Nachrichtenticker

10 Apokalypsen, die wir überlebte

Geschichte

Michael Hathorus

Es scheint, dass wir mit dem Ende der Welt einige Tage besessen sind. Zombies, massiven Meteore oder nuklearen Vernichtung-wir führen die Tonleiter in unserer Fiktion und in unseren Ängsten. Aber was, wenn wir schon durch das Ende der Welt gewesen? Was ist, wenn wir nicht schon ein überlebt haben, nicht zwei, sondern 10 verschiedene Weltuntergangsszenarien? Der Mensch ist nichts, wenn nicht elastisch und zäh.

10 The Dust Bowl

 10-Staub-Schüssel

Lasting acht Jahre war der Dust Bowl eine schwere Dürre in die 1930er Jahre, die gröbsten Zeit der Großen Depression. Es betroffenen Teile von Texas, Colorado, Nebraska und Oklahoma, Tausende von ihren Staaten fahren anderswo ein besseres Leben zu suchen.

Die Kombination von Über Landwirtschaft, die Abhängigkeit von einer kleinen Anzahl von Kulturpflanzen und der Mangel an Niederschläge führten zu Bodenverarmung, die normalerweise fruchtbaren Mutterboden in feinkörniges Staub verwandelt. Die Stürme wirbelten durch die vorherrschenden West nach Ost-Winde der Great Plains verursachte Staubwolken ganze Städte in erstickenden Splitt zu begraben.

Aber damit Sie denken, es wurde in den Mittleren Westen beschränkt, am 14. April, 1935 waren die Staubstürme so massiv, dass sie die Sonne in mehreren Staaten (sowie Washington, DC) und Schiffe im Atlantik berichtet Staub auf ihre Decks fallen getilgt. Ironischerweise wurde bezeugt ein Mitglied von Franklin Roosevelts Kabinett vor dem Kongress über die Notwendigkeit des Bodenschutzes, wenn der Sturm getroffen. Er wies angeblich aus dem Fenster und sagte: “Das, meine Herren, ist das, was ich habe darüber gesprochen.”

Eine Kombination von Bodenschutzgesetze und Programme sowie regen schließlich zu den Plains Staaten Rückkehr in 1939 brachte ein nahe, was wie das Ende der Tage zu viele haben schien müssen.

9 der Mongole-Eroberungen

9-Mongole-Eroberung-china

Ruthless und leidenschaftslos, die mongolischen Horden von den Gesellschaften Asiens und Europa abstammen wie eine Kraft der Natur. Im Laufe des 13. Jahrhunderts geschmiedet Dschingis Khan die vielen Stämme und Clans der zentralasiatischen Steppen in einen effektiven und verheerenden Kriegsmaschine, erobern China, dem Mittleren Osten, Russland und Teilen Europas.

Dass die Mongolen töteten viele ist nicht in Zweifel, aber die genaue Zahl kann festzunageln hart sein. Einige Regionen wie China hatte ausgezeichnete Zahlen des Zensus, aber auch andere Orte nicht (oder ihre Aufzeichnungen nicht überlebt). Auch wenn wir nicht genau wissen, wie viele Menschen wie die Horden durch Eurasien gefegt zugrunde gegangen, wissen wir, dass es zu einem plötzlichen Abfall in der Menge an Kohlendioxid in der Atmosphäre-Drop-off war, die nicht nur durch den Tod erklärt werden kann von Millionen von lebenden, atmenden Tieren.

Die Mongolen, aber schließlich an Schwung verloren und zersplittert. Ihre massiven Reich schließlich gebrochen und aufgelöst, nur 100 Jahre, nachdem sie begonnen

8 Die Black Plague

 8a-black-death

Die meisten Menschen sind sich dessen bewusst die massive, verheerende Seuche wie der Schwarze Tod bekannt, die durch Europa im 14. Jahrhundert gefegt. Es wird berichtet, rund 50 Prozent der europäischen Bevölkerung getötet zu haben.

Aber was viele Leute nicht wissen, ist, dass der Schwarze Tod hat nicht nur Auswirkungen auf Europa, sondern Afrika, dem Mittleren Osten und Asien Gut. Die Pest, verursacht vor allem durch die Mikrobe yersenia pestis , war phänomenal virulent.

Es gelaicht nicht nur die Pest selbst, sondern weit verbreitete Panik und den Aufstieg des verrückten abergläubischen, wie dass der Krankheit wurde durch Gottes Unmut verursacht. Die Krankheit Struck die Reichen arm, schwach, stark, fromm und ketzerisch gleich und führte zu massiven sozialen Unruhen.

Die Pest zurück regelmäßig danach, aber es fehlte die Auswirkungen des 14. Jahrhunderts Ausbruch. Dennoch bleibt es nach wie vor in unserem kollektiven Gedächtnis, wenn auch in Form eines poetischen Missverständnis: “Ring Around the Rosie”, die die meisten Menschen Chroniken die Stadien glauben (und versucht zu verhindern), um den Schwarzen Tod. Im Gegenteil: diese berühmte Kinderlied scheint keine Verbindung zu der Pest-noch zu haben, in der Tat, alle finsteren Ursprünge überhaupt.

