Nachrichtenticker

10 Angebliche Unterwasser Alien UFO Bases

Weird Stuff

Marcus Lowth

die Meere, Ozeane und Seen auf der ganzen Welt weit verbreitet. Einige UFO-Forscher und Forscher behaupten sogar, dass es unter Wasser fremd Basen, die in der Nähe dieser Wasser Sichtungen. Hier sind 10 der interessantesten Ansprüche.

10 Unterwasserbasis weg von der Küste von Malibu

Angebliche Unterwasserbasis

Photo credit: Fade to Black über YouTube

Kalifornien ist seit Jahren ein UFO Hot Spot gewesen, so, wenn es wurde vermutet, dass eine Struktur 600 m (2.000 ft) unter dem Wasser 10 km (6 Meilen) vor der Küste von Malibu entdeckt in der Tat war ein alien Basis, kam es nicht so, dass viel von einer Überraschung. Die Struktur hat eine ausgeprägte ovale Form und scheinbar flach oben sein. Er misst ca. 5 km (3 mi) breit, und es scheint auch Säulen, um die Haupt “Dach” des mysteriösen Anomalie halten. Diese Säulen schauen, um gleichmäßig voneinander entfernt sein, da fast, wenn es ein Eingang von Sorten waren.

Die angebliche Alien-Basis wurde zum ersten Mal in die Öffentlichkeit gebracht, wenn Jimmy Kirche, die die Radio-Show-Hosts Fade To Black , agierte auf Informationen, die ihm von einem Zuhörer gegeben, der mit dem Namen ging “Maxwell.” Maxwell gab Koordinaten von Google Earth, die etwas zeigte er glaubte, kann eine künstliche Struktur sein. Kirche, mit seinem Design-Team, erhalten so viele verschiedene Winkel der Struktur, wie sie konnten. Kirche erklärt, dass nach all diesen Winkeln zu untersuchen, er ist sehr viel glaubt, dass diese Struktur tatsächlich künstlich ist, sogar so weit, zu sagen, geht es könnte der “heilige Gral” für Ufologen sein.

Natürlich nicht jeder dieser Theorie abonniert. Erdbeben Geologe David Schwartz, zum Beispiel heißt es, dass der Ausländer Basis ist höchstwahrscheinlich nicht mehr als Teil des Kontinentalschelfs und erklärt weiter, dass er nicht “etwas Besonderes” sah in den Bildern. Ben Hansen, ein ehemaliger FBI-Agent und ein Experte in Bildern und Videos, auch davor gewarnt, dass die Menschen sollten vorsichtig sein, wie sie Google Earth Bilder interpretieren, die besagt, sie zusammengesetzt wird aus verschiedenen Quellen und können oft irreführend sein.

9 Unterwasserbasis Off Puffin Island
Wales


Zahlreiche Sichtungen von seltsamen Lichtern zu verlassen und ins Meer um Puffin Island , Wales, hat einige Ufologen geführt, zu glauben, dass das Gebiet zu einer unter~~POS=TRUNC sein, nach Hause kann. Eine Flut von Sichtungen im Frühjahr 1974 waren besonders interessant für die Ermittler. Alle sprachen von nicht nur leuchtet, aber feste Gegenstände, die verließen das Meer in der Nähe der Insel zu sehen.

UFO-Forscher Phil Hoyle erklärte, dass er und verschiedene unverbundene Berichte über Puffin Island lesen und dass alle von ihnen gehört hat, sagen die gleiche Geschichte und die gleiche Art von Phänomen zu beschreiben. Er erklärte auch, dass angeblich fremd Entführten der Nähe der Gegend berichtet haben, dass ihre Entführer waren humanoid und sagte ihnen, sie von einer Basis unter dem Meer in der Nähe der Insel kamen.
Es gibt sogar einige Theorien, dass das Gebiet selbst die alte sein kann legendäre Reich Cantre’r Gwaelod und dass diese Humanoiden sind ihre Nachkommen.

Hoyle glaubt, dass die Verbindungen zu einem alten Standort und die aktuelle Aktivität UFO sollte nicht verharmlost werden, die besagt, dass nach seiner Forschung gibt an einer solchen Tätigkeit ist eine 80-prozentige Steigerung auf oder um antike Stätten weltweit.

