klassischen Stil Doyles, versucht Hemlock Jones zu erklären, warum er glaubt, dass die Watson-esque Erzähler seine Zigarrenkiste gestohlen wird.

Zusätzlich zu der Komödie ist die Tatsache, dass Hemlock Jones macht einige offensichtliche Abzüge in der gesamten Geschichte, wie wie abzuleiten, dass es draußen regnet, weil Schirm des Erzählers ist nass. Das ist nur natürlich, dass unter Berücksichtigung des Charakters sehr Name soll das Gift, das der Philosoph Sokrates angeblich, um Selbstmord zu begehen trank aufzurufen, damit als Symbol für den Tod eines Intellekts. Am Ende, nach mehreren Versuchen, den atem Erzähler seine wertvollen Zigarrenkiste gestohlen überführen, wird Hemlock Jones zeigte einen Angeber, die noch nie die Mühe gemacht, für den fehlenden Zigarrenkiste in den ersten Platz zu suchen. Trotz dieser, der Erzähler verbringt die ganze Geschichte mit hochtrabenden Fähigkeiten des Detektivs verliebt.

3 Herlock Sholmes

Wie Hemlock Jones, war Herlock Sholmes eine Parodie auf die großen Detektiv erstellt von einem Master-Fiction-Autor. Arsène Lupin: In diesem Fall wurde der Charakter von Maurice Leblanc, am besten als Schöpfer eines anderen der Periode großen Charaktere bekannt entwickelt. Ein Herr Dieb und ein Dandy, der häufiger raubt Mitglieder der High Society, Rivalen Lupins Popularität, die von Sherlock Holmes in seiner Heimat Frankreich. Ein Jahr nach seinem Debüt, konfrontiert Lupin off gegen Holmes (oder eher “Herlock Sholmes”), in einer Reihe von Kurzgeschichten, die zusammen als Arsène Lupin vs. Herlock Sholmes gesammelt wurden .

Während Briten aus dem frühen 20. Jahrhundert begünstigt Detektivhelden in ihrer Fiktion neigte die Französisch kriminelle Protagonisten wie Lupin und die surreale Serienmörder Fantomas genießen. Angesichts dieser Differenz kann Lupins Freundschaftsspiel der Verstand mit Herlock Sholmes als Spielplatz Wettbewerb zwischen den beiden Großmächte und ihre jeweiligen Vorstellungen über populäre Literatur zu lesen. Natürlich Leblanc, als stolzer Franzose konnte nicht zulassen, die britischen Sholmes bekommen die Oberhand über seine eigene Schöpfung, so Arsène Lupin vs. Herlock Sholmes ist mit Momenten, in denen Lupin entzieht und überlistet die brillante Detektiv übersät . Die Paarung war so beliebt, dass ein PC-Spiel mit dem gleichen Titel wurde 2008 veröffentlicht Gegensatz Leblanc ursprünglichen Geschichten, wird das Spiel nicht parodieren Holmes und macht den Kampf weit mehr noch.

2 Jimmy Kudo

Der Protagonist einer der am längsten laufende mangas in der Geschichte, Jimmy (oder Shinichi, wenn Sie bevorzugen) Kudo ist wohl Sherlock größter Fan. Erstellt von Manga-Künstler Gosho Aoyama ist Kudo teenaged Amateurdetektiv, der den Alias ​​Conan Edogawa (ein Verweis auf beide Sir Arthur Conan Doyle und Edogawa Rampo) nach einem schurkischen Organisation verwendet verwandelt ihn in ein kleines Kind (es ist eine lange Geschichte).

Kudo leitet die Serie Case Closed (auch Detective Conan ), was Aoyama Hommage an Sherlock Holmes und Kriminalromans im Allgemeinen ist. In Kudo, erstellt Aoyama einen frühreifen und aktive Forscher, der die Eigenheiten gemeinsam mit Holmes assoziiert Affen. Zum Beispiel, beide Charaktere spiele Geige und Kudo wird häufig dargestellt trägt Holmes Markenzeichen Deerstalkerkappe und Mantel. Trotz Verkauf einer erstaunlichen 140 Millionen Kopien seiner 85 Bände, Case Closed ist nur noch die fünfte meistverkauften Manga aller Zeiten.

1 William von Baskerville

Veröffentlicht in 1980 Der Name der Rose sofort die Aufmerksamkeit von Lesern auf der ganzen Welt. Der Debüt-Roman von italienischen akademischen Umberto Eco, Der Name der Rose Chroniken einen Mordfall, der in einem italienischen Kloster als Teil der Handlung entfaltet sich in 1327. Obwohl bekannt für seine Verwendung von Literaturkritik und Semiotik, Ecos Roman verfügt auch über einen ziemlich einzigartigen Detektiv namens William von Baskerville. Ein Franziskanermönch aus England (angeblich nach der historischen Figur Wilhelm von Ockham Model), William von Baskerville zeigt alle genialen Methoden von Sherlock Holmes, während zur gleichen Zeit führt zu einer Art christlicher Demut, die integraler Bestandteil der Handlung beweist.

oder stornieren katholische Geistliche in Detektive war nichts Neues in 1980. Siebzig Jahre zuvor GK Chesterton veröffentlicht Die Blue Cross , ein Kriminalroman, der einen bescheidenen katholischen Priester namens Pater Brown. Chesterton für Brown soll Holmes gegenüber in fast jeder Hinsicht sein. Während Holmes betont kalte Logik und eine emotional losgelöst Ansatz zur Lösung Verbrechen nutzt Brown Intuition und sein Wissen über die menschliche Seele als seine Hauptwaffen. Während Holmes ist das Produkt der Aufklärung, ist Father Brown ein Rückfall in die Religiosität des Mittelalters.

William von Baskerville, dessen Name verweist auf den geliebten Sherlock Holmes Roman Der Hund von Baskerville , kombiniert Father Browns intime Kenntnis der menschlichen Sünde mit Holmes Auge für wissenschaftliche Abzug. Durch eine Watson-like Assistent namens Adson von Melk Aided, William schließlich löst das Rätsel des Klosters mit mehreren verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen. Im Jahr 1986 wurde das Buch in einen Film mit dem gleichen Namen mit Sean Connery machte.

Benjamin Welton ist freier Journalist in Boston. Seine Arbeiten wurden in The Atlantic, VICE das Atom Elbow, Metal Injection und anderen erschienen. Er bloggt derzeit literarytrebuchet.blogspot.com.

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*