7 Kartoffel Famine

7a-Kartoffel-Hungersnot

In der Mitte des 19. Jahrhunderts, das Vertrauen vieler führte Armen auf einer einzigen Ernte (Kartoffeln) zu arbeiten Millionen von Toten. Die meisten Menschen verbinden diese Katastrophe mit Irland, und sie sind zum Teil richtig. Irland hatte in der Tat nur der sichtbare Manifestation der “Fäule.”

Aber es war auf jeden Fall nicht das einzige Land zu leiden. Die Kartoffelfäule schlug tatsächlich die meisten von Nord- und Mitteleuropa, einschließlich Schottland, wo sie als “Highland Blight” oder “Highland Famine”. Die Fäule betroffen Belgien und war verheerend für die deutschen Wirtschaft bekannt war, was zu einer fast vollständigen gesellschaftlichen Zusammenbruch als verhungern starben Arbeiter in den Straßen Europas.

die Tragödie durch die Tatsache verschlimmert wurde, dass in vielen Regionen, wie in Irland, gibt es mehr als genug Nahrung produziert, aber Regierungen und Händlern begünstigt gleichermaßen die Gewinne hergestellt von Übersee Getreide und Lebensmittel zu verkaufen.

6 , um den Dreißigjährigen Krieg

6b-dreißig-jährigen Krieg-Szene

Die wohl berühmteste der” religiösen “Kriege von Europa, den Dreißigjährigen Krieg war eine Reihe von Konflikten eine Nation gegen die andere in einem Versuch, Lochfraß mehrere Fragen zu lösen, einschließlich der Primat des Katholizismus oder Protestantismus. Fast jedes Land in Europa, in den Kriegen teilgenommen, aber die verheerendsten Schlachten fand im Heiligen römischen Reich Mitteleuropas.

Das Wesen des Krieges, die politische Gier mit religiösen Besessenheit kombiniert bedeutete, dass keine Seite bereit war, zum anderen, barmherzig zu sein. die Folge germanischen Städte verwüstet und staaten, so dass viele Gemeinden wie Geisterstädte und Ernten von Grundkörner um bis zu 75 Prozent reduziert werden.

5 World War II

5-Weltkrieg-II-london-after-blitz

Die letzte Feuersbrunst große Welt geätzt wird unauslöschlich in der Geschichte. Jede Ecke der Welt, mit der möglichen Ausnahme der Antarktis, sah Kampf zwischen den Alliierten und Achsenmächte. Das Ergebnis war eine völlig verwüstete Europa und Asien.

Während des Krieges 80 Millionen Menschen im Kampf gestorben, durch Pogrome (einschließlich des Holocaust) und durch Verhungern. Bis zum Ende des Krieges, Hunger und Entbehrung waren an der Tagesordnung, wie die Menschen ihren Lebens inmitten der zerstörten Ruinen einst großen Städte zu fristen versucht. Kein fließendes Wasser, kein Strom, kein Essen, und kaum eine Regierung in Europa, China und Japan verlassen unschuldige Zivilisten thront auf des Messers Schneide des Chaos oder Tod.

Um darzustellen, wie die Weltwirtschaft am Boden zerstört und Gesellschaft wurde die Vereinigten Staaten von 1945 bis 1946. die Zerstörung war so vollständig aus einer von jeweils zwei Produkte produzieren, dass die normalerweise isolationistische US-Kongress ein ehrgeiziges Paar Ausgaben Projekte zu starten motiviert war, die Weltwirtschaft, um Starthilfe und zu verhindern, eine Rückkehr zu der Großen Depression. Der Marshall-Plan und einen ähnlichen Plan in Japan und China ins Leben gerufen Dutzende von Milliarden von Dollar in die Wiederaufbauhilfe ausgegeben.

4 Pocken in der westlichen Hemisphäre

4-Pocken

Kontakt mit den Europäern, auch wenn es gewesen war, ganz ruhig, nicht für die Menschen in Nord- und Südamerika oder den Inseln des Pazifik lebenden gutartig gewesen wäre. Unbekannt an die Europäer, hatte eine fast unsichtbare Tramper kommen auf ihre aus dem 15. und 16. Jahrhundert Entdeckungsreisen. Pocken

Zusammen mit anderen Krankheiten, die Europäer hatten eine Resistenz gegenüber im Laufe der Jahrhunderte gebaut, Pocken am Boden zerstört einheimische Bevölkerung in Nordamerika, der Karibik, Südamerika und Ozeanien. Im Laufe der Jahrhunderte setzen konservative Schätzungen der Zahl der Todesopfer von der Krankheit, die Zahl bei 60-70 Prozent der einheimischen Bevölkerung. Machtlos die Krankheit und suchen Zuflucht vor den hohen Fieber und schrecklichen Schmerz zu stoppen, zu ihren Göttern beteten Eingeborenen oder Selbstmord begangen, ihr Leiden zu erleichtern.