8 UFO Basis unter Lake Ontario


Im Dezember 2013 MUFON einen Bericht von einem Hamilton Bewohner veröffentlicht, die behauptete, mehrere seltsame, leuchtende Kugeln hängen über den Lake Ontario gesehen haben. Er behauptete auch, diese Kugeln vor mehrmals auf dem See gesehen zu haben, und was mehr ist, er glaubt, dass es ein Alien Base unter dem Wasser. Er ist weit von der ersten Person eine solche Behauptung gemacht haben.

Im August 1981 fünf Zeugen, die eine kuppelförmige Handwerk über dem Wasser fliegen sah früh an einem Abend neben Lake Ontario fuhren. Sie folgten dem Handwerk für einige Zeit, bevor man es beginnt das Wasser zu steigen, und geben Sie, verschwinden aus ihren Augen. Vielleicht sind die Geschichten von einem Unterwasser-alien Basis, stammen aus dem 1977 Buch The Great Lakes Dreieck von Jay Gourley, die Notiz gemacht, dass viele Flugzeuge und Menschen über den Lake Ontario verschwunden war, nicht die vielen UFO-Sichtungen zu erwähnen, der Region.

Ein weiteres Buch, U-Bahn-Alien Bases , im Jahr 2012 veröffentlicht und durch die etwas seltsam geschrieben »Commander X”, hat sich auch die Legende von der Alien-Basis unter der fort See. Es verfügt innerhalb seiner Seiten mehrere Konten von Sichtungen auf und rund um den See und die Behauptung, dass eine fremde Festung einen oder anderen Art liegt unter dem Wasser. Doch keines der Konten kann durch eine sekundäre Quelle überprüft werden und so offen gelassen zu diskutieren, wie zuverlässig sie sind.

7 Flugkorridors Unterwasserbasis
North Island, Neuseeland


Nordinsel in Neuseeland hat Zeuge viele seltsame Objekte, die Meer, mit Aktivität Eingabe Stretching , um einige der vorgelagerten Inseln in der Umgebung. UFO-Forscher behaupten, dass das Gebiet ein Hot-Spot für eine solche Tätigkeit ist, bei den Einheimischen behaupten, dass das Gebiet ein Flugkorridor für die seltsame Handwerk zu einer Unterwasserbasis ist, die dort vorhanden sind.

Zwischen Januar und März 1995 dort Dutzende von Sichtungen dieser Objekte kamen und in der Gegend gehen. Diese waren nicht zu Nachtzeit begrenzt, mit vielen der Objekte, die während der Tagesstunden erlebt werden.

Eine besondere Tageslicht Sichtung am 9. März 1995 hervorsticht. Es begann mit zwei Fischer, die ein helles Zeuge, Silber, kugelförmiges Handwerk, das glühen schien oder Puls, wie es bewegt und einen seltsamen roten Strom dahinter emittiert. Die beiden Männer sahen das Objekt für weniger als 10 Sekunden, bevor sie aus ihren Augen verschwunden. Etwa zwei Minuten später gab es jedoch Sichtungen von dem, was schien das gleiche Objekt durch den Kontrolltürmen an beiden Hamilton International und Rotorua Flughäfen sein. Weitere den Vorfall Unterstützung wurden mehrere Berichte, die in von betroffenen Bewohner zu einem lokalen Radiosender angerufen wurden, die alle ein sehr ähnliches Objekt in der hellen, sonnigen Himmel beschrieben.

6 Pacific ocean ‘Humming “ist eigentlich Marine Life Furzen

iStock_89353983_SMALL
im Fall der angeblichen unter~~POS=TRUNC in den Tiefen des pazifischen Ozeans, ist die Mainstream-wissenschaftliche Erklärung tatsächlich Fremde als die der Ufologen. Nach einem Forschungsteam unter der Leitung von Simon Baumann-Pickering, der niedrigen Brummton, der seit mehr als zwei Jahrzehnten ist nichts anderes als Meeresbewohner Freigabe Gase aus ihren Schwimmblasen-Wesentlichen brechen Wind Menschen auf der Suche nach Basen und Einrichtungen hatte. UFO-Forscher haben fast ausschließlich diese Behauptung zurückgewiesen.

Das Brummen gleichermaßen seit 1991 von Wissenschaftlern und UFO Forscher untersucht und diskutiert wurde, als es zuerst von der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) beobachtet wurde. Ufologen argumentieren, dass nicht ein Ton der natürlichen Welt zu sein, die Geräusche zu denen von elektrisch betriebenen künstlichen Strukturen mehr ähnlichsten sind. Für sie ist dies Beweis für die Existenz von streng geheimen Unterwasserbasen, die außerirdischen sehr wahrscheinlich sind, die fortschrittliche Technologie gegeben, die zum Bau und Betrieb eines solchen Unterwasser-Gebäude erforderlich wäre.

Andere Theorien sind, dass die Brummen könnte durch Seefahrzeuge oder einer unbekannten geologischen Phänomene erzeugt werden.

5 Seltsame Lichter und Töne in Puerto Rico


Die Insel Puerto Rico zahlreiche Berichte über UFO-Sichtungen hatte, insbesondere entlang der nordöstlichen Küste, wo seltsame Handwerk sowohl den Schwellen aus und verschwindet in das Wasser seit Jahren nicht gesehen haben. Es gibt auch eine starke US-Marine-Präsenz auf der Insel, und Geschichten von Einheimischen und US Expats gleichermaßen fest, dass das US-Militär zumindest auf dem Wasser entlang der Küste die seltsame Aktivität zu überwachen.

Erfahrene ufologist und Forscher Nick Redfern vor kurzem gesagt, einer ex-Zivilschutzes Mitarbeiter, der eine seltsame Handwerk aus den Gewässern vor der puertoricanischen Küste entstehen erlebt hatte. Er stieg stetig in die Luft, bevor bei der Geschwindigkeit der Aufnahme ab. Ein anderer Bericht kam zu Redfern von einem örtlichen Polizeibeamten, der erklärte, dass die US-Marine erhebliche Zeit-Tracking ein Unterwasserfahrzeug an der nordöstlichen Küste der Insel verbracht hatte.

Es gibt zahlreiche Ansprüche und Theorien, dass die unmittelbare Küste der Karibik-Insel ist die Heimat unter Wasser fremd Basen, vielleicht keiner spezifischer als investigativer Journalist Jorge Martin. Martin erklärte, dass NOAA Satellitenbilder verwenden, sie mehrere Anomalien rund um die Insel gefunden, die künstlichen Strukturen vorgeschlagen. Martin erklärte, dass diese Strukturen ungewöhnlich groß waren und genau rechteckig und waren in der Regel auf der östlichen und südlichen Küste der Insel. Er behauptete auch, dass viele dieser Strukturen kommen aus schien es zu sein, was wie Tunnel sah zu anderen Strukturen führen und sogar zum Festland.

Was interessant ist, ist, dass in der puertoricanischen Stadt Ponce während der Ende der 1980er Jahre, die Anwohner zu Behörden beschwerten sich, dass sie laut Grollen zu hören, die von unter der Erde kommen schien. Es wurde berichtet, dass die Geräusche ähnlich denen waren Sie vielleicht erwarten zu hören, wenn schwere Maschinen betrieben wurde. Die Geräusche schienen nach mehreren Tagen zu stoppen. Einer der Orte auf dem Festland, die Martins Tunnel der Stadt Ponce war.

4 Alte Alien Base bei Titicacasee


Die überwiegend stillen Wasser des Titicaca-Sees an der Grenze von Peru und Bolivien sind nicht nur der höchste schiffbare Gewässer der Welt, sondern auch zu einem Host Fülle von UFO-Aktivitäten und nach einigen, nach Hause zu einem fortgeschrittenen und möglicherweise alte alien-Basis.

die antike Stadt Tiwanaku, der als einer der ältesten Städte der Welt zu sein, setzt sich auf der südöstlichen Küste von Titicaca-See. Ufologen, alte Astronaut Theoretiker insbesondere fest, dass die fortgeschrittene Ebene der Landwirtschaft, Bewässerung und Astronomie sowie Strukturen, die Bautechniken voran empfiehlt führt sie zu glauben, dass eine außerirdische Rasse hier einst wohnte. Zahlreiche Texte und Statuen wurden auch in unmittelbarer Nähe des Sees, die alten mesopotamischen Unterwasser Götter Götter darzustellen scheinen gefunden, dass sie aus einer fremden Zivilisation behaupten, die einst unter den stillen Wassern des Titicacasees residierte.