3 Der Fall des West Rom

 3-Sack-of-Rom

Oft in der mittelalterlichen Literatur beklagt und beklagten in Aufklärung Schriften, die Kontraktion und eventuellen Zusammenbruch der westlichen Hälfte des römischen Reiches im fünften Jahrhundert AD muss wie das Ende schien alles haben. Dauerhafte fast 1000 Jahren hatte Rom einen großen Einfluss auf mediterranen und europäischen Kulturen.

Viele Nachfolgestaaten versucht, die Muster von Rom zu emulieren mit unterschiedlichem Erfolg. Doch im Gegensatz zu einigen der anderen Apokalypsen auf dieser Liste, war der Zusammenbruch der westlichen Rom eine langwierige Angelegenheit voll von Invasionen, Regierungskollaps und Hunger.

Roman Britannien, wurde zum Beispiel von links nach seiner eigene Geräte wie die Legionen zurück und die germanischen Jutes, Winkel, und Sachsen eingedrungen, Großbritannien durch Eroberung Umformung. In ähnlicher Weise gefüllt germanischen Stämme, die Leere in Iberia, Gaul, und sogar die italienische Halbinsel. Goten, Westgoten und die berüchtigten Vandalen-Namen und Ruf für Brutalität bestehen bis heute.

Diese Stämme mit den Menschen bekriegten, die blieben, miteinander und mit dem oströmischen Reich, die gesucht (und nicht) das verlorene Western Empire zurückzuerobern. Es war nicht bis zum achten Jahrhundert, die Dinge begann (Art) in Westeuropa niederlassen.

2 Der Fall der Qing-Dynastie

2-Boxer-Aufstand

China ist-und immer war-das bevölkerungsreichste Ort auf der Erde. Die Regierungen sind verantwortlich für den Löwenanteil der Menschen auf der Erde. So ist es nicht verwunderlich, dass, wenn einer ihrer Regierungen zusammenbrechen, ist es verheerend auf die Weltbevölkerung.

Kein collapse-und damit verbundenen Hungersnot war stärker ausgeprägt als das Ende der Qing-Dynastie. Durch die Mitte des 19. Jahrhunderts die Geschicke des Qing-Dynastie hatte sich dramatisch nachgelassen. Die Inflation hatte auch Grundnahrungsmittel setzen außerhalb der Reichweite von gewöhnlichen Menschen, gierigen Bürokraten und die Reichen hatten die Menschen von ihrem Land gezwungen, und es gab einen massiven Zustrom von der Suchtdroge Opium.

Durch die Mitte des 18. Jahrhundert hatten die Chinesen auf fast 500 Millionen Menschen im Ballon aufgestiegen. Also, wenn die Wirtschaft Zusammenbruch hat im Jahr 1876 jedes Jahr Millionen von Menschen zu Tode gehungert. Hinzu kommt, dass die Zerstörung des Ersten und Zweiten Opiumkrieg und dem Zusammenbruch dieses der Qing-Dynastie war alles, aber sicher. Das Chaos, das auf zehn Millionen mehr Menschen ums Leben gekommen folgte, wegen Ausschreitungen, Hunger, Krieg und Krankheit.

1 Megiddo

1-Ruinen-tel-magiddo

die Stadt Megiddo (aka Megiddo) war ein wichtiger Knotenpunkt des Handels, der Kultur und Macht in der alten Welt. Es wurde von den beiden Großmächten der Zeit den Assyrern und Ägyptern-so sehr geschätzt, so dass die Stadt war Dutzende Male in der alten Zeit erobert.

Was ist mit der Stadt bemerkenswert ist, ist nicht die Eroberung aber, dass die Erinnerung an diese massiven, blutigen Konflikte haben ihren Weg in die populäre Bewusstsein, Mythologie gearbeitet, und die drei großen abrahamitischen Religionen. Die Kämpfe, die zwischen Assyrien und Ägypten, vor allem unter Thutmosis III wütete, waren so erschreckend und verheerend, dass die spätere griechische Wort für die Stadt wurde zum Synonym für das Ende der Welt. Armageddon

Es wird von vielen geglaubt wird, gläubiger Anhänger von abrahamitischen Religionen wie Christentum, dass die letzte Schlacht aller Zeiten zwischen den Kräften des guten und bösen dort auftreten wird. Interessanterweise seit dieser umwälzenden Schlacht im 15. Jahrhundert vor Christus, gab es Dutzende von Schlachten, groß und klein, kämpfte in oder in der Nähe von Tel Megiddo, einschließlich einer großen Schlacht im Ersten Weltkrieg zwischen den Briten und den osmanischen Truppen.

Michael ist Dozent an zwei Mittleren Westen der Universitäten und liebt es, in den gruselig, sonderbar, cool, und seltsame Leckerbissen in seinen Vorlesungen zur Arbeit nur zu illustrieren, wie cool ist Geschichte.



Allgemeinwissen – Listverse

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*