Vor kurzem wurde ein Video aufgetaucht auf eine Gruppe von Italienern geschossen YouTube, die in der Region von Sorten auf eine spirituelle Reise waren. Als sie richteten ihre Kamera auf die noch aus, blauen Wasser des Titicacasees, was für eine große Unterwasserobjekt zu sein schien wurde vom Ufer langsam macht gesehen seinen Weg fort. Es schien, scheibenförmigen Gegenstand zu sein, und wie es durch das Wasser bewegt, seine Form ist gleich geblieben, was darauf hindeutet, dass es in der Tat fest ist.

Wenn es eine alte Alien-Unterwasserbasis unter der Oberfläche des Sees Titicaca, vielleicht das Video könnte darauf hindeuten, dass es sehr viel noch in Gebrauch ist.

3 Unterwasser Alien Stützpunkt Guantanamo

iStock_33674856_SMALL
Laut einem ehemaligen US-Marine, der in Guantanamo Bay diente in Ende der 1960er Jahre gibt es ein unter~~POS=TRUNC-alien Basis vor der kubanischen Küste. Des Weiteren machte das Marine, dass von den vielen UFO-Sichtungen von seltsamen Objekte, die in und aus dem Wasser, hat das US-Militär auch auf Film zu bannen mehrere verwaltet. Er stellt auch fest, dass er und seine Kollegen waren unter strengen Anweisungen nicht über die seltsame Aktivität zu sprechen, die sie dort erlebt.

Das Marine behauptet, dass das Handwerk wurde er Zeuge erschien mit einem von einem “dumpfen” Metall gemacht werden Reihe von blauen Lichtern. Wenn sie ins Wasser gehen würde, könnten die blauen Lichter noch erlebt werden, sondern würde schwächer und schwächer wachsen, ihm was darauf hindeutet, dass das, was das Objekt war, wurde es in das Wasser tiefer absteigt.

Vielleicht zufällig, etwa 140 km (90 Meilen) nördlich der US-Basis in Gulf Breeze, Florida, gab es mehrere UFO-Sichtungen, die die Beschreibungen des Handwerks zu entsprechen scheinen, wie durch die unbenannte marine beschrieben, und legen nahe, können sie aus dem gleichen Ort sind, stammen.

eine besondere Beobachtung im November kam 1987, als Ed Walters behauptete, dass er ein seltsames Objekt von der Küste fliegen Overhead erlebt. Es emittiert ein helles blaues Licht, die “gefangen” ihn in seinem Strahl. Er stellte fest, dass, während er darin gefangen wurde, alles um ihn herum war blau, und er konnte sich nicht bewegen. Walters habe es geschafft, mehrere Bilder von dem Flugzeug zu nehmen. Hunderte von Zeugen meldeten sich sie zu sagen hatte auch an diesem Abend das seltsame Objekt gesehen.

Es Debatte über die Glaubwürdigkeit seines Kontos ist. MUFON schien die Sichtung war echt zu glauben, während andere gesagt haben, dass die Fotos offensichtlich Fälschungen waren. In einer seltsamen Wendung, Jahre nach Walters Forderungen wurde eine Untersuchung in seine Geschichte sagte, um ein Modell Handwerk sehr ähnlich zu dem Objekt haben entdeckt, dass Walters erklärte er in einem Haus fotografiert hatte, wo er einst wohnte. Anhänger seiner Ansprüche argumentieren jedoch, dass dieses Modell ist offensichtlich, dass die “Pflanze” um ihn zu diskreditieren.

2 Erhöhte UFO-Sichtungen Am Lake Erie
Cleveland, Ohio

iStock_85309945_SMALL
Lake Erie, einer der fünf großen Seen Nordamerikas , hat eine lange Geschichte von seltsamen Lichtern und unerklärliche Phänomene. Allerdings hat sich die Gegend um Cleveland, Ohio, eine Zunahme der UFO-Sichtungen im Laufe der Jahre erlebt

Die 2011 Buch Eerie Erie. Tales of the Unexplained von Northwest Pennsylvania von Robin Swope untersucht und untersucht zahlreiche MUFON berichtet. Viele dieser Berichte sprechen von UFOs gesehen in das Wasser des Lake Erie “abstürzt”. Eine besondere Berichte aus dem Jahr 1988 angeblich eine seltsame Handwerk auf dem See gelandet, als es vereist. Die Landung wurde von Sheila und Henry Baker Zeuge, der einen Bericht an die lokale Küstenwache gemacht. Als der geheimnisvolle Handwerk gelandet, gab es seltsam hörte Geräusche aus dem Eis selbst sowie eine Reihe von blauen und roten Lichter aus dem Handwerk kommen. Es zeigte sich auch von dem absteigenden Objekt über Bord geworfen mehrere seltsame dreieckige Objekte. Diese Dreiecke schien absichtlich um in alle Richtungen entlang der vereisten Oberfläche des Sees zu bewegen. Plötzlich die Töne auf dem Eis gestoppt und das Handwerk und die geheimnisvollen Dreiecke verschwunden, was darauf hindeutet, dass sie tatsächlich ihren Weg unter dem Eis und unter dem Wasser gefunden hatte.

Nach einem Bericht im Jahr 2007, die auf lief News Channel 5 in Cleveland hatte die Gegend in nur zwei Jahren nicht weniger als 20 UFO-Sichtungen gesehen. Es gibt sehr viele Videos auf YouTube, dass einige dieser UFOs über Cleveland zu zeigen, behaupten. Lokale UFO-Forscher Richard Lee erklärte, dass die UFOs besonderes Interesse an irgendwelchen neuen Bauvorhaben im Bereich unternommen zu nehmen scheinen. Sobald ein neues Projekt beginnt, nach Lee, ist es in der Regel eine UFO-Sichtung in der unmittelbaren Umgebung nicht lange nach. ? Sind sie von ihrer angeblichen Basis in Lake Erie kommen

1 Lake Baikal-Szene eines Unterwasser-Kampf mit Aliens

 Baikalsee

die alte Baikalsee in Sibirien gilt als der tiefste See auf dem Planeten zu sein und hat eine Geschichte von UFO-Aktivitäten sowie angebliche Sichtungen von Ausländern unter dem Wasser von russischen Militär Taucher.

Diese Sichtungen zurück in die Sowjetzeit stammen, aber seit dem Ende des Kalten Krieges, die Berichte haben kommen in die Öffentlichkeit. Viele der Konten erzählen von einem riesigen “Mothership” über der Wasserfläche schweben und sogar von humanoiden Wesen in fremden, glänzende Anzüge von diesen Schiffen und in das Wasser steigen nach unten.

Der frühere sowjetische Marineoffizier und ufologist Vladimir Azhazha angeblich streng geheime Dateien durchgesickert im Zusammenhang mit einem Vorfall im Jahr 1982. Er erklärte, dass militärische Taucher, die auf Standard-Trainingsübungen in der Gegend waren, erlebten riesigen unter~~POS=TRUNC, das mit einer Geschwindigkeit bewegt sie noch nie gesehen hatte.

einige Tage später nahm die Geschichte eine noch bizarre Wendung, als Taucher mehrere seltsame Wesen unter Wasser erlebt. Sie trugen glänzende Anzüge und wie es schien, eine kleine, moderne Sauerstoffmasken zu sein. Nach den durchgesickerten Dokumente angeblich wurde die Einheit bestellt, diese seltsamen Kreaturen zu erfassen. Wenn sie dies zu tun versucht, jedoch wurden sie mit bekämpfte, was schien, eine fortschrittliche Sonar Welle Waffe zu sein, die schließlich drei der sieben Taucher getötet. Die restlichen vier, jetzt erschrocken und verletzt von ihren Versuchen, verhaften die fremde Besatzung, zogen sich zurück und machte ihren Bericht an Vorgesetzte.

Im Jahr 2009 Fotografien aus an Bord der Internationalen Raumstation genommen schien zwei verschiedene schalenförmig um zu zeigen, Anomalien in der Region, weitere Spekulationen Betankung, dass eine außerirdische Präsenz unter den Baikalsee war das Handwerk, das fast drei Jahrzehnte früher von der Sowjettaucheinheit erlebt hatte.

Marcus Lowth-Schreiber bei mir Zeit für den Geist-http: //www.metimeforthemind.com/
Me Time für den Geist auf Facebook-https: //www.facebook.com/MeTimeForTheMind/



Bizarre – Listverse

bestenlisten

Leave a comment

Your email address will not be published.